PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hochwertige, edele, schöne Naben für klassische Laufräder



breeze
29.04.2011, 00:33
Hallo,
suche für einen Satz 28Loch Felgen und ein Titan-Rennrad (Moots) edele, hochwertige Naben für Rennrad (130mm) und Shimano-Kassette.
Sie muss nicht superleicht sein, aber auch nicht unnötig schwer. Aber haltbar, technisch klasse, und bis max. 500,-.

Bisher hatte ich nur diverse Shimano und Tune Naben, einzelne AC, Quando und Heylight Vorderradnaben, aber nie Chris King (R45), White Industries (H3), PMP, Acros (RD54s), etc.
Aktuell denke ich zwar noch über eine weiße Tune nach, aber eine hochglanzpolierte, verchromte, etc Nabe wäre auch schön.

Was gibt es da noch, was würdet Ihr aus welchen Gründen empfehlen oder eben weniger empfehlen?

Danke für jegliche Erfahrungswerte.

855
29.04.2011, 02:27
Chris King!
ich fahre gerade ein paar Acros 54 und kann nicht klagen, aber es kann nur einen König geben.
obwohl die neuen, verchromten Acros auch ganz nett sind...

Goldfinger10
29.04.2011, 07:01
wenn sie auch noch einigermassen leicht sein sollen nimm schweizer Qualität von DT :Angel:

chill33hh
29.04.2011, 07:41
Shimano Dura Ace. Robust, schön, günstig.

felixthewolf
29.04.2011, 08:07
hier mal die verchromten A-hub.54:

http://light-wolf.de/images/radsaetze/satz293/detail3_mittel.jpg

Felix

schnellerpfeil
29.04.2011, 09:22
Hi,

die H2 und die H3 von White Industries würden sehr gut zu einem Moots
Renner passen. Die HR-Nabe gibt es auch mit einem Titan-Freilauf.
Gewichtsmäßig sind sie mit 105g/260g auch noch gut im Rennen.
Zur veranschaulichung des tollen finish sind hier mal zwei Bilder der Fixed-only
HR-Nabe.

Grüße
Thomas

http://forum.tour-magazin.de/picture.php?albumid=546&pictureid=4368
http://forum.tour-magazin.de/picture.php?albumid=546&pictureid=4367

Kjeld
29.04.2011, 09:24
Shimano Dura Ace. Robust, schön, günstig.

Ja. Am besten die aus der 7700er Serie.

Die White Industries sind sehr schön, aber NUR poliert, sie bekommen gern Flecken (die man aber wegpolieren kann).

Und dann wären da noch diese Dinger, das Design ist geklaut von Campa. Ob sie auch taugen (oder nur schön sind), weiß ich aber nicht.

http://www.beachcruiser.de/product_info.php/info/p3032_Electra-Ticino-High-Flange-8-10gang-Aluminium-Nabensatz.html/XTCsid/d1e31a294709007e7d6173ebc5cd7ee1

Die bis 2006 gebauten Campa Daytona / Centaur / Chorus / Record sind auch sehr nett, und man kann sie auch mit einem Freilauf für Shimano versehen. Die Dinger in 28 Loch zu bekommen dürfte aber langwierig und sehr teuer werden. Ein Satz 32 Loch Record ist bei eBay kürzlich für 292 € weggegangen, das war schon mehr als seinerzeit der Neupreis.

Kjeld
29.04.2011, 09:32
Farblich passend sind vielleicht auch die Heylight.

http://www.heylight.de/produkte/naben_superleicht.htm

Corridore
29.04.2011, 09:47
Royce.

Sigi Sommer
29.04.2011, 11:23
Die silbernen White Industries sind schon lecker, perfekt verarbeitet und arbeiten einwandfrei ... hier an meinem Crossi:

http://img821.imageshack.us/img821/7204/everti20100015.jpg (http://img821.imageshack.us/i/everti20100015.jpg/)

breeze
29.04.2011, 14:03
Danke für Eure Antworten.

Ja, die White Industries gefallen mir sehr gut, auch die Chrom Acros, obwohl sie von der Form etwas eckig und simpel wirken.


Chris King!
ich fahre gerade ein paar Acros 54 und kann nicht klagen, aber es kann nur einen König geben.
obwohl die neuen, verchromten Acros auch ganz nett sind...

Hast Du auch irgendwelche technische Argumente für/dagegen?


Die White Industries sind sehr schön, aber NUR poliert, sie bekommen gern Flecken (die man aber wegpolieren kann).

Und dann wären da noch diese Dinger, das Design ist geklaut von Campa. Ob sie auch taugen (oder nur schön sind), weiß ich aber nicht.

http://www.beachcruiser.de/product_info.php/info/p3032_Electra-Ticino-High-Flange-8-10gang-Aluminium-Nabensatz.html/XTCsid/d1e31a294709007e7d6173ebc5cd7ee1

Bekommen nur die Farbigen die Flecken? Oder auch die silbernen, die aber dann wegpolierbar sind?

Die Electra-Ticino sehen, glaube ich, nur vom weiten gut aus, auf den Bildern scheinen die eine recht simpele Oberfläche zu haben. Sonst ist die Sheriff-Star-Optik mit der mittleren Öl-Loch-Abdeckung á la Campa C-Record ganz nett. :)


Farblich passend sind vielleicht auch die Heylight.

http://www.heylight.de/produkte/naben_superleicht.htm

Naja, eher nicht, denn zu dunkel....


Royce.

Viele Naben, von denen ich noch gar nicht wußte, aber bessere Bilder wären schön...

Könnt Ihr technisch mehr zu den Acros, CK und WI Naben sagen?

