PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano Laufräder mit Industrielagern



Bambam82
24.05.2011, 23:20
Hallo,

ich habe mir kürzlich gebrauchte Shimano Laufräder gekauft.
Auf den ersten Blick sind es WH-7850 C50 TU.

Als ich die Hinterradnabe zerlegt habe, kammen Industrielager zum Vorschein.

Mir ist nicht klar um welches Laufradmodell es sich handelt.
Ich dachte Shimano verwendet ausschließlich Konuslager.
Beim genauen Betrachten sieht man auch einige Unterschiede in der Form der Nabe.


http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=229555&stc=1&d=1306271848


Kann mir jemand sagen welches Modell es sich hier handelt?

Danke
Robert

Joblaender
25.05.2011, 07:21
entweder du hast einen Satz aus ProTour-Beständen beispielsweise von Milram oder Gerolsteiner, oder da jemand andere Decals draufgemacht.

Die Nabe ist nämlich die aus dem 7801 Laufradsatz. Die Felge ist dem Decal nach eine aus der 7850 Serie. Auch das Finish spricht dafür. Und ich meine rote Speichennippel zu erkennen.

Deshalb vermute ich mal, dass du einen individuell aufgebauten Laufradsatz von einem Profiteam hast.

prince67
25.05.2011, 10:17
Die Nabe ist nämlich die aus dem 7801 Laufradsatz
Dazu passt aber der Freilauf und die geschlitzten Speichenlöcher nicht.

Joblaender
25.05.2011, 10:24
ja, stimmt. Spricht aus meiner Sicht noch mehr für einen Prototyp für ein Protour-Team. Von der Form her ist die Nabe aber auf alle Fälle näher an einer 7801 als an einer 7850.

altmeister
25.05.2011, 11:17
ja, stimmt. Spricht aus meiner Sicht noch mehr für einen Prototyp für ein Protour-Team. Von der Form her ist die Nabe aber auf alle Fälle näher an einer 7801 als an einer 7850.

Stimmt. Die Nabe war m.W. in der abgebildeten Form nicht im Verkauf erhältlich, sieht wirklich nach Prototyp aus. Felge ist eindeutig 7850 TU 50....Interessant.
Foto der Vorderradnabe wäre toll.

Gruß
Altmeister

Bambam82
25.05.2011, 23:32
Hallo nochmal,

danke schonmal für die Antworten.

Hier noch einige Bilder von der Vorderradnabe und der Felge.

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=229643&stc=1&d=1306358760

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=229644&stc=1&d=1306358760

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=229645&stc=1&d=1306358760

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=229646&stc=1&d=1306358760

Was mich etwas stört ist, dass keine Richtige Dichtung an der Vorderradnabe vorhanden ist. Man kann von aussen direkt die Kugeln sehen. Allerdings konnte ich wie schon gesagt das Modell nicht wirklich bestimmen um evtl Ersatzteile zu besorgen.

Grüße
Robert

Tristero
26.05.2011, 01:45
Wo hast Du die denn her?

Joblaender
26.05.2011, 08:11
Vorderradnabe ist auch Prototyp. kommt zwar schon sehr nah an die WH- 7850-Nabe ran.... aber der Bereich in den die Speichen eingehängt sind hat da nicht auf eine so große Länge den Durchmesser, sondern wird schon schneller schmaler...

Also entweder da het jemand bei Shimano eingebrochen oder es handelts sich um einen Prototyp eines ProTour-Teams!

Ersatzteile wirst du da nicht bekommen :-(

altmeister
26.05.2011, 09:23
Cool, das scheint wirklich eine Vorstufe zu den 7850 zu sein, die Naben weisen mit ihrer Art der Speichenaufhängung ja schon in diese Richtung. Die Vorderradnabe ist skuril; zum Austausch einer Speiche müßte man die Lager ausbauen; das ist bei den 7850 besser gelöst worden mit den seitlichen Schlitzen, in die die Speichen eingehängt werden, da muß nur die Staubkappe demontiert werden.
Vielleicht kann man sich bei der Vorderradnabe mit Lagern der 7800/7850 Naben aushelfen? Sind ebenfalls Konuslager. Mal die Explosionszeichnungen bei Paul Lange studieren...

Gruß
Altmeister

altmeister
26.05.2011, 09:33
Hier zum Beispiel, Vorderradnabe DA 7800:

http://www.paul-lange.de/fileadmin/paullange/downloads/MAKRO/2007/VPDFS/EV_EN/EV_R.PDF

Sieht ganz ähnlich aus...wahrscheinlich fehlen bei Deinen Naben nur die Staubkappen (die Teile wo "Dura Ace" draufsteht, Teil von Nummer 7 in der Zeichnung, sind auf die Konen gepreßt)

OCCP
26.05.2011, 09:38
Das sind aber keine Industrielager. Nur mal erwähnt.

Laufradsatz ist offensichtlich irgendwas , was nie so serientechnisch in den Handel kam. Pro-Team Ex-Bestand ist möglich.

altmeister
26.05.2011, 09:42
Das sind aber keine Industrielager. Nur mal erwähnt.

Laufradsatz ist offensichtlich irgendwas , was nie so serientechnisch in den Handel kam. Pro-Team Ex-Bestand ist möglich.

Vorderradnabe sind Konuslager, richtig. Aber der TE schrieb von Industrielagern in der Hinterradnabe. Vielleicht kann man die auchmal sezieren...wäre interessant!

