PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der beste Systemlaufradsatz mit Aluflanke...



855
27.05.2011, 11:13
...ist für euch?

bewertet werden Kriterien wie Laufeigenschaften, Bremsverhalten, Gewicht, Stabilität, Steifigkeit, Reparaturmöglichkeiten, Service im Ernstfall, aber natürlich auch Optik und Sound.
der Preis soll erst einmal außen vor bleiben.
es geht nur um fertige Systemlaufräder mit Alu-Bremsflanke!

welcher ist euer Liebling/Favorit und warum?

Orchid
27.05.2011, 11:18
Schätzelein,

Neutrons!
Ohne Ultra schnick Schnack , brauch man nicht!

Hochprofil

Mavic CC

schs
27.05.2011, 11:21
Neutrons!

So isses. Thread kann geschlossen werden :D

[k:swiss]
27.05.2011, 11:45
Mavic Ksyrium SL ; in meinem Fall der Nachfolger der ES

Optik finde ich super(Nachteil Farbe: passt nicht zu jedem Rad!), die fetten Alu Speichen, Felgen mit ISM, Nabe mir Carbonkörper.
Steif , Robust und beschleunigen super.
Freilauf rattert ordentlich, maximale Kompatibilität.
Meine sind top aufgebaut und verrichten seit 3 Jahren sauber ihren Dienst, so das ich zum Glück vom Mavic Service verschont geblieben bin....

xrated
27.05.2011, 11:46
"beste"
sows gibts nicht

Otti
27.05.2011, 11:48
Nutron Ultra

Minifutzi
27.05.2011, 11:50
Bin die mittel- bis niedrigpreisige Mavics sehr gerne gefahren. Andererseits kenne ich bisher nur die.

Ob sie die besten sind? Keine Ahnung.

rumplex
27.05.2011, 11:53
Neutron. Oder Neutron.



Früher aber auch Electron.:D

schima
27.05.2011, 11:58
meiner meinung nach fulcrum racing 3. kein campa branding, laut, steif, preisleistung passt. einzig wenn eine speiche hin wird, kanns mühsam werden. ist mir aber bei 2 paar 3ern, einem paar 1er und 2 paar racing 7 noch nie passiert. also sorgloslaufradsatz.

OCCP
27.05.2011, 12:01
Ich order schon mal ein bischen was an Bier und Knabberei für über den Tag und den Abend:D

Das Thema verspricht wieder Hochspannung pur:Angel::D

umbrien
27.05.2011, 12:03
Frag mal den Sockenbügler.
Der Einzige hier mit Sachverstand.

bike_andy
27.05.2011, 12:05
ok occp, dann schütt ich mal öl ins feuer:

niemals neutron!
wenn defekt = wirtschaftlicher totalschaden.

besser:
CC´s, die sind schneller, röhren gut und gleich repariert.

:D

OCCP
27.05.2011, 12:08
Ich setz mal Shimano WH-7850-C-24-CL :D:Angel:

Crossritter
27.05.2011, 12:11
Ksyrium Elite.
bestes Preis- /Leistungs-/Gewichtsverhältnis.

Pedalierer
27.05.2011, 12:14
Hat schon jemand die Neutrons erwähnt?

Einziger Nachteil: Reifenmontage nix für Anfänger oder schlappe Hände, leider nicht in silber erhältlich.:(

Orchid
27.05.2011, 12:17
Ich werfe mal Ksyrium SSC ins Rennen, falls man die noch wo bekommt !

Mike Stryder
27.05.2011, 12:18
ich werfe mal die fulcrum racing 1 aus 2010 in den raum.

gewicht ist kanpp über 1400 gramm und die dinger laufen wie hulle !!!!!!!!!!!!!!!!

http://www.bikers-universum.de/thumbs/fulcrum-racing1-2010-zoom.jpg

Marco Gios
27.05.2011, 12:21
"beste"
sows gibts nicht

Eben: Die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht, immer nur -vom jeweiligen Fahrer u. dessen Schwerpunkten aus gesehen- gute Kompromisse.

Blaumotte 009
27.05.2011, 12:24
Ganz klar, Shimano WH-7850-C-24-CL fahre den seit 2 Jahren ohne probleme .
Dazu noch eine top Aerodynamik :D
Starte mit ihm beim Glocknerkönig am 5.6 2011
Die beiden Jahre damit Nuove Colli, Dreiländergiro, Arber Radmarathon gefahren.
Mit 76 kg bei mir ohne probleme.
Hatte davor Easton Alu tempest ll und 3 Speichenrisse !

OCCP
27.05.2011, 12:29
Ganz klar, Shimano WH-7850-C-24-CL fahre den seit 2 Jahren ohne probleme .
Dazu noch eine top Aerodynamik :D
Starte mit ihm beim Glocknerkönig am 5.6 2011
Die beiden Jahre damit Nuove Colli, Dreiländergiro, Arber Radmarathon gefahren.
Mit 76 kg bei mir ohne probleme.
Hatte davor Easton Alu tempest ll und 3 Speichenrisse !

Wie kannst du schreiben das der eine top Aerodynamik hat?? Das ist hier hinlänglich , lang und breit bewiesen worden im TF ,das dem nicht so ist!!

:D:D

Patrice Clerc
27.05.2011, 12:30
Ich setz mal Shimano WH-7850-C-24-CL :D:Angel:

*vom Stuhl fall*

chriz
27.05.2011, 12:35
meiner meinung nach fulcrum racing 3.
auch meine meinung


ich werfe mal die fulcrum racing 1 aus 2010 in den raum.

gewicht ist kanpp über 1400 gramm und die dinger laufen wie hulle !!!!!!!!!!!!!!!!


die 3er kosten die hälfte und sind genau so gut. ;)

Tick-Tack
27.05.2011, 12:48
Was soll der Quatsch?

Schaut Euch die Tests in der Tour oder RoadBike an und dann entscheidet nach Eueren eigenen Anforderungen. Die sind bei jedem anders.

Ich z.B. beforzuge Schlauchreifenfelgen. Mir ist der Federungskomfort und der Kontakt zur Straