PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Günstiger, steifer LRS?



snief
20.04.2011, 07:51
Moin, moin,

gesucht, aber nicht so richtig fündig geworden - vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen?

Ich brauche einen neuen LRS. Er sollte
- möglichst steif sein
- günstig sein (< 400 €)
- geeignet für 80-85 kg Fahrergewicht
- kein Carbon-LRS sein
- geeignet für 10fach-Shimano

Wenn sie dann auch noch leicht sind, umso besser, aber Steifigkeit ist mir wichtiger.

Bin dankbar für jeden Tipp.

viele Grüße
snief

Hans86
20.04.2011, 08:03
also an mangelnder auswahl kann es ja nicht liegen. gibt ja gefühlt 1001 Laufradsätze, die deine ansprüche erfüllen.

snief
20.04.2011, 08:13
Das ist ja das Problem - in dem Wust von LRS den richtigen zu finden ist nicht leicht und da sind Erfahrungswerte halt hilfreicher, als Marketinggebrabbel oder Tests, die nur Experten was sagen...

Marco Gios
20.04.2011, 08:41
Je nach optischer Vorliebe (Speichenmuster) R3 (http://www.bike24.net/p13294.html) oder Zonda (http://www.bike24.net/p13979.html). 100 g schwerer: R1700 (http://www.kauflux.de/?id=FROOGLE&_artnr=28707256).

Burschi
20.04.2011, 08:47
In irgend einem Laufrad-Test kamen die Fulcrum Racing 5 (http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;menu=1000,4,123,30;pr oduct=13969) sehr gut weg.

454rulez
20.04.2011, 08:48
fulcrum r3/campa zonda, normalerweise bei velo-motion am günstigsten

Kjeld
20.04.2011, 09:17
Das Zonda-HR hat wenige Speichen und eine stark asymmetrische Nabe. Dank der sehr hohen Felge ist es dennoch ausreichend steif. Aber ganz sicher ist nicht besonders steif. Und es ist eben ein Wegwerfprodukt, das sich nur eingeschränkt und unwirtschaftlich reparieren lässt.
Lass Dir was klassisches bauen mit Dura Ace Naben und mittelhohen Felgen.

Hans86
20.04.2011, 09:33
oder

shimano wh rs 80 für ~350,- euro (http://www.bike-palast.com/Nach-Marke-Hersteller/Shimano/Shimano-WH-RS80-C24-CL.html?force_sid=u07o1jk1ugjghhm50rb9f8gbp2&campaign=Google%20Produktsuche%2FLaufr%C3%A4der&efp=googleps&efc=7728&efpn=Google%20Produktsuche&mktsp=efire&c=7728&a=6350346&u=2396&z=13875073.3972) sind relativ leicht fürs geld, und fährt nicht jeder.

DT Swiss Hügi 240S-DT RR1.1 (http://cnc-bike.de/product_info.php?products_id=7474&osCsid=f51bfd5e31ba8a454081093830499320) (als beispiel, felgen und speichen wären ja wählbar)

luftschwimmer
20.04.2011, 09:36
hallo,
kauf dir ein paar dura ace 7800er naben und einen satz DP18 felgen dazu...den bekomsmst du nicht mehr kaputt und saustabil ist er ohnehin, da kann auch mal eine speiche rausfliegen........:D

Kjeld
20.04.2011, 10:40
die 7800er Hinterradnabe hat zwei Schwachpunkte:

- Alufreilauf, der nur 10-fache Shimanokassetten aufnimmt (keine SRAM, keine 8- oder 9-fachen)
- Freilauf hat schlecht gedichtete und nicht austauschbare Lager, Nabe eignet sich nicht für Betrieb bei Nässe und im Winter

Nimm besser eine 7850 oder eine 7900 (mit der Du aber das Budget sprengst).

Was hältst Du von Novatecnaben, Remerx Sunbow - Felgen und der üblichen Mischung aus Sapim Laser und Sapim Race (DT Revo und DT Comp)? Damit schöpfst Du das Budget nicht annähernd aus und hast einen haltbaren und sehr steifen LRS, der um die 1.800 g wiegt. Ggf. wende Dich an www.cnc-bike.de.

Pedalierer
20.04.2011, 11:18
Das Zonda-HR hat wenige Speichen und eine stark asymmetrische Nabe. Dank der sehr hohen Felge ist es dennoch ausreichend steif. Aber ganz sicher ist nicht besonders steif. Und es ist eben ein Wegwerfprodukt, das sich nur eingeschränkt und unwirtschaftlich reparieren lässt.
Lass Dir was klassisches bauen mit Dura Ace Naben und mittelhohen Felgen.

