PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tipps zum Laufradkauf gesucht!



rkmex
10.05.2011, 18:45
Hallo,

mein derzeitiger Renner ist ein zehn Jahre alter Principia RSL mit Ultegra-Ausstattung, den ich nach dieser Saison ausmustern werde.
Da der alte Laufradsatz inzwischen erheblich schwächelt, plane ich die Anschaffung eines Satz Systemlaufräders, die ich dann künftig auch als Zweitgarnitur nutzen möchte. Als Alternativen habe ich

Mavic Aksium (fahre ich bereits auf dem Crosser)
Fulcrum 5
Shimano WH-RS30 identifiziert.

Ich bin 1,87 gross und derzeit 82kg schwer, meine Strecken laufen zu 90 % auf weitgehend flachem Terrain. Welchen Satz würdet Ihr kaufen?

Danke im Voraus!

[k:swiss]
10.05.2011, 18:50
Da ich die selbst fahre und sehr zufrieden damit bin:

Fulcrum Racing 5

Unauffällig, was ich bei einem LRS durchaus positiv sehe,
rollen gut sind sauber aufgebaut und haben eine hochwertige Optik.

Auch wenn schon tausendmal geschrieben, der Freilaufsound macht einfach Laune.
Kann ich absolut empfehlen und würde ich wieder kaufen.

Herr Sondermann
10.05.2011, 18:56
Ich habe mit den Racing 5 leider keine so guten Erfahrungen gemacht.
Die Lager waren derart schlecht gedichtet, dass sie schon nach kürzester Zeit und nur wenigen Regenfahrten total vergammelt waren und getauscht werden mußten. :mad: Scheint kein Einzelfall zu sein.

Auch wenn ich an allen Rädern Campa fahre: Ich würde die Shimano LR nehmen.:eek:

Habe mit dem WH-RS30 noch keine Erfahrung gemacht, wohl aber mit anderen Shimano LRS:
Ich habe einen Dura Ace WH 7850 C24 CL LRS, der kaum zu toppen ist und auch der alte WH-R 550 hält am Alltagsrennrad meiner Frau schon ewig und drei Tage. Bei beiden reicht minimale Pflege, zentriert werden mußte noch nie was.
Bei System-LRS scheint Shimano wirklich gutes Material zu bieten.

[k:swiss]
10.05.2011, 19:04
Ja, die Lager sind wohl der Hauptkritikpunkt der 5er
Es sollte aber auch erwähnt werden, das die sehr einfach gegen hochwertigere auszutauschen sind.
Oder man nimmt die 5er CX.

Über Shimano sag ich nix, da habe ich bei dem 550er LRS absolut schlechte Erfahrungen gemacht.

Herr Sondermann
10.05.2011, 19:32
;3547465']Ja, die Lager sind wohl der Hauptkritikpunkt der 5er
Es sollte aber auch erwähnt werden, das die sehr einfach gegen hochwertigere auszutauschen sind.
Oder man nimmt die 5er CX.

Über Shimano sag ich nix, da habe ich bei dem 550er LRS absolut schlechte Erfahrungen gemacht.:D
Ich denke, vor allem in diesem Preissegment (aber garantiert nicht nur!) wird man immer jemanden finden, der schlechte Erfahrungen mit jedem x-beliebigen LRS gemacht hat. Sind halt auch viele mit unterwegs. Mit allen der genannten LRS sicher überwiegend problemlos.

Von den Schwierigkeiten der WH-R 550 weiß ich auch, meinem Kumpel ist letztens sein Aksium um die Ohren geflogen, ein anderer hat die Mavic-Risse in der Felge, mein R5 war Gammel...usw...
Letzten Endes muss man vielleicht etwas Glück haben und kein Montagsprodukt erwischen....






...oder einen klassisch eingespeichten LRS kaufen. :fluiten:

[k:swiss]
10.05.2011, 19:38
:D
Ich denke, vor allem in diesem Preissegment (aber garantiert nicht nur!) wird man immer jemanden finden, der schlechte Erfahrungen mit jedem x-beliebigen LRS gemacht hat.
Von den Problemen mit dem WH-R 550 weiß ich auch, meinem Kumpel ist letztens sein Aksium um die Ohren geflogen, ein anderer hat die Mavic-Risse in der Felge...

letzten Endes muss man vielleicht etwas Glück haben und kein Montagsprodukt erwischen....






...oder einen klassisch eingespeichten LRS kaufen. :fluiten:

Absolute Zusimmung.:D
Den absoluten Sorglos LRS in dieser Preisklasse gibts nicht.

DA 7700 er Naben mit Open Pros oder CXP 33, da geht schon eher in die Richtung

Bursar
10.05.2011, 20:11
Shimano WH-RS30 identifiziert.

Ich bin 1,87 gross und derzeit 82kg schwer, meine Strecken laufen zu 90 % auf weitgehend flachem Terrain. Welchen Satz würdet Ihr kaufen?

Ich habe den WH-RS20 am Zweitrad, ein guter Laufradsatz, der dir eigentlich auch reichen müsste, er ist nicht ganz so schwer wie der RS30.

Den Ultegra Laufradsatz WH-6700 gibt es bei actionsports.de für 280€, der wäre vielleicht auch noch was.

rkmex
11.05.2011, 00:00
;3547485']Absolute Zusimmung.:D
Den absoluten Sorglos LRS in dieser Preisklasse gibts nicht.

DA 7700 er Naben mit Open Pros oder CXP 33, da geht schon eher in die Richtung

Der Original LRS, den ich zur Zeit fahre, sind Ultegra 6500 (2001er Modell) mit FIR EA60 Felgen, inzwischen allerdings ein ständiger Störfall, sowie als Schlechtwettersatz noch ältere Dura Ace mit Rigida DP18. Ich habe kürzlich die Aksiums aus dem Crosser für eine Woche in den Renner umgebaut, und ich fand das Rad subjektiv agiler und dynamischer; deswegen habe ich mich ja erst entschlossen, einen neuen LRS anzuschaffen.

Danke auf alle Fälle schon mal für alle Antworten :)