PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorbau fest -> Steuersatzspiel : Vorbau lose -> kein Steuersatzspiel



SIMPLOS
06.05.2011, 15:37
Hallo,
vielleicht kann mir jemand helfen und kennt das Problem.

Ich hab leichtes Spiel im Steuersatz. Mache ich aber die Schrauben vom Vorbau am Gabelschaft auf, dann ist das Steuersatzspiel nicht mehr, obwohl ich den Steuersatz selber nicht fester gedreht habe.
Schraube ich den Vorbau wieder fest, habe ich wieder Spiel. Das ist doch komisch oder?

Villeicht liegts auch daran, dass ich noch 2cm Spacer überm Vorbau hab. Ich weiß es nicht.
Es handelt sich hier um den Steuersatz eines Supersix HiMod Rahmens.

Wäre dankbar für Tipps oder Ratschläge :)

Holsteiner
06.05.2011, 15:48
Hallo,
vielleicht kann mir jemand helfen und kennt das Problem.

Ich hab leichtes Spiel im Steuersatz. Mache ich aber die Schrauben vom Vorbau am Gabelschaft auf, dann ist das Steuersatzspiel nicht mehr, obwohl ich den Steuersatz selber nicht fester gedreht habe.
Schraube ich den Vorbau wieder fest, habe ich wieder Spiel. Das ist doch komisch oder?

Villeicht liegts auch daran, dass ich noch 2cm Spacer überm Vorbau hab. Ich weiß es nicht.
Es handelt sich hier um den Steuersatz eines Supersix HiMod Rahmens.

Wäre dankbar für Tipps oder Ratschläge :)

Ist der Vorbau neu oder schon von dir gefahren worden...ohne Probleme?

SIMPLOS
06.05.2011, 15:55
Das ganze Rad ist noch nicht so alt, aber das Spiel hab ich erst jetzt bemerkt.

Holsteiner
06.05.2011, 15:56
Vielleicht klemmt der Vorbau nicht exakt im rechten Winkel...hatte ich auch mal!

SIMPLOS
06.05.2011, 16:04
Vielleicht klemmt der Vorbau nicht exakt im rechten Winkel...hatte ich auch mal!

Da kann man ja dann nix dagegen machen oder?

Holsteiner
06.05.2011, 16:23
Da kann man ja dann nix dagegen machen oder?

Probier mal nen anderen Vorbau...wenns dann funzt, weißte jedenfalls bescheid.

SIMPLOS
07.05.2011, 16:43
Spacerturm nun komplett weg und trotzdem noch das gleiche Problem.
Der Steuersatz ist bombenfest, aber sobald ich dann den Vorbau zuschraube kommt das Spiel zurück.
Ich werde jetzt mal einen anderen Vorbau probieren.

Holsteiner
07.05.2011, 17:06
Eine andere Möglichkeit wäre u.U. noch, dass sich der Gabelschaft beim Zuziehen des Vorbaus verformt...wenn es ein dünner Carbonschaft ist, vielleicht sogar beschädigt (Riss)...?

SIMPLOS
07.05.2011, 17:38
Danke für deine Hilfe, aber der Gabelschaft sieht sehr gut aus und ist auch nicht zu dünn. Risse kann ich keine erkennen.
Jetzt warte ich auf meinen Vorbau und probier das dann aus ;)

Wenn das auch nicht hilft, kommts zum Händler. Bei so einem teueren Rahmen darf das nich sein. (SUSI)

Holsteiner
07.05.2011, 17:43
...Wenn das auch nicht hilft, kommts zum Händler. Bei so einem teueren Rahmen darf das nich sein. (SUSI)

Das darf bei keinem Rahmen, Gabel, Lager, Vorbau sein...egal, ob teuer oder nicht!

Sancho
07.05.2011, 17:49
Dreh den Vorbau doch mal um und schau was passiert. Falls es am Vorbau liegt, sollte das Steuersatzspiel in umgedrehter Position doch eigentlich beim Festdrehen weniger werden, weil er in dem Fall nach unten wandern würde. Dann weisst du zumindest, obs am Vorbau liegt.

Holsteiner
07.05.2011, 17:53
Wenn der Vorbau den Fehler hat, den ich meinte, wird das nichts bringen.