OCCP
26.05.2011, 09:43
Vorderradnabe sind Konuslager, richtig. Aber der TE schrieb von Industrielagern in der Hinterradnabe. Vielleicht kann man die auchmal sezieren...wäre interessant!

Würde mich wundern, wenn da was anderes als ganz normale Kugeln drin wären.

altmeister
26.05.2011, 09:55
Würde mich wundern, wenn da was anderes als ganz normale Kugeln drin wären.

Mich auch. kenne keine einzige Nabe von Shimano, die was anderes als Konuslager hat. Aber vielleicht wollte Osaka mal was ausprobieren? Warten wir es ab, vielleicht hat der TE noch mal Lust, das Teil auseinander zu nehmen.

xrated
26.05.2011, 12:22
Könnte genauso gut jemand einfach 2 defekte Hinterräder neu zusammengebaut haben

Bambam82
26.05.2011, 18:21
hier zwei Bilder von der zerlegten Hinterradnabe.

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=229701&stc=1&d=1306426786

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=229702&stc=1&d=1306426793


wie man sehen kann sind zwei Rillenkugellager von Typ 6901 verbaut

Grüße
Robert

OCCP
26.05.2011, 18:29
In der Tat:eek:
Noch nie gesehen bei Shimano Naben.Und erst Recht nicht bei derer aus der Dura Ace FRaktion.

alfton
26.05.2011, 18:33
Sehe ich richtig, dass Hinterrad grade mal 16 Speichen hat?
Haben die Shimano nicht normalerweise 20?

PAYE
26.05.2011, 18:35
Sehe ich richtig, dass Hinterrad grade mal 16 Speichen hat?
Haben die Shimano nicht normalerweise 20?


Ja.

prince67
26.05.2011, 18:53
Was mich noch interessiert:
Ist das "Dura Ace" auf der HR-Nabe ein Aufkleber, gelasert oder....?

Bambam82
27.05.2011, 00:08
ja Vorder- und Hinterrad haben 16 Speichen.
Vorne sind es Messerspeichen hinten sind es Rundspeichen.

Das "DURA ACE" Logo ist gelasert

Als ich den Satz bekommen habe, waren seltsame Schwalbe Riefen aufgeklebt.
Auf den Reifen ist ausser den Schwalbe Schriftzug und "Made in Italy" nichts zu sehen.

xrated
27.05.2011, 02:50
Erinnert stark an Novatec die Nabe. Maile doch mal direkt an Shimano obs ne Fälschung ist, dann antworten die schneller :D

bob600
27.05.2011, 06:51
Die Schwalbe Sache spricht ja auch eher für Pro-Material.
Die fuhren ja zumindest früher umgelabelte Veloflex.

OCCP
27.05.2011, 08:25
Die Räder sind 100% aus dem Bestand von Gröllsteiner. Die haben von Shimano eine Vielzahl von Protos gehabt. Auch die erste DI2 war dort zu sichten. Glaube Ronny Scholtz hatte dieam Rad. Deshalb nehme ich mal an das diese Laufräder auch aus dem Ex-Pro Holzcer Team sind. Vielleicht einfach mal dort anfragen, bei Herrn Holzcer.

Joblaender
27.05.2011, 11:25
seh ich genauso. Mit der DI2 war Wegman 2008 ja fast die ganze Saison als Prototyp unterwegs.

Sockenbügler
27.05.2011, 16:18
Die Räder sind 100% aus dem Bestand von Gröllsteiner. Die haben von Shimano eine Vielzahl von Protos gehabt. Auch die erste DI2 war dort zu sichten. Glaube Ronny Scholtz hatte dieam Rad. Deshalb nehme ich mal an das diese Laufräder auch aus dem Ex-Pro Holzcer Team sind. Vielleicht einfach mal dort anfragen, bei Herrn Holzcer.

was sollen denn 16 rundspeichen ggü 21 aerospeichen bringen ? weniger stefigkeit und mehr widerstand ? woher hast du die dingens- wohl bucht, oder ? da ist holzi ja daueraktiv..

Marco Gios
27.05.2011, 18:45
was sollen denn 16 rundspeichen ggü 21 aerospeichen bringen ? weniger stefigkeit und mehr widerstand ? ...

Naja, Prototypen haben es so an sich, dass sie noch nicht marktreif sind sondern erstmal der Erprobung dienen. Vielleicht ging es ja hier zunächst darum zu testen, was die Naben mit den Industrielagern taugen und/oder wie sich die 16-Loch Felgen so schlagen - und da wurde das Ganze dann flugs mit den erstbesten greifbaren Speichen zusammengerödelt.

PAYE
27.05.2011, 18:48
Naja, Prototypen haben es so an sich, dass sie noch nicht marktreif sind sondern erstmal der Erprobung dienen. Vielleicht ging es ja hier zunächst darum zu testen, was die Naben mit den Industrielagern taugen und/oder wie sich die 16-Loch Felgen so schlagen - und da wurde das Ganze dann flugs mit den erstbesten greifbaren Speichen zusammengerödelt.


Offenbar war der Test im Ergebnis nicht so mega-überzeugend, sonst hätten wir nicht weiterhin robuste unkomplizierte Konuslagerung mit stabilen 20-Speichen Hinterrädern von Shimano. ;)

Marco Gios
27.05.2011, 19:04
Offenbar war der Test im Ergebnis nicht so mega-überzeugend,

Natürlich nicht, dafür hätte es auch keines Tests bedurft: Die Leute aus Osaka hätten mich einfach nur mal anrufen und fragen müssen, dann hätte ich es ihnen schon vorher erzählt ... :Angel: