PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbonbremsflanke unrund?



Dürres
10.05.2011, 00:57
Hallo Rennradler,

ich habe diese Woche mein Traumbike, eine Isaac Impulse mit meinen Wunschkomponenten, fertiggestellt und bin heute die 1. Proberunde gefahren. Es fährt sich bombengeil und will auf der Ebene immer zu 40 Rollen = )
Doch etwas trübt mein Glück und das sind die Bremsen.
Die Bremsleistung an sich ist echt super. Ich bin jedenfalls zufrieden. Das Problem liegt daran, dass ich das Gefühl habe, dass die Bremsflanke unrund ist. Man bremst quasi wie mit einer Stotterbremse. Es ist so ein Ruckeln.

Nun zu meinen verbauten Komponenten.
Es sind Planet X Carbonlaufräder mit 50mm Höhe. Die Bremsbeläge sind die gelben SwissStop und die Bremsen sind Zero Gravity OG-TI.
Bremsen tu ich mit Sram Red Bremshebeln.

Ist das normal, dass Carbonbremsflanken ruckeln? Bremst sich das ein?
Ich dank euch schon mal für die Info.
PS: Fett ist definitiv keines auf den Bremsflanken. Ich bin extra nochmal mit ein wenig Bremsenreiniger drüber.

Grüße Benni

Parsec
10.05.2011, 03:41
Hallo Benni,

man freut sich und dann so was...:(
Ist es am Stoß oder generell?
Sind die gelben Swiss Stop für C-Lr?

Frodo
10.05.2011, 06:52
Also die Kombi Planet-X und Swissstopp gelb funktioniert auf jeden Fall sehr gut. Ich fahr die Sommer und Winter ohne Probleme. Anfangs hatte ich auf das Gefühlt, dass sich das etwas einbremsen musste. Ging aber recht zügig. Dann war auch das nervige Quitschen weg.

Schau doch einfach noch mal, ob technisch alles ok ist. Also Bremse richtig eingestellt. Die Bremszangen wirklich zeitgleich auf die Felge treffen. Die Beläge richtig ausgerichtet sind. Die Bremsflanke mal mit Reinigungsbenzin abwischen und und und


Dann gib der Kombi 500 Km und es wird sicher rund laufen.

marvin
10.05.2011, 07:48
Eine Carbon-Bremsflanke kann nie so gleichmäßig sein wie eine überdrehte Alu-Flanke. Das was Du als "Stottern" bezeichnest ist - mal mehr, mal weniger - normal bei C-Flanken.

skoon
10.05.2011, 07:59
servus,

wie laut ist denn das Bremsen? ist es ein Summen, oder ist das wirklich laut zu hören? Ist die Bremsflanke plan oder gibts Unebene stellen?

hat jemand schon mal die Laufräder überbremst, so dass sie durch extreme Reibungshitze die Gleichmäßigkeit im Harz verloren haben?

magnum
10.05.2011, 08:49
Meiner Erfahrung nach ist es so wie Frodo schreibt. Hab ältere Gigantex-Felgen (sind die Planet X ja auch) zum Rennen und mit neuen SwissStops stottern die vorne immer sehr nervig. Das gibt sich aber nach ein paar Mal Fahren, dann sind die gut.

[k:swiss]
10.05.2011, 09:47
Meiner Erfahrung nach ist es so wie Frodo schreibt. Hab ältere Gigantex-Felgen (sind die Planet X ja auch) zum Rennen und mit neuen SwissStops stottern die vorne immer sehr nervig. Das gibt sich aber nach ein paar Mal Fahren, dann sind die gut.

Kann ich so bestätigen.
Fahre auch Gigantex und der "ABS" Effekt scheint anfangs normal.

Mr.Hyde
10.05.2011, 09:48
Eine Carbon-Bremsflanke kann nie so gleichmäßig sein wie eine überdrehte Alu-Flanke. Das was Du als "Stottern" bezeichnest ist - mal mehr, mal weniger - normal bei C-Flanken.

Natürlich kann sie genauso gleichmäßig sein, das ist eine Frage der Eingesetzten Werkzeuge.

Dürres
10.05.2011, 10:44
Ich dank euch schon mal für die Infos.
Da bin ich ein wenig beruhigt, wenn ihr eure SwissStop-Planet X Kombi auch erst einbremsen musstet.
Ich hab mir die Bremsflanke nochmal angeschaut. Die sieht optisch gut aus.
Man sieht und merkt keine Unebenheiten.
Mir ist aber noch was aufgefallen. Ist das denn normal, dass sich auf den SwissStops ne schwarze Schicht bildet? Fand ich doch etwas eigenartig? Ist das ein Zeichen für überbremste Flanken?
Das sieht aus wie hingeschmolzen.

Grüße Benni

robelz
10.05.2011, 10:57
Ist das denn normal, dass sich auf den SwissStops ne schwarze Schicht bildet? Fand ich doch etwas eigenartig? Ist das ein Zeichen für überbremste Flanken?
Das sieht aus wie hingeschmolzen.

Grüße Benni

Autsch. Dann solltest Du a) die Beläge wechseln und b) Bremsen üben...

Nennt sich verglasen und entsteht bei übermäßiger Hitzeentwicklung.


PS: Da ich die Beläge nicht gesehen habe ist es nur eine Vermutung. Vielleicht ist es auch nur Abrieb der Felge.

Frodo
10.05.2011, 10:58
Ich dank euch schon mal für die Infos.
Da bin ich ein wenig beruhigt, wenn ihr eure SwissStop-Planet X Kombi auch erst einbremsen musstet.
Ich hab mir die Bremsflanke nochmal angeschaut. Die sieht optisch gut aus.
Man sieht und merkt keine Unebenheiten.
Mir ist aber noch was aufgefallen. Ist das denn normal, dass sich auf den SwissStops ne schwarze Schicht bildet? Fand ich doch etwas eigenartig? Ist das ein Zeichen für überbremste Flanken?
Das sieht aus wie hingeschmolzen.

Grüße Benni

Ja, hab an beiden Rädern (bei unterschiedlichen CarbonLR) auch schwarze Streifen an den Swissstoppbelägen.

marvin
10.05.2011, 11:06
Natürlich kann sie genauso gleichmäßig sein, das ist eine Frage der Eingesetzten Werkzeuge.
Na dann fahr mal nach Amiland und erklär den ZIPPis, wie sie glatte Flanken bauen können. :D;)

Dürres
10.05.2011, 11:07
Ich hab die Felgen und die Beläge gebraucht ausm Triathlon-Forum gekauft. Die schwarzen Rückstände waren da schon auf den Belägen, deshalb hab ich mir gedacht, lass ich es mal drauf.
Zum Thema bremsen: Das man nicht beim Bergabfahren stetig bremsen darf ist mir bewusst. Immer schön Phasenweise bremsen = )

Ich hoff, das gibt sich noch, dass die Dinger rund werden.
Danke für eure Antworten. Ich werd nach der nächsten Runde nochmal berichten!

Grüße Benni

Mountidiedreiundzwanzigste
10.05.2011, 11:13
Wenn eine Bremsfläche bei Auslieferung nicht plan ist, wird sie dies auch bei Gebrauch niemals nicht mehr werden. Das ganze verschlimmert sich mit der Zeit eher noch. Bei gbrauchten Teilen macht es mal Sinn die Bremsbeläge anzuschleifen und die Felgen von den Bremsbelagrückständen zu reinigen.

Dürres
14.05.2011, 21:24
So, ich bin heute nochmal eine Runde gefahren.
Nach der Fahrt hab ich mir das ganze mal genauer Betrachtet. Die Felge bremst immer noch unrund, wie sollte es auch anders sein?
Es ist so, dass die Felge an 2 Stellen "breiter" ist.
Ich habe das Laufrad gedreht und einen Stift als Maß an die Bremsflanke gehoben. Es sind 2 Stellen an denen die Felge breiter ist und das jeweils links und rechts.
Ich denke, dass das ein Produktionsfehler sein dürfte. Das Problem ist nur, dass ich keinerlei Rechnungen oder sonstige Unterlagen zu den Laufrädern habe.
Meint ihr, ich soll einfach mal Planet-X direkt anschreiben und ihnen versuchen mein Problem zu schildern?

Grüße vom frustrierten Benni

magnum
14.05.2011, 21:36
Hm..das ist in der Tat ********. Ich würd Planet X mal anschreiben und das Problem schildern. Vielleicht bieten sie dir ja ne neue Felge zu nem special-price an? Ansonsten schreib doch mal den hyde an - evtl kann man die Felge nacharbeiten.