PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano/Umbau von 11-28 auf größere Kassette 11-32?



herbert30
24.04.2011, 09:25
hallo!
möchte einen laufradsatz mit einer größeren kassette ausstatten. bisher war beim rennrad bei shimano ja bei 28 schluss. durch den einzug von 10fach bei den mountainbikegruppen müsste ja auch eine xt-kassette passen?

zur zeit fahre ich:
vorne kompakt
hinten 11-28
normaler ultegra umwerfer hinten

lässt sich die 11-32er xt-kassette problemlos schalten?
muss eventuell eine längere kette montiert werden?
oder ein längerer umwerfer?
lässt sich auch vorne groß, hinten groß schalten?
danke

Cyclomaster
24.04.2011, 09:30
hallo!
möchte einen laufradsatz mit einer größeren kassette ausstatten. bisher war beim rennrad bei shimano ja bei 28 schluss. durch den einzug von 10fach bei den mountainbikegruppen müsste ja auch eine xt-kassette passen?

zur zeit fahre ich:
vorne kompakt
hinten 11-28
normaler ultegra umwerfer hinten

lässt sich die 11-32er xt-kassette problemlos schalten?
muss eventuell eine längere kette montiert werden?
oder ein längerer umwerfer?
lässt sich auch vorne groß, hinten groß schalten?
danke

Du brauchst dann aber ein MTB Schaltwerk!

Hochpass
24.04.2011, 09:34
Bei den Crossern gibts sowas. Die fahren dann aber max. ein 46er Kettenblatt. Dann kann es klappen, aber ohne Garantie

Smile
24.04.2011, 09:42
...lässt sich auch vorne groß, hinten groß schalten?
danke

Shimano sagt:" Die letzten 3 Ritzel gegenüber sind tabu" ;-)

Cyclomaster
24.04.2011, 09:43
Bei den Crossern gibts sowas. Die fahren dann aber max. ein 46er Kettenblatt. Dann kann es klappen, aber ohne Garantie

Man braucht trotzdem ein MTB Schaltwerk.

PAYE
24.04.2011, 09:47
hallo!
möchte einen laufradsatz mit einer größeren kassette ausstatten. bisher war beim rennrad bei shimano ja bei 28 schluss. durch den einzug von 10fach bei den mountainbikegruppen müsste ja auch eine xt-kassette passen?

zur zeit fahre ich:
vorne kompakt
hinten 11-28
normaler ultegra umwerfer hinten

lässt sich die 11-32er xt-kassette problemlos schalten?
muss eventuell eine längere kette montiert werden?
oder ein längerer umwerfer?
lässt sich auch vorne groß, hinten groß schalten?
danke

Guck mal hier, da steht alles, was du wissen willst:


http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=215547&highlight=Kompatibilit%E4t+MTB

howisch
24.04.2011, 09:58
Man braucht trotzdem ein MTB Schaltwerk.

In der aktuellen Tour wird das Thema ausführlich von Dirk Zedler behandelt. Er schreibt, dass die MTB-Schaltwerke nicht mit den Rennrad Schaltgriffen kompatibel sind. Stattdessen sollte man sich ein Rennrad-Schaltwerk mit langem Käfig besorgen.

Cyclomaster
24.04.2011, 10:25
In der aktuellen Tour wird das Thema ausführlich von Dirk Zedler behandelt. Er schreibt, dass die MTB-Schaltwerke nicht mit den Rennrad Schaltgriffen kompatibel sind. Stattdessen sollte man sich ein Rennrad-Schaltwerk mit langem Käfig besorgen.

Auch wenn Herr Zedler in der Tour das schreibt....

Man braucht ein 9f MTB Schaltwerk, weil sonst ab 27 bzw 28 Zähnen (Je nach Gruppe) die obere Leitrolle auf den Ritzeln reitet.

Mit einem langen oder kurzen Käfig hat das erstmal nichts zu tun sondern Abstand Leitrolle Ritzel.

Cyclomaster
24.04.2011, 10:26
Meine Aussage trifft zumindest für Shimano zu!

Die 10f Schaltwerke funzen nicht mit RR STI

Goldfinger10
24.04.2011, 13:32
Meine Aussage trifft zumindest für Shimano zu!

Die 10f Schaltwerke funzen nicht mit RR STI

Letzteres ist richtig, funktionieren tut es nur mit 9-fach MTB-Schaltwerken.

Wieviel Zähne genau funktionieren hängt im Detail vom Rahmen und dem Schaltauge ab - von den Marchisio 30-Ritzeln wurden keine Probleme berichtet, eine gewisse Reserve über den offiziellen 27/28 Zähnen ist also vorhanden. Ob die für 32 auch noch reicht ist fraglich - aber Versuch macht kluch.

