PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lautes Knacken "Bruchgeräusch"



robby_wood
22.05.2011, 22:14
Bin mit meinem CAAD 9 mit Ksysrium SL (ältere, schwarz, mit Fräsungen zw. Speichennippeln) über ein Schlagloch gefahren. Es ist ein sehr lautes Knackgeräusch aufgetreten, wie als wäre was gebrochen.

Habe aber weder am Rahmen noch an den Felgen was sichtbares gefunden.

Was könnte das gewesen sein? Oder, evtl. bringt die Frage nichts, dann sorry.

marvin
22.05.2011, 22:21
Das ist in aller Regel harmlos. Ist mir schon mit allen meinen Rädern mehrfach passiert.
Verursacher ist imho meist die Sattelstütze, die entweder in der Sattelklemmung oder in der Sattelrohrklemmung eine winzige Bewegung macht wenn das Fahrergewicht so unvermittelt einwirkt.

Holsteiner
23.05.2011, 07:42
Das ist in aller Regel harmlos. Ist mir schon mit allen meinen Rädern mehrfach passiert.
Verursacher ist imho meist die Sattelstütze, die entweder in der Sattelklemmung oder in der Sattelrohrklemmung eine winzige Bewegung macht wenn das Fahrergewicht so unvermittelt einwirkt.

Oder das Sattelgestell hat sich in der Sattelschale etwas "verrückt"...und knackt deshalb jetzt vor sich hin.

Knacken auch im Wiegetritt?

Goldfinger10
23.05.2011, 08:07
kann auch eine totale Entlastung von Speichen gewesen sein, samt wiedereinsetzen der Spannung nachher.

tabasco
23.05.2011, 08:56
meine ksüriums (VR) knackt wie die pest... immer wenn es im wiegetritt nach rechts gelegt wird. als dies erstmalig auftrat dachte ich, mein rahmen sei gebrochen.. so laut war das. ...und ist es noch immer denn ich kriegst nicht weg :heulend:

supertester
23.05.2011, 22:01
Das ist in aller Regel harmlos. Ist mir schon mit allen meinen Rädern mehrfach passiert.
Verursacher ist imho meist die Sattelstütze, die entweder in der Sattelklemmung oder in der Sattelrohrklemmung eine winzige Bewegung macht wenn das Fahrergewicht so unvermittelt einwirkt.

Bei mir vom Madone bekannt. So laut, dass schon Cabriofahrer erschreckt schauten. Zieh das Ding mit Drehmoment fester und pappe ggf. etwas Partikelfreie Paste drunter.