PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer super leichter Cannondale Rahmen



Le Roi
05.05.2011, 12:38
Kennt ihr den schon?

http://img849.imageshack.us/img849/9450/24007401.jpg

medias
05.05.2011, 12:41
Ja.

Le Roi
05.05.2011, 12:48
Ah, jetzt ist es eh offiziel. (http://www.bikeradar.com/news/article/cannondale-supersix-evo-2012-introducing-the-695g-frame-30125)

medias
05.05.2011, 12:51
:D

Burschi
05.05.2011, 12:55
Das heißt also für die PROs nochmal 200 Gramm Zusatzgewicht am Rad :ü

medias
05.05.2011, 12:59
Das heißt also für die PROs nochmal 200 Gramm Zusatzgewicht am Rad :ü

Das ist in der Tat langsam etwas blöd. Die RR werden immer leichter und die Pros dürfen das Material nicht fahren.
Wobei für alle Tage und für einen Pro ist das Zeugs halt knapp an der Kante genäht.
Wir dürfen uns freuen.

Clouseau
05.05.2011, 13:06
Das ist in der Tat langsam etwas blöd. Die RR werden immer leichter und die Pros dürfen das Material nicht fahren.
Wobei für alle Tage und für einen Pro ist das Zeugs halt knapp an der Kante genäht.
Wir dürfen uns freuen.

Na ja musst das ganze ja nicht extrem ausreizen, oder?

Denke 6kg sind mittlerweile gut machbar.

gruß

C.

PS: Was der Cannondalerahmen wohl kostet... :eek:

rumplex
05.05.2011, 13:08
Das ist in der Tat langsam etwas blöd. Die RR werden immer leichter und die Pros dürfen das Material nicht fahren.
Wobei für alle Tage und für einen Pro ist das Zeugs halt knapp an der Kante genäht.
Wir dürfen uns freuen.

Jo, die Aussage für mich ist: Wir können sehr leicht und sicher, also können wir auch nicht ganz so leicht, aber bombensicher und steif (komfortabel, aero .... to whom it may concern :D).

Wers braucht....gutes Marketing, andere reden nur.

medias
05.05.2011, 13:12
Na ja musst das ganze ja nicht extrem ausreizen, oder?

Denke 6kg sind mittlerweile gut machbar.

gruß

C.

PS: Was der Cannondalerahmen wohl kostet... :eek:

Dollar war noch nie so billig wie jetzt.:Bluesbrot

marvin
05.05.2011, 13:12
Da prophezeie ich jetzt mal, dass die 6,8-UCI-Kilos 2012 nach unten korrigiert werden.

Ob ich 600-Gramm-Rahmen wirklich noch für sinnvoll halte?
Ich weiss nicht. Da stossen wir langsam wirklich in "Rohe-Ei-Bereiche" vor. Einmal blöd umgefallen, ist der Rahmen Schrott.

Burschi
05.05.2011, 13:20
Da prophezeie ich jetzt mal, dass die 6,8-UCI-Kilos 2012 nach unten korrigiert werden.
Das ist längst überfällig. Mein Vorschlag: 5,8 kg. Da würde man auch noch bei diesem Rahmenset und den üblichen Komponenten bei 5,8 kg oder knapp darüber liegen.


Ob ich 600-Gramm-Rahmen wirklich noch für sinnvoll halte?
Ich weiss nicht. Da stossen wir langsam wirklich in "Rohe-Ei-Bereiche" vor. Einmal blöd umgefallen, ist der Rahmen Schrott.
Das haben sich andere schon beim 700-Gramm-Rahmen gefragt. Was bringt der 600-Gramm-Rahmen, wenn ich mit 1.400-Gramm-Laufrädern unterwegs bin?

j o g o
05.05.2011, 13:30
Naja, so schlimm ist es auch noch nicht.
Bei Paris-Roubaix hat man gesehen, dass es für einen Profi problemlos möglich ist sich ein >7kg oder sogar >8kg Rad zusammenschrauben zu lassen und damit Rennen zu fahren.

z.B.: http://www.cyclingnews.com/features/pro-bike-frederic-guesdons-fdj-lapierre-x-lite-paris-roubaix

cg75
05.05.2011, 13:34
Ab wann soll es den geben?

medias
05.05.2011, 13:40
Naja, so schlimm ist es auch noch nicht.
Bei Paris-Roubaix hat man gesehen, dass es für einen Profi problemlos möglich ist sich ein >7kg oder sogar >8kg Rad zusammenschrauben zu lassen und damit Rennen zu fahren.

z.B.: http://www.cyclingnews.com/features/pro-bike-frederic-guesdons-fdj-lapierre-x-lite-paris-roubaix

Willst du dein RR auch nur einen Tag fahren?:ä

Burschi
05.05.2011, 13:43
Ab wann soll es den geben? "June" steht da irgendwo .... ;)

HeinerCF
05.05.2011, 13:53
Stabile Flaschenhalter, Schnellspanner (die ihren Namen auch verdienen), Pedale mit Stahlachsen, Alu-Lenker, freie Sattelwahl. Ich denke, dass die 6,8kg schon ganz angenehm sind, lassen mehr Freiheiten.
Zumal nicht jedes Team Lightweight, Cosmic Ultimate oder Zipp-Laufräder für "umsonst" bekommt.

Zu dem Rahmen: Bin gespannt, was er mit Lack wiegen wird. Und wie Details, speziell Cannondales SI, gelöst sein werden.

Ben.W
05.05.2011, 14:03
Wenn ich so einen Bild von nem Stahlrahmen mach bekomm ich das Gewicht auch hin....


ist halt der Rest abgesägt *duck und weg* :D

Aber schon stark was möglich ist...für mich wohl unerschwinglich und auch zu viel des guten :)

Burschi
05.05.2011, 14:03
Steht doch in etwa auch da: "Cannondale SuperSix EVO 2012: introducing the 695g frame". Aber das ist wie immer Marketing, wie damals, als das Flash vorgestellt wurde, das in der Team-Version 7,5 kg wiegen sollte :rolleyes:

Die ersten Rahmen, die die Händler bekommen, werden mit Sicherheit alle über 700 Gramm wiegen.

Burschi
05.05.2011, 14:10
Wenn so nachher tatsächlich die Team-Version aussehen wird, dann dürfen wohl FSA-Anbauteile mit Custom-Decals und eine SRAM Red mit Custom-Decals zu Cannondale System Integration gezählt werden, oder wie?

http://cdn.mos.bikeradar.com/images/news/2011/05/05/1304593549991-13brjceb3rbh1-800-75.jpg

Il alce di Cechia
05.05.2011, 14:13
Wenn so nachher tatsächlich die Team-Version aussehen wird, dann dürfen wohl FSA-Anbauteile mit Custom-Decals und eine SRAM Red mit Custom-Decals zu Cannondale System Integration gezählt werden, oder wie?

http://cdn.mos.bikeradar.com/images/news/2011/05/05/1304593549991-13brjceb3rbh1-800-75.jpg

ohh mein gott :eek::eek::eek::eek:

Orchid
05.05.2011, 14:26
Das ist heiß!

Sind die Züge innenverlegt?

Sehe das auf dem Piss Dell Monitor nicht gut.

OCCP
05.05.2011, 15:06
Da prophezeie ich jetzt mal, dass die 6,8-UCI-Kilos 2012 nach unten korrigiert werden.

Ob ich 600-Gramm-Rahmen wirklich noch für sinnvoll halte?
Ich weiss nicht. Da stossen wir langsam wirklich in "Rohe-Ei-Bereiche" vor. Einmal blöd umgefallen, ist der Rahmen Schrott.



Ich habe unlängst bei einem auch im Tour Magazin super toll getesteten Leichrahmen mal eine einfach so rundherum gebrochene Sitzstrebe gesehen.Wenn man dann sieht wie dünn das Material ist, wird es einem schon anders.Das ganze geht in der Tat in sehr grenzwertige Regionen mittlerweile.Da darf absolut nix mehr passieren was außer der Reihe ist. Der kleinste Steinschlag kann das Gefüge killen.
Frag mich gerade warum dazu noch nirgends Themen in Foren zu finden sind. Kann mir nicht vorstellen das es nicht mehr Leute gibt mit diesem "Problem" .

Burschi
05.05.2011, 15:13
Das ist heiß!

Sind die Züge innenverlegt?

Sehe das auf dem Piss Dell Monitor nicht gut.

Das sieht nach ganz normalen Zuganschlägen aus, wie sie Du und ich am Super Six auch haben.

xrated
05.05.2011, 15:53
Solche 600g Rahmen sind mehr was für die Eisdiele

Patrice Clerc
05.05.2011, 15:53
Da prophezeie ich jetzt mal, dass die 6,8-UCI-Kilos 2012 nach unten korrigiert werden.

Ob ich 600-Gramm-Rahmen wirklich noch für sinnvoll halte?
Ich weiss nicht. Da stossen wir langsam wirklich in "Rohe-Ei-Bereiche" vor. Einmal blöd umgefallen, ist der Rahmen Schrott.

Vielleicht. Hatte aber am Dienstag mit dem Menschen gesprochen, der für die Schweiz die Verfolgervelos für die Olympischen Spiele 1984 konstruiert hatte. Er meinte, die 6.8-kg-Grenze sei schon OK. Seinetwegen hätte es auch ein Kilogramm mehr sein dürfen. Die Rennen würden ihren Charakter deswegen nicht ändern und die entsprechend tiefere Preishürde wäre grundsätzlich positiv.