+Berggott+
24.04.2011, 13:41
mein kurzes sw hats gepackt (11-32 und 52-39)

Goldfinger10
24.04.2011, 13:44
Vielleicht sollten wir eine Referenzliste anlegen, mit welchen Rahmen/Schalwerkskombinationen welche Ergebnisse vorliegen ?

Wulfstan
24.04.2011, 13:47
Bin mit einem kurzen Dura Ace Schaltwerk (9fach) jahrelang problemlos ein Marchisio 30er gefahren, mit vorne 53-39.

PAYE
24.04.2011, 13:53
Vielleicht sollten wir eine Referenzliste anlegen, mit welchen Rahmen/Schalwerkskombinationen welche Ergebnisse vorliegen ?


Das bringt eigentlich nix.

Es hängt von sehr unterschiedlichen Faktoren ab:


wie weit ist die B-Screw eingeschraubt?
wie kurz ist die Kette?
wie *perfekt* ist die Schaltperformance?

...

Manche Leute fahren evt. mit einer so kurzen Kette, dass groß-groß nicht mehr schaltbar wäre - dies hilft jedoch zur Schaltung von sehr großen Ritzeln, da das Schaltwerk stärker nach vorne gezogen wird, was den Abstand Leitrolle-größtes Ritzel etwas erhöht.
Manche Leute mögen sich mit einer nicht ganz perfekten Performance zufrieden geben, Hauptsache es schaltet überhaupt.
...

Somit wäre eine Referenzliste auch nicht definitiv ausssagekräftig.

Cyclomaster
24.04.2011, 14:02
Bei den alten 10f RR Schaltwerken wird bis 27Z garantiert, wenn bei manchen 28 o 30 funktionieren Glück gehabt.

Ich habe an einem CUBE ein 28 montiert und die b Screw ganz raus bzw. rein gedreht und das Schaltwerk ist auf dem letzten Ritzel geritten.

Erst als ich das obere 11er Schalträdchen gegen ein 10er getauscht habe ging es so halbwegs.

Es hängt immer auch vom Rahmen bzw Schaltauge ab ob vielleicht auch ein 28er ... geht.

Bei 32 hört allerdings der Glaube auf, die neueren RR Schaltwerke können ja auch bis 28 da kann es vielleicht noch funzen aber ein MTB Schaltwerk wäre da sicher besser.

herbert30
24.04.2011, 15:22
es geht mir nicht darum, dass ich groß/groß fahren will. aber ein schaltfehler passiert halt gleich mal in diese richtung.

vorne klein (34 kompakt), das neue ultegra schaltwerk und hinten die xt-kassette mit 11-32, das wärs was ich mir vorstelle.
(ein mountainbikeschaltwerk will ich nicht montieren, da ich am anderen laufradsatz ja die normale ultegra kassette fahren will)

prince67
24.04.2011, 15:39
Dann bleibt dir nur, es einfach auszuprobieren.

PAYE
24.04.2011, 15:52
es geht mir nicht darum, dass ich groß/groß fahren will. aber ein schaltfehler passiert halt gleich mal in diese richtung.

vorne klein (34 kompakt), das neue ultegra schaltwerk und hinten die xt-kassette mit 11-32, das wärs was ich mir vorstelle.
(ein mountainbikeschaltwerk will ich nicht montieren, da ich am anderen laufradsatz ja die normale ultegra kassette fahren will)

Ein 9fach MTB-Schaltwerk funktioniert auch mit einer normalen Ultegra Kassette.
Ich fahre ein XTR Schaltwerk sowohl mit 11-32Z Kassette wie auch mit 12-27Z im Wechsel, je nach Laufrad.
Ein kurzes 9fach MTB-Schaltwerk (Typ GS) sollte den Job vermutlich tun bei 34-50 und 11-32Z (bzw. Kassetten mit geringerer Spreizung). Es hat allerdings nur eine Gesamtkapazität von 33Z. Die lange Version (Typ SGS) hat eine Gesamtkapazität von 45Z.

Cyclomaster
24.04.2011, 17:43
es geht mir nicht darum, dass ich groß/groß fahren will. aber ein schaltfehler passiert halt gleich mal in diese richtung.

vorne klein (34 kompakt), das neue ultegra schaltwerk und hinten die xt-kassette mit 11-32, das wärs was ich mir vorstelle.
(ein mountainbikeschaltwerk will ich nicht montieren, da ich am anderen laufradsatz ja die normale ultegra kassette fahren will)

Das Problem ist auch nicht die Kapazität, wenn du nich groß groß fahren willst, sondern das der Abstand Schaltwerkleitrolle zur Kassette bei einem Rennradschaltwerk für ein 32er zu klein ist.

Auch wenn das hier schon jemand gemacht hat, es wird zu 99,99% nicht passen.

vanillefresser
24.04.2011, 22:16
..dann gehöre ich zu den 0,01% :heulend:, also ein Exote !!

