PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DT swiss 240 S & DT RR 415/465



Radblitz1
04.05.2011, 15:29
Was ist von den Laufrädern zu halten? Sind diese ausreichend Steif (ich 186 cm, 78 KG), Marathontauglich auch für schlechte Strecken, Pässe etc. geeignet?
Bestimmt könnt Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen oder den einen oder anderen Tip geben, welcher LRS bis 400 € egal ob klassisch oder System Ihr als absoluten Dauerläufer bezeichnet.

Danke vorab.

Patrice Clerc
04.05.2011, 15:38
Mit 32 Speichen resp. mit 28 vorne, 32 hinten sollte es keine Probleme geben.

schnellerpfeil
04.05.2011, 16:16
...wenn Du die oben genannte Kombi für 400.- bekommst, kannst Du materialtechnisch nix falsch machen.

Grüße
Thomas

Mountidiedreiundzwanzigste
04.05.2011, 17:00
...wenn Du die oben genannte Kombi für 400.- bekommst, kannst Du materialtechnisch nix falsch machen.

Grüße
Thomas

Es fehlen nur die Speichen. ;)
Und diese haben eben auch Einfluß auf Steifigkeit und Haltbarkeit. ;)

schnellerpfeil
04.05.2011, 17:03
Das es um Laufräder ging, habe ich mir erlaubt vorrauszusetzen, das hier auch Speichen dabei sind ;)
Und da es die Felgen nur in 28/32-Loch gibt....

Grüße
Thomas

schima
04.05.2011, 17:46
ich bekomme oben genannte laufräder in ein paar tagen von cycle basar. aber mit 67kg mache ich mir über steifigkeit wenig sorgen....

krabbenmäx
04.05.2011, 20:39
Hallo!

Fahre den fast identischen LRS

DT-Swiss 240S Naben (Vorne 28 Hinten 32 Loch)
Felgen DT-Swiss R 1.1 (Vorne Einfach Hinten Doppelt Geöst) das waren die Vorgänger deiner Felgen.
Speichen Vorne und Hinten Links Revolution, Hinten Rechts Competition

Benutze ihn Haupsächlich zum Pässefahren und aut schlechten Straßen.

Bin 185cm groß und 80Kg schwer und habe mit der Steifigkeit keine Probleme.
Fahre sie mittlerweile schon lieber als meine Zondas.

Mir gefällt aber auch die klassische Optik

landogarner
04.05.2011, 21:52
Fahre die RR 465 vorne und hinten mit je 32 Speichen (Sapim Race) und WI Naben bei etwa (noch) 84 Kilo in Montur auf dem Singlespeeder (eigentlich hab ich den LRS für meine Frau gebaut ... :rolleyes:) und bin sehr zufrieden. Spritzig, steif, auch auf schlechten Strassen zuverlässig - super.

Alpenmonster
04.05.2011, 21:59
Eigentlich ein toller LRS, aber ich (75kg) habe die Felge hinten mit einem etwas ungestümen und technisch unsauberen Antritt geschrottet. Muss dazu aber fairerweise sagen, dass es bei über 60km/h war und ich wahrscheinlich auch mehr Kraft habe als die meisten.
Fazit: Ich würde den LRS auch auf Passabfahrten etc. bedenkenlos einsetzen, aber das HR ist schon nicht gerade ein Steifigkeitswunder.

Udo B.
04.05.2011, 23:34
... warum darf man die 415-er Felge nur vorn einsetzen? Was ist an der 465-er Felge grundlegend anders? Ich glaube, ich habe schon mindestens 1 x ein Angebot mit 415-er Felge vorn und hinten gesehen.

Ciao Udo

Pedalierer
04.05.2011, 23:38
... warum darf man die 415-er Felge nur vorn einsetzen? Was ist an der 465-er Felge grundlegend anders? Ich glaube, ich habe schon mindestens 1 x ein Angebot mit 415-er Felge vorn und hinten gesehen.

Ciao Udo

Die 415er ist nur einfach geöst und das ist für die hart gespannten Antriebsspeichen hinten rechts oft nicht genug. Deshalb nimmt man da die doppelt geöste Variante.

Udo B.
04.05.2011, 23:48
... einfache Ösen nehmen Druck von innen auf bzw. verteilen ihn etwas, ähnlich Unterlegscheiben bei ungeösten Felgen - oder verstehe ich da was falsch? Was bewirkt die 2., äussere Öse?

Ciao Udo

Radblitz1
05.05.2011, 08:52
Danke für Eure Erfahrungen, Anmerkungen und Berichte.
Ist der oben genannte LRS von der Langzeitqualität (Laufleistung) als besser einzustufen als z.B. ein Systemlaufradsatz Campa Neutron, Zonda oder Mavic Ksyrium Elite?
Was meint Ihr?