Es lässt sich vorstellen, dass die UCI das ähnlich sieht und die 6.8 kg beibehält.

Die Industrie kann auch mit 6.8 kg sinnlos teure Velos an die Hobbyfahrer verkaufen. Durchschittsaufbau mit Versenderrahmen und Leightweights (oder ähnlich) und SRM wird problemlos 7000 € oder mehr kosten.

Und von Di2 oder sauteuren "Edel"-Rahmen haben wir dabei noch gar nicht gesprochen.

marvin
05.05.2011, 16:07
...Es lässt sich vorstellen, dass die UCI das ähnlich sieht und die 6.8 kg beibehält...
Das mit dem UCI-Limit meinte ich ja eher deswegen, weil es mit immer leichteren Teilen für einen Pro-Mechaniker zunehmend schwieriger wird, die 6,8 überhaupt zu erreichen. An ein 600gramm Cannondale muss ja demnächst ein Kilo Zusatzgewicht drangeklebt werden.
Oder es geht immer weiter in die Richtung, dass die Profis um Gewicht zu machen mit Anbauteilen aus der B-Kategorie fahren. Aber in so einem Ensemble mutiert der 600gr Rahmen dann auch zur Farce.

Also irgendwie ist das eine grenzwertig kranke Entwicklung.

Robitaille20
05.05.2011, 16:08
6,8 Kg sind schon in Ordnung...es muß ja auch noch Sicherheit vorhanden sein. Würde mich für die Gewichtsfanatiker freuen wenn bald Räder mit 3 KG oder weniger am Markt sind...oder besser dann noch mit nur mehr ein paar Gramm in der Luft strampeln:D

GT56
05.05.2011, 16:09
Das sieht nach ganz normalen Zuganschlägen aus, wie sie Du und ich am Super Six auch haben.

bremskabel ist innenverlegt, eingang rechts, ausgang links

schaltung wie S6, ist immer noch am zuverlässichsten.....

OCCP
05.05.2011, 16:15
bremskabel ist innenverlegt, eingang rechts, ausgang links

schaltung wie S6, ist immer noch am zuverlässichsten.....


Ich bin ja Brillenträger.....aber ich seh da ganz normale Zuganschläge am Steuerrohr befestigt. An dem Rad was zu sehen ist läuft nix innen im Rohr.

Lord Vader
05.05.2011, 16:19
Der Bremszug ist eindeutig innenverlegt. Schau dir das Bild im Eröffungspost nochmal an, an dem Rahmen der an der Waage hängt sieht man die Austrittsöffnung für den Bremszug.

Patrice Clerc
05.05.2011, 16:22
Das mit dem UCI-Limit meinte ich ja eher deswegen, weil es mit immer leichteren Teilen für einen Pro-Mechaniker zunehmend schwieriger wird, die 6,8 überhaupt zu erreichen.Die Zeitschriften, die heute messen, kommen typischerweise immer noch auf 7 bis 7.5 kg für Pro-Velos, rennbereit.



An ein 600gramm Cannondale muss ja demnächst ein Kilo Zusatzgewicht drangeklebt werden.
Oder es geht immer weiter in die Richtung, dass die Profis um Gewicht zu machen mit Anbauteilen aus der B-Kategorie fahren. Aber in so einem Ensemble mutiert der 600gr Rahmen dann auch zur Farce.Es wird niemand gezwungen, eine der leichtest möglichen Kombinationen zu fahren.



Also irgendwie ist das eine grenzwertig kranke Entwicklung.

Sub-6-kg-Rennräder, offenbar ziemlich fahrbar im Sinne von rennfähig, wurden hier schon vor Jahren gezeigt. Dennoch haben es die meisten Rennfahrer immer noch nicht geschafft, zwischen 6.8 kg (Limite) und 7 kg (mit etwas Reserve) zu kommen, sondern liegen mit ihren Gerätschaften darüber.

OCCP
05.05.2011, 16:26
Der Bremszug ist eindeutig innenverlegt. Schau dir das Bild im Eröffungspost nochmal an, an dem Rahmen der an der Waage hängt sieht man die Austrittsöffnung für den Bremszug.


Dear my Lord.....ich sprach aber von den Schaltzügen:Angel:

Orchid
05.05.2011, 16:27
Ist doch egal was die Pros fahren müssen .

Daran verdienen die doch eh keine Kohle, sondern an ums Materialfetischisten ;)!

Ich werde es kaufen wenn die Kasse stimmt :Angel:!

medias
05.05.2011, 16:42
Die Freaks kaufen es weil die Pros es fahren.

Orchid
05.05.2011, 17:06
Die Freaks kaufen es weil die Pros es fahren.

Den beschiss schaue ich mir schon lange nicht mehr an ;)

medias
05.05.2011, 17:11
Aber Material guckst dir schon an.

Robitaille20
05.05.2011, 17:16
Geschmack ist ein Argument zu kaufen...Gewicht ?

Orchid
05.05.2011, 17:28
Aber Material guckst dir schon an.

Ja Logo dafür brauch ich aber nicht Radsport im TV zu schauen .

Das ein Susi Evo kommt habe ich schon vor Monaten hier mit Bildern von einem Teainingslager der Liquigas Jungs belegt !

Die Bilder stammen von einem Link bei ww , nachdem sie verlinkt wurden waren die Bilder plötzlich auf der Usprungsseite fort !
.

Also das Netz im Auge behalten genügt :)

Orchid
05.05.2011, 17:58
Bild aus dem Tl

http://weightweenies.starbike.com/forum/download/file.php?id=41797&mode=view

Nibali im Trentino

http://www.cyclingnews.com/races/giro-del-trentino-2-hc/stage-2/photos/169851

Daddy yo yo
05.05.2011, 18:58
wenig spektakulär... find ich nicht schlecht... wobei mir keine der gezeigten lackierungen gefällt...

Corridore
05.05.2011, 22:35
Was Ihr immer mit der Angst vor Eierschalenrahmen habt...

Natürlich will so ein Rahmen pfleglich behandelt werden, aber der Scott Scale MTB Rahmen hat schon vor 6 Jahren bei 1.000g Gewicht den Steinschlagtest besser überstanden als die angetretenen Metallrahmen.

Mittlerweile ist man deutlich weiter - und klar, die "Panzerung" eines Flash wird der SuSi Evo nicht bekommen - aber wenn wir in Serie mal von 200g Gewichtsunterschied zum sehr robusten MTB-Rahmen ausgehen, dann würde ich mir da keine GROSSEN Sorgen machen...


... meint zumindest einer, der am MTB & RR Titan fährt.

marvin
05.05.2011, 22:52
Was Ihr immer mit der Angst vor Eierschalenrahmen habt...

... meint zumindest einer, der am MTB & RR Titan fährt
Naja.
Auf der letzten Transalp ist mir in einer kurvigen Abfahrt die Strasse ausgegangen und ich bin mit meinem 2007er Trek Madone 5.5SL in einem Geröllfeld gelandet. Der Rahmen ist auf den Steinen aufgeschlagen, hat aber ausser zwei Lackmacken nichts abbekommen.

Mein 2010er Cervelo R3SL hätte ich mit Sicherheit in zwei Teilen ins Tal tragen können.

...sagt marvin, der seit bald 20 Jahren Carbon MTBs und Rennräder fährt.

schlauberger
05.05.2011, 23:36
Ah, jetzt ist es eh offiziel. (http://www.bikeradar.com/news/article/cannondale-supersix-evo-2012-introducing-the-695g-frame-30125)

Marketing-Labermäuler sind schon ein spezielles Völkchen …
Vor nicht allzulanger Zeit: Dicker ist besser!!! Man kriegt mir viel weniger Materialeinsatz höhere Steifigkeiten hin! Und zwar wegen dem Trägheitsdingen oder so …
Heute: Dünn ist viel aeroer!!! Der Luftwiderstand nimmt nämlich mit der Stirnfläche zu wie Sau! Und wir haben als erste einen Steuersatzdurchmesser, wie ihn vor paar Jahren alle hatten! Sie werden so schnell sein wie noch nie!

Und der Rad-Enthusiast nickt mit ernster Miene :D

settembrini
06.05.2011, 08:30
auf jeden fall sieht der steuerrohrbereich wieder viel besser aus als beim vorgängermodell.

200 gramm hin oder her? für den ...

aber optisch ein sehr schönes rahmenset, wie ich sagen muß.

wie es bei den dünnwandigen rohren mit der schlagfestigkeit der rohre aussieht, möchte ich gar nicht wissen-ein rad, auf das man sehr gut aufpassen sollte!

Le Roi
06.05.2011, 10:07
Ich denke schon, dass der Rahmen hält... Nibali fährt ihn.

http://img190.imageshack.us/img190/3285/liquigasgiro.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/190/liquigasgiro.jpg/)

OCCP
06.05.2011, 10:09
Ich denke schon, dass der Rahmen hält... Nibali fährt ihn.

http://img190.imageshack.us/img190/3285/liquigasgiro.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/190/liquigasgiro.jpg/)



Das ist natürlich eine Referenz:Angel::D

settembrini
06.05.2011, 10:14
klar hält der rahmen-ich meinte auch, wie gesagt, schlagfestigkeit, ich glaube, man sagt auch schlagzähigkeit dazu.

mit biege- schlag- oder vibrationsbelastungen kriegt man solch einen rahmen nicht kaputt.

das problem ist "mangelnde schlagzähigkeit...dünnwandige Laminate, u.U. noch hochsteife Fasern, das ist nicht für Schlageinwirkung gemacht", wie es MrHyde so an anderer stelle so schön formulierte.

peterwabra
06.05.2011, 10:15
von der Lackierung war der Vorgänger schöner:)

Orchid
06.05.2011, 10:21
Euch kann man es echt nicht recht machen.