Mutmaßungen. Biste das Teil schonmal gefahren? Noch steifer als Zondas wäre eher Körperverletzung.
Es gab mal nen Test da war das HR der Zondas gar seitensteifer als die Referenz mit 32 Speichen von Whizz Wheels.

Wegwerfprodukt? Ich fahre die Teile seit fast 5 Jahren. Ersatzspeichen gibt es, Nabenteile gibt es, schwierig sind eher die Felgen. Bis man die durchgebremst hat vergehen aber etliche Jahre. Und zu dem Preis bekommt man wohl kaum vergleichbar steife und leichte klassische LRs mit einstellbaren Konusnaben und vergleichbare Aerodynamik.

luftschwimmer
20.04.2011, 13:01
die 7800er Hinterradnabe hat zwei Schwachpunkte:

- Alufreilauf, der nur 10-fache Shimanokassetten aufnimmt (keine SRAM, keine 8- oder 9-fachen)
- Freilauf hat schlecht gedichtete und nicht austauschbare Lager, Nabe eignet sich nicht für Betrieb bei Nässe und im Winter

Nimm besser eine 7850 oder eine 7900 (mit der Du aber das Budget sprengst).

Was hältst Du von Novatecnaben, Remerx Sunbow - Felgen und der üblichen Mischung aus Sapim Laser und Sapim Race (DT Revo und DT Comp)? Damit schöpfst Du das Budget nicht annähernd aus und hast einen haltbaren und sehr steifen LRS, der um die 1.800 g wiegt. Ggf. wende Dich an www.cnc-bike.de.

hallo,
ich fahre meine 7800er jetzt schon den 3. winter und hab keine probleme.....gesamtkilometerleistung ca 15000km

hulster
20.04.2011, 13:26
Das Zonda-HR hat wenige Speichen und eine stark asymmetrische Nabe. Dank der sehr hohen Felge ist es dennoch ausreichend steif. Aber ganz sicher ist nicht besonders steif. Und es ist eben ein Wegwerfprodukt, das sich nur eingeschränkt und unwirtschaftlich reparieren lässt.
Lass Dir was klassisches bauen mit Dura Ace Naben und mittelhohen Felgen.

Kurious, dass die Zondas im letzten Test mit die Steifsten waren.
Deine Aussage zur Reparartur verstehe ich auch nicht. Habe mir Letztens aus Blödheit eine Speiche abgerissen. Konnte problemlos repariert werden.
Bei den Zondas ist alles Metall. Deswegen eigentlich keine Reparatur-Probleme.
Sonst, wie ich finde, zur zeit mit einer der LRS mit dem Besten Preis-/Leistungverhältnis im Bezug auf Gewicht/Steifigkeit, gerade auch für schwerere Fahrer. Wiege selbst 90kg.

snief
21.04.2011, 09:05
Prima, das hilft mir doch schon einiges weiter, vielen Dank an alle.

Eine Frage noch - was ist von den Mavic Cosmic Elite zu halten, insbesondere auch im Vergleich zu den hier genannten Campas?

niconj
21.04.2011, 12:06
Das Zonda-HR [...] ist eben ein Wegwerfprodukt, das sich nur eingeschränkt und unwirtschaftlich reparieren lässt.

Dafür hält es aber ewig und man kann auch bei den Zondas die Speichen wechseln wenn sie denn dann mal reißen sollten, wovon ich glaube noch nie etwas gehört habe. Immer nur davon, dass sie auch bei schweren Fahrern immer halten.

Ich selbst bin sie auch gefahren (2010er) Version und für den Preis sind die eine absolute Kaufempfehlung.

Nico.

edit: Gerade das erste mal was von einer gerissenen Zondaspeiche gelesen. War aber aus "Blödheit" also zählt das nicht. :D

Le Roi
21.04.2011, 12:08
Campagnolo Neutron

schnellerpfeil
21.04.2011, 12:29
Hi,

ich habe mal sowas hier aufgebaut. Mit 1700g nicht gerade ein Leichtgewicht, aber steif. Sehr steif sogar! Und recht günstig dazu.

Grüße
Thomas
http://forum.tour-magazin.de/picture.php?albumid=546&pictureid=4320

Rex500
21.04.2011, 13:24
Da fehlen jetzt aber ein paar nähere Angaben zu den Zutaten. :D

Gruß
Christian

rowin
21.04.2011, 13:39
Hi,

ich habe mal sowas hier aufgebaut. Mit 1700g nicht gerade ein Leichtgewicht, aber steif. Sehr steif sogar! Und recht günstig dazu.

Grüße
Thomas
http://forum.tour-magazin.de/picture.php?albumid=546&pictureid=4320

genau sowas würde mich auch interessieren. wo landet man denn da preislich?