Danke!!

schnellerpfeil
05.05.2011, 10:06
... einfache Ösen nehmen Druck von innen auf bzw. verteilen ihn etwas, ähnlich Unterlegscheiben bei ungeösten Felgen - oder verstehe ich da was falsch? Was bewirkt die 2., äussere Öse?

Ciao Udo

Servus,

Die zweite verteilt den Druck auch auf das Felgenbett.

Grüße
Thomas

Udo B.
05.05.2011, 22:34
..merci, Thomas. Und die 415-er Felge hält ohne die Doppelöse nicht am HR? Mein Velomech ist nicht unbedingt ein Freund von doppelt geösten Felgen. Und er hat m. M. n. viel Erfahrung und Ahnung vom LR-Bau, zumindest was klassische LR mit ca. 28 Speichen und Kreuzung hinten und radial vorn angeht.

Oder gibt es noch mehr Unterschiede zwischen der 415-er und der 465-er?

Ciao Udo

schnellerpfeil
05.05.2011, 22:45
Hi,

naja, bei den DT Felgen sollte man sich an die Hinweise halten. Hinten kommt es bei den Felgen häufiger zu rissen im Felgenbett. Deswegen auch die Empfehlung zu der 465 hinten.

Grüße
Thomas

Patrice Clerc
06.05.2011, 07:28
Mein Velomech ist nicht unbedingt ein Freund von doppelt geösten Felgen.
"Nicht unbedingt ein Freund". Was heisst das, was ist die Begründung für die negative Haltung?

schima
06.05.2011, 21:56
meine 415/465er mit 240s naben sind heut gekommen.

optisch: matte stellen an den bremsflanken (vermutlich kleber oder ähnliches, lassen sich nicht entfernen), sichtbare montagespuren an den nippeln, das silberne metall schimmert durch (nippel und speichen sind schwarz), sticker haben sich sich zum teil gelöst.

technisch: hinten einige phänomenale schläge von ca 1 cm.

cooles swiss handmade! für 420 euro eine katastrophe, meine beiden fulcrum 7 lrs haben im auslieferungszustand einwandfrei ausgesehen, diese dt swiss sehen furchtbar aus. sehr enttäuschend.

montag geht die schweizer handarbeit retour.... schade aber so einen grottigen aufbau habe ich noch nie in den händen gehabt...:heulend:

felixthewolf
07.05.2011, 02:26
Hi

das klingt ja echt ernüchternd.
Aber mal ehrlich, ein ähnlicher LRS, der RR1450 mon Chasseral kostet das doppelte.
Hier hast du einen LRS zum Preis der Naben bekomen. Was glaubst du, kann man da erwarten?

So böse es klingt aber: You get, what you've payed for

Felix

schima
07.05.2011, 08:47
der lrs kam direkt vom werk, der wurde nicht von cycle basar zusammengebaut! da erwarte ich schon qualität und keinen pfusch. ob jetzt 400 oder 800 euro, in der preisklasse muss schon alles passen. vielleicht hätte ich die optischen mängel geschluckt, aber die schläge im hinterrad sind echt ein witz. wie gesagt, meine billigen fulcrum 7 waren im neuzustand optisch und technisch einwandfrei und für die hab ich 130 bezahlt!
kann natürlich pech sein, dass ich gerade diese teile bekommen hab, ich finds nur eigenartig, dass sich die laufräder niemand ansieht bevor sie zum kunden oder händler gehen.

deiner sig entnehme ich, dass du laufräder baust, sagst du deinen kunden auch, dass sie für 400 euro nicht erwarten dürfen, dass du ihnen die neuen laufräder auch noch zentrierst? quasi you get what you paid for!

felixthewolf
07.05.2011, 13:31
Hi

ich biete meinen Kunden gar keine Laufräder für 400€ an, weil ich da einfach mit einem Anspruch an Material und Aufbauqualität nicht hinkomme.
Ich müsste also entweder billige Teile verbauen und den Aufbau wie gewohnt sorgfältig machen, oder teure teile einfach nur zusammenstecken.
Beides ergibt keinen wirklich guten Laufradsatz also lasse ich es gleich bleiben.
Und so kann ich auch zu meinen Kunden ganz beruhigt sagen: "you get what you've paid for". Solche Räder sind sicher nicht billig, aber dafür stimmt dann alles und sie sind ihren Preis-wert.