9-fach Ultegra-Schaltwerk mit langem Käfig und 32er XT-Kassette laufen seit Jahren problemlos:ä

pinguin
24.04.2011, 22:20
Ich habe auch so nen Rahmen, der das kann. 9-fach DA-Werfer + irgendein lumpiges 32er Ritzel aus der Krabbelkiste und das funktioniert, indem man die B-Screw falschrum eindreht, so dass der Abstand Leitröllchen zu Ritzel groß genug wird.

Bins zwar schon lange nicht mehr gefahren in exakt der Kombi, aber akt. dreht sich ein 30er Ritzel mit ner 600er Werfergeschichte am gleichen Rahmen und da ist noch massig Platz. Nehme daher an, dass der 600er auch ein 32er Ritzel verdaut.

Gustav
23.06.2011, 19:43
Also bei mir läuft 34-11 MTB Kassette problemlos mit einem langen 105er Schaltwerk. Kette minimal länger als normal, einzig 53-34 kann nicht gefahren werden (wer wollte das auch :D), alles andere funktioniert reibungslos :)

Viel dramatischer und für mich katastrophal ist die Erkenntnis von gestern Nacht,
daß die Shimano 10fach MTB Kassetten NICHT auf 10fach Shimano Freiläufe, sondern nur auf 8/9fach Freiläufe passen... :(
Die Einkerbungen an der MTB Kassette sind nicht tief genug.

Goldfinger10
23.06.2011, 23:23
betrifft die rein 10-fach Freiläufe gewisser Dura Ace Naben, nehme ich an ?
Die sind für Profis. Und Profis fahren keine 34-er Ritzel - sagt man.
Muss nur noch jemand so Anfänger wie die Herren Contador und Millar und ein paar andere darüber informieren.:rolleyes:

Hicks
24.06.2011, 11:18
weil sonst ab 27 bzw 28 Zähnen (Je nach Gruppe) die obere Leitrolle auf den Ritzeln reitet.


Bis 28 Zähne funktioniert es gerade noch so, 32 geht bei Ultegra aus dem o.a. Grund definitiv nicht mehr. Habe es selbst probiert.

koDiacc
14.08.2013, 00:13
Thread ist bisschen älter - ich weiß.

Doch google hat mich hier her "befördert" als ich "11-32 kassette" gesucht habe.

Will ihn nicht "aufkochen" aber für alle andern die auch über google kommen.

Mittlerweile kann man 11-32 fahren mit dem Rear Derailleur von SRAM

http://www.bikeradar.com/news/article/contador-rides-srams-new-wifli-red-at-vuelta-35156/

Contador hat das Teil gefahren bei der Vuelta.

und:

http://www.sram.com/de/sram/road/products/sram-pg1050-kassette

prince67
14.08.2013, 00:21
Thread ist bisschen älter - ich weiß.

Doch google hat mich hier her "befördert" als ich "11-32 kassette" gesucht habe.

Will ihn nicht "aufkochen" aber für alle andern die auch über google kommen.

Mittlerweile kann man 11-32 fahren mit dem Rear Derailleur von SRAM

http://www.bikeradar.com/news/article/contador-rides-srams-new-wifli-red-at-vuelta-35156/

Contador hat das Teil gefahren bei der Vuelta.

und:

http://www.sram.com/de/sram/road/products/sram-pg1050-kassette
Geht jetzt auch mit dem Shimano Schaltwerk RD-5701GS (http://www.roseversand.de/artikel/shimano-105-schaltwerk-rd-5701-gs/aid:592264)

DröVoSu
14.08.2013, 01:02
Thread ist bisschen älter - ich weiß.

Doch google hat mich hier her "befördert" als ich "11-32 kassette" gesucht habe.

Will ihn nicht "aufkochen" aber für alle andern die auch über google kommen.

Mittlerweile kann man 11-32 fahren mit dem Rear Derailleur von SRAM

http://www.bikeradar.com/news/article/contador-rides-srams-new-wifli-red-at-vuelta-35156/

Contador hat das Teil gefahren bei der Vuelta.

und:

http://www.sram.com/de/sram/road/products/sram-pg1050-kassette


Seit damals hat sich eine Menge geändert:

Die kurzen (SS)

RD-4601, 5701 und 6700-A

sind nun komplett auf allen Ausfallenden für 30 Zähne als größtes Ritzel zugelassen.
An den meisten Ausfallenden schaffen sie 32.

die langen (GS)

RD-4601, 5701 und 6700-A

sind nun baulich auf 32 Zähne als größtes Ritzel in Verbindung mit 2x Kurbel zugelassen (wie Prince67 schon schrieb)
Denke selbst 34 Zähne wären drin.

An 10x Kassetten mit 32/34 kann man sich aus dem Shimano MTB Regal bedienen.


Gutes Beispiel für so ein Setup:

Canyon Roadlite AL 6.0

slx 11-32 Kassette mit 5701 GS Schaltwerk