PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campakassette 10 fach mit Sram Force fahrbar



carbonfresser
13.05.2011, 10:16
hallo, kann ich Lightweights mit Campafreilauf und 10-fach Kassette auch mit ner Sram Force 2010 fahren?
gerade gefunden über google. gibt es so etwas noch zu kaufen?


Zitat: Grundstock Wechselrotor von Campagnolo auf Shimano für Lightweight Generation 1 mit Campagnolo- Hinterradnaben 17 cm Achsdurchmesser




grüsse

Orchid
13.05.2011, 10:18
hallo, kann ich Lightweights mit Campafreilauf und 10-fach Kassette auch mit ner Sram Force 2010 fahren?

grüsse

Mit ner KMC SL Kette funzt das wohl sehr gut.
Werde es auch so betreiben an meinem neuen Rad.
10 Fach Record, KMCSL 10 Speed Kette und Red Gruppe.
Gibt einige hier die das ohne Probleme fahren, hatte mich da uch mal schlau gemacht.

prince67
13.05.2011, 10:30
Mit ner KMC SL Kette funzt das wohl sehr gut.
Werde es auch so betreiben an meinem neuen Rad.
10 Fach Record, KMCSL 10 Speed Kette und Red Gruppe.
Gibt einige hier die das ohne Probleme fahren, hatte mich da uch mal schlau gemacht.

Es gibt aber bestimmt genau so viel, die sagen, dass es nicht befriedigend funktioniert.

Die Abstände der Ritzel zwischen Campa und Shimano/SRAM sind leicht unterschiedlich. Da das Schaltwerk das aber in Grenzen ausgleichen kann, wenn man es exakt auf das mittlere Ritzel einstellt, kann es gehen. Doch ob du dann mit der Schaltqualität zufrieden bist, steht auf einem anderen Stern.

Marco Gios
13.05.2011, 10:45
Und falls es nicht gut genug funktionieren sollte: Rotorwechsel ist an der 240er Nabe schnell gemacht (geht im Idealfall sogar mit montierter Kassette), müsstest du dann eben einen (zugegeben nicht ganz billigen) Ersatzrotor besorgen.

skoon
13.05.2011, 10:47
hallo, kann ich Lightweights mit Campafreilauf und 10-fach Kassette auch mit ner Sram Force 2010 fahren?

grüsse

Ja funktioniert. Alle 10fach Gruppen sind kompatibel. Fahre Campa Kassette auf SRAM (Crosser). Da kann ich auch die Sram Kassette vom Rennrad fahren (Chorus Schaltwerk). Das ganze mit Dura Ace Ketten. Geht alles.

carbonfresser
13.05.2011, 10:56
Und falls es nicht gut genug funktionieren sollte: Rotorwechsel ist an der 240er Nabe schnell gemacht (geht im Idealfall sogar mit montierter Kassette), müsstest du dann eben einen (zugegeben nicht ganz billigen) Ersatzrotor besorgen.

ja, aber falls es ja ein Gen.1 Laufradsatz wird, geht ja kein wechsel.

Muss ja auch erstmal nen satz Lightweights finden...:D
im "gesuch" stehts ja schon:D..:)

Corridore
13.05.2011, 10:57
Lighties müssen es sein, aber dann keine kein passender Rotor/Kassette... :eek:

Marco Gios
13.05.2011, 12:02
ja, aber falls es ja ein Gen.1 Laufradsatz wird, geht ja kein wechsel.


Gen.I war ja auch schon zu CS-Zeiten und ich meine gegen Ende der D&O-Zeit waren auch schon 240er im Einsatz. Selbst bei den Record-Naben lässt sich was machen, nur bei den zuvor verbauten DA-Naben ist man rotormäßig festgelegt.

NobbyNobbs
13.05.2011, 12:50
Ja funktioniert. Alle 10fach Gruppen sind kompatibel.

Falsch.
Vom Schaltwerk/Umwerfer/Schalthebel sind die keineswegs kompatibel.
Bei Kassetten sind Sram und Shimano kompatibel (so lange man mal von der Problematik von 10fach Sram-Kassette auf einem _reinen_ 10-fach-Shimano-Freilauf absieht).
Shimano/Sram und Campa-Kassetten haben aber unterschiedliche Abstände!
In der Praxis funktioniert das (fahre auch Campa-SW mit Shimano-Kassette) meistens, muss aber nicht. Ist also nicht die sauberste Lösung.

hulster
13.05.2011, 13:30
Falsch.
Vom Schaltwerk/Umwerfer/Schalthebel sind die keineswegs kompatibel.
Bei Kassetten sind Sram und Shimano kompatibel (so lange man mal von der Problematik von 10fach Sram-Kassette auf einem _reinen_ 10-fach-Shimano-Freilauf absieht).
Shimano/Sram und Campa-Kassetten haben aber unterschiedliche Abstände!
In der Praxis funktioniert das (fahre auch Campa-SW mit Shimano-Kassette) meistens, muss aber nicht. Ist also nicht die sauberste Lösung.

Und zum nachlesen - wers nicht glaubt:

http://radtechnik.dyndns.org/campashim.html

Die größten Chancen hat man wahrscheinlich noch, wenn die Griffe zur Kassette passen, da hier dann die Abstände der Rastung bzw. die Zuglänge der einzelnen Schaltschritte zu den Ritzelabständen paßt.
Sprich:
- Campa-Griffe, Shim/SRAM Schaltwerk, Campa-Kassette
- Shim/SRAM-Griffe, Campa-Schaltwerk, Shim/SRAM-Kassette

KÖNNTE gehen.
Griffe und Kassette unterschiedlich, würde ich auf keine Fall probieren.

