PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Carbonrahmen -Transport



bubo
25.05.2011, 13:15
Wie soll ich am besten den Carbonrahmen transportieren?
Reichen normale Fahrraddachträger?

pistolpitt
25.05.2011, 13:19
Keine Ahnug was du fürn Auto fährst, aber ein Fahrradrahmen passt bei mir locker in den Kofferraum.

kreuzwort
25.05.2011, 13:32
Wie soll ich am besten den Carbonrahmen transportieren?
Reichen normale Fahrraddachträger?

Also, ich glaube die allgemeine Meinung ist, dass es so ein Träger

http://img804.imageshack.us/img804/4748/radhalterelitesanremofu.jpg

sein sollte. Bei den "normalen" Trägern wird die Klemmung am Unterrohr als problematisch angesehen.
Mit dem Träger auf dem Bild ist das kein Problem, und der ist auch ausreichend erprobt. Aber gleich sagen wieder 100 Leute dass man Fahrräder gar nicht aufs Dach stellen darf (besser die Kinder und das Gepäck aufs Dach, Fahrrad in den Kofferraum).

OrtsSchildSprin
25.05.2011, 13:40
Das Elite-System kann ich nur empfehlen. Schnell an Grundträger montiert und hält Rad bei normaler Fahrweise perfekt.
Ein besserer Wetterschutz ist natürlich im Fahrzeug... ;)

Klaus1
25.05.2011, 15:54
Also, ich glaube die allgemeine Meinung ist, dass es so ein Träger

http://img804.imageshack.us/img804/4748/radhalterelitesanremofu.jpg

sein sollte. Bei den "normalen" Trägern wird die Klemmung am Unterrohr als problematisch angesehen.
Mit dem Träger auf dem Bild ist das kein Problem, und der ist auch ausreichend erprobt. Aber gleich sagen wieder 100 Leute dass man Fahrräder gar nicht aufs Dach stellen darf (besser die Kinder und das Gepäck aufs Dach, Fahrrad in den Kofferraum).

Die Teile benutze ich schon seid Jahren, einfach super.

mcwipf
25.05.2011, 16:12
Fahrräder gehören ins Auto oder hinters Auto zum Transport. Aufm Dach ist mE die aller schlechteste Möglichkeit ein Rad zu transportieren.

finisher
25.05.2011, 19:50
Fahrräder gehören ins Auto oder hinters Auto zum Transport. Aufm Dach ist mE die aller schlechteste Möglichkeit ein Rad zu transportieren.


Hinterm Auto leiden die Räder mehr, als auf dem Dach, weil dort ständig der Straßendreck hochgewirbelt wird.


.

Maki
25.05.2011, 20:34
[QUOTE=mcwipf;3564729]Fahrräder gehören ins Auto oder hinters Auto zum Transport. Aufm Dach ist mE die aller schlechteste Möglichkeit ein Rad zu transportieren.[/QUOTE

warum?? transportiere schon seit jahren am dach....nicht die kleinste kleinigkeit zu bemängeln!

allgäubiker
25.05.2011, 20:58
Ich nutze seit mehre als einem Jahr den "bikeinside"-Träger, um das Rad im Innenraum eines Kombis zu transportieren. Bei einigermassen hoch gebauten (durchaus niedriger als Van - ich habe den Dacia Logan) muss dazu nur das Vorderrad ausgebaut werden; Sattelstütze kann mit korrekter Erhöhung drin bleiben. Wenn ich nur ein Rad transportiere, muss ich nur einen Teil der Rückbank umklappen sodass Ehefrau und beide Kinder auch drin sein können. Ist die komplette Rückbank umgeklappt. können bis zu drei Räder transportiert werden. Sie stehen aufrecht und werden über einen Schnellspanner am Ausfallende der Gabel mit einer Leiste verbunden, die an jede Innenraumbreite angepasst werden kann. Dazu muss der Innenraum keine besondere Befestrigungsschienen o.ä. haben. Ich bin von dem Ding begeistert - und komme immer mit sauberem Rad am Ziel an und kann mit demn Auto so fahren wie immer.

mcwipf
25.05.2011, 21:05
Hinterm Auto leiden die Räder mehr, als auf dem Dach, weil dort ständig der Straßendreck hochgewirbelt wird.