Von DT gebaut wurden die Räder sicher nicht, denn dann sollte a) ein Kontrollkärtchen dabeisein, wer, wo und wann die Räder gebaut hat und b) haben die eine exzellente Qualitätskontrolle, dass soetwas tatsächlich nicht rausgehen dürfte.

Vielleicht hat der Shop die Räder im Auftrag wo anders fertigen lassen.
Speziell die zerkratzten Nippel sind ein Indiz für Maschinelle fertigung.
Da die Speichen noch von Hand in die Flansche eingewurfen werden und die Räder nach der Maschine (welche im Grunde nur vorspannt) nochmal zum manuellen Nachzentrieren kommen, ist es (leider) sogar rechtens zu schreiben: "komplett eingespeicht und fertig zentriert von Spezialisten".

Gruss, Felix

Rex500
07.05.2011, 14:39
Es kommt ja schon vor, dass "klassische" Laufräder als Komplettsatz günstiger sind als die Einzelteile zzgl. Kosten für den Aufbau.

Insofern hätte ich aus dem Angebot auch nicht herausgelesen, dass die Aufbauqualität evtl. nicht den normalen Ansprüchen genügen könnte.

Mit Cycle Basar habe ich übrigens nur beste Erfahrungen gemacht, ich würde sie einfach mal anrufen/anschreiben.

Gruß!

schima
08.05.2011, 00:06
ich bin davon ausgegangen, dass die lr von dt swiss gefertigt wurden, so habe ich das mail von cycle basar verstanden. danke aber für die info mit dem kontrollkärtchen! angeschrieben habe ich sie schon aber ich werde den satz zurücksenden. müsste ich sowieso weil ich bringe das hinterrad nicht zu einem händler und zahle da nochmal fürs zentrieren (auch wenns nur ein 10er ist).

untertitel auf der cyclebasar website lautet 'komplett aus "Schweizer Hand" - Spitzenqualität'. naja, schon bitter.

felixthewolf
08.05.2011, 00:15
DT baut schon lange keine Laufräder mehr in der Schweiz, die Werke die für DT bauen stehen östlichem Rand von Europas.
Die müssen damit also etwas anderes gemeint haben.

Die Spitzenqualität ist dann doch ein sehr dehnbarer Begriff.
Sicher kannst du dir vorstellen, wie ärgerlich das für jemanden ist, der sich wirklich Mühe gibt, wenn der Begriff von Handarbeit und Qualität verramscht wird.

Felix

Radblitz1
09.05.2011, 14:27
DT baut schon lange keine Laufräder mehr in der Schweiz, die Werke die für DT bauen stehen östlichem Rand von Europas.
Die müssen damit also etwas anderes gemeint haben.

Die Spitzenqualität ist dann doch ein sehr dehnbarer Begriff.
Sicher kannst du dir vorstellen, wie ärgerlich das für jemanden ist, der sich wirklich Mühe gibt, wenn der Begriff von Handarbeit und Qualität verramscht wird.

Felix

Cycle Basar hat mir dies auf eine Anfrage hin u. a. geantwortet:
Eine interessante Alternative wäre: ein DT swiss Laufradsatz ist grundsätzlich hochwertiger Güte, obwohl er zu den stark gewichtsoptimierten Laufrädern zählt. Daher würden wir bei einer größeren Körpergröße & Hebelkraft von dem R 415 / 465 eher abraten. Das Vorderrad ist über jeden Zweifel erhaben, doch das weiche Hinterrad würde ständiges Bremsschleifen durch die Verwindung verursachen. Der Vorteil liegt ganz klar, bei der herkömmlichen Fertigung, die im Schadensfalle von jedem Händler vor Ort schnell behoben werden könnte. Bei einem Fahrergewicht von ca. max. 80 Kilogramm ist der Satz allerdings unschlagbar agil & leicht.

Also doch lieber Campa Neutron oder Zonda!?

schima
10.05.2011, 12:23
meine dtswiss sind schon am weg zu cycle basar. am telefon haben sie gemeint, dt swiss sei euch nimmer das was es mal war.

ich bleibe vorerst bei meinen fulcrum 3. sind billiger als die dtswiss kombi, steif genug und haben noch NIE ein problem gemacht! schöner sind sie eigentlich auch:D

felixthewolf
10.05.2011, 12:26
ich will jetzt den CycleBasar da nirgends reinreiten, aber ich kann mir echt nicht vorstellen, dass DT solche Arbeit abliefert.
Die Könnten dicht machen, wenn ihre 700€ Systemräder so aufgebaut wären.
Haben sie dir wirklich bestätigt, dass die Räder von DT gebaut wurden?