Schön lackierter Rahmen, ca 700 Gramm , kein sloping und ihr meckert immer noch !

Steht iwo das Gewicht der neuen Gabel ?

aussunda
06.05.2011, 10:26
Euch kann man es echt nicht recht machen.

Schön lackierter Rahmen, ca 700 Gramm , kein sloping und ihr meckert immer noch !

Steht iwo das Gewicht der neuen Gabel ?

Das alleine reicht schon als Argument

Zonda
06.05.2011, 10:27
Euch kann man es echt nicht recht machen.

Schön lackierter Rahmen, ca 700 Gramm , kein sloping und ihr meckert immer noch !

Steht iwo das Gewicht der neuen Gabel ?


:gut: Den kannste auch in 10 Jahren noch gut anschauen.

Clouseau
06.05.2011, 10:29
Euch kann man es echt nicht recht machen.

Schön lackierter Rahmen, ca 700 Gramm , kein sloping und ihr meckert immer noch !



Tourforum?! :ü:D

Le Roi
06.05.2011, 10:34
Euch kann man es echt nicht recht machen.

Schön lackierter Rahmen, ca 700 Gramm , kein sloping und ihr meckert immer noch !

Steht iwo das Gewicht der neuen Gabel ?

Find den Rahmen eigentlich auch ziemlich geil.

Orchid
06.05.2011, 10:37
Also das Liqui finde ich richtig geil !

Da müsste ich nur meinen Rahmen verkaufen alles andere passt wie Arsch auf Eimer !

Gutes
Argument für die Regierung, muss nur der Preis stimmen !

Le Roi
06.05.2011, 10:40
Gutes
Argument für die Regierung, muss nur der Preis stimmen !

Genau da sehe ich ein wenig schwarz.

mallemalle
06.05.2011, 12:38
Also, dass die Mechaniker der Pro-Teams Probleme bekommen, kann ich mir nicht vorstellen.

Ihr braucht nicht zu glauben, dass z.B. ein Andre Greipel einen Canyon Rahmen von der Stange fährt. Wenn die Rahmen zu leicht werden, bekommen die Pros halt ein paar Lagen mehr...davon profitiert dann die Sicherheit und die Stabilität; genau das will die UCI mit ihrem Limit auch erreichen.

Das SuSi Evo finde ich richtig schick und gefällt mir allein optisch schon viel besser als alle Cannondale Carbon Rahmen zuvor.

Orchid
06.05.2011, 12:51
Rahmen wird bestimmt Richtung 3500 kosten!

chaval
06.05.2011, 12:52
Hoffentlich kommt das waagerechte Oberrrohr wieder in Mode.

Es lebe die Ästhetik!

Gruß
Chaval

Orchid
06.05.2011, 12:56
Wenn ich mir das Liquigas so anschaue würde das ein Liqui Gruner Vorbau richtig geil kommen .

marmeladenjosef
06.05.2011, 12:59
von den ww's:
http://www.ciclonline.com/eng/videogallery/176-cannondale/3031-2012-cannondale-supersix-evo.html

find das mattschwarze eigentlich auch ganz sexy:

Burschi
06.05.2011, 12:59
...

Ihr braucht nicht zu glauben, dass z.B. ein Andre Greipel einen Canyon Rahmen von der Stange fährt. Wenn die Rahmen zu leicht werden, bekommen die Pros halt ein paar Lagen mehr...davon profitiert dann die Sicherheit und die Stabilität; genau das will die UCI mit ihrem Limit auch erreichen.

Das ist sicherlich richtig, dass die Pros z. T. mit speziell angefertigtem Material versorgt werden, doch es gibt auch genug ambitionierte Hobby-Fahrer, die ein vergleichbares Pensum absolvieren und ihr Material auch nicht gerade schonen und die müssen dann Angst haben, so einen Rahmen zu fahren?

Dann sind wir wieder bei den Einschränkungen: Fahrergewicht max. 75 kg, jährliche Fahrleistung max. 10.000 km, keine Rennen etc. oder ganz neu bei Cannondale: dieses Frameset ist von der lebenslangen Garantie bei Rahmenbruch oder so ähnlich ausgeschlossen!

Burschi
06.05.2011, 13:00
Rahmen wird bestimmt Richtung 3500 kosten!

Hätte ich jetzt auch getippt. Du wirst's sicher für 2.700,- bekommen ;)

marathonisti
06.05.2011, 13:01
Hätte ich jetzt auch getippt. Du wirst's sicher für 2.700,- bekommen ;)

Du nicht ? :)

Burschi
06.05.2011, 13:03
Du nicht ? :) Vielleicht :D Ich habe noch keine Preisauskunft bei BS eingeholt.

Orchid
06.05.2011, 13:03
von den ww's:
http://www.ciclonline.com/eng/videogallery/176-cannondale/3031-2012-cannondale-supersix-evo.html

find das mattschwarze eigentlich auch ganz sexy:




Geht !

Die FSA blâtter sind so schlimm:heulend:!

Mountidiedreiundzwanzigste
06.05.2011, 13:03
von den ww's:
http://www.ciclonline.com/eng/videogallery/176-cannondale/3031-2012-cannondale-supersix-evo.html

find das mattschwarze eigentlich auch ganz sexy:

Der Rahmen in mattschwarz ist einfach klasse. :)

Burschi
06.05.2011, 13:09
Geht !

Die FSA blâtter sind so schlimm:heulend:!

ABer immerhin kann man in dem Video gut erkennen, dass der Bremszug zur HR-Bremse durchs Steuerrohr/Oberrohr führt.

Burschi
06.05.2011, 13:19
Hier gibt's ein paar nette Detailbilder:

http://road.cc/content/image/35264-img-2587jpg

marmeladenjosef
06.05.2011, 13:30
das ganze fsa-zeug käme weg, die kurbel aber sicher als aller erstes.

marmeladenjosef
06.05.2011, 13:32
upps, seh gerade, ist ja schon die sl montiert...:rolleyes:
also nur die blätter weg :)
restliches fsa dann im nächsten arbeitsgang...

Burschi
06.05.2011, 13:35
upps, seh gerade, ist ja schon die sl montiert...:rolleyes:
also nur die blätter weg :)

ich wollte schon fragen: "und was für eine kurbel dann?", "carbon im klassischen pepita-look? :D"

marmeladenjosef
06.05.2011, 13:39
Der Rahmen in mattschwarz ist einfach klasse. :)

mattes kommt auf bldern immer nur schwer 'rüber.
müsste man mal live sehen, ist bestimmt der knaller.

Joblaender
06.05.2011, 13:40
das mit dem Bremszug ist echt genial gelöst! Aber ich hätte auch eine Intergartion der Schaltzüge erwartet.

marmeladenjosef
06.05.2011, 15:15
Hier gibt's ein paar nette Detailbilder:

http://road.cc/content/image/35264-img-2587jpg

hab mir die bilder mal in ruhe angeschaut.
sind schon nette fahrräder, die da stehen :D.
respekt, das hat die design-abteilung von C ganz fein gemacht.
das mattschwarze ist voll di2-kompartibel (mit fsa anbauteilen im klassischen "carbon pepita-look" :eek:) und hat noch rote aplikationen, was man von der seite garnicht sieht. mir gefällt's!
wer es lieber bunt mag, bekommt im liqui-design sein spielzeug.
und das weisse ist jetzt auch nicht so hässlich.
nette details, sl mit schwarzen sram-kettenblättern,...
so eine konzentration von haben-reflexen hat man nicht alle tage! :)

Corridore
06.05.2011, 15:21
Wird's den schwarzen Rahmen auch nur als Komplettrad geben - wie beim CAAD10?

Ansonsten ist der Rahmen optisch wirklich ganz gut gelungen, eben dieser etwas gewögnungsbedürftige Hinterbau von Flash/CAAD/Synapse.

Allerdings glaube ich nicht, dass er im Serientrimm und mittlerer Rahmengröße groß unter 750g landet - und damit wird er auch keinen großen Sprung gegenüber der bisherigen Messlatte von Peter Denk machen, dem 2007er Addict.

Vielleicht 50g leichter und vertikal noch etwas flexibler - nice to have, aber das war's dann auch.

Daddy yo yo
06.05.2011, 15:40
die knubbel seitlich haben mir schon am addict nicht gefallen. :(

http://road.cc/sites/default/files/imagecache/node-gallery-display/images/Cannondale%20SuperSix%20Evo%202012/IMG_2582.jpg

The Look
06.05.2011, 15:45
Naja.
Auf der letzten Transalp ist mir in einer kurvigen Abfahrt die Strasse ausgegangen und ich bin mit meinem 2007er Trek Madone 5.5SL in einem Geröllfeld gelandet. Der Rahmen ist auf den Steinen aufgeschlagen, hat aber ausser zwei Lackmacken nichts abbekommen.

Mein 2010er Cervelo R3SL hätte ich mit Sicherheit in zwei Teilen ins Tal tragen können.

