PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : X-Type Kurbelschraube frisst sich fest



DennisTM
29.04.2011, 23:35
Moin!

Nein, dies ist nicht das typische nicht lesen Montage Problem des Kurbeltyps X-type von Race Face (Links/Rechtsgewinde=)).

Ein etwas älteres Modell von nem Kumpel (Name:"cadence") wollt ich heut abend an meinem Renner montieren. Lagerschalen, Distanzringe ja ja ja.
Dann soll die Kurbelschraube (sitzt hier axial) festgezogen werden, um die Antriebseite auf der Achse zu fixieren. Bis es "fest ist", max. 70 Nm.

Das 70Nm ne ganze Ecke ist ist mir bewusst, und ich habe meinen grooooßen DMS rausgeholt. Bis die Kurbel drauf war mussten mindestens 120Nm dran. Aber dann kam der langersehnte "stop". Läuft gut. Aber ich bin neugierig, denn den SChraubenkopf hab ich mir damit ganz schön verhunzt. Also Schraube einzeln raus: alles voller Späne.

Huch?? Hat da jemand an der Kurbel rumgefuscht oder ist das ein bekanntes Problem? Was war passiert? Die obersten 3 Gewindegänge der SChraube sind komplett rund"gedreht". Wovon? Keine Ahnung.Gewinde ist zum Glück ok. Schraube sitz nun mit 30Nm wieder drin (geht so grade noch...)

Das kanns doch nicht sein. Nun habe ich 3 Fragen an Euch Experten:
1. Kennt ihr das Problem? Oder liegt es an meiner Kurbel?
2. 30Nm dürfen doch reichen um sie so zu benutzen. Fährt so echt schön.
3. Hat jemand von Euch so eine SChraube ( am besten mit Kappe ) übrig?

Vielen Dank schonmal vorweg,
ich wünsch Euch ein sonniges Wochenende!
:5bike:

Dennis