Felix

schima
10.05.2011, 12:33
ich glaubs eh auch nicht und ich finde cycle basar total ok. das einzige was ich ihnen ankreide ist dass sie den karton auch aufmachen hätten können, bevor sie ihn weiterschicken. dann wäre alles weniger umständlich gewesen. sie haben halt gesagt, dass der lrs von dtswiss käme, karte oder einen hinweis auf dtswiss habe ich nirgends finden können. war wohl einfach pech.

felixthewolf
10.05.2011, 13:06
Siehste, und ich muss mir dann immer anhören, warum die gleichen Teile bei mir so teuer sind. Dabei klebt der eine nur nen neuen Paketaufkleber drauf.

Gruss, Felix

hulster
10.05.2011, 13:07
Cycle Basar hat mir dies auf eine Anfrage hin u. a. geantwortet:
Eine interessante Alternative wäre: ein DT swiss Laufradsatz ist grundsätzlich hochwertiger Güte, obwohl er zu den stark gewichtsoptimierten Laufrädern zählt. Daher würden wir bei einer größeren Körpergröße & Hebelkraft von dem R 415 / 465 eher abraten. Das Vorderrad ist über jeden Zweifel erhaben, doch das weiche Hinterrad würde ständiges Bremsschleifen durch die Verwindung verursachen. Der Vorteil liegt ganz klar, bei der herkömmlichen Fertigung, die im Schadensfalle von jedem Händler vor Ort schnell behoben werden könnte. Bei einem Fahrergewicht von ca. max. 80 Kilogramm ist der Satz allerdings unschlagbar agil & leicht.

Also doch lieber Campa Neutron oder Zonda!?

240/415/465 leichter als ein Zonda? Ich habe den Tour Test jetzt nicht mehr zur Hand, glaube aber nicht, oder wenn nur unwesentlich.
Ich hatte damals, wie schon gesagt, vor der gleichen Überlegung gestanden.
Ich fahr die Zondas mit 90 kg. Steifigkeit keine Probleme. Ich habe schon böse Schlaglöcher mitgenommen und "supergeile" Abwasserrinnen auf steilen Abfahrten. Die Dinger haben 's problemlos überlebt. Hat für mich zur zeit das beste Preis-/Leistungverhältniss. Da Material alles klassisch, lassen die sich auch noch reparieren.

schima
10.05.2011, 13:20
gewicht fulcrum 3 und dtswiss kombi ist auch fast ident.

Cubeteam
12.05.2011, 10:29
Hi

das klingt ja echt ernüchternd.
Aber mal ehrlich, ein ähnlicher LRS, der RR1450 mon Chasseral kostet das doppelte.
Hier hast du einen LRS zum Preis der Naben bekomen. Was glaubst du, kann man da erwarten?

So böse es klingt aber: You get, what you've payed for

Felix

Die Naben kosten einen Laufradbauer mit den richtigen Beziehungen nicht annähernd soviel. Und das ein kompletter Systemlaufradsatz deutlich teurer ist, sollte auch logisch sein...

felixthewolf
12.05.2011, 10:43
Ja natürlich bekommt ein Händler teile wie Naben günstiger als zum VK...

rm81
12.05.2011, 14:59
Zum Thema Systemlaufräder von DT-Swiss.

Hatte selber mal ein Satz DT Swiss Mon Chasseral und war auch schockiert was für einen Preis sich DT Swiss für diese Laufräder nehmen traut!

VR war in Ordnung, aber das Hinterrad sehr weich (bei 75kg). Nach ein paar 100km haben sich einige Speichen am Hinterrad gelockert und es musste beim Fachhändler neu zentriert werden.
Dieser meinte das die Felge so weich wäre, das sich beim abdrücken der Speichen verbiegen würde und deswegen eigentlich unzentierbar (und wenn dann nur für kurze Zeit) wäre!

Seitdem meide ich im RR Bereich DT Swiss Laufräder.

felixthewolf
12.05.2011, 15:03
Hi

jop 28 DT Aerolite bei einer flachen weichen Felge sind nicht besonders viel.
Interessanter Weise ernte ich keine kritik, wenn ich eine ZTR Alpha mit 28 Sapim CX-Ray aufbaue.
Offenbar sind die Felgen echt nicht das Wahre.

Felix

tom37
12.05.2011, 15:17
meine 415/465er mit 240s naben sind heut gekommen.

optisch: matte stellen an den bremsflanken (vermutlich kleber oder ähnliches, lassen sich nicht entfernen), sichtbare montagespuren an den nippeln, das silberne metall schimmert durch (nippel und speichen sind schwarz), sticker haben sich sich zum teil gelöst.

technisch: hinten einige phänomenale schläge von ca 1 cm.