...sagt marvin, der seit bald 20 Jahren Carbon MTBs und Rennräder fährt.

trek ist eben trek;)

Hans86
06.05.2011, 15:48
das dünne sitzrohr/sattelstütze sieht doof aus. nur weil irgendwelche deppen 10000 mal geschrieben haben, es würde spürbar mehr dämpfen... :ü

mallemalle
06.05.2011, 17:11
Das ist sicherlich richtig, dass die Pros z. T. mit speziell angefertigtem Material versorgt werden, doch es gibt auch genug ambitionierte Hobby-Fahrer, die ein vergleichbares Pensum absolvieren und ihr Material auch nicht gerade schonen und die müssen dann Angst haben, so einen Rahmen zu fahren?

Dann sind wir wieder bei den Einschränkungen: Fahrergewicht max. 75 kg, jährliche Fahrleistung max. 10.000 km, keine Rennen etc. oder ganz neu bei Cannondale: dieses Frameset ist von der lebenslangen Garantie bei Rahmenbruch oder so ähnlich ausgeschlossen!

Ich denke auch, dass man bei 600g Rahmengewicht zwar vielleicht nicht notwendigerweise große Steifigkeitsverluste, aber sicherlich stärkere Bruchanfälligkeit in Kauf nehmen muss.

(aber davon hatte ich ja gar nicht geredet)

kdanny1
06.05.2011, 17:16
mal abwarten ob der rahmen in serie dann auch das gewicht haben wird.
auf jedenfall geil!
nicht mehr sloopy, schöne form und leicht.
geil. mehr gibts dazu nicht zu sagen:-)
cdale rahmen waren ja eigentlich immer gut, denk das wird sich da nicht ändern.
wobei ich mir sicher bin das die rahmen etwas schwerer werden.

GT56
06.05.2011, 17:27
das mit dem Bremszug ist echt genial gelöst! Aber ich hätte auch eine Intergartion der Schaltzüge erwartet.

lieber nicht, schaltet immer schlechter, und montage ist immer schwieriger / zeitaufwendiger und wahrscheinlich wird das ganze auch noch schwerer

medias
06.05.2011, 18:00
Das lackierte M wiegt 820. Also viel Blabla für Nix.

Daddy yo yo
06.05.2011, 18:37
kein sloping (...)

nicht mehr sloopy (...)

Hoffentlich kommt das waagerechte Oberrrohr wieder in Mode.

Es lebe die Ästhetik!an alle: der rahmen des c'dale susi evo ist geslopt. zwar nur leicht, aber immerhin geslopt.

Das lackierte M wiegt 820. Also viel Blabla für Nix.zum vergleich: mein trek madone mit wirklich waagrechtem (!) OR wiegt in rh. 58 940g.

medias
06.05.2011, 18:38
Marketing ist schon ne feine Sache.:ä

Da wurde in einigen Haushalten schon gerechnet und neu Budgetiert, jetzt ist der gar nicht so leicht.

The Look
06.05.2011, 19:20
:D:D

Zonda
06.05.2011, 19:27
an alle: der rahmen des c'dale susi evo ist geslopt. zwar nur leicht, aber immerhin geslopt.
zum vergleich: mein trek madone mit wirklich waagrechtem (!) OR wiegt in rh. 58 940g.

So viel wie mein 2010er Susi in 58 :D

marathonisti
06.05.2011, 19:27
Das lackierte M wiegt 820. Also viel Blabla für Nix.

Wie immer halt ,sei es AX oder Cervelo :D

medias
06.05.2011, 19:31
Es gibt offebar z.Z. eine Grenze die mit den heutigen Materialien nicht unterschritten werden kann.
Auf jeden Fall in der Serienproduktion.

speedy gonzalez
06.05.2011, 19:31
Gutes
Argument für die Regierung, muss nur der Preis stimmen !

der trennt geht zur volksabstimmung!:D d.h. lass das tf entscheiden.:D

marathonisti
06.05.2011, 19:35
Es gibt offebar z.Z. eine Grenze die mit den heutigen Materialien nicht unterschritten werden kann.
Auf jeden Fall in der Serienproduktion.

Die liegt irgendwo bei 750 Gramm in 54 :D

Algera
06.05.2011, 19:38
Die liegt irgendwo bei 750 Gramm in 54 :D

Wobei dann die Frage offen bleibt, in welchem Fertigungsstadium des Rahmens gewogen worden ist. :ä

Orchid
06.05.2011, 21:08
Ich für meinen Teil denke nicht das der Liqui in 56 schwerer sein wird als 750 inkl Schaltauge und Zugführung unterm Tretlager.
Denke der Peter weis schon was er da gemacht hat.

medias
06.05.2011, 21:13
820 schreibt Cyclingnews, gewogen.

Orchid
06.05.2011, 21:20
820 schreibt Cyclingnews, gewogen.

hast du nen link???

la devinette
06.05.2011, 21:38
hast du nen link???

http://www.bikeradar.com/news/article/cannondale-supersix-evo-construction-details-30139

In Rahmenhöhe 56:

Matt: 727g
Klarlack: 750g
"painted": 800g-810g
Liquigas: 860g-870g

Roadrunner007
06.05.2011, 21:51
http://www.bikeradar.com/news/article/cannondale-supersix-evo-construction-details-30139

In Rahmenhöhe 56:

Matt: 727g
Klarlack: 750g
"painted": 800g-810g
Liquigas: 860g-870g

Satz mit X.... meiner wiegt 940 lol normaler SuperSix HM in Rot.

The Look
06.05.2011, 21:56
Es gibt offebar z.Z. eine Grenze die mit den heutigen Materialien nicht unterschritten werden kann.
Auf jeden Fall in der Serienproduktion.

Absolut!
Aber die Gewichtsreduzierung ist schon recht lange nur noch marginal.
Mein Trek 5200 von 1994(!) wiegt rund 400g mehr als mein 2010er Madone....für 16 Jahre intensive Entwicklungsarbeit ist das ja nun nicht die Welt....

monofin
06.05.2011, 22:28
http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=227207&d=1304679515

Gewicht hin, Marketing her. Mir gefällt das Teil. Ohne die Kettenblätter und die Stütze und dafür SuperRecord. Dafür würde ich sogar mein CAAD10 her geben:Angel:

greyscale
06.05.2011, 22:35
Absolut sind ja 400 g lächerlich.


Absolut!
Aber die Gewichtsreduzierung ist schon recht lange nur noch marginal.
Mein Trek 5200 von 1994(!) wiegt rund 400g mehr als mein 2010er Madone....für 16 Jahre intensive Entwicklungsarbeit ist das ja nun nicht die Welt....

Das sind auf dem (sicherlich nicht schlechten Ausgangs-) Niveau zwischen 25 und 40 Prozent.

Was erwartet ihr denn? Dass die Jungs das Carbon mit Anti-Gravitonen dotieren:D?

MbMn ein wirklich guter Job von den Trekkies oder ihren taiwanesischen Handlangern!

g.

Joblaender
06.05.2011, 23:28
lieber nicht, schaltet immer schlechter, und montage ist immer schwieriger / zeitaufwendiger und wahrscheinlich wird das ganze auch noch schwerer

Schwerer ok! Aber schlechtere Funktion und Montage nicht zwingend! Hab ein 11er Centurion Megadrive mit integrierten Zügen! Einfach Außenhülle einmal komplett durchstecken und gut ist! Funktion ebenfalls Top!

The Look
07.05.2011, 00:13
Absolut sind ja 400 g lächerlich.



Das sind auf dem (sicherlich nicht schlechten Ausgangs-) Niveau zwischen 25 und 40 Prozent.

Was erwartet ihr denn? Dass die Jungs das Carbon mit Anti-Gravitonen dotieren:D?

MbMn ein wirklich guter Job von den Trekkies oder ihren taiwanesischen Handlangern!

g.


klar, aber abolut halt nicht wirklich was...
....außerdem alles handbuilt in the usa ;)

monofin
07.05.2011, 09:32
Also ich finde 400g doch auch eine Menge Holz die da abgespeckt wurde.
:Bluesbrot Klaro 400g am Körper sind leichter und günstiger ab zu specken :Bluesbrot aber darum geht es nicht :ü

Corridore
07.05.2011, 10:26
Na also, hat sich gegenüber 2007 (Addict) nicht wirklich was getan.

Knapp 800g als Limit für "bezahlbare" Serienrahmen, noch mal 100g weniger, wenn Geld überhaupt keine Rolex spielt. (R5CA)

Peter Denk holt halt für seinen jeweiligen Arbeitgeber das Mögliche raus - aber die Grenze scheint seit geraumer Zeit (ca. 5 Jahre) relativ fest zu stehen - im Gegensatz zu den Ansagen der Marketing-Abteilungen...


Wie gesagt, das Scott Scale hat 2005 genau 1.000g gewogen - mit ordentlichen Steifigkeitwerten, hoher Schlagfestigkeit, exzellenter Dauerhaltbarkeit - sowie Lackierung & Alu-Ausfallenden, Bremsaufnahme & Innenlagerhülse.

Der "große Wurf 899" SECHS JAHRE später spart 100g - mit zweifelhafter Sattelklemmung, Spezial-Klarlack, und Carbon-Anbindungspunkten.

Wenn wir da die Aluteile & Lack abziehen, dann hat sich seit 2005 BESTENFALLS was im 50g-Bereich getan.