855
29.04.2011, 14:06
technische Infos für CK?
du hast dir ein Moots gekauft. sicher ohne technische Argumente. weil da gibt es keine. teuer, schwer und nicht bunt.
die Kings kauft man genauso.
oder eben Canyon, Ultegra, Ksyrium...

Clouseau
29.04.2011, 14:21
technische Infos für CK?
du hast dir ein Moots gekauft. sicher ohne technische Argumente. weil da gibt es keine. teuer, schwer und nicht bunt.
die Kings kauft man genauso.
oder eben Canyon, Ultegra, Ksyrium...

Hey, technisch haben die Chris King schon auch was zu bieten.

1. Hochpräzise gefertigt.
2. Haltbare, sehr gleichmässige Eloxierung
3. Geniale Farben.
4. "Sofort" einsetzender Freilauf
5. Unverwüstliche Lager
6. Keine Gewichtsbeschränkungen
7. Geringer Wartungsaufwand

:)

855
29.04.2011, 14:25
natürlich. das weiß ich.
aber ich kauf meine immer mit diesem haben-wollen-Gefühl :D

felixthewolf
29.04.2011, 14:33
Ich hab gerade ein Pärchen R45 in Pink hier, wie wirst du nicht haben wollen :D

Felix

855
29.04.2011, 14:35
ich bin eh gerade auf dem Weg zu dir :xdate:

Maxe_Muc3
29.04.2011, 14:42
Die Electra-Ticino sehen, glaube ich, nur vom weiten gut aus, auf den Bildern scheinen die eine recht simpele Oberfläche zu haben. Sonst ist die Sheriff-Star-Optik mit der mittleren Öl-Loch-Abdeckung á la Campa C-Record ganz nett. :)

Haben ja zum Glück eh 32 Löcher....

Kjeld
29.04.2011, 14:53
Bekommen nur die Farbigen die Flecken? Oder auch die silbernen, die aber dann wegpolierbar sind?


Ich hatte mal eine White ENO eccentric in silber. Und die war eben gar nicht eloxiert, und die Oberfläche verhielt sich genauso wie das gute alte Alubesteck. Sie wurde matt und bekam Wasserflecken, wenn mal Wasser draufkam. Man konnte sie aber immer wieder schön polieren. Evtl. wären Nabenputzringe eine gute Idee.

Die bunten dürften eloxiert sein.

Kjeld
29.04.2011, 14:57
960er XTR sind auch sehr schön, wenn man das wuchtige Design mag, und wenn die Farbe paßt. Das Einbaumaß kann man auf 130 mm anpassen, links muß eben der Spacer durch einen schmaleren ersetzt werden. Der Freilauf ist bei denen anders als bei den meisten anderen Shimanonaben, er hat offenbar mehr Sperrklinken, greift deshalb sofort. Und er ist kaum hörbar. Und es gibt / gab sie in allen Lochzahlen von 24 bis 36.

vorTrieB
29.04.2011, 19:27
Das Einbaumaß kann man auf 130 mm anpassen, links muß eben der Spacer durch einen schmaleren ersetzt werden.

Das geht, aber das Rad wird dadurch erheblich weicher. Der Abstand Flansch links - Nabenmitte liegt dann bei rund 39,5 statt 37 und Nabenmitte - Flansch rechts bei 20,5 statt 23 mm. Das heißt: Links nur gut halb so viel Spannung wie rechts statt fast zwei Drittel wie bei 135 Millimeter Einbaubreite.

halvtreds
29.04.2011, 19:34
@vorTrieB:

hmm :confused:, wie schaffst du das, den Flanschabstand zu verändern ?

PAYE
29.04.2011, 19:46
Das geht, aber das Rad wird dadurch erheblich weicher. Der Abstand Flansch links - Nabenmitte liegt dann bei rund 39,5 statt 37 und Nabenmitte - Flansch rechts bei 20,5 statt 23 mm. Das heißt: Links nur gut halb so viel Spannung wie rechts statt fast zwei Drittel wie bei 135 Millimeter Einbaubreite.


@vorTrieB:

hmm :confused:, wie schaffst du das, den Flanschabstand zu verändern ?


Der Abstand beider Flansche voneinander bleibt ja unverändert.
Allerdings muss die Felge neu mittig auf 130mm Rahmenmaß zentriert werden, wodurch sie weiter nach rechts wandert. Dadurch verändert sich das linke Maß Anschlag-Nabenmitte, die Speichen links haben dann weniger Spannung im Vergleich zu den rechten Speichen als beim Einbaumaß 135mm.

Kjeld
29.04.2011, 20:13
Das geht, aber das Rad wird dadurch erheblich weicher. Der Abstand Flansch links - Nabenmitte liegt dann bei rund 39,5 statt 37 und Nabenmitte - Flansch rechts bei 20,5 statt 23 mm. Das heißt: Links nur gut halb so viel Spannung wie rechts statt fast zwei Drittel wie bei 135 Millimeter Einbaubreite.

Ja. Das ist allerdings normal für Hinterräder mit 130 mm Einbaumaß.

Daddy yo yo
30.04.2011, 13:03
für mich kann es nur einen geben: chris king.

dresscode
30.04.2011, 13:14
Stimme auch für Royce. Titanfreilauf, schönes Finish, Lagerung sehr gut... und hat keine Sau.

breeze
30.04.2011, 13:16
[EDIT: Die CK] ist aber leider auch die teuerste... :heulend:
...und farblich kann ich mich auch nicht entscheiden, eine Hochglanzversion wäre schön! Was würdet Ihr für einen Moots nehmen, wenn sonst keine Farbe verbaut ist? Silber, schwarz, weiß?

Mi67
30.04.2011, 14:19
... Titan-Rennrad (Moots) ...
...
Aktuell denke ich zwar noch über eine weiße Tune nach, aber eine hochglanzpolierte, verchromte, etc Nabe wäre auch schön.Hmm, muss das sein? Verchromt oder Hochglanz-Alu neben Titan - das beisst sich doch.

Ich würde entsprechend sonstiger Features des Rades entweder was Lackiertes nehmen oder vielleicht noch einen Gedanken an die Titannaben der 7850er oder 7900er Dura Ace-Systemlaufräder verschenken.

chill33hh
30.04.2011, 14:44
Lackiertes nehmen oder vielleicht noch einen Gedanken an die Titannaben der 7850er oder 7900er Dura Ace-Systemlaufräder verschenken.

Auch die normalen DA Naben haben teilweise ein Titanfinish und würden gut passen. Ist aber vermutlich nicht ausgefallen genug. Sie haben daneben noch andere Vorteile: robust, Ersatzteilfrage unproblematisch usw. Ausgereifte Technik und leicht sind sie auch. Naja.

grumbledook
30.04.2011, 14:57
Und nochmal: Chris King!

Sind wirklich unverwüstlich. (Von DT habe ich schon zwei Freiläufe "planiert". CK haben das Prinzip der Strinverzahnung dagegen zu Ende gedacht.)

Somnium
30.04.2011, 15:10
Phil Wood. Preislich auf einer Höhe oder sogar etwas günstiger als CK, dabei qualitativ mindestens ebenbürtig.
Und das Finish ist göttlich!

breeze
30.04.2011, 15:25
Wer hat denn di Phil Wood Naben? Irgendwie finde ich über Google nichts. Gerade Preise, etc. würden mich interessieren.

tigerchen
30.04.2011, 15:35
Ich bin auch für Chris King. Da muss man allerdings den Sound ertragen können.

Daddy yo yo
30.04.2011, 16:23
Ich bin auch für Chris King. Da muss man allerdings den Sound ertragen können.weichei, sag bloß, du hörst auf zu treten??? :D

im ernst, ich fand dieses hummel-brummen immer geil!!

die farbwahl für n moots? bloß kein silber, finde auch, dass silber und titan nicht zusammenpassen. dafür passt dann beinahe jede andere farbe mit ausnahme von pewter. ich denke, aktuell würde ich wohl zu mango greifen...

medias
30.04.2011, 16:53
Royce.

Wie schwer sind die Royce?

855
30.04.2011, 16:56
das Pärchen Phil Wood liegt bei ca. 300,-
sie sind toll verarbeitet und unverwüstlich. aber auch sackschwer. gehören für mich an ein edles Reiserad oder den Singlespeeder.

nimm die Kings, sind immer noch die besten Naben.

hier noch ein paar Impressionen:

http://farm2.static.flickr.com/1418/1277322760_28e362da82_z.jpg

http://farm1.static.flickr.com/243/524880412_f7b2d653fa_z.jpg

http://farm1.static.flickr.com/228/493657584_02a1b5fef7_z.jpg

http://farm3.static.flickr.com/2352/2075208877_b9f14116f2_z.jpg

http://farm3.static.flickr.com/2627/4165359605_9cd9e92b84_z.jpg

Ianus
30.04.2011, 17:42
die farbwahl für n moots? bloß kein silber, finde auch, dass silber und titan nicht zusammenpassen.

Einspruch! :D

Corridore
30.04.2011, 17:59
Wie schwer sind die Royce?

If memory serves: geht so mit +/- 390g pro Paar los - ist aber schon ein paar Tage alt, die Information.

Wer möchte kann sich von Royce übrigens sogar NABENKÖRPER aus TITAN anfertigen lassen - Größenordnung 1.000 GBP, sinnfrei - aber DAS nenn' ich dann mal exklusiv.


Phil Wood sind wirklich schön & extrem langlebig.
Aber über 500g für eine Hinterrad-Nabe? Das muß dann doch nicht sein.

Corridore
30.04.2011, 18:00
Einspruch! :D

Dito.

Wer das MOOTS-Finish kennt, der weiss, dass Silber sehr wohl passt.

Ob man es gegenüber anderen Optionen vorzieht, ist eine andere Frage.

Ianus
30.04.2011, 18:16
Farblich passen zu dem Titangrau sämtliche aktuellen Eloxaltöne. Richtig daneben liegt man mit keinem. Am gängigsten sind Navyblau und Rot.

Silber sieht im Vergleich zum 0815-Schwarz einfach elegant und lässig aus.

http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/1/9/5/2/7/3/_/medium/EloxaltnevsMoots002.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/885896)

sickgirl
30.04.2011, 18:19
Gibt es die Chris King hinten überhaupt mit 28 Loch?
Ich finde die in den Shops immer nur mit 32 Loch-

breeze
30.04.2011, 18:47
An meinem Moots ist bereits ein schwarzer CK Steuersatz montiert. Aber zumindest Kurbel und Bremsen werden alu-silber sein.
Wenn ich mehr Farbe wollte, wäre grün, mango, rot oder blau sicherlich eine Alternative, aber dann gleich Steuersatz UND Naben. Ich möchte es aber farblos in Titan, silber und etwas schwarz (Carbongabel, Lenker, etc) halten.
Die CK R45 Naben gibt es zB. bei Bike-Components mit 24-32L.

sickgirl
30.04.2011, 20:12
Danke für die Info, ich habe immer nach den Klassik gekuckt. Dann wären die auch für mich mal interessant.

