PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gewinde auf Ahead-Schaft



paulaner
20.04.2011, 13:33
Hallo, kennt hier jemand einen Betrieb oder Radladen, der auf "rohe" Stahlschäfte ein Gewinde schneiden/rollen kann? Vielleicht sogar in Berlin?

Ich möchte schon seit einiger Zeit mein Fausto Coppi Radl von Ahead auf Gewinde umbauen lassen, bis jetzt habe ich allerdings noch niemanden gefunden, der das machen konnte oder wollte.

Technisch gesehen ist es auf jeden Fall möglich, die Wandstärke ist ausreichend und ein Schaftvorbau passt auch wunderbar in meine Gabel hinein.

pasta basta
20.04.2011, 13:36
Lenzen in Aachen kann das.

[k:swiss]
20.04.2011, 14:28
Breuers Bike Bahnhof in Köln-Longerich auch.
Habe letztens erst das Gewinde einer 1 Zoll Gabel dort nachschneiden lassen.
Jeder gute Laden mit ordentlicher Werkststatt sollte Gewinde schneiden können.

Profiamateur
20.04.2011, 14:52
Nachschneiden ist aber etwas anderes als Neuschneiden! Viele Radhändler gehen da nicht ran, weil sie ihr lediglich zum Nachschneiden geeignetes Werkzeug nicht verhunzen wollen. Dann meinen einige Händler fälschlicherweise, dass eine Ahead-Schaft zwingend andere Wandstärken hätte. Das trifft allerdings nur selten zu. Und die dritte Kategorie von Händlern meint, dass die Gewinde an klassischen Gabeln grundsätzlich gerollt und nicht geschnitten seien. Auch das trifft in den seltenste Fällen zu. Ich kann von der Problematik ein Lied singen.

Meine Gabel wurde einmal von HH nach Münschen geschickt, wo mir ein sehr hilfsbereiter Forumisti mit dem entsprechenden Werkzeug für Neuschnitt ein 1A-Gewinde raufgeschnitten hat. Dann ging die Gabel wieder durch die Republik zurück nach HH. Das Ergebnis sieht so (http://fotos.rennrad-news.de/p/183614) aus (freu!!!).

Edit:
Nachdem ich etliche Radläden hier in Hamburg vergeblich abgeklappert hatte, hatte ich es in Metallbau-Betrieben versucht. Das war genauso erfolglos.