.


[QUOTE=mcwipf;3564729]Fahrräder gehören ins Auto oder hinters Auto zum Transport. Aufm Dach ist mE die aller schlechteste Möglichkeit ein Rad zu transportieren.[/QUOTE

warum?? transportiere schon seit jahren am dach....nicht die kleinste kleinigkeit zu bemängeln!


Wenn euch mal bei 150 Sachen auf der Autobahn ein Dachräger mit 2 Rädern drauf entgegen geflogen kommt, genau vor euer Auto knallt, euer Auto danach ein Totalschaden ist, und ihr euch im Krankenhaus wieder findet, dann werdet ihr hinterher mit Sicherheit über den Radtransport auf dem Auto ganz anders denken!!! :mad:

Goldfinger10
25.05.2011, 21:49
Keine Ahnug was du fürn Auto fährst, aber ein Fahrradrahmen passt bei mir locker in den Kofferraum.

bei mir auch, Sattelstütze muß allerdings raus.
Fahre große Rahmen und kleinen Kofferraum (BMW 3-er Coupé)

gridno27
25.05.2011, 22:11
... mein Orca/ORDU reisen meist angeschnallt auf der Rückbank (geht sogar im eingebautem HR) - oder maximal im Kofferraum. Den letzten Rahmen den ich auf dem Dach hatte war mein Look - bis nach Italien ... war komplett voller Fliegendreck. Nein Danke!

ersthaft - Dachgepäckträger würd' ich nur mit einspannbarer Gabel verwenden, hat auch bei 140 km/h auf der Autobahn gehalten.

Gruß gridno27

Radblitz1
26.05.2011, 09:02
Also ich verwende seit mehr als 2 Jahren den Thule Euro Classic G5 909 für 3 Räder (Kupplungsträger), mit Adapterkit 9081 sogar auf 4 Räder erweiterbar. Sehr schöne gummierte Klaue und für die besonders empfindlichen Carbonrahmen kommt noch ein Stück Armaflex (Rohrisolierung) zwischen Klaue und Rahmen/Sattelstütze. Wenn man nun mit den 2 Felgenschlaufen die Laufräder fixiert und die Klaue leicht anzieht dann passiert dem Rahmen auch nichts.
Ich faher dann aber auch nur max. 130 Km/h, bin damit schon einige Strecken bis zu 800 KM einfache Strecke gefahren (sowohl mit 3 Rennräder als auch mit 4 Rädern) und sowohl bei schlechtem als auch bei guten Wetter vollkommen ok. Na gut die Räder werden natürlich schmutzig aber auch nicht schmutziger als wenn ich durch den Regen eine Tour bestreite. Ich halte gar nichts von den Befestigungen auf dem Dach, ein Kollege hat so ein System von Thule, wenn wir damit reisen ist mein Rahmen nachher auch bei schönen Wetter schmutziger (Insekten) als auf einem Kupplungsträger, zudem fixiert dieser Träger auch über Riemen die Laufräder und hält den Rahmen am Unterrohr, wo dann auch gleich die aussenliegenden Züge mit geklemmt werden und sich somit auf Dauer hier der Lack abnutzen wird, zudem ein wesentlich höherer Spritverbrauch, schlechtes Fahrverhalten des Fahrzeugs.
Also das Optimum wäre sicher eine Großraumlimo, aber das muß jeder selber entscheiden.

Iceman2211
26.05.2011, 09:13
[QUOTE=Maki;3564974]


Wenn euch mal bei 150 Sachen auf der Autobahn ein Dachräger mit 2 Rädern drauf entgegen geflogen kommt, genau vor euer Auto knallt, euer Auto danach ein Totalschaden ist, und ihr euch im Krankenhaus wieder findet, dann werdet ihr hinterher mit Sicherheit über den Radtransport auf dem Auto ganz anders denken!!! :mad:


Das ist aber zu 99% auf schlampige Montage oder nicht ausreichend stabile Halter zurück zu führen! Wenn die am Heck nicht richtig montiert sind, sich dann lösen und auf die Fahrbahn fallen ist das sicher auch auch ein Problem für die hinterher fahrenden Autos.