Daddy yo yo
07.05.2011, 11:17
sieht so aus, als ob derzeit alles machbare ausgereizt wurde. und 400g gewichtsersparnis in ~15 jahren finde ich an sich jetzt nicht sooo dramatisch. drückt man das allerdings in prozent aus, dann sieht's anders aus - ganz anders!

übrigens, gab's 1997 nicht mal ne tour, in der die tdf-räder der pros abgebildet waren? die wogen beinahe alle deutlich (!) über 8 kg, wenn ich mich recht erinnere... es hat sich ja nicht nur was bei den rahmen getan, sondern ganz allgemein bei so ziemlich allen anbauteilen, v.a. durch den einsatz von carbon.

ich vergleiche jetzt mal ulles '97er pinarello mit deutlich über 8 kg mit meinem madone mit deutlich unter 6 kg. also, da hat's ganz schön ordentlich geraschelt! :Applaus: vom gewicht her sind die fahrer der beiden räder vergleichbar - zumindest im winter. :eek:

The Look
07.05.2011, 12:27
klar, das liegt eben an daran, dass man in den letzten 10 Jahren auch fast alle anderen Anbauteile aus Caron herstellt.
und dass 400g prozentual ne Menge sind ist klar, absolut eben nicht.
Wird in diesem Fall wohl haubtsächlich die Gabel sein...

Corridore
07.05.2011, 15:13
Na ja, das 97er Pina von Ulle ist ein technisch äußerst mäßiger Alurahmen mit viel Lack & Stahlgabel (bei den Pros Time Vollcarbon?) - Ob das unbedingt ein valider Vergleich für die Überlegenheit von Carbonrahmen ist?

Zur gleichen Zeit gab's ja mit Trek OCLV und Colnago C40 schon serienreife & taugliche Carbonrahmen im 1.200g-Bereich.

Die Profi-Szene war damals als Ganzes nur nicht sonderlich gewichtsfixiert, wie mir scheint.
Denke, dass Stabilität und bewährte Technik vor gingen - denn in dieser Hinsicht hat sich in den letzten 15 Jahren schon viel getan: Leichtbau ist sehr viel seriöser und flächendeckend sicherer geworden.

Trotzdem ist in den letzten 5 Jahren aus meiner Sicht außer Marketing-Blah-Blah nicht mehr wirklich viel passiert.

Wenn die neueste Denk'sche Kreation indes in ähnlichen Dimensionen federt wie das Flash... aber das scheint nur mit supersloping & langer Stütze möglich.

The Look
07.05.2011, 15:49
ja, stimmt schon, die meisten Hersteller haben erst vor 7-8 Jahren richtig mit Carbon begonnen, Pinarello eben oder z.B. Specialized.
Wenn man sich mal die alten Touren anguckt sieht man das...noch 2002 - 2003 sind viele auf Alu unterwegs gewesen.

tigerchen
07.05.2011, 15:53
Nach drei SuperSix bin ich irgendwie dickere Rohre gewohnt. Der Neue mit den dünnen Rohren sieht aus wie ein "armer Verwandter". Die Verbindung von Sitzstreben oben mit dem Sitzrohr ist auch nicht mein Geschmack. M.a.W., ich würde es mir nicht kaufen. Die bei C'D sollen allerdings den SuperSix in der schmarz-matten Lackierung des aktuellen Evo rausbringen.

Boniperti
07.05.2011, 15:54
Tretlager/Kettenstreben sind wohl von der Bambiniversion :heulend:

peterwabra
07.05.2011, 16:08
ja, stimmt schon, die meisten Hersteller haben erst vor 7-8 Jahren richtig mit Carbon begonnen, Pinarello eben oder z.B. Specialized.
Wenn man sich mal die alten Touren anguckt sieht man das...noch 2002 - 2003 sind viele auf Alu unterwegs gewesen.

Liquigas ist 2006 noch mit Bianchi Alurahmen gefahren:)

Clouseau
07.05.2011, 16:46
Na ja, das 97er Pina von Ulle ist ein technisch äußerst mäßiger Alurahmen mit viel Lack & Stahlgabel (bei den Pros Time Vollcarbon?) - Ob das unbedingt ein valider Vergleich für die Überlegenheit von Carbonrahmen ist?

Zur gleichen Zeit gab's ja mit Trek OCLV und Colnago C40 schon serienreife & taugliche Carbonrahmen im 1.200g-Bereich.

Die Profi-Szene war damals als Ganzes nur nicht sonderlich gewichtsfixiert, wie mir scheint.
Denke, dass Stabilität und bewährte Technik vor gingen - denn in dieser Hinsicht hat sich in den letzten 15 Jahren schon viel getan: Leichtbau ist sehr viel seriöser und flächendeckend sicherer geworden.

Trotzdem ist in den letzten 5 Jahren aus meiner Sicht außer Marketing-Blah-Blah nicht mehr wirklich viel passiert.

Wenn die neueste Denk'sche Kreation indes in ähnlichen Dimensionen federt wie das Flash... aber das scheint nur mit supersloping & langer Stütze möglich.

Das Pina war doch ein Pegoretti.

Sind die Pros heutzutage den mehr gewichtsfixiert was das Rad betrifft? Ich glaube eher das es Ihnen größtenteils (!) immer noch peripher irgendwo vorbeigeht. Das Rad muss passen, der Sattel muss passen, denke das wars bei den meisten.

Man sieht ja wie manche Rahmen/Räder vergewaltigt werden damit die passende Position hinbekommen wird.

Gewicht kommt da wohl erst an 3 Stelle. Klar der Bock soll keine 10kg wiegen aber ob er das Limit voll ausreizt und 6,8kg wiegt oder 200-300gr mehr hat ist den Jungs egal.

Aber du hast natürlich recht, so sicher und "einfach" leichte Räder zu bauen wie heutzutage war noch nie möglich.

Gruß

Corridore
08.05.2011, 11:06
Lennard Zinn hat auch was dazu zu sagen.

STW >140, von Zedler bestätigt. :Applaus:

http://velonews.competitor.com/2011/05/bikes-and-tech/reviews/a-detailed-look-at-cannondales-supersix-evo_171341

monofin
08.05.2011, 11:11
Wurde die Bildstrecke (http://www.bikeradar.com/gallery/article/cannondale-supersix-evo-construction-details-30139?img=1&pn=cannondale-supersix-evo-construction-details&mlc=news%2Farticle#16) hier schon verlinkt? falls ja nicht aufregen, einfach noch mal ansehen :D

greyscale
08.05.2011, 12:54
Doch, gefällt mir optisch ausnehmend gut. Das Evo sieht deutlich eleganter aus als das "klassische" SuSi - erinntert mich in der Seiten-Ansicht ganz stark an die CAADs;).

Die Lösung am Übergang Ober- zu Sattelrohr spricht mich nicht so an.

g.

Corridore
08.05.2011, 13:00
Steht iwo das Gewicht der neuen Gabel ?

Laut Zinn/Zedler 315g.

Orchid
08.05.2011, 14:07
Laut Zinn/Zedler 315g.

Soviel wog meine am Addict R2 auch.
Dürfte dann gekürzt bei 290 liegen !

Bin mal auf die GEO gespannt .

Einfach nur geil das Liquigas!

tabasco
08.05.2011, 17:21
Einfach nur geil das Liquigas!

..leider nur sehr schwer...im verhältnis zum rahmen. ich befürchte der lack macht den gewichtsvorteil wieder zunichte. wenn, dann das clear coated-frameset. :)

aceven
10.05.2011, 11:38
Finde das normlae SuSi von den Bildern her auch ansprechender - mal sehen wie es live aussieht, dass Evo....

Burschi
10.05.2011, 15:40
Die Kollegen von der Roadbike geben ein paar interessante Infos preis:

"Das Supersix Evo soll schon im Juli in sechs verschiedenen Ausstattungsvarianten in den Handel kommen und wird ab 4699 Euro erhältlich sein. Bereits das Einstiegsmodell kommt auf ein Gewicht von unter 6,5 Kilo, die Top-Variante für rund 10 000 Euro wiegt sensationelle 4,9 Kilo."

Quelle: Roadbike.de (http://www.roadbike.de/news/nur-700-gramm-rahmengewicht-cannondale-bringt-neues-highend-rennrad-supersix-evo.544545.9.htm)

Einer bei den WWs schrieb: "Just talked to my LBS; Cannondale will deliver only 200 for June-Oct. period, so better pre-order soon."

Quelle: WW-Forum (http://weightweenies.starbike.com/forum/viewtopic.php?f=3&t=86768&start=45)

Orchid
10.05.2011, 16:20
Kein Frameset Preis ?

Ob das aktuelle Supersix Himod dann noch bleibt als No. 2?

Oder wird es eine abgespeckte Evo Variante geben .





Die Kollegen von der Roadbike geben ein paar interessante Infos preis:

"Das Supersix Evo soll schon im Juli in sechs verschiedenen Ausstattungsvarianten in den Handel kommen und wird ab 4699 Euro erhältlich sein. Bereits das Einstiegsmodell kommt auf ein Gewicht von unter 6,5 Kilo, die Top-Variante für rund 10 000 Euro wiegt sensationelle 4,9 Kilo."

Quelle: Roadbike.de (http://www.roadbike.de/news/nur-700-gramm-rahmengewicht-cannondale-bringt-neues-highend-rennrad-supersix-evo.544545.9.htm)

Einer bei den WWs schrieb: "Just talked to my LBS; Cannondale will deliver only 200 for June-Oct. period, so better pre-order soon."