855
30.04.2011, 22:12
Silber sieht im Vergleich zum 0815-Schwarz einfach elegant und lässig aus.

http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/1/9/5/2/7/3/_/medium/EloxaltnevsMoots002.jpg (http://fotos.mtb-news.de/p/885896)

stimmt.

http://farm5.static.flickr.com/4133/4835710510_0e5b12a41d_b.jpg

aber schwarz ist auch schön :D

Ianus
30.04.2011, 22:19
Genau, so muss das aussehen :Angel:

Mal OFT,

wie bekomme ich relativ vergilbte weisse Bremsgriffgummies (für Shimano 7402er Hebel) wieder weiss? Mir wurde mal Bremsenreiniger empfohlen, hatte aber keinerlei Wirkung.

chill33hh
30.04.2011, 22:27
Polierpaste aus der Tube. Trocken auftragen und runterreiben. Entfernt die oberste Schicht des Gummis.

Ianus
30.04.2011, 22:32
Polierpaste aus der Tube. Trocken auftragen und runterreiben. Entfernt die oberste Schicht des Gummis.

Hast Du ein Beispiel? Nicht dass sich wie bei den Kettenschmierstoffen 10 Produkte hier stapeln, von denen 9 nichts taugen.....

tigerchen
30.04.2011, 23:12
weichei, sag bloß, du hörst auf zu treten??? :D

im ernst, ich fand dieses hummel-brummen immer geil!!


:D
Zu CK.
Ich glaube, ich werde echt alt. :( Mich nervt es mittlerweile.
Aber! Bei CK gibt es NIE die peinlichen Naben-Knacker, da der Freilauf immer anbeißt, ohne ins Lockere zu greifen.

chill33hh
30.04.2011, 23:20
Muss mal gucken ob ich irgendwo noch ne Tube finde. War von Budnikowski (Hamburger Reformhauskette). So ne grüne Tube.

Raucherzahncreme wird vermutlich genauso funktionieren. Irgendein feines Poliermittel halt.

[ri:n]
01.05.2011, 09:25
Genau, so muss das aussehen :Angel:

Mal OFT,

wie bekomme ich relativ vergilbte weisse Bremsgriffgummies (für Shimano 7402er Hebel) wieder weiss? Mir wurde mal Bremsenreiniger empfohlen, hatte aber keinerlei Wirkung.

http://www.werkzeuge-stuttgart.de/bilder/produkte/normal/127-0893140_wuerth-industrie-cleaner-reiniger-maschinenreinigung-transportfett.jpg

Wie neu.

lipple
01.05.2011, 11:30
Polierpaste aus der Tube. Trocken auftragen und runterreiben. Entfernt die oberste Schicht des Gummis.

Das mußte ich doch gleich mal bei meinen verranzten Ersatzgummis ausprobieren. Der Gilb ging auf die schnelle noch nicht weg - sitzt wohl auch tief. Aber schön sauber ist der eine schon mal!

http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/2/5/9/4/0/_/medium/griffgummis.JPG

breeze
01.05.2011, 16:18
Waschpulver, Spüli?? Evtl. auch "einweichen"?
Hochdruckreiniger (natürlich nur für demontierte Gummis!)?

chill33hh
01.05.2011, 18:29
Der Gilb ging auf die schnelle noch nicht weg - sitzt wohl auch tief.

Kann auch sein dass das Material selber sich verfärbt. Wenn Du willst probier mal eine Wasserstoffperoxydbehandlung. Bekommst Du in der Apotheke das Zeug. Anschliessend gut spülen. Vorsicht: Hautkontakt vermeiden und auch Vorsicht mit Kleidung. Das Zeug bleicht extrem und wirkt ätzend auf der Haut. In relativ schwacher Lösung wird das in Haarfärbemitteln zum Vorbleichen verwendet, in der Apotheke gibt es das bis 30%. Mit Wasser verdünnbar. Gummihandschuhe sind empfehlenswert.

lipple
02.05.2011, 08:03
an den Kanten der Gummis sieht man, dass der Gilb in Material eingezogen ist. Ich werds mal mit Peroxid probieren - gute Idee. Hab auch noch etwas Übungsmaterial, an dem ich testen kann, obs hinterher auch noch ein Gummi ist. Kann aber auch damit leben, wenn weißes Zeug über die Jahre vergilbt.

Zum Thema: wenn ein CK-Steuersatz drankommt, würde ich auch CK-Naben in der gleichen Farbe nehmen

vorTrieB
05.05.2011, 09:06
Ja. Das ist allerdings normal für Hinterräder mit 130 mm Einbaumaß.

Nicht ganz. Zumindest bei RR-Naben für Shimano ist der Abstand Flansch links zu Nabenmitte etwas geringer, so dass die Speichen links meist auf knapp 60 Prozent der Spannung rechts kommen.

breeze
05.11.2011, 17:03
Gibt es die Acros A-Hub 54 Naben gar nicht in silber?

Und wo bekommt man die weißen in 28L am günstigsten? Bei Exclusive Radsportteile?

felixthewolf
05.11.2011, 17:37
Hi

die gibts in silber:

http://light-wolf.de/images/radsaetze/satz126/detail3_mittel.jpg

oder noch eine Stufe edler auch in verchromt:

http://light-wolf.de/images/radsaetze/satz293/detail3_mittel.jpg

Acros hat auf die Einzelteile eine Preisbindung, die bekommst du nicht hinterhergeschmissen.
Mit einer solchen Frage, bzw. den Antworten darauf, hilfst du Acros aber, die Preisbindung durchzusetzen.