Versuchen kann man es aber...man wird dadurch zumindest nicht dümmer.

SIMPLOS
07.05.2011, 18:02
Ein Neuer ist jetzt eh bestellt

hate_your_enemy
07.05.2011, 21:35
oder Lagerschraube fester als normal anziehen – dann Vorbau festschrauben ...

in meinen Augen rutscht der etwas nach oben

ist aber keine echte Problemlösung

evtl. Expander im Gabelschaft etwas zu tief und etwas zu fest angezogen –> Steuerrohr wird größer –> dann noch zu tief -> Vorbau rutscht leicht nach oben, weils da dünner ist.

(nur ne Vermutung)


hat die Gabel bei der Abfahrt gewackelt ?



edit:

ists evtl. ein FSA-Vorbau

Holsteiner
07.05.2011, 21:47
oder Lagerschraube fester als normal anziehen – dann Vorbau festschrauben ...

in meinen Augen rutscht der etwas nach oben

ist aber keine echte Problemlösung

evtl. Expander im Gabelschaft etwas zu tief und etwas zu fest angezogen –> Steuerrohr wird größer –> dann noch zu tief -> Vorbau rutscht leicht nach oben, weils da dünner ist.

(nur ne Vermutung)


hat die Gabel bei der Abfahrt gewackelt ?



edit:

ists evtl. ein FSA-Vorbau

Auch eine Idee!

Aber könnte der Vorbau den Steuersatzdeckel überhaupt nach oben wegdrücken, wenn der Komressor so fest sitzt, dass er den Gabelschaft auseinader drückt? Damit ist doch der Deckel verschraubt.

SIMPLOS
07.05.2011, 22:42
ist ein FSA Vorbau ja (aber was hat das damit zu tun?)

chainsucker
08.05.2011, 12:07
Stell vielleicht mal ein Bild rein, zum Verständnis. Versteh zwar die Beschreibung, kann dem ganzem aber nicht logisch folgen.

Was für einen Expander verwendest Du? Ist das ganze Projekt selbst aufgebaut? Wenn nicht geh zum Händler und lass es da machen, sofern Du es da gekauft hast und er vor Ort ist.

SIMPLOS
08.05.2011, 15:54
Hat nix mit dem Expander zu tun. Ist aber der normale 20€ FSA Expander.
Eine logische Erklärung gibts nicht, weil der Steuersatz so funktioniert wie er soll. Nur kann ich nicht mit offenen Schrauben an der Gabelschaft-Vorbauklemmung durch die Gegend fahren.
Mit offenen Schrauben ist kein Spiel.

Sobald ich rausgefunden habe woran das Problem liegt gebe ich hier bescheid.

SIMPLOS
08.05.2011, 16:39
Der Chainsucker hat mich auf die Lösung gebracht. Vielen Dank.

Das Problem war der blöde Expander. Er war nicht besonders fest im Gabelschaft verankert und hat trotzdem die Gabelwand nach außen gedrückt und so den Vorbau am korrekten Klemmen gehindert.

Ich hab nun einen anderen Expander in der Gabel, der auch gescheit und gleichmäßig klemmt. Jetzt ist das Spiel weg.

Wieder alles palletti hier. :)

Holsteiner
08.05.2011, 16:43
Glückwunsch! Viel Spaß beim Fahren!

Aber...nicht fest und drückt trotzdem den Gabelschaft auseinander?

Man muss sich fragen, wie das geht...

SIMPLOS
08.05.2011, 16:48
Ja, das ist komisch. Der FSA Expander geht mir aber jetzt schon zum 2. Mal gewaltig auf die Nerven.
Den benutz ich nicht mehr.
Der Speci Expander verteilt die Klemmung auf eine viel größere Fläche.

Hauptsache es funzt jetzt.

schima
08.05.2011, 17:53
darum merke, verwende keine teile von fsa! da gibts immer brösel, mal die kurbel, dann der expander, dann die stütze, dann der vorbau usw....:D

SIMPLOS
08.05.2011, 18:19
darum merke, verwende keine teile von fsa! da gibts immer brösel, mal die kurbel, dann der expander, dann die stütze, dann der vorbau usw....:D

Hhmmmmmm, hab ich schonmal wo gehört ;)

schima
08.05.2011, 19:36
ja die meinung wird hier öfter vertreten...:D