Quelle: WW-Forum (http://weightweenies.starbike.com/forum/viewtopic.php?f=3&t=86768&start=45)

tabasco
10.05.2011, 16:47
Die Kollegen von der Roadbike geben ein paar interessante Infos preis:

"Das Supersix Evo soll schon im Juli in sechs verschiedenen Ausstattungsvarianten in den Handel kommen und wird ab 4699 Euro erhältlich sein. Bereits das Einstiegsmodell kommt auf ein Gewicht von unter 6,5 Kilo, die Top-Variante für rund 10 000 Euro wiegt sensationelle 4,9 Kilo."

puh, das sind ja mal amtliche premiumpreise. ...gut, die 10tausender-marke wird auch von anderen geknackt. aber dieses preisschild zu lesen ist schon aberwitzig. vermutlich wird das frameset dann bei 3.000+ liegen...also über Venge und Foil.

Orchid
10.05.2011, 16:48
puh, das sind ja mal amtliche premiumpreise. ...gut, die 10tausender-marke wird auch von anderen geknackt. aber dieses preisschild zu lesen ist schon aberwitzig. vermutlich wird das frameset dann bei 3.000+ liegen...also über Venge und Foil.

Das Susi homod hat doch schon UPV 2999 gekostet !

monofin
10.05.2011, 22:09
10'000.- dafür ? http://cdn.cannondale.com/catalog/product/cache/333/image/878x/040ec09b1e35df139433887a97daa66f/c/_/c_12_2rseud_ult.png
hm na ja, ich bleibe bei Alu :Bluesbrot

Lord Vader
10.05.2011, 22:13
Ich glaub, die 10.000 gelten für das Di2-Modell.

Ich find das Rad übrigens sehr lecker :D

monofin
10.05.2011, 22:18
den Rahmen find ich auch lecker :-) aber das Ultimate Ding mag mir so nicht richtig gefallen.
Aber der Rahmen mit Campy SR, da würde ich mich icht arg wehren dagegen :D

tabasco
10.05.2011, 22:19
10'000.- dafür ? http://cdn.cannondale.com/catalog/product/cache/333/image/878x/040ec09b1e35df139433887a97daa66f/c/_/c_12_2rseud_ult.png
hm na ja, ich bleibe bei Alu :Bluesbrot

die 2010er modelle hatten mMn die schönsten proportionen... zumindest in der von mir gefahrenen RH60

Quarkwade
11.05.2011, 07:55
Ich glaub, die 10.000 gelten für das Di2-Modell.


Das bezweifle ich ! 4,9 Kilo mit DI2 für "nur" 10.000 Euro ist eher unwahrscheinlich. Um das zu schaffen müssen bis auf die sackschwere DI2 alle anderen Komponenten aus dem Regal "leicht und teuer" sein. :D

OCCP
11.05.2011, 08:41
10.000 Euro für ein Fahrrad ist einfach nur pervers.
Das sind in etwa 20.000 deutsch Mark:rolleyes:
Solche Preise sind mit nichts zu rechtfertigen. Nicht mal mit genialstem Marketing.
Kann bei den Preisen nur noch den Kopf schütteln.Sorry.

Patrice Clerc
11.05.2011, 08:50
10'000.- dafür ? http://cdn.cannondale.com/catalog/product/cache/333/image/878x/040ec09b1e35df139433887a97daa66f/c/_/c_12_2rseud_ult.png
hm na ja, ich bleibe bei Alu :Bluesbrot

Deine Ansicht kann ich nachvollziehen. Bei Rose für 3000 €, ähnliches Gewicht:
http://www.roseversand.de/artikel/red-bull-carbon-x-lite-4400-2-fach/aid:400557

Zwar mit Force, aber da besteht eh kein nennenswerter Unterschied zur Red.

Der Rennradmarkt wird vom Marketing und den kleinen Eitelkeiten der Käufer beherrscht. :Bluesbrot

Marco Gios
11.05.2011, 08:54
Kann bei den Preisen nur noch den Kopf schütteln.Sorry.

Stimmt genau. Ich fange ja bei meinem liebsten Hobby auch nicht so schnell an in P/L-Kategorien zu denken, aber sowas ist schon fernab von allem Guten: So ein Hobel bietet ja gegenüber einem clever zusammengestellten 5k€-Geschoss (und auch dafür muss man schon einen Sprung in der Schüssel haben - ich weiß wovon ich rede ...) praktisch keinen Mehrwert.

Ist aber letztlich müßig, weil es auch dafür einen -kleinen- Käuferkreis geben wird.

Orchid
11.05.2011, 08:58
Stimmt genau. Ich fange ja bei meinem liebsten Hobby auch nicht so schnell an in P/L-Kategorien zu denken, aber sowas ist schon fernab von allem Guten: So ein Hobel bietet ja gegenüber einem clever zusammengestellten 5k€-Geschoss (und auch dafür muss man schon einen Sprung in der Schüssel haben - ich weiß wovon ich rede ...) praktisch keinen Mehrwert.

Ist aber letztlich müßig, weil es auch dafür einen -kleinen- Käuferkreis geben wird.

Naja ,

die 10000 sind wohl relativ.

Je nach Connection bekommt man das ganze auch für deutlich weniger.

Wobei es wohl nur wenige geben wird die sich so ein Komplettrad zulegen.

settembrini
11.05.2011, 09:05
Deine Ansicht kann ich nachvollziehen. Bei Rose für 3000 €, ähnliches Gewicht:
http://www.roseversand.de/artikel/red-bull-carbon-x-lite-4400-2-fach/aid:400557

Zwar mit Force, aber da besteht eh kein nennenswerter Unterschied zur Red.

Der Rennradmarkt wird vom Marketing und den kleinen Eitelkeiten der Käufer beherrscht. :Bluesbrot

....und die gesparten 7000.- euro investiere man hier (http://www.proaurum.de/) (oder bei einem vergleichbaren händler..)...hat man mehr davon, als das geld in einem fahrrad zu versenken(ein klein wenig längerfristig gedacht...)

OCCP
11.05.2011, 09:06
Definiere mal deutlich weniger.

Corridore
11.05.2011, 09:06
Kein Frameset Preis ?



Also zumindest die Variante "RED Evo" wird 700 Euro teurer als das "RED SuSi".

Da sollte man mit MINDESTENS 3.500 für den Rahmen rechnen.

Aber mal ehrlich, wenn er das Project California tatsächlich in die Tasche gesteckt hat? FAST geschenkt für das Geld!

Orchid
11.05.2011, 09:13
Definiere mal deutlich weniger.

Wenn das Frameset 3500 kostet, bekommt das der gute Kunde für 2700.

Die DT Laufräder in der höheren Ausführung waren die ganze Zeit bei ebay für 1235 Euro drin.

Kurbel ca 750 inkl Blättern, soviel habe ich gezahlt.

DÍ2 bei BC 1600 Euro

Sind wir bei 6285 Euro, fehlen noch Parts, Sattel etc. Dann dürfte man mit 7000 dabei sein.

Marco Gios
11.05.2011, 09:13
....und die gesparten 7000.- euro investiere man hier (http://www.proaurum.de/) ...hat man mehr davon, als das geld in einem fahrrad zu versenken (ein klein wenig längerfristig gedacht...)

Tja - das ist aber sehr sehr langweilig und man muss auch schon ein wenig speziell sein um daran stete Freude zu empfinden.

Investiert man die Summe hingegen in Erlebnisse, dann hat man etwas was einem wirklich niemand mehr nehmen kann...

Orchid
11.05.2011, 09:14
Investiert man die Summe hingegen in Erlebnisse, dann hat man etwas was einem wirklich niemand mehr nehmen kann...



PUFF???

:D

Marco Gios
11.05.2011, 09:32
PUFF???
:D

Hatte ich jetzt konkret nicht dran gedacht, eher so an Rad einpacken und ´ne Runde auf dem Chapman´s Peak Drive radeln oder so. Obwohl: für 7k€ kann man bei deiner Idee die Puppen schon reichlich tanzen lassen... :piano:

Quarkwade
11.05.2011, 09:49
Wenn das Frameset 3500 kostet, bekommt das der gute Kunde für 2700.

Die DT Laufräder in der höheren Ausführung waren die ganze Zeit bei ebay für 1235 Euro drin.

Kurbel ca 750 inkl Blättern, soviel habe ich gezahlt.

DÍ2 bei BC 1600 Euro

Sind wir bei 6285 Euro, fehlen noch Parts, Sattel etc. Dann dürfte man mit 7000 dabei sein.

aber nicht mit 4,9 Kilo

Orchid
11.05.2011, 09:55
Hatte ich jetzt konkret nicht dran gedacht, eher so an Rad einpacken und ´ne Runde auf dem Chapman´s Peak Drive radeln oder so. Obwohl: für 7k€ kann man bei deiner Idee die Puppen schon reichlich tanzen lassen... :piano:

In dem richtigen Laden hättest da eine Nacht viel Freude :D!

Orchid
11.05.2011, 09:58
aber nicht mit 4,9 Kilo

Sollte man mit sieben scheinen auch packen.

Dann aber ohne DI2

kap0ttnik
11.05.2011, 10:15
Hey, wir sind in Deutschland! Hier darf man nur für Autos fünfstellige Summen ausgeben.

