PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 36er Kettenblatt für Campa 11s



Pulco
22.05.2011, 07:07
Hallo Kollegen,

gibt es Erfahrungen mit einem 36er Kettenblatt für eine Campa Athena 11s,
oder muss ich die selber machen ?

Danke und schönen Gruß
pulco

brulp
22.05.2011, 08:36
für ein 36er kb brauchst du einen kleineren lochkreisdurchmesser als die üblichen 135mm. da hilft nur eine kompaktkurbel.

Pulco
22.05.2011, 08:48
oh sorry, habe mich mißverständlich ausgedrückt.
natürlich geht es um eine Kompaktkurbel.

Gruß
pulco

crash-biker
22.05.2011, 13:10
Habe ein 36er an einer Campa SR2010 Compact montiert. Ist von Stronglight CT2 - und funzt ohne Probleme. Von daher müsste es auch mit einer 11-fach Athena gehen.

Aber: Du musst eines von einem Hersteller nehmen, der das Kettenblatt für Campa Compact Kurbeln speziell anbietet (110er Lochkreis Campa ist nicht 1:1 mit den 'normalen' Lochkreisen für Compact vergleichbar). Es gibt wohl auch welche von Specialites TA welche.

Gruß,
c-b

magicman
22.05.2011, 13:13
110mm werden aber auch in italien 110mm sein.
oder hat campa 112 oder ähnliches ??

crash-biker
22.05.2011, 13:16
Die Befestigung am Kurbelarm ist nicht ganz im Lochabstand von 110 mm. Diese ist leicht 'versetzt'. Deshalb ist 110 nicht gleich 110. Gibt aber auch Leute, die die Feile angesetzen....

Nachtrag zu TA - sind die hier: http://www.specialites-ta.com/gb/plateau-nerius11.html


Gruß,
c-b

Pulco
22.05.2011, 18:31
Danke für die Hinweise.

Pulco

M13arcos
23.05.2011, 18:36
110mm werden aber auch in italien 110mm sein.
oder hat campa 112 oder ähnliches ??
Es fehlt einige Information. Die Athena ist eine (-2010) also UT oder (2011) also PT und Karbon oder Aluminium? Die Kettenblätter der 11s UT-Kurbeln (-2010) sind alle Typ D.



Typ D (11s):
110:
Stronglight:
CT² (D) -> 34, 36, 38, 39, 40, 42, 48, 50, 51, 52, 53
T.A.:
Nerius 11 -> 34, 36, 38, 39, 42, 48, 49, 50, 51, 52, 53
Miche:
Super 11 -> 34, 36, 38, 39/ 44, 46, 50, 52, 53

Ob die original Campagnolo Kettenblätter der 11s PT Kurbeln (2011) passen ist leider noch nicht bekannt. Wer weiß mehr?


FC11-CX1...C (PT):
FC-CX134, FC-CX236, FC-CX246, FC-CX250
FC11-CX1... (PT):
FC-CX234, FC-CX336, FC-CX346, FC-CX350


Falls du ein wenig mehr über die Campagnolo/Fulcrum Kettenblatt- und Kettenblattbefestigungs-Strategie, böse Zungen sollen es auch schon Chaos genannt haben, erfahren willst dann => http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=222898. marcos

Pulco
29.05.2011, 10:59
es wird eine 2011er Alu-Kurbel.
vielleicht fahr ich dann doch erst mal das 34er und warte bis sich das Chaos gelegt hat ...

:krabben:

M13arcos
31.05.2011, 13:18
es wird eine 2011er Alu-Kurbel.
vielleicht fahr ich dann doch erst mal das 34er und warte bis sich das Chaos gelegt hat ...
Campagnolo sollte durch Veröffentlichung von Maßen mithelfen das Durcheinander zu beseitigen.

Bei den 2011er Ultra-Torque-Kurbeln (UT) gibt es neu den Typ E mit geändertem Befestigungssystem. Hierbei haben die "kleineren" Kettenblätter ein Gewinde. Falls diese auch bei den Power-Torque-Kurbeln (PT) passen sollten, was nicht bekannt ist, müssten höchstwahrscheinlich die Kettenblatt-Schrauben gewechselt werden. Es gibt zurzeit allerdings nur ein 50er und ein 39er Kettenblatt (FC-SR134, FC-SR150).

Die 2011er Athena Aluminium-Kurbel ist eine PT-Kurbel (FC11-AT...). Das Befestigungssystem wurde geändert und ist wieder zum "Standard" kompatibel (-> hulster). Bis auf die Befestigungsschraube für den Kurbelarm selbstverständlich. Es ist davon auszugehen, dass FC-AT300 und FC-AT200 sich nur in der Farbe unterscheiden. Allerdings gibt Campagnolo sowohl für den Schrauben-Satz in schwarz und für den in aluminium-farben die selbe Nummer FC-AT300 an. Dies ist entweder ein Fehler in den Ersatzteilkatalogen, oder es gibt den Satz FC-AT300 in zwei Ausführungen??


FC11-AT...C, FC11-CE...(C), FC11-VL..., FC11-CX1...(C), FC11-CXX...(C):
0: FC-AT300
1: DA
2: DB
3: DC
4: DD

FC10-AT..., FC11-AT... (PT):
0: FC-AT200; FC-AT200 (2011)
1: W; DA
2: K; DB
3: J; DC
4: E; DD (; FC-RE105)

Die offiziellen Kettenblätter sind FC-AT234, FC-AT350. Also 34-Zähne und 50-Zähne.