Gruss, Felix

Albert Giussano
05.11.2011, 22:29
richtig klassisch:

http://store.velo-orange.com/index.php/components/wheelsets-rims-hubs/vo-hi-lo-set.html

breeze
06.11.2011, 14:08
die gibts in silber:

http://light-wolf.de/images/radsaetze/satz126/detail3_mittel.jpg


Ist dieses Silber mehr so ein gebürstetes Aluminium und etwas grau? Dann würde es evtl. zu Moots passen, oder beisst sich das? Ich möchte ein klassisches Laufrad mit 28L und flachen, silbernen Schlauchreifenfelgen für meinen Moots SL aufbauen. Weiße Acros Naben wären eine Option, oder eben silber. Ich denke, dieses Chrom passt nicht so sehr, hmm-grübel.... Wobei ich zuerst auch über White Industries Naben nachgedacht habe, die ja auch hochpoliert sind.

felixthewolf
06.11.2011, 15:16
Die abgebildete silberne Nabe war vor 2 Jahren noch recht schlicht und eher matt. Du siehst ja die feine Struktur des Alus noch gut. Aktuell sind die Naben aber recht glänzend.

Gruss, Felix

breeze
06.11.2011, 15:33
Interessant finde ich, dass auf der Acros Seite die Road 54 Naben NICHT in silber erwähnt werden, nur schwarz, weiß, rot und chrom.

felixthewolf
06.11.2011, 15:41
Hi

silber ist bei Acros auch keine Standard-Farbe.
Geht nur auf Anfrage und Sonderbestellung.
Prinzipiell machen sie dir alles, wenn du nur bereit bist zu warten und entsprechend mehr für die Sonderfarbe (wie bei weiß ca.30€ mehr/Satz) zu zahlen. Verchromt ist nochmal deutlich teurer.

Felix

855
06.11.2011, 15:57
Ist dieses Silber mehr so ein gebürstetes Aluminium und etwas grau? Dann würde es evtl. zu Moots passen, oder beisst sich das?

ich würde das lassen, eher Kontrast wählen. also silber poliert, schwarz oder eben richtig knallig bunt.
ich habe schon viele Grautöne am Moots probiert, das passt alles nicht. schon die Moots-eigenen Teile wie Vorbau und Stütze variieren im Ton, dann noch die Naben leicht daneben, das ist zu viel...

Rex500
06.11.2011, 18:10
Hope Pro III in gunsmoke passen optisch gut.

breeze
08.11.2011, 00:24
Ich glaube, es wird ein Satz Acros in weiß mit silbernen Felgen und Veloflex mit Natur-Seitenwand, und ein Satz CK R45 in schwarz mit dunklen Felgen und schwarzen Veloflex.

breeze
10.09.2012, 22:06
Weitere Nabenempfehlungen? Nach einem Satz weißen Acros-Naben suche ich nun für einen 2. Laufradsatz irgendwelche stabile, sehr sehr schön rollende, hochwertige Naben für Shimano 10f in 28L vo+hi. Hochpoliert silber oder schwarz oder...???
Chris King? White Industries?

Tom
10.09.2012, 22:51
Curtis Odom?

tigerchen
10.09.2012, 23:26
Weitere Nabenempfehlungen? Nach einem Satz weißen Acros-Naben suche ich nun für einen 2. Laufradsatz irgendwelche stabile, sehr sehr schön rollende, hochwertige Naben für Shimano 10f in 28L vo+hi. Hochpoliert silber oder schwarz oder...???
Chris King? White Industries?
King Classic für 32 oder Campa Record mit Shimi-Rotor.
Was willst du mit 28? :)

OCLV
10.09.2012, 23:31
PMP.

eher in schwarz als in silber.

StephanW
24.09.2012, 20:40
Hallo zusammen,

ich würde mich hier gern mal einklinken. Ich beginne demnächst meinen Cross Rahmen aufzubauen. Ich bin hier auf der Suche nach einem guten Laufradsatz mit schönen Naben. Bisher hatte ich eigentlich Die CK R45 im Kopf. Aber viele raten mir davon ab, da vor allem die HR Nabe wohl sehr viel Wartungsaufwand benötigt. Was ist daran dran? In deutschsprachigen Foren habe ich dazu leider nicht viel gefunden.

Grüße,

Stephan

Clouseau
24.09.2012, 21:01
Hallo zusammen,

ich würde mich hier gern mal einklinken. Ich beginne demnächst meinen Cross Rahmen aufzubauen. Ich bin hier auf der Suche nach einem guten Laufradsatz mit schönen Naben. Bisher hatte ich eigentlich Die CK R45 im Kopf. Aber viele raten mir davon ab, da vor allem die HR Nabe wohl sehr viel Wartungsaufwand benötigt. Was ist daran dran? In deutschsprachigen Foren habe ich dazu leider nicht viel gefunden.

Grüße,

Stephan

Vielleicht findest du nichts weil nicht viel dran ist. :D

:Applaus:

StephanW
24.09.2012, 21:12
Bei mtbr finde ich durchaus Bestätigungen für eine doch recht aufwendige Pflege:

http://www.mtbr.com/cat/tires-and-wheels/hub/chris-king/disc/prd_352133_127crx.aspx

http://www.mtbr.com/cat/tires-and-wheels/hub/chris-king/disc/prd_352133_127crx.aspx#reviews

Grüße,

Stephan

OCLV
24.09.2012, 21:39
Das ist nicht die R45, sondern die Classic.

medias
24.09.2012, 21:42
Richtig, die R45 wird ja wohl kaum schon zur Pflege fällig sein.

StephanW
24.09.2012, 21:47
Das ist nicht die R45, sondern die Classic.

Aber der grundsätzliche Aufbau der Naben ist doch identisch...auch wenn die R45 HR Nabe weniger Zähne aufweist..?

Clouseau
24.09.2012, 21:53
Bei mtbr finde ich durchaus Bestätigungen für eine doch recht aufwendige Pflege:
Grüße,

Stephan


Aber der grundsätzliche Aufbau der Naben ist doch identisch...auch wenn die R45 HR Nabe weniger Zähne aufweist..?