Ich wollte auch ne Campa Kassette mit SRAM kombinieren, weil mir die Ritzelabstufung mehr zusagte. Hab es dann aber bleiben gelassen.

Marco Gios
13.05.2011, 13:37
Die größten Chancen hat man wahrscheinlich noch, wenn die Griffe zur Kassette passen, da hier dann die Abstände der Rastung bzw. die Zuglänge der einzelnen Schaltschritte zu den Ritzelabständen paßt.


Da ist dann völliger Mumpitz weil die Schaltwerke (und damit die Schaltgriffe) alle recht unterschiedliche Übersetzungen und damit Seileinzugswege haben.

Freccia
13.05.2011, 15:28
Les' Dir nochmal die Ursprungsfrage durch, vielleicht merkst du dann dass Du etwas am Thema vorbei bist.

Und zum nachlesen - wers nicht glaubt:

http://radtechnik.dyndns.org/campashim.html

Die größten Chancen hat man wahrscheinlich noch, wenn die Griffe zur Kassette passen, da hier dann die Abstände der Rastung bzw. die Zuglänge der einzelnen Schaltschritte zu den Ritzelabständen paßt.
Sprich:
- Campa-Griffe, Shim/SRAM Schaltwerk, Campa-Kassette
- Shim/SRAM-Griffe, Campa-Schaltwerk, Shim/SRAM-Kassette

KÖNNTE gehen.
Griffe und Kassette unterschiedlich, würde ich auf keine Fall probieren.

carbonfresser
13.05.2011, 21:33
habe das gerade bei google gefunden. gibt es so etwas noch zu kaufen?

Zitat: Grundstock Wechselrotor von Campagnolo auf Shimano für Lightweight Generation 1 mit Campagnolo- Hinterradnaben 17 cm Achsdurchmesser


wie gesagt ist ein text aus einer verkaufsanzeige.


grüsse

skoon
13.05.2011, 22:12
NOCHMAL: Du brauchst keinen Wechselrotor! Alle 10fach Gruppen kannst du mischen. Sram Hebeln mit Campa-Kassette geht ganz selbstverständlich!!

Spar dir das Geld für den Wechsel und kauf lieber eine hochwertige Kassette.

prince67
13.05.2011, 22:27
NOCHMAL: Du brauchst keinen Wechselrotor! Alle 10fach Gruppen kannst du mischen. Sram Hebeln mit Campa-Kassette geht ganz selbstverständlich!!

Spar dir das Geld für den Wechsel und kauf lieber eine hochwertige Kassette.
Das ist deine Meinung!
Ein Bekannter hat das auch behauptet. Aber sein Antrieb ist ziemlich laut und rattert manchmal. Da behauptet er einfach, das geht nicht anders. Also ich wäre mit sowas nicht zufrieden.

NobbyNobbs
13.05.2011, 22:40
NOCHMAL: Du brauchst keinen Wechselrotor! Alle 10fach Gruppen kannst du mischen. Sram Hebeln mit Campa-Kassette geht ganz selbstverständlich!!


Das kannst du noch so oft wiederholen, es bleibt falsch!
Campa hat andere Ritzelabstände als Shimano/Sram.
Die Unterschiede sind nicht gewaltig, aber vorhanden!

Ja, es funktioniert wahrscheinlich, aber es ist nicht die ideale Lösung!

Reca
13.05.2011, 22:45
So ist es!

schlauberger
13.05.2011, 22:48
… und genau all diese Probleme könnte man mit einer Elektonik-Schaltung softwaremässig ein für allemal beheben. Theoretisch. Wenn man wollte.

medias
14.05.2011, 01:42
NOCHMAL: Du brauchst keinen Wechselrotor! Alle 10fach Gruppen kannst du mischen. Sram Hebeln mit Campa-Kassette geht ganz selbstverständlich!!

Spar dir das Geld für den Wechsel und kauf lieber eine hochwertige Kassette.

Besitzt du ein Hörgerärt und trägst es nicht beim fahren mit dem RR?:ä

Corridore
14.05.2011, 11:21
NOCHMAL: Du brauchst keinen Wechselrotor! Alle 10fach Gruppen kannst du mischen. Sram Hebeln mit Campa-Kassette geht ganz selbstverständlich!!

Spar dir das Geld für den Wechsel und kauf lieber eine hochwertige Kassette.

Wenn man keine Ahnung hat...

Gehen per se tut viel. Selbstverständlich und mit perfekter Funktion... leider ein anderes Thema.

Marco Gios
14.05.2011, 13:13
habe das gerade bei google gefunden. gibt es so etwas noch zu kaufen?

Zitat: Grundstock Wechselrotor von Campagnolo auf Shimano für Lightweight Generation 1 mit Campagnolo- Hinterradnaben 17 cm Achsdurchmesser


Für die eigentliche Record-Nabe wurden die nicht direkt angeboten, aber für die zeitgleich hergestellten höherwertigen System-LR gab es Wechselrotoren für Shimano und die passten wiederum auf die Record-Nabe.

Auf der Campa-Seite gibt es entsprechend Explosionszeichnungen mit Bezeichnung der Ersatzteilnummern. Darüber kannst du herausfinden, welche System-LR den gleichen Campa-Rotor wie die Record-Nabe hatten. Und bei diesem LR findest du dann die Ersatzteil-Nr. des Shimano-Rotors.