Für die 11s "Cyclocross" Serie, welche das Befestigungssystem FC-AT300 benutzt, gibt es folgende Kettenblätter ==>
Karbon-Kurbel
FC11-CX1...C (PT)
FC-CX134, FC-CX236, FC-CX246, FC-CX250

Aluminium-Kurbel
FC11-CX1... (PT):
FC-CX234, FC-CX336, FC-CX346, FC-CX350 .
Wobei die Kettenblätter jeweils schwarz oder aluminium-farben sind.

Nach dieser langen Einführung nun endlich die Folgerungen. Falls das Befestigungssystem FC-AT200 mit dem FC-AT300 kompatibel ist, passen die "CX" Kettenblätter auch auf die Aluminium-Athena PT. Es spricht viel dafür, einen Beweis gibt es dafür aber nicht.

Vielleicht erbarmt sich jemand (Campa-Fanatiker, Händler) und fragt bei Campagnolo nach ... marcos

Xenon
31.05.2011, 14:29
Ich habe eine Chorus UT 2008 in 50/36.
Wollte mal das 36er durch ein 34er tauschen. Irgendwer meinte, das geht nur, wenn auch das 50er getauscht würde, wegen den Steighilfen. Das hätte wohl so einen großen Effekt, dass es unfahrbar werden würde.
Ich habs dann sein lassen, 2 Kettenblätter kaufen obwohl ich nur eins brauch war mir die Sache nicht Wert.

Vielleicht gibts jemand der das so wie du es willst schon probiert hat und damit gute Erfahrungen gemacht hat. Frag mal nach, bevor du nacher blöd dastehst. Vermutlich funktionierts ja problemlos, und der Kollege hat mich bloß verunsichert. Wer weiß, habe es ja dann eben nicht probiert.

M13arcos
31.05.2011, 17:14
Ich habe eine Chorus UT 2008 in 50/36.
Wollte mal das 36er durch ein 34er tauschen. Irgendwer meinte, das geht nur, wenn auch das 50er getauscht würde, wegen den Steighilfen. Das hätte wohl so einen großen Effekt, dass es unfahrbar werden würde.
Ich habs dann sein lassen, 2 Kettenblätter kaufen obwohl ich nur eins brauch war mir die Sache nicht Wert.
Die Kettenblätter der Record und Chorus 2007 und 2008 waren gleich, Typ C.

Campagnolo Kompakt (10s):
FC7-RE...C, FC7-CH...C :
FC-RE034, FC-RE036, FC-RE048, FC-RE250, FC-RE350

Es ist richtig, dass es zwei verschiedene 50er Kettenblätter gab (FC-RE250, FC-RE350). Diese waren auf das 34er oder 36er abgestimmt.


Vielleicht gibts jemand der das so wie du es willst schon probiert hat und damit gute Erfahrungen gemacht hat. Frag mal nach, bevor du nacher blöd dastehst. Vermutlich funktionierts ja problemlos, und der Kollege hat mich bloß verunsichert. Wer weiß, habe es ja dann eben nicht probiert.
Die Optimierung des Schaltvorgangs erfolgt (grob beschrieben) so, dass die Zähne der beiden Kettenblätter in einem passenden Abstand zueinander stehen. Dann kann die Kette mit den Steighilfen direkt von einem Zahn des großen Kettenblatts mitgenommen werden. Dies ist aber eine generelle Aussage, die für alle Kurbeln und Kettenblatt-Kombinationen gilt.

Es ist zu erwarten, dass die Kombination 34er mit 50er (auf 36er abgestimmt) schlechter schaltet als die optimierte Kombination. Wie viel schlechter kann nur der Versuch zeigen. Die Antwort auf die Frage ist daher nur individuell zu beantworten. Der Eine wird die Verschlechterung des Schaltvorgangs als akzeptabel empfinden oder fast keinen Unterschied merken, während der Andere die Verschlechterung als unakzeptabel erachtet. (Die "passt schon" Typen gegen die "super genau und exakt" Typen.)

Einige Foren-Mitglieder haben ein Typ C Fremd-Kettenblatt (T.A., Stronglight, ...) mit einem originalen kombiniert und waren mit dem Schaltvorgang weiterhin zufrieden. T.A. und Stronglight bieten ihre Typ C Kettenblätter in verschiedenen Zähnezahlen an, aber nicht auf bestimmte Kettenblatt-Kombinationen abgestimmt. Nach den Informationen aus den Foren, kann mit den Fremd-Kettenblättern durchaus auch geschaltet werden ... marcos

Xenon
01.06.2011, 09:09
Es ist zu erwarten, dass die Kombination 34er mit 50er (auf 36er abgestimmt) schlechter schaltet als die optimierte Kombination. Wie viel schlechter kann nur der Versuch zeigen. Die Antwort auf die Frage ist daher nur individuell zu beantworten. Der Eine wird die Verschlechterung des Schaltvorgangs als akzeptabel empfinden oder fast keinen Unterschied merken, während der Andere die Verschlechterung als unakzeptabel erachtet. (Die "passt schon" Typen gegen die "super genau und exakt" Typen.)



Ja, kann schon sein dass das ein "super genau und exakt"-Typ war.
'Tschuldigung, jetzt halt ich mich wieder raus.:ü