Kann nur für meine Erfahrung aus >4 Jahren King Classic sprechen. Die Naben waren die meiste Zeit unter einer dicken Dreckschicht verborgen. Einzige Pflege bestand aus gelegentlichem Reinigen der Achse und Einstellen. Die Lager und Freilauf sind gelaufen wie am 1ten Tag.

Man kann Teile auch kaputt warten.

StephanW
24.09.2012, 22:14
Kann nur für meine Erfahrung aus >4 Jahren King Classic sprechen. Die Naben waren die meiste Zeit unter einer dicken Dreckschicht verborgen. Einzige Pflege bestand aus gelegentlichem Reinigen der Achse und Einstellen. Die Lager und Freilauf sind gelaufen wie am 1ten Tag.

Man kann Teile auch kaputt warten.

Danke. Ich möchte halt nur vermeiden, dass man viel Geld ausgibt und dann nur Ärger hat.

Grüße Stephan

OCLV
24.09.2012, 22:18
Speich ein das Ding, dann links den Lagereinstellring etwas lösen, Fett vor das Lager machen, Lagervorspannung einstellen und gut ist.
VR Nabe auch einstellen, wenn das LR eingespeicht ist.
Steht auch in der Anleitung. ;)

Über Aspirevelotech bekommt man die King Sachen preiswerter als in D.

StephanW
24.09.2012, 22:27
Über Aspirevelotech bekommt man die King Sachen preiswerter als in D.
Danke für den Hinweis, ist schon gespeichert.

T. Schmidt
24.09.2012, 22:42
Hatte schon jemand folgende Naben in der Hand?

Profile Racing Road (http://www.profileracing.com/estore/product.php?productId=470)

Clouseau
25.09.2012, 06:46
Danke. Ich möchte halt nur vermeiden, dass man viel Geld ausgibt und dann nur Ärger hat.

Grüße Stephan

Klar kein Thema, aber bei Chris King bist du da m.A.n. auf der sicheren Seite. Bzw. da machen andere (Tuning)-Naben schon längst schlapp.

Wenn du Naben suchst die deine Enkel noch fahren können würde ich mir Phil Wood anschauen.

Gruß und viel Spaß bei der Auswahl.

C.

Schnecke
25.09.2012, 14:54
White Industries waeren auch noch eine alternative wenns um Zuverlaessigkeit geht. Von denen sollen 2013 auch neue auf den Markt kommen die dann nicht mehr ganz so "altmodisch" aussehen.


Man kann Teile auch kaputt warten.

Es kann nur einen geben. :D

855
25.09.2012, 15:26
bei dem Thema fällt mir nur CK ein.
ich fahre ein Pärchen Acros, die sind auch gut, aber damals gab es King für Campa noch nicht...

medias
25.09.2012, 15:34
Jetzt wo es endlich der 12 Abschlussring gibt für die Campa Nabe, eine Empfehlung mehr.

tomb
25.09.2012, 17:49
Klar kein Thema, aber bei Chris King bist du da m.A.n. auf der sicheren Seite. Bzw. da machen andere (Tuning)-Naben schon längst schlapp.
Ach, das Ami-Geraffel ist doch eh für die Tonne... ;-)


Wenn du Naben suchst die deine Enkel noch fahren können würde ich mir Phil Wood anschauen.
Oder Paul Components - die neue RHUB wurde auf der Interbike vorgestellt.

schnellerpfeil
25.09.2012, 18:23
Da ja die ursprüngliche Frage nach hochwertig, edel und schöne war, werfe ich mal die Alchemy in den Raum...
321894

OCLV
25.09.2012, 18:27
Preis?

tomb
25.09.2012, 18:58
Bei Alchemy würde ich noch warten, bis die UL-Variante offiziell vorgestellt wird...

schnellerpfeil
25.09.2012, 19:24
Ich finde es eher schade, dass das große Lager zwischen Nabenkörper und Freilauf wegfällt.

OCLV
25.09.2012, 19:29
Ja ich auch.
Gibts die alte Version denn trotzdem weiter?

schnellerpfeil
25.09.2012, 19:38
Das kann ich Dir nicht sagen. Beim gleichen Preis wie King wird sie es eh schwer haben sich am deutschen Markt zu etablieren. Ich finde sie aber eine schöne Alternative. Exlusiver, seltener ist sie in jedem Fall.

tomb
25.09.2012, 19:50
Ich finde es eher schade, dass das große Lager zwischen Nabenkörper und Freilauf wegfällt.
Angeblich soll die Hinterradnabe stabiler werden, obwohl sie dreissig Gramm leichter wird...

Hat Deine ELF Vorderradnabe bereits die Lager von Phil Wood?

Mountidiedreiundzwanzigste
25.09.2012, 19:50
Na ja, wenn ich die Wahl zwischen CK, Tune und Alchemy hätte, ich müßte nicht lange überlegen welche zu erst raus wär.
Und wenn ich mir den Preis für die White Industries anschaue, hmm, das könnten die Naben für mein neues Rad werden. :)

tomb
25.09.2012, 20:00
Na ja, wenn ich die Wahl zwischen CK, Tune und Alchemy hätte, ich müßte nicht lange überlegen welche zu erst raus wär.
...


Und wenn ich mir den Preis für die White Industries anschaue, hmm, das könnten die Naben für mein neues Rad werden. :)
Die sind wirklich gut - habe die MI6 am Crosser.

StephanW
25.09.2012, 21:09
Klar kein Thema, aber bei Chris King bist du da m.A.n. auf der sicheren Seite. Bzw. da machen andere (Tuning)-Naben schon längst schlapp.

Wenn du Naben suchst die deine Enkel noch fahren können würde ich mir Phil Wood anschauen.

Gruß und viel Spaß bei der Auswahl.

C.

Mein Radladen (existiert leider nicht mehr:( ) hat mir halt von CK abgeraten, weil einige Kunden viele Probleme mit sehr häufigem Nachstellen der Lagervorspannung hatten.
White Industries hatte ich mir auch schon überlegt, die H3 fände ich ganz interessant. Nur an der HR Nabe finde ich die doch sehr massiv wirkende antriebsabgewande Seite nicht so schön. Da die Naben für meinen Crosser benötigt werden, noch auf 10fach aufbauen oder 11fach warten? Ich würde eigentlich gern Shimano fahren, für die gibts ja soweit ich weiß sowohl bei CK als auch WI noch keine 11fach Kassette oder ?

Grüße Stephan

tomb
25.09.2012, 22:27
[...] Da die Naben für meinen Crosser benötigt werden, noch auf 10fach aufbauen oder 11fach warten? Ich würde eigentlich gern Shimano fahren,
Was spricht gegen Shimano Dura-Ace Naben?


für die gibts ja soweit ich weiß sowohl bei CK als auch WI noch keine 11fach Kassette oder ?
Sind bei beiden Herstellern angekündigt...

StephanW
25.09.2012, 22:29
Was spricht gegen Shimano Dura-Ace Naben?


Sind beiden Herstellern angekündigt...

Der Cross Rahmen wird etwas besonderes für mich und ich hätte gern einen Satz Naben, der nicht sooo oft Verwendung findet.

:(

tomb
25.09.2012, 22:35
Der Cross Rahmen wird etwas besonderes für mich und ich hätte gern einen Satz Naben, der nicht sooo oft Verwendung findet.

:(
Aha. %-) Wie oft sieht man denn heute noch Dura-Ace Naben?

StephanW
25.09.2012, 22:55
Aha. %-) Wie oft sieht man denn heute noch Dura-Ace Naben?

Das stimmt schon, aber ich brauche schwarze Naben.

tigerchen
25.09.2012, 23:26
Das stimmt schon, aber ich brauche schwarze Naben.

Dann halt 105.

OCLV
25.09.2012, 23:37
Oder die neuen Dura Ace 9000 Naben.
Schwarz, 11fach kompatibel, verfügbar, preiswerter als King.

tomb
25.09.2012, 23:46
Oder die neuen Dura Ace 9000 Naben.
Schwarz, 11fach kompatibel, verfügbar, preiswerter als King.
Genau die (FH-9000/HB-9000) meinte ich, weil er nach 11-fach gefragt hat...

tigerchen
26.09.2012, 06:55
Oder auch (ganz vergessen) Campa Record:
http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=4973;page=1;m enu=1000,4,32;mid=1;pgc=0
und den Rotor gegen einen für Shimano ersetzen. Fahre ich in einem Laufradsatz z.B. auch, und der Sound ist nicht so penetrant wie bei einer CK. :D

Clouseau
26.09.2012, 07:47
Mein Radladen (existiert leider nicht mehr:( ) hat mir halt von CK abgeraten, weil einige Kunden viele Probleme mit sehr häufigem Nachstellen der Lagervorspannung hatten.
White Industries hatte ich mir auch schon überlegt, die H3 fände ich ganz interessant. Nur an der HR Nabe finde ich die doch sehr massiv wirkende antriebsabgewande Seite nicht so schön. Da die Naben für meinen Crosser benötigt werden, noch auf 10fach aufbauen oder 11fach warten? Ich würde eigentlich gern Shimano fahren, für die gibts ja soweit ich weiß sowohl bei CK als auch WI noch keine 11fach Kassette oder ?

Grüße Stephan

Vielleicht existiert er deshalb nicht mehr. :D Im Ernst.
Das Verstellen der Lagerspannung als Problem zu bezeichnen ist eine tierische Übertreibung.

Klar das passiert, allerdings ist das Einstellen ist keine große Sache und in 1-2 Min. erledigt.
Das musste ich am Anfang mit meinen Naben auch gelegentlich machen. "Später" eigentlich nicht mehr.

Dafür ist das Einstellwerkzeug von Chris King eine sinnvolle Anschaffung damit gehts ruckzuck.

Gruß

C.

bob600
26.09.2012, 09:19
Die neuen DuraAce Naben sind preislich ja leider nicht mehr weit von den ChrisKing entfernt (über 400Euro der Satz bei Rose). Die scheinen mit jeder Modellgeneration noch viel toller zu werden. Noch leichtgängiger, noch viel besser gedichtet etc....

Aber wo sind die denn schon verfügbar? Beim rose gehts noch 2Monate.

Ist das der richtige Freilaufkörper um die Record Nabe auf Shimano umzurüsten? http://www.bike24.net/1.php?product=32734;prev=32732;page=1;content=8;na vigation=1;menu=1000,4,32;mid=114;pgc=0

tigerchen
26.09.2012, 09:44
Ist das der richtige Freilaufkörper um die Record Nabe auf Shimano umzurüsten? http://www.bike24.net/1.php?product=32734;prev=32732;page=1;content=8;na vigation=1;menu=1000,4,32;mid=114;pgc=0

Schau mal:

http://www.bike24.net/p132318.html

bzw.

http://www.campagnolo.com/repository/documenti/de/2012_WHEELS_SPARES-DEU-PART_A-11-11.pdf

Beim letzten Link gleich am Anfang S. 159.

Ich habe meine beiden Rotore Campa-für-Shimano bei whizz wheels bestellt, noch vor Monaten. (Habe komplett "überall" auf Shimano umgerüstet.)

tigerchen
26.09.2012, 09:53
:eek:

http://www.roseversand.de/artikel/shimano-dura-ace-hinterradnabe-fh-9000/aid:592221

Da würd ich ein paar Mal weniger ausgehen, dafür aber die King Classic holen.

OCLV
26.09.2012, 09:56
Die neuen DuraAce Naben sind preislich ja leider nicht mehr weit von den ChrisKing entfernt (über 400Euro der Satz bei Rose). Die scheinen mit jeder Modellgeneration noch viel toller zu werden. Noch leichtgängiger, noch viel besser gedichtet etc....

Aber wo sind die denn schon verfügbar? Beim rose gehts noch 2Monate.

Ist das der richtige Freilaufkörper um die Record Nabe auf Shimano umzurüsten? http://www.bike24.net/1.php?product=32734;prev=32732;page=1;content=8;na vigation=1;menu=1000,4,32;mid=114;pgc=0

Waren letztens beim Großhändler verfügbar gelistet.
Wenn man überlegt, was die Record Naben auch trotz Shimano Umbau kostet, sind sie m.E. die bessere Wahl.

bob600
26.09.2012, 09:57
Warum der Rose nur 36loch Naben verkauft verstehe ich immer noch nicht. Ich will Naben in 32L, nicht mehr...

OCLV
26.09.2012, 09:59
Frage ich mich auch...
Auf Anfrage gibt's sicher auch 32 Loch.
Aber die Preise sind eh uninteressant.

StephanW
26.09.2012, 11:05
Vielleicht existiert er deshalb nicht mehr. :D Im Ernst.
Das Verstellen der Lagerspannung als Problem zu bezeichnen ist eine tierische Übertreibung.

Klar das passiert, allerdings ist das Einstellen ist keine große Sache und in 1-2 Min. erledigt.
Das musste ich am Anfang mit meinen Naben auch gelegentlich machen. "Später" eigentlich nicht mehr.

Dafür ist das Einstellwerkzeug von Chris King eine sinnvolle Anschaffung damit gehts ruckzuck.

Gruß

C.

Es handelt sich um Germans Cycles, da spielen leider andere Gründe eine Rolle. Danke für die Hinweise, wie das hier gesehen wird mit der Einstellerei, das hilft auf jeden Fall schon weiter :).

Gruß Stephan

bob600
27.09.2012, 20:10
Wo wir es hier auch von den 105er Naben hatten. Die neuen 5700er Naben sind leider nicht mehr in Japan hergestellt sondern in Malaysia. Vom Finish her auch nicht so dolle. Man erkennt noch spuren vom Drehen.
Also wenn 105er dann noch die 5600er kaufen.

Clouseau
27.09.2012, 20:57
Es handelt sich um Germans Cycles, da spielen leider andere Gründe eine Rolle.

War ja auch Spaß.

StephanW
28.09.2012, 18:37
War ja auch Spaß.

Und nicht böse aufgefasst :).

Herr Sondermann
28.09.2012, 18:42
Oder auch (ganz vergessen) Campa Record:
http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=4973;page=1;m enu=1000,4,32;mid=1;pgc=0
und den Rotor gegen einen für Shimano ersetzen. Fahre ich in einem Laufradsatz z.B. auch, und der Sound ist nicht so penetrant wie bei einer CK. :D

Ich hätte die nur so gerne in 28L, oder noch lieber in 24/28... :ü

wenn´s die (noch) geben würde, hätte ich nix anderes mehr hier und würde mir nen Berg davon auf Lager legen.

DröVoSu
28.09.2012, 19:11
White Industries oder abwarten bis die Dura Ace günstiger werden.

Sind ja neu auf dem Markt. Vermute, dass der Preis sich bei ca. 220 € einpegeln wird.

Schnecke
28.09.2012, 19:40
Ich hätte die nur so gerne [...] in 24/28... :ü


Ich auch.

PAYE
28.09.2012, 19:44
... abwarten bis die Dura Ace günstiger werden.

Sind ja neu auf dem Markt. Vermute, dass der Preis sich bei ca. 220 € einpegeln wird.

Ich kann mir kaum vorstellen dass -abgesehen von etwas breiteren Rotor für 11fach- das Innenleben der FH-9000 vom Innenleben der FH-7900 abweicht.
Gut gedichtet und hervorragend poliert ist die Lagerung der DA Naben schon ziemlich lange. Insofern dürfte der Text zur Nabe bei Rose reines Marketinggewäsch sein.

Interessant finde ich nebenbei bemerkt den Hinweis auf die Kompatibilität der FH-9000 bis zur 7fach Kassette. Entsprechende Spacer werden also wohl bald verfügbar sein.

breeze
28.09.2012, 20:13
White Industries waeren auch noch eine alternative wenns um Zuverlaessigkeit geht. Von denen sollen 2013 auch neue auf den Markt kommen die dann nicht mehr ganz so "altmodisch" aussehen.

Woher kommt diese Info? Gibt es dafür eine verlässliche Quelle oder Link?

Schnecke
28.09.2012, 20:15
http://www.bikerumor.com/2012/09/22/white-industries-goes-11-speed-does-belt-drive-freewheel/

breeze
28.09.2012, 20:23
Gleiche Technik, nur ein wenig breitere Kassette für 11fach (wer es braucht...), Optik etwas neuer und agressiver.
Tja, mich macht es nicht unruhig und werde die alte H2/H3 in silber kaufen.

Mountidiedreiundzwanzigste
28.09.2012, 20:35
Gleiche Technik, nur ein wenig breitere Kassette für 11fach (wer es braucht...), Optik etwas neuer und agressiver.
Tja, mich macht es nicht unruhig und werde die alte H2/H3 in silber kaufen.

Optik sieht vor allem prolliger und billiger aus, ne die mag ich nicht.

tigerchen
28.09.2012, 21:06
Ich hätte die nur so gerne in 28L, oder noch lieber in 24/28... :ü


Ach was, DIE vier Speichen. :D Nütz die Gelegenheit, solange es die Naben überhaupt noch gibt.