Marco Gios
21.04.2011, 13:51
So eine 520er Felge habe ich gerade vorletzte Woche auf Malle zerstört - konnte die Felge aber nix dafür, der vom Auto vor das Mietrad geschleuderte Stein war einfach härter. :D



Da fehlen jetzt aber ein paar nähere Angaben zu den Zutaten. :D



genau sowas würde mich auch interessieren. wo landet man denn da preislich?

Ähnelt ja den R1700 von DT. Aber in der Tat: Was steckt noch drin und was kostet der Spaß?

mundl
21.04.2011, 13:56
Campagnolo Neutron

101% zustimmung

Marco Gios
21.04.2011, 14:31
Campagnolo Neutron


101% zustimmung

Bekommste aber nicht mehr für <400€ mit Shimano-Rotor.

Le Roi
21.04.2011, 14:55
Bekommste aber nicht mehr für <400€ mit Shimano-Rotor.

Velo-motion und für einen Fuffi umrüsten, dann ist man nur ganz knapp drüber.

Pedalierer
21.04.2011, 15:14
So ein Blödsinn das es die Neutron nicht mehr mit Shimano-Rotor gibt. Inzwischen sind das auch meine Lieblings-LRs (wenns die doch nur in silber gäbe:( )

Sigi Sommer
21.04.2011, 15:15
shimano wh rs 80 für ~350,- euro (http://www.bike-palast.com/Nach-Marke-Hersteller/Shimano/Shimano-WH-RS80-C24-CL.html?force_sid=u07o1jk1ugjghhm50rb9f8gbp2&campaign=Google%20Produktsuche%2FLaufr%C3%A4der&efp=googleps&efc=7728&efpn=Google%20Produktsuche&mktsp=efire&c=7728&a=6350346&u=2396&z=13875073.3972) sind relativ leicht fürs geld, und fährt nicht jeder.

Wäre auch meine Wahl in dem Preissegment!

Sigi Sommer
21.04.2011, 15:20
So ein Blödsinn das es die Neutron nicht mehr mit Shimano-Rotor gibt. Inzwischen sind das auch meine Lieblings-LRs (wenns die doch nur in silber gäbe:( )

OEM? Woher?

Umrüsten mit Fulcrum Rotor geht, lief bei mir auch schon ...

schnellerpfeil
21.04.2011, 16:06
genau sowas würde mich auch interessieren. wo landet man denn da preislich?

Servus,

die Zutaten bestehen im einzelnen aus...

Naben: Novatec A291SB, F172SB (Besser bekannt als VR Superlight HR Raodlight)
Felgen: RR520 28/32-Loch
Speichen: cnSpoke 424
Nippel: Sapim Polyax Alu

Es kann hinten statt der F172SB auch die F482SB (Superlight)verbaut werden.
Das spart nochmal 30g. Selbstverständlich können auch andere Fabrikate verbaut werden.
Der LRS, wie er auf dem Bild zu sehen ist, kostet 359.-€

Der Service ist inklusive. Das heißt, man kann seine Laufräder entweder bei Bedarf oder zum Checken am Ende der Saison herschicken. Dann fällt immer nur das Porto für den Hin- Und Rücktransport an. So kann man die Laufräder immer so nah am Neuzustand halten wie es geht. Bei Reparaturen, wird auch keine Arbeitszeit berechnet. Nur Material und Porto. Das so etwas nicht zum Super-Discount-Schnäpchenpreis funktioniert, sollte klar sein.

Grüße
Thomas

Pedalierer
21.04.2011, 16:08
OEM? Woher?

Umrüsten mit Fulcrum Rotor geht, lief bei mir auch schon ...

Ja, man kann alle Campa/Fulcrum-LRs mit Konuslagern mit Shimano-Rotor versehen. Kostet aber halt nen Fuffi + Mühe den zu wechseln und den alten zu verkaufen. Ist schon blöd das bei Campa die Auswahl an Rotoren und Eloxalfarben so nachgelassen hat.

mundl
21.04.2011, 17:10
mir hat velomotion zugesichert dass sie die mit shimano rotor anbieten können. ich fahr sram mit campa kassetten und bin happy btw...


OEM? Woher?

Umrüsten mit Fulcrum Rotor geht, lief bei mir auch schon ...

philipber
21.04.2011, 18:30
Ich fahre 2009er Zondas mit um die 85kg und kann die auch uneingeschränkt empfehlen!

zwanzich
21.04.2011, 20:00
Wenn du keinen Bock auf eigene Handarbeit hast, aber Handarbeit schätzt und einen wirklich knackehart aufgenauten LRS suchst:
http://www.radplan-delta.de/aero/aero.html

Kein konventioneller Webshop, man sollte wissen, wonach man sucht.
1-A-Ware! Gute Preise!
Lies dir unbedingt die Begleittexte dazu durch. Stöbern lohnt.