PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa kurzes Schaltwerk 29er Ritzel?



cg75
11.05.2011, 21:43
Hallo!
Blöde Frage, habe ein kurzes Campa 11s SW. Bisher 12-27er Kasette. Läuft alles problemlos.
Bin am überlegen zwecks längerer Alpenetappen eine 12-29er Kasette zu montieren. Das SW packt laut Campa ja 29 Zähne.
Jetzt aber meine Frage: fliegt mir das ganze um die Ohren wenn ich ausversehen 50-29 kette? Fährt man zwar eh nicht so, aber 50-27 hab ich dieses Jahr einmal unbeabsichtigt aufgelegt......

dasia
11.05.2011, 21:51
wenn die kette lang genug ist geht das mit 50 29.

fahre ich seit 6 jahren.

schaltwerk packt das ohne probleme mit der spannung

dasia

cg75
11.05.2011, 22:00
Danke!

Rex Felice
11.05.2011, 22:12
Hallo!
Blöde Frage, habe ein kurzes Campa 11s SW. Bisher 12-27er Kasette. Läuft alles problemlos.
Bin am überlegen zwecks längerer Alpenetappen eine 12-29er Kasette zu montieren. Das SW packt laut Campa ja 29 Zähne.
Jetzt aber meine Frage: fliegt mir das ganze um die Ohren wenn ich ausversehen 50-29 kette? Fährt man zwar eh nicht so, aber 50-27 hab ich dieses Jahr einmal unbeabsichtigt aufgelegt......

Bei 11fach gibt es kein "kurz" und "lang" mehr.
Einzig die ersten Schaltwerke waren nur bis zum 27er Ritzel freigegeben, erst ab dem zweiten Jahr konnten alle Schaltwerke 12-29, da diese Kassette erst im zweiten Jahr eingeführt worden ist. Für die alten Schaltwerk gibt es einen Umrüstsatz. Dieser rüstet "nur" die Feder um, nicht aber den Käfig.

Ich fahre ein "altes", nicht umgerüstetes 11fach Schaltwerk mit 12-29er Kassette. Selbst das funktioniert, wobei beim 29er Ritzel dann das Schaltwerk auf dem Ritzel aufliegt. Selbst gross-gross funktioniert, wobei das bei 11fach i. d. R. nicht mehr vernünftig läuft, da zuviel Schräglauf.

cg75
11.05.2011, 22:32
Ah OK, also die 2011er SW packen 29Z.

Bin mir grade nicht so sicher ob die größeren Gangsprünge bei 12-29 mir das etwas größere Ritzel nicht verleiden....

rumplex
11.05.2011, 22:36
Ah OK, also die 2011er SW packen 29Z.

Bin mir grade nicht so sicher ob die größeren Gangsprünge bei 12-29 mir das etwas größere Ritzel nicht verleiden....

Die größeren Sprünge hast Du doch erst ab 23 (also von da aufs 26er statt aufs 25er beim 27er). Das ist wurscht.

Und 12-29 gibbet nich serienmäßig.

cg75
11.05.2011, 22:58
Und 12-29 gibbet nich serienmäßig.

Also bei Bike 24 kann ich die bestellen:
http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=9286;page=1;m enu=1000,4,27;mid=0;pgc=10:2699

Große Sprünge sind halt von von 23 auf 26 und dann auf 29.

rumplex
11.05.2011, 23:15
Also bei Bike 24 kann ich die bestellen:
http://www.bike24.net/1.php?content=8;navigation=1;product=9286;page=1;m enu=1000,4,27;mid=0;pgc=10:2699

Große Sprünge sind halt von von 23 auf 26 und dann auf 29.

Du wirst Dir die Beine brechen und keinen Rhythmus mehr finden, wenn Du statt auf 25 auf 26 schaltest :D.

Entweder Du willst ein 29er oder eben nicht.

Kind der Sonne
11.05.2011, 23:23
Wenn die Geometrievorgaben am Ausfallende stimmen, kann man auch die ersten Schaltwerke ohne Umbau verwenden. Beim Wilier Cento Uno muss nichts nachgerüstet werden

Viele Grüsse



Einzig die ersten Schaltwerke waren nur bis zum 27er Ritzel freigegeben, erst ab dem zweiten Jahr konnten alle Schaltwerke 12-29, da diese Kassette erst im zweiten Jahr eingeführt worden ist. Für die alten Schaltwerk gibt es einen Umrüstsatz. Dieser rüstet "nur" die Feder um, nicht aber den Käfig.

Rex Felice
12.05.2011, 07:26
(...) Große Sprünge sind halt von von 23 auf 26 und dann auf 29.

Das ist ja die "Idee" der Geschichte! Wenn man keine "grossen" Sprünge möchte, kann man 12-23, 12-25 oder 12-27 fahren. Je grösser die Sprünge bei den obersten Ritzeln, desto besser. Ich hätte lieber sogar 4er oder 5er Sprünge: z. B. 23-27-32

Toxxi
12.05.2011, 10:41
Große Gangsprünge sind sogar sehr gut bei großen Ritzeln. Wenn Dir am Berg die Zunge in die Speichen hängt, dann wirst Du feststellen, dass 2 Ritzel Unterschied viel zu wenig sind und bei der Belastung kaum einen Effekt haben.... 3 bis 4 sind schon besser.

cg75
12.05.2011, 11:13
Dann werde ich das wohl mal versuchen, 9 der 11 Ritzel sind ja gleich....:)

Schwarzwaldyeti
12.05.2011, 11:56
Du kannst dir ja eine zweite Kassette zum Wechseln für flachere Touren besorgen (12-25 hat z.B. sogar ein 18er), wenn du eng abgestufte Kassetten magst.

tvaellen
12.05.2011, 18:00
ich hatte bei meinen beiden bisherigen Ötzi Teilnahmen jeweils die 13-29 zehnfach Kassette mit einem alten kurzen 10 fach Centaur Schaltwerk und 50-34 Kurbel im Einsatz.
Obwohl das von Campa offziell gar nicht freigegeben war (nach den Tech. doc. sollte man zumindest das mittellange Schaltwerk verwenden) machte das NULL Probleme.

Ob ich allerdings wirklich mal 50-29 aufgelegt hatte, weiß ich nicht. Aber ich vermute mal, wenn das mit den ollen zehnfach Schaltwerken ging, geht es jetzt mit den neuen erst recht.

Z2!
12.05.2011, 23:16
Ob das geht hängt aber auch vom Schaltauge ab, die sind ja nicht alle gleich. Bei mir geht das an zwei Rädern, an zwei anderen geht es nicht wirklich. Probieren...