PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Maße von einem zum anderen Rad übertragen



Procycling83
18.04.2011, 14:05
Hallo,

ich habe ein kleines Problem und zwar habe ich zwei Räder. Ein etwas günstigeres mit dem ich in der Regel meine Rennen fahre und ein etwas teureres mit dem ich hier und da mal ein Rennen fahre bzw als schön Wetter Rad nutze. Jetzt sitze ich auf dem günstigen Rad wirklich Top und möchte jetzt diese ideal Maße auf das andere Rad übertragen. Nur wie mache ich das mit möglichst wenig Aufwand und möglichst genau vor allem???

Danke schon mal für eure Antworten :D

Kameko
18.04.2011, 14:17
Zuerst Sitzhöhe übertragen, dann - ganz wichtig - das Setback.
Und nun noch Überhöhung und Entfernung Sattelspitze zum Lenker. Um das passend zu bekommen ist dann evtl. ein anderer Vorbau nötig.

So schwierig und aufwendig ist es nicht. :D

PAYE
18.04.2011, 14:22
Evt. mal versuchen, das "perfekte" Rad an eine Wand zu stellen und Lenker, Sattel und Laufradposition an die Wand zu malen?

Ansonsten wie schon erwähnt die Maße für Abstand Lenker-Sattel sowie Sitzhöhe messen und notieren. Auch Setback ist eine relevante Größe. Ich messe auch immer den Abstand Boden-Oberlenkeroberkante, um so meine perfekte Lenkerhöhe zu finden.

Marco Gios
18.04.2011, 14:25
Du fängst beim Sattel an: Bei identischem Pedal u. Sattel stellt du ein Pedal in exakte Flucht zum Sitzrohr und misst dann die Höhe - am einfachsten von Pedaloberfläche bis Unterkante Sitzgestell. (Bei anderem Sattel geweils bis Oberkante Sitzfläche, ist aber etwas aufwändiger.)

Dann überträgst du die Einstellung des Sattels: Am Referenzrad von der Sattelspitze ein Lot fällen und messen, wieviel cm hinter dem Tretlager es liegt.

Wenn das steht misst du 1. die Überhöhung vom Sattel zum Lenker und 2. die Entfernung Sattel - Lenker.
Ersteres justierst du über die Spacer (oder drehen des Vorbaus), zweiteres musst du ggf. mittels eines längeren/kürzeren Vorbaus anpassen.

Damit hast du dann zumindest die identische Sitzposition. Das Fahrverhalten kann natürlich trotzdem variieren, je nach dem welche Winkel Sitz- u. Steuerrohr haben, wieviel Nachlauf die Gabel, wie lang die Kettenstreben und wie lang der Vorderbau des Rahmens sind.


Evt. mal versuchen, das "perfekte" Rad an eine Wand zu stellen und Lenker, Sattel und Laufradposition an die Wand zu malen?

... Ich messe auch immer den Abstand Boden-Oberlenkeroberkante, um so meine perfekte Lenkerhöhe zu finden.

Get auch, setzt aber voraus, dass beide Rahmen die gleiche Tretlagerhöhe haben.

hanusen
18.04.2011, 14:37
Vielleicht hilft die das Formular auf der cycling news website:

http://autobus.cyclingnews.com/tech/fix/?id=roadposition

Die Reproduktion der Maße mit dem Blatt war für mich immer ausreichend

Die Anleitung dort hielt ich auch immer für gut geeignet:

http://autobus.cyclingnews.com/tech/fix/?id=roadposition

Dann noch Lot, Wasserwaage und ggf. einen Winkelmesser und fertig ist die geklonte Sitzposition.....

Ob es dann genauso fährt, liegt, wie oben ja schon geschrieben, am Rad.

Ixle
18.04.2011, 21:47
2 Frage dazu hätte ich auch noch:

1. Wie sinnvoll ist es, bei verschiedenen Sätteln von der Sattelspitze aus zu messen? Müsste man da nicht eher die Stelle nehmen, an der man auch auf dem Sattel sitzt (also z.B. dort, wo die Stizbeinhöcker in den Sattel drücken)?

2. Was haltet ihr davon, die Position von einem MTB (Race-Fully, mit dem auch Rennen gefahren werden) auf das RR (das nur zum Training füt die MTB-Rennen genutzt wird) zu übertragen?

schlauberger
18.04.2011, 22:35
1. Wie sinnvoll ist es, bei verschiedenen Sätteln von der Sattelspitze aus zu messen? Müsste man da nicht eher die Stelle nehmen, an der man auch auf dem Sattel sitzt (also z.B. dort, wo die Stizbeinhöcker in den Sattel drücken)?

Fände ich auch einleuchtender.


2. Was haltet ihr davon, die Position von einem MTB (Race-Fully, mit dem auch Rennen gefahren werden) auf das RR (das nur zum Training füt die MTB-Rennen genutzt wird) zu übertragen?

Aus dem Bauch heraus:
- Sattelhöhe: ja
- Lenkereinstellung wird schwierig, da anderer Lenker … (welche Position stellst du wie auf dem Fully ein?)
- Horizontale Position des Sattels hängt ev. von der Lenkerposition ab, aber anfangen kannst du ja mal mit der Fully-Einstellung.

Marco Gios
19.04.2011, 07:50
2 Frage dazu hätte ich auch noch:
1. ...
2. ...

1. Ganz klar: Kommt drauf an. :D Da du ja die identische Sitzposition erreichen willst setzt die Messung "Sattelspitze" voraus, dass du auch auf dem identischen Fleck des Sattels sitzt - sonst ist es witzlos. Du müsstest dann also wie von dir beschrieben versuchen zu ermitteln, wo genau auf dem Sattel du hockst.

2. Die Position des Sattels habe ich am Mounty genau so eingestellt wie am Renner. Nach vorn unterscheidet es sich aber schon, da ich ein wenig kürzer (weniger gestreckt) und aufrechter sitze - die echte Rennradposition wäre im Gelände nicht optimal.

Procycling83
19.04.2011, 08:21
Danke an alle hat mir echt weitergeholfen . :D

Gruß Pro

Ixle
19.04.2011, 21:58
Danke, mir auch!
Hauptsächlich deshalb, weil eure Meinungen sich so ziemlich mit meinen decken - ich werde also mal weiter versuchen, zumindest den Sattel in Bezug auf das Tretlager bei beiden Rädern gleich hinzubekommen (Kurblen sind gleich lang!)