-gibt´s das Alles in der Kombi bei irgend einen LRS wirklich?
Mehrere 1cm!! Seitenschläge :rolleyes:

Manchmal, gaaanz selten ;-) übertreiben (bevorzugt geizige) Kunden mit ihrer Kritik genau so viel, wie Händler/Hersteller mit ihren blumigen Produktbeschreibungen.

schima
12.05.2011, 17:30
ja, das habe ich natürlich alles erfunden... und mein zentrierständer lügt...

ich bin ein übertreibender, geiziger kunde....

Cubeteam
12.05.2011, 18:35
Ja natürlich bekommt ein Händler teile wie Naben günstiger als zum VK...

Händler war nicht gemeint, der Großhändler wird diese Laufräder für etwa 200 Euro einkaufen, dann sind die vermutlich schon eingespeicht. Im Gegensatz zu "System Laufrädern" hat hier der Hersteller aber nicht den Daumen drauf, von daher können die Laufräder deutlich günstiger verkauft werden.

Bursar
12.05.2011, 18:39
ja, das habe ich natürlich alles erfunden... und mein zentrierständer lügt...

ich bin ein übertreibender, geiziger kunde....

1 cm ist soviel: I---I

schima
12.05.2011, 22:52
bei uns in österreich ist ein cm soviel I-------------I :D vielleicht waren es ja auch nur 8,6mm, also ungefähr so I----------I


also, was wollt ihr mir sagen? dass ich mich getäuscht habe? hattet ihr das hinterrad in der hand? kann ja sein, dass der schaden beim transport passiert ist - der karton war zwar nicht beschädigt, aber die laufräder müssen ja auch irgendwie zu cycle basar. kann ja auch da passiert sein.
also spart euch diese unnötigen kommentare.

tom37
13.05.2011, 10:19
bin zufällig auch aus Ö, weißt eh´ wie´s bei uns im Westen heist: Gott bestrafe Rußland und schenke...........

......nix für ungut :Angel:

Patrice Clerc
13.05.2011, 11:15
bei uns in österreich ist ein cm soviel I-------------I :D vielleicht waren es ja auch nur 8,6mm, also ungefähr so I----------I


also, was wollt ihr mir sagen? dass ich mich getäuscht habe? hattet ihr das hinterrad in der hand? kann ja sein, dass der schaden beim transport passiert ist - der karton war zwar nicht beschädigt, aber die laufräder müssen ja auch irgendwie zu cycle basar. kann ja auch da passiert sein.
also spart euch diese unnötigen kommentare.

Ich weiss nicht, wo dein Problem liegt. Wenn das Ding wirklich links und rechts einen (knappen) Zentimeter hin und her eiert, dann ist das Produkt fehlerhaft oder beschädigt ausgeliefert worden und muss AFAIK durch den Lieferanten ersetzt oder ggf. auch gegen Preiserstattung zurückgenommen werden.

Du bist nicht der erste, bei dem ein schadhaftes Produkt (z. B. durch Transportschaden) ausgeliefert wurde.

schima
13.05.2011, 15:31
Ich weiss nicht, wo dein Problem liegt. Wenn das Ding wirklich links und rechts einen (knappen) Zentimeter hin und her eiert, dann ist das Produkt fehlerhaft oder beschädigt ausgeliefert worden und muss AFAIK durch den Lieferanten ersetzt oder ggf. auch gegen Preiserstattung zurückgenommen werden.

Du bist nicht der erste, bei dem ein schadhaftes Produkt (z. B. durch Transportschaden) ausgeliefert wurde.

ich weiß eher nicht wo euer problem liegt. ich habe einfach nur berichtet, was ich bekommen habe, die laufräder sind schon lange auf dem retourweg. glaubst du ich sitze jetzt verzweifelt zu hause, weil ich nicht weiß was ich mit dem laufradsatz tun soll?
der gesamtzustand - und da meine ich jetzt nicht nur das eiernde hinterrad - ist für einen laufradsatz, der als schweizer spitzenqualität bezeichnet wird, eher erschreckend. aber das ist alles schon lange geklärt... guten morgen.

Patrice Clerc
13.05.2011, 15:40
iaber das ist alles schon lange geklärt... guten morgen.
Es war schon immer alles klar. Oder hast du etwa gedacht, ein Seitenschlag von 2 mal 1 cm sei normal? :5bike:

schima
13.05.2011, 16:44
keine ahnung was du mir vermitteln willst oder warum du das thema wieder aufwärmst oder warum du deinen senf dazugibst, wenn eh alles klar ist. ist mir auch wurscht jetzt.

ciao

Radblitz1
16.05.2011, 15:07
weiter gehts!