OCCP
11.05.2011, 10:19
Hey, wir sind in Deutschland! Hier darf man nur für Autos fünfstellige Summen ausgeben.

Auch Autos sind völlig überteuert;)

Mountidiedreiundzwanzigste
11.05.2011, 10:25
und beim nächsten mal wird sich wieder darüber beklagt, daß die Marktpreise für Radteile in D völlig im Eimer sind - einfach nur noch süß.

The Look
11.05.2011, 10:27
4,9 Kg....wie soll das gehen?
also mit Di2 sicher nicht...

Burschi
11.05.2011, 11:07
4,9 Kg....wie soll das gehen?
also mit Di2 sicher nicht...

mit der Di2 sicher nicht, und so wie gezeigt auch nicht mit der red und auch nicht ohne pedale.

dafür ist der lrs zu schwer, stütze, sattel und vorbau ohnehin ganz abgesehen von kleinigkeit wie lenkerband und zughüllen. das rad wiegt wie gezeigt wohl eher 5,1 bis 5,2 kg ohne pedale.

The Look
11.05.2011, 12:22
hmm, kenne mich mit leichtbau kaum aus....aber die 4,9 erscheinen mir irgendwie schwer zu realisieren^^

aussunda
11.05.2011, 12:53
Kurbel ca 750 inkl Blättern, soviel habe ich gezahlt.



Wo? Da denke ich schon fast darüber nach.

Also im Raum WÜ hat man bei Preisen immer ein Problem.

SIMPLOS
11.05.2011, 13:19
Den DI2 Rahmen gibts nur in schwarzer Farbe oder?

Corridore
11.05.2011, 16:31
Na ja, rechnen wir doch mal etwas optimistisch:

Rahmenset in 48cm: 1.050g

Hollowgram SL in 170 50/34: 550g

SRAM RED Ergos, Kassette 11-23, Zugset, Kette, FD & RD: 1.050g

Zero Gravity Carbon: 125g

USE Alien 250mm + Antares 00: 275g

FSA Cockpit + Superleichttape: 350g

Macht ca. 3.400g

Das lässt uns ca. 1.550g für den LRS - müsste doch drin sein, oder?

Der DT RRC soll laut Website 1.000g wiegen. Dazu ein Satz WIRKLICH leichter Achsspanner und die Schlauchreifen + wenig Kleber -voilà!

Also ich glaube, dass sie in Rahmengröße 48 und bei sorgfältigem Aufbau (Auswiegen der Parts) die 5 unterboten bekommen, wenn auch denkbar knapp.

The Look
11.05.2011, 18:14
tja....wems gefällt:D

Daddy yo yo
11.05.2011, 18:46
http://cdn.cannondale.com/catalog/product/cache/333/image/878x/040ec09b1e35df139433887a97daa66f/c/_/c_12_2rseud_ult.pngalso sooo übel finde ich das jetzt gar nicht... anderer lrs (enve), n paar andere teile (kein fsa), aber die proportionen stimmen - finde ich.

magnum
11.05.2011, 18:46
Hey, wir sind in Deutschland! Hier darf man nur für Autos fünfstellige Summen ausgeben.

Super Spruch... :D

The Look
11.05.2011, 19:22
also sooo übel finde ich das jetzt gar nicht... anderer lrs (enve), n paar andere teile (kein fsa), aber die proportionen stimmen - finde ich.

ich meinte damit mehr die technische tauglichkeit von diesen leichtanbauteilen

Daddy yo yo
11.05.2011, 19:42
ich meinte damit mehr die technische tauglichkeit von diesen leichtanbauteilenalso, ich bin da mittlerweile komplett schmerzfrei. anfangs dachte ich auch, die haben alle n knall, diese leichtbaufritzen. und nun bin ich selber einer - gemäßigt, aber dennoch... :ü

The Look
11.05.2011, 21:57
ja, als gemäßigt würde ich mich auch bezeichnen^^

tabasco
12.05.2011, 08:16
BB30 vs BB Right vs BB90

Orchid
12.05.2011, 08:19
:)
BB30 vs BB Right vs BB90

Mal gespannt was die Praxis sagt.
Werde ab nächstes Woche den Vergleich fühlen können:).

Joblaender
12.05.2011, 08:24
wenn du denn was fühlst. ich glaubs ja nicht!

ich bin im März den Centurion Megadrive mit normaler Dura Ace Kurbel drei Wochen lang gefahren. Anschließend auf die BB30-Version gewechselt.
Gespürt hab ich da nix :D

Orchid
12.05.2011, 08:37
wenn du denn was fühlst. ich glaubs ja nicht!

ich bin im März den Centurion Megadrive mit normaler Dura Ace Kurbel drei Wochen lang gefahren. Anschließend auf die BB30-Version gewechselt.
Gespürt hab ich da nix :D

Wie gesagt, wir werden sehen;)!

kap0ttnik
12.05.2011, 08:43
BB30 vs BB Right vs BB90

Wer hat das denn übersetzt :D

greyscale
12.05.2011, 08:50
Wie gesagt, wir werden sehen;)!

Wenn die Konstrukteure ihren Job anständig gemacht haben, spürt man da auch nix.

Okay, vielleicht das bißchen Extra-QFaktor. Aber dann nächtigt man auch auf einem Dutzend Matratzen...

g.

Corridore
12.05.2011, 14:00
BB30 vs BB Right vs BB90

Ist doch ein alter Hut.

Wie schon x-mal gesagt: Wenn der Rahmen ordentlich konstruiert ist, dann reichen die 68mm Anbindungsbreite des BB30 vollkommen.
Alles Weitere ist doch nur Marketing-VooDoo von Cervelo, vor allem in Verbindung mit der 720g-Rotor-Kurbel.

Da kann Cannondale (zu recht) nur drüber lachen.

Wenn die Zedler-Zahlen stimmen, dann hat der Evo das Project California egalisiert - mit einer 150g leichteren Kurbel und zu einem Drittel des Preises.

Orchid
12.05.2011, 14:09
Ist doch ein alter Hut.

Wie schon x-mal gesagt: Wenn der Rahmen ordentlich konstruiert ist, dann reichen die 68mm Anbindungsbreite des BB30 vollkommen.
Alles Weitere ist doch nur Marketing-VooDoo von Cervelo, vor allem in Verbindung mit der 720g-Rotor-Kurbel.

Da kann Cannondale (zu recht) nur drüber lachen.

Wenn die Zedler-Zahlen stimmen, dann hat der Evo das Project California egalisiert - mit einer 150g leichteren Kurbel und zu einem Drittel des Preises.

Das stimmt allerdings !
Die Kurbel wiegt aber nur 705 Gr ;0)
Mit anderen Blattern wärst du Sub 700

tabasco
12.05.2011, 15:08
guggst du :)

Orchid
12.05.2011, 15:12
guggst du :)

Ich Rede von der 3D+ ;)

Die SiSl fahre ich selber an meinem Susix

tom37
12.05.2011, 15:13
Kann das Alles irgend wie nicht so richtig glauben. Allein die geringe Lagerstützbreite bei BB30 müßte bei (immer notwendigem) gegebenen Lagerspiel IMMER etwas MEHR Nachgiebigkeit erzeugen?

Da wurden doch nur die einzelnen Teile (Rahmen, Kurbelachse..) jeweils miteinander verglichen. Stelle mir vor, daß das Ergebnis beim Komplettsystem (Belastungspunkte an den selben Pedalstellen -Stw: Q-Faktor) anders aussieht.

OCCP
12.05.2011, 15:14
Wenn hier auch nur einer dabei ist der den angeblichen Nm Unterschied im Fahrbetrieb spürt , dem zahl ich ne Kiste Bier;)

Marketing Voodoo auf höchstem Niveau. Einfach nur noch irre.

Joblaender
12.05.2011, 15:20
ok olli, ich spür es doch! Wann bist mal wieder auf nem Krit? Kannst die Kiste bier dann grad mitbringen :D

marathonisti
12.05.2011, 15:24
Wenn hier auch nur einer dabei ist der den angeblichen Nm Unterschied im Fahrbetrieb spürt , dem zahl ich ne Kiste Bier;)

Marketing Voodoo auf höchstem Niveau. Einfach nur noch irre.

Schön gesagt :D

Genauso wie keiner merkt ob die Kiste jetzt 6,1 oder 6,2Kg wiegt :D

OCCP
12.05.2011, 15:26
ok olli, ich spür es doch! Wann bist mal wieder auf nem Krit? Kannst die Kiste bier dann grad mitbringen :D

:D


@Marathonisti

Ich wette auch das sich sicher einer findet der die 100gr. spürbar merkt:Applaus:

Joblaender
12.05.2011, 15:28
für ne weitere Kiste sofort :D

OCCP
12.05.2011, 15:30
für ne weitere Kiste sofort :D


Ich lass mir noch ein bischen was von dem internationalen Forenblödsinn einfallen und dann machen wir bei irgendeinem Weinkrit im Sommer ne Mega Party:D
Bisdahin kommen ein paar Kisten feinsten Bölkstoffes zusammen:D:D

Joblaender
12.05.2011, 15:32
:D

marathonisti
12.05.2011, 15:34
:D


@Marathonisti

Ich wette auch das sich sicher einer findet der die 100gr. spürbar merkt:Applaus:

Aber nur einer aus dem TF, von den Pros wird es keinen geben der es merkt :D

OCCP
12.05.2011, 15:37
Aber nur einer aus dem TF, von den Pros wird es keinen geben der es merkt :D

Die merken das nur nicht......denen ist das auch schei** egal:quaeldich

tom37
12.05.2011, 15:39
Aber nur einer aus dem TF, von den Pros wird es keinen geben der es merkt :D


...ist auch rechnerisch einfachst zu belegen, bei 140Watt tun 100g zusätzlich mehr weh, als bei 410Watt :D

M*A*S*H
12.05.2011, 15:39
wann soll das EVO eigentlich erhältlich sein ? (ca.)

Orchid
12.05.2011, 15:46
wann soll das EVO eigentlich erhältlich sein ? (ca.)

Igendeiner hat es hier mal gepostet !

Burschi
12.05.2011, 15:54
Geschrieben und spekuliert wird viel, aber genau kann's noch keiner sagen. Mein Händler teilte mir mit, dass er vor Juni vermutlich keine näheren Angaben machen kann.

Eines steht vermutlich fest: zuerst kommen die Kompletträder und gegen Jahresende dann die Framesets. Wie immer dann erst die kleinen und ganz großen Größen und zum Schluss die gängigsten.

Tom
12.05.2011, 17:14
BB30 vs BB Right vs BB90


DIE TORSIONALE STEIFIGKEIT EINES ROHRES IST PROPORTIONAL ZU SEINER LÄNGE
(..., bei einem negativen Proportionalitätsfaktor)


:Applaus:

Prinzipiell ist der Gedanke aber wohl nicht falsch: Die Strecke in axialer Richtung des Tretlagers überbrückt man sinnvollerweise durch eine gekröpfte Kurbel, nicht durch eine längere Achse. Die macht nämlich - merkt Euch das liebe Kinder - das gegenteil vom oben geschriebenen

tom37
12.05.2011, 17:26
(..., bei einem negativen Proportionalitätsfaktor)


:Applaus:

Prinzipiell ist der Gedanke aber wohl nicht falsch: Die Strecke in axialer Richtung des Tretlagers überbrückt man sinnvollerweise durch eine gekröpfte Kurbel, nicht durch eine längere Achse. Die macht nämlich - merkt Euch das liebe Kinder - das gegenteil vom oben geschriebenen

Bin kein Tech-Ing, aber mMn bleibt sich das gleich, entscheidend ist doch die Kraft die Auf die Achse wirkt. Was durch die kürzere Achse an "Hebel" eingespart wird, wird durch eine stärker gekröpfte Kurbel (längere Hebel) wieder "verloren".......für mich ein Patt
......übrig bleibt nur die geringere Lagerstützbreite bei BB30.........und die verlängert nicht gerade die Haltbarkeit der Lager.

Tom
12.05.2011, 17:32
Torsion --> Moment.

tom37
12.05.2011, 17:57
Torsion --> Moment.


schon, aber für die "steifste Kurbeleinheit" ist doch noch mehr als "nur" Torsionsfestigkeit relevant?

SIMPLOS
15.05.2011, 18:16
Zumindest bei Nibali hab ich das alte Supersix heute beim Giro gesehen.
Ich frage mich warum hier nicht das Evo eingesetzt wird. Die Profis haben ja schon länger die Möglichkeit es zu nutzen.

tabasco
15.05.2011, 18:36
Zumindest bei Nibali hab ich das alte Supersix heute beim Giro gesehen.
Ich frage mich warum hier nicht das Evo eingesetzt wird. Die Profis haben ja schon länger die Möglichkeit es zu nutzen.

habe auch gestern nur 1 evo gesehen. vielleicht wollen die topstars nix riskieren... so wie saxo (?) dereinst auch noch mit der alten DA am start bei den klassikern war, obwohl die neue schon in den läden lag.

Sockenbügler
15.05.2011, 18:55
http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=227207&d=1304679515

Gewicht hin, Marketing her. Mir gefällt das Teil. Ohne die Kettenblätter und die Stütze und dafür SuperRecord. Dafür würde ich sogar mein CAAD10 her geben:Angel:

optisch nicht mehr weit von den alten CAAD8-10 entfernt. back to the roots, einfach ein wenig leichter.

Sockenbügler
15.05.2011, 18:59
Zumindest bei Nibali hab ich das alte Supersix heute beim Giro gesehen.
Ich frage mich warum hier nicht das Evo eingesetzt wird. Die Profis haben ja schon länger die Möglichkeit es zu nutzen.

weil nibali heute platt war. und das neue nicht schneller macht.

Crossritter
15.05.2011, 19:07
......übrig bleibt nur die geringere Lagerstützbreite bei BB30.........und die verlängert nicht gerade die Haltbarkeit der Lager.

Welche ich aber schon seit Jahren im Cross und am Renner nutze.
Bisher keine Probleme.

tabasco
15.05.2011, 21:06
weil nibali heute platt war. und das neue nicht schneller macht.

ach quatsch! geschwindigkeit kann man kaufen (sagt mein bikedealer immer) :D

SIMPLOS
27.05.2011, 18:23
Boah geil oder? :D

http://www.cyclingnews.com/features/photos/pro-bike-vincenzo-nibalis-liquigas-cannondale-supersix-evo

Aber die 6,8kg wiegt das Teil mit Zusatzgewicht????

PAYE
27.05.2011, 18:30
Boah geil oder? :D

http://www.cyclingnews.com/features/photos/pro-bike-vincenzo-nibalis-liquigas-cannondale-supersix-evo

Aber die 6,8kg wiegt das Teil mit Zusatzgewicht????


Cannondale's custom seat tube weight; the threaded rod is removed after insertion.

http://cdn2.media.cyclingnews.futurecdn.net/2011/05/26/2/1306289539061_yob75ap1drlo_800_75_600.jpg


The lower notch in the plastic gives way to a threaded hole that fixes the weight using the top bottle cage bolt.

http://cdn2.media.cyclingnews.futurecdn.net/2011/05/26/2/1306289539067_1qe81zvc1uelt_800_75_600.jpg


A close up of the near 3/4lb weight that is added to the team's SuperSix Evos so that they make the UCI's weight limit.

http://cdn2.media.cyclingnews.futurecdn.net/2011/05/26/2/1306291342439_1pem9aat83l0w_800_75_600.jpg

settembrini
27.05.2011, 19:14
Boah geil oder? :D

http://www.cyclingnews.com/features/photos/pro-bike-vincenzo-nibalis-liquigas-cannondale-supersix-evo


ja, das ist mal wieder ein richtig netter cannondale-rahmen, gefällt mir auch sehr gut! wesentlich attraktiver als das vorgängermodell, für meinen geschmack.

Kralle
27.05.2011, 19:28
Na ja ganz nett, aber nicht unbedingt der schönste von Canni.
Halt wieder Material abgespeckt gegenüber dem Vorgängermodell, was optisch nicht besser rüberkommt.
Bei Canni gibt es immer einen Wechsel von massiven zu dünneren Rahmen.
Vom System Six ( massiver ) zum alten Super Six ( dünn, der hat mir ganz und gar nicht gefallen ), dann wieder der neue Super Six ( massiver ) und jetzt Evo ( wieder dünner ).
Das nächste Modell wird dann sicher wieder schöner....

Orchid
27.05.2011, 20:20
Das Frameset ist nur LECKER !!!

Die Kettenstreben sind so dünn....

Freu mich schon drauf:Applaus:.

OCCP
28.05.2011, 08:58
Aber das ist doch im Leben kein 120mm Vorbau an Nibalis Rad?

PAYE
28.05.2011, 09:17
Aber das ist doch im Leben kein 120mm Vorbau an Nibalis Rad?


Hat mich auch gewundert, sieht am Foto relativ lang aus.

Ob es das Zusatzgewicht auch als Sonder-Artikel zu kaufen gibt für C'-Fans? ;)

OCCP
28.05.2011, 09:30
Hat mich auch gewundert, sieht am Foto relativ lang aus.

Ob es das Zusatzgewicht auch als Sonder-Artikel zu kaufen gibt für C'-Fans? ;)


The original C'dale weight adapter:Applaus:

PAYE
28.05.2011, 10:04
The original C'dale weight adapter:Applaus:


Genau!
In der "Limited Tour Edition" wie beim Umwerfer.
Wird seine Käufer schon finden ...



http://cdn1.media.cyclingnews.futurecdn.net/2011/05/26/2/1306290661949_1ejju8iwpibgz_800_75_600.jpg



Der Schuhlöffel ist auch nett.

Orchid
28.05.2011, 10:34
Warum nicht gleich nen Force genommen wie ich:D

crossblade
28.05.2011, 10:51
Der Schuhlöffel ist auch nett.

selbigen hab ich auch grad bestellt, aber in black ;)

exotec
25.06.2011, 21:11
der betreiber von bikeboard.at auf Testfahrt mit dem neuen c'dale evo in Frankreich.

http://a1.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/261621_2084216434512_1518151323_2333688_3933112_n. jpg

(c) nopain/nyx.at

monofin
25.06.2011, 21:23
sehr schön:respekt:

serum
25.06.2011, 21:26
ist mirn bisschen zu viel Text auf dem Rahmen

tonio
25.06.2011, 21:31
sehr schön:respekt:

Wirklich? Hchstens, wenns um den Rahmen geht...nicht aber bei Aufbau, Wahl der rahmengröße, usw.
Aber, wems gefällt...

kdanny1
25.06.2011, 22:19
fein, gefällt, bin da echt mal aufs reale rahmengewicht gespannt.