PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lagerschalen Record montieren



Domenico
20.05.2011, 13:21
Bin noch vom alten Schlag und kenne mich mit dem modernen Zeugs nicht so aus, die Beschreibung bei Campa passt irgendwie nicht.

Will diese Lagerschalen montieren,

http://www.zerhandel.de/bike/images/product_images/popup_images/11-16100-080.jpg

diese haben jedoch (wie zu sehen) ein feste Paste auf dem Gewinde, die sich beim Eindrehen per Hand (und so soll man es tun) aufstaut und ein weiterdrehen nicht erlaubt. Daraufhin Schale runter, aufgestaute Paste abfummeln und wieder drauf. Komme 2 Gewindegänge weiter, wieder aufgestaut, .... Hmmm, bestimmt nicht im Sinne des Erfinders.

Wie geht's denn richtig. Kann jemand helfen?

Danke und Gruß,
Domenico

M*A*S*H
20.05.2011, 14:50
du brauchst selbstverständlich auch einen Lagerschalenschlüssel...nur mit der Hand schraubt die keiner fest. Und "trocken" und jegliche Paste/Lagerfett würde ich die auch nicht drauf schrauben...das knarzt zu 100% irgendwann.


http://www.hergarden.de/images/product_images/info_images/397_0.jpg


Bin noch vom alten Schlag und kenne mich mit dem modernen Zeugs nicht so aus, die Beschreibung bei Campa passt irgendwie nicht.

Will diese Lagerschalen montieren,

http://www.zerhandel.de/bike/images/product_images/popup_images/11-16100-080.jpg

diese haben jedoch (wie zu sehen) ein feste Paste auf dem Gewinde, die sich beim Eindrehen per Hand (und so soll man es tun) aufstaut und ein weiterdrehen nicht erlaubt. Daraufhin Schale runter, aufgestaute Paste abfummeln und wieder drauf. Komme 2 Gewindegänge weiter, wieder aufgestaut, .... Hmmm, bestimmt nicht im Sinne des Erfinders.

Wie geht's denn richtig. Kann jemand helfen?

Danke und Gruß,
Domenico

Mi67
20.05.2011, 15:13
Wie geht's denn richtig. Kann jemand helfen?Mit dem Gewinde (auf dem Bild ist 24x36 zu erkennen, also Italienisch und nicht das heutzutage üblichere BSA) bist Du Dir sicher?

Falls Gewinde sicher (!) passt, dann mit dem Schlüssel ohne Verkanten gegen den zähen Widerstand des "Gewindeklebers" eindrehen. Die Gewinde-Haftlage wäre gerade bei Italienisch besser nicht abzukratzen, da besonders die rechte Lagerschale sonst die Tendenz aufweisen könnte, sich spontan zu lösen.

vG, Michael

rumplex
20.05.2011, 15:37
Hast Du die Klammer dran?

mcwipf
20.05.2011, 15:43
Bei der weissen Paste handelt es sich um eine Art Schraubensicherung, die verhindern sollen, dass die Lagerschalen selbsttätig wieder lose werden.

Wie Hochprofil bereits geschrieben hat, ordentlich Fett drauf, dem richten Schlüssel angesetzt, und die Schalen schön handfest angezogen.

Domenico
20.05.2011, 15:48
Also kann man die Anleitung diesbezüglich in die Tonne treten.

Den Schlüssel habe ich schon, aber die Paste wird sich trotzdem aufstauen und sich nicht auf dem Gewinde verteilen.

Die Klammer ist noch draussen ... natürlich. Wie unästhetisch, dass diese hinterher sogar bleiben muss.

Dom

rumplex
20.05.2011, 15:50
Die Klammer ist noch draussen ... natürlich. Wie unästhetisch, dass diese hinterher sogar bleiben muss.

Dom

Allerdings....

Domenico
20.05.2011, 15:51
Bei der weissen Paste handelt es sich um eine Art Schraubensicherung, die verhindern sollen, dass die Lagerschalen selbsttätig wieder lose werden.

Wie Hochprofil bereits geschrieben hat, ordentlich Fett drauf, den richten Schlüssel angesetzt, und die Schalen schön handfest angezogen.

So werde ich es machen, wobei Dein Ausdruck mich zum Schmunzeln bringt ... mit den Schlüssel die Schalen handfest anziehen :D

Bergalicious
20.05.2011, 15:52
Das aufstauen ist kein Problem.

Fett aufs Gewinde, mit dem Schlüssel festdrehen (handfest) und fertig ist die Innenlager-Montage!
Mehr ist es nicht ;)

mcwipf
20.05.2011, 15:59
So werde ich es machen, wobei Dein Ausdruck mich zum Schmunzeln bringt ... mit den Schlüssel die Schalen handfest anziehen :D

Sorry, hab mich evtl. etwas schlecht ausgedrückt, mit den Schlüssel, meinte ich natürlich den passenden Campaschlüssel (geht zwar mit Shimano HT und Pedros auch, aber der Campa ist mE besser), und handfest halt nicht bis der Saft aus dem Gewinde wieder rausläuft. :D

Domenico
23.05.2011, 10:50
Genauso hat's funktioniert!

Allerdings waren sogar das Reinschrauben mit Schlüssel extrem schwerfällig, ging aber ... die Lösen sich nicht mehr :D

Negativ: wegen der Schwerfälligkeit haben die Schalen hässliche Narben durch den Schlüssel :(

Vielen Dank,
Domenico

M*A*S*H
23.05.2011, 10:57
bleibt nicht aus....schwarzer Lack-Edding hilft und fällt kaum auf...


Genauso hat's funktioniert!

Allerdings waren sogar das Reinschrauben mit Schlüssel extrem schwerfällig, ging aber ... die Lösen sich nicht mehr :D

Negativ: wegen der Schwerfälligkeit haben die Schalen hässliche Narben durch den Schlüssel :(

Vielen Dank,
Domenico

Klabusterbär
24.05.2011, 07:37
Die Klammer kann man getrost weglassen. Sieht doch sch.... aus. 3Jahre 39000 km ohne diese Klammer. Da passiert schon nichts.

Marco Gios
24.05.2011, 07:50
Genau. Und wo wir gerade bei den tollen Tipps sind: Die hintere Bremse kannst du auch gleich weg lassen - macht eine noch cleanere Optik und das geht ja auch ohne.

Rex500
24.05.2011, 10:47
Die Klammer kann man getrost weglassen. Sieht doch sch.... aus. 3Jahre 39000 km ohne diese Klammer. Da passiert schon nichts.

Auf der linken Seite gibt es den Wellenring, um Toleranzen auszugleichen. Auf der rechten Seite nicht. Deshalb gibt es die Klammer, um die Kurbel auf der rechten Seite zu fixieren. Optisch stört sie nun wirklich nicht, sieht man ja kaum.

Gruß!