PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tour 6/11 ist da



rumplex
25.05.2011, 09:00
Tour 6/11 ist da; Eure Meinung ist gefragt.

nangaparbat
25.05.2011, 09:10
Überraschend ernüchterndes Testergebnis: Mittelmass....., mal sehen, ob das Venge F1 spürbar besser wird?!

Rennräder für Frauen: das hat meine Freundin schon immer gesagt; Frauen brauchen keine rosa Räder, sondern einfach nur kleinere Rahmen. :D

vinzenz
25.05.2011, 09:18
Tour 6/11 ist da; Eure Meinung ist gefragt.

Die Versandmarke mit dem grossem C hat Bremsen, deren Beläge einfach Sch.. sind.. und schneidet dennoch mit 1,8 ab??? als sich bei Simplon die Sattelstütze nicht fixieren liess, wurde das Serum aus der Wertung genommen..??


Kleine Räder für kleine Frauen? warum nicht mal nach einem 26 Zöller schauen? sieht imho auch harmonischer von den Proportionen aus - klar, Komponentenseitig ists dort etwas dünn

wieauchimmer.. mir wurds jetzt zu dumm - Abo gekündigt..

Larimar
25.05.2011, 09:47
Die Versandmarke mit dem grossem C hat Bremsen, deren Beläge einfach Sch.. sind.. und schneidet dennoch mit 1,8 ab??? als sich bei Simplon die Sattelstütze nicht fixieren liess, wurde das Serum aus der Wertung genommen..??


Kleine Räder für kleine Frauen? warum nicht mal nach einem 26 Zöller schauen? sieht imho auch harmonischer von den Proportionen aus - klar, Komponentenseitig ists dort etwas dünn

wieauchimmer.. mir wurds jetzt zu dumm - Abo gekündigt..

26 Zöller gibt es eben fast keine zu kaufen, steht doch auch im Artikel.

Die schlechten Bremsbeläge sind bei allen SRAM-Bremsen, steht doch auch im Artikel. Bremsbeläge kann man wechseln, wie Du weißt, eine spezielle ISP-Konstruktion nur bedingt...


Ich finde das Heft prima, insbesondere den Bericht zum Dreiländergiro.
Tests wie zu den Carbonsattelstützen und den SRAM-Bremsbelägen machen die TOUR als Informationsquelle unersetzlich für mich.

ReneM
25.05.2011, 09:50
Die Versandmarke mit dem grossem C hat Bremsen, deren Beläge einfach Sch.. sind.. und schneidet dennoch mit 1,8 ab??? als sich bei Simplon die Sattelstütze nicht fixieren liess, wurde das Serum aus der Wertung genommen..??

Ist mir auch negativ aufgefallen. Hier sollte nicht mit zweierlei Maß gemessen werden!

Gruß

René

kettenteufel
25.05.2011, 09:52
Endlich mal ein Cover mit persönlichkeit.

Warum wurde bei den Sattelstützen der Komfort nicht getestet?

marvin
25.05.2011, 10:46
Am besten find ich ja, dass hier im TF immer noch für die Ausgabe 04/11 geworben wird, die ab 23. März am Kiosk liegt. :D

wüdi
25.05.2011, 10:59
Am besten find ich ja, dass hier im TF immer noch für die Ausgabe 04/11 geworben wird, die ab 23. März am Kiosk liegt. :D

:Applaus:

siuerlänner
25.05.2011, 11:41
Taucht denn der Test der 2K€-Alus?

altmeister
25.05.2011, 12:19
Interessante Ausgabe.

Sattelstützentest:
gut gemachter Test, aber schade, daß die Canyon VCLS Stütze nicht dabei war (warum eigentlich, sollte doch verfügbar gewesen sein angesichts der zahlreichen Canyon Testräder?!) ...hätte mich interessiert, wie sich dieses hochgelobte Teil dort präsentiert.
Erschreckend, wie mies manche Stützen da abschneiden. Gut, der Test ist vielleicht etwas hart, aber bei einem so sicherheitsrelevanten Teil ist das o.k. ...eine während der Fahrt gebrochene Sattelstütze tut meistens weh.

Hamburg-München für 29,- Euro:
Super Geschichte, witzig geschrieben und bebildert!
Mal was anderes als Hochglanztouren vor Traumkulissen (die natürlich auch schön sind).

Die Info zu den miesen Bremsbelägen fand ich wertvoll.
Man fragt sich, ob die Hersteller das Zeug, daß sie verkaufen eigentlich nicht vorher mal ausprobieren?!

Schönes Interview mit Cancellara

Gruß
Altmeister

Hirschturbo
25.05.2011, 12:39
Ich fand den Sattelstützen-Test auf Seite 108 interessant. Vor allem wegen der großen Menge an Technik-Tipps wie auf S. 111 3. Spalte und den Material-Tipps in der Tabelle auf S. 112+113 im Feld "Fazit".

Was mir dabei negativ aufgefallen ist, waren die Preisangaben. Ritchey Superlogic 269 Euro.

Für eine allgemeine Preisrecherche braucht man heute lediglich Ebay, Amazon und Google Produktsuche.

Bei Fahrradteilen gehe ich zu 3-4 Versandhändlern und weiss in 5 Minuten was dieses Teil für einen "Strassenpreis" hat. In dem Fall 145 Euro + 2,95 Versand.

In den Computermagazinen die ich in den letzten paar Jahren durchgeblättert habe ist mir die angabe eines "Strassenpreises" schon häufiger aufgefallen. Diese drucken Teilweise nur den Strassenpreis ab, oder beide Preise nebeneinander.

Diese Möglichkeit möchte ich der Redaktion vorschlagen.

johnparka
25.05.2011, 12:53
Eigentlich keine schlechte Ausgabe. Prinzipiell würde ich mich bei Einzeltests wie dem Specialized Venge über mehr Detailfotos freuen. Häufig werden Bilder des Rades während der Fahrt gemacht. Aber was juckt mich der Typ, der da drauf sitzt?

vinzenz
25.05.2011, 13:13
26 Zöller gibt es eben fast keine zu kaufen, steht doch auch im Artikel.

Die schlechten Bremsbeläge sind bei allen SRAM-Bremsen, steht doch auch im Artikel. Bremsbeläge kann man wechseln, wie Du weißt, eine spezielle ISP-Konstruktion nur bedingt...


Ich finde das Heft prima, insbesondere den Bericht zum Dreiländergiro.
Tests wie zu den Carbonsattelstützen und den SRAM-Bremsbelägen machen die TOUR als Informationsquelle unersetzlich für mich.


tut mir leid, aber etwas sicherheitsrelevantes wie bremsen, die den namen nicht verdienen kann man in einem test nicht auf die leichte schulter nehmen...

wechseln kann man vieles... dann wären auch bruchgefährdete gabeln kein problem?? die kann man ja auch wechseln?? wenns schiefgeht, hauts dich da wie dort sauber in die prärie..

sorry, aber bei einem rad, das ich so kaufe, wie es dasteht, und das nicht aus dem baumarkt für 149 € kommt, kann man durchaus erwarten, dass die bremsleistung einigermassen im rahmen des normalen ist..

Larimar
25.05.2011, 13:52
"Im Rahmen des Normalen" ist die Bremsleistung auch, wenn man doppelte Handkraft benötigt.
Mit dem Totschlag-Argument "sicherheitsrelevant" müsste man dann auch alle Räder aus der Wertung nehmen, deren Reifen schlechter haften als die besten (Conti GP 4000S), schließlich kann man da böse stürzen!
Für mich sind konstruktive oder fertigungsbedingte Fehler am Rahmen eine andere Kategorie.

vinzenz
25.05.2011, 15:07
"Im Rahmen des Normalen" ist die Bremsleistung auch, wenn man doppelte Handkraft benötigt.
Mit dem Totschlag-Argument "sicherheitsrelevant" müsste man dann auch alle Räder aus der Wertung nehmen, deren Reifen schlechter haften als die besten (Conti GP 4000S), schließlich kann man da böse stürzen!
Für mich sind konstruktive oder fertigungsbedingte Fehler am Rahmen eine andere Kategorie.

quot homines, tot sententiae..

461er
25.05.2011, 15:08
Einzeltest Casati Hinox:
Im Heft 5/2011 wurde angekündigt, dass im Heft 6/2011 ein Testbericht zum Casati Hinox kommen soll -im Heft war leider nichts zu finden :(
Wird der noch nachgeholt?

la devinette
25.05.2011, 18:57
Eine gute Ausgabe. Durch Cance auf dem Cover habe ich die im Bahhofsbuchhandel erst übersehen (meine Augen suchten etwas androgynes auf einem Rennrad, in ein leicht rosanes Trikot gehüllt, vor einem blauen Himmel, von schräg unten fotografiert :D).
Der Test mit den Sattelstützen sollte aufgegriffen werden um einen ähnlichen Test mit Lenkern und Vorbauten (gerne in Kombination) durchzuführen. Zumindest bei den MTB-Magazinen werden nach meinem Eindruck Lastwecheltests von Lenkern häufiger ins Heft genommen.

Radblitz1
26.05.2011, 09:05
Einzeltest Casati Hinox:
Im Heft 5/2011 wurde angekündigt, dass im Heft 6/2011 ein Testbericht zum Casati Hinox kommen soll -im Heft war leider nichts zu finden :(
Wird der noch nachgeholt?

Habe ich mich auch schon drauf gefreut, aber der wird bestimmt nachgeholt.
Die Italiener streuen schon mal ein bischen mit der Lieferzeit.

Thomas
26.05.2011, 11:09
... kommt in der Juli-Ausgabe, versprochen.

T.

Die Schlucht
26.05.2011, 11:32
Tour 6/11 ist da; Eure Meinung ist gefragt.

Da habt Ihr euch lange Zeit gelassen um as offiziell anzukündigen. Ich habe meine schon seit Freitag:Bluesbrot

Oliver73
27.05.2011, 19:41
Das Leserfoto auf Seite 14 ist verdammt faszinierend:respekt:

rumplex
27.05.2011, 21:12
Da habt Ihr euch lange Zeit gelassen um as offiziell anzukündigen. Ich habe meine schon seit Freitag:Bluesbrot

Und dann hast Du bis gestern gebraucht, um was zu schreiben??:eek::D

Die Schlucht
28.05.2011, 11:15
Und dann hast Du bis gestern gebraucht, um was zu schreiben??:eek::D

Mit lesen beschäftigt :Bluesbrot Aber ich muss Dir lassen, Deine Antwort kam auch ziemlich fix:D

PAYE
28.05.2011, 12:34
Mir gefällt diese Ausgabe richtig gut!

Das Feature über den Mädchen-Nachwuchs im Verein fand ich überraschend interessant, das Dolomiten-Spezial war auch sehr hübsch.
Cancellara-Interview, Sattelstützen-Test, Alu-Rahmen Feature, Mittelklasse Helm-Test, mit 29 € durch Deutschland ...

Eine rundum gelungenene Ausgabe für meinen Geschmack. :)

tabasco
28.05.2011, 21:51
prima ausgabe, inhaltlich ungewohnt breit gefächert. mir gefällt der 360° blick auf unser hobby, auch mal fernab von STW, HFmax und km/h. weiter so !!

cyclics
28.05.2011, 22:49
Schon lange hab ich keine Ausgabe so ungeduldig erwartet wie diese - und zwar nur wegen dem angekündigten Sattelstützentest.
Leider sehr enttäuschend - erstens ist mir die Auswahl zu klein geraten - und zweitens seh ich einen Widerspruch zum Artikel in 03/2011 in dem gross 'Top Thema Komfort' getitelt wurde.
Ja und jetzt - 'Komfort' kommt in der Bewertungsmatrix der Stützen aus 06/2011 überhaupt nicht vor.!?! Ja, isses nun ein Top-Thema oder nicht.?

Gewicht, fummelige Bedienung, Winkeleinstellung, ja selbst Vorhandensein einer Bedienungsanleitung/Montagerichtlinien etc.. all diese Kriterien und ihre Gewichtung will ich garnicht (weg)diskutieren (obwohl ich persönlich eine andere relative Gewichtung vornehmen würde).
Aber nochmal: dass 'Komfort' überhaupt nicht getestet wurde und daher auch garnicht bewertet wurde empfinde ich als ein 'sich selbst widersprechen'. Schade.

johnparka
30.05.2011, 13:28
Beim Sattelstützentest wurden laut Tour die Stützen auf eine einheitliche Länge von 25cm gekürzt. Dies wurde begründet, um einen eindeutigen Gewichtsvergleich zu bekommen.

Frage:
Wurden die Stützen vorab mit ihrer "richtigen" Länge getestet, und dann gekürzt, um das Gewicht zu ermitteln oder wurden diese schon gekürzt getestet?

Team Issue
30.05.2011, 20:14
Mir gefällt die Canyon-Werbung. Wer ist denn der Kerl links neben Greipel ?

Tom vom Deich
30.05.2011, 23:22
Mir gefällt diese Ausgabe richtig gut!

Das Feature über den Mädchen-Nachwuchs im Verein fand ich überraschend interessant, das Dolomiten-Spezial war auch sehr hübsch.
Cancellara-Interview, Sattelstützen-Test, Alu-Rahmen Feature, Mittelklasse Helm-Test, mit 29 € durch Deutschland ...

Eine rundum gelungenene Ausgabe für meinen Geschmack. :)

Eines der besten Hefte seit langem, ich hoffe, man versucht den Level bei zu behalten.
Ich habe den Helmtest mit dem aus der Roadbike verglichen und mich etwas gewundert, warum beim Giro Monza die Belüftung unterschiedlich gewertet wurde, wo andere Ergebnisse sehr ähnlich lagen.

Jens
31.05.2011, 10:45
Hallo,


Warum wurde bei den Sattelstützen der Komfort nicht getestet?
Die Stützen waren nicht in vergleichbaren Abmessungen zu bekommen, wie wir das gern gehabt hätten. Durchmesser und Versatzmaß haben aber wesentlichen Einfluss. Wir hätten also Äpfel mit Birnen verglichen, deswegen wurde der Komfort nicht bewertet.


Frage:
Wurden die Stützen vorab mit ihrer "richtigen" Länge getestet, und dann gekürzt, um das Gewicht zu ermitteln oder wurden diese schon gekürzt getestet?
Die Stützen wurden ungekürzt getestet.

Viele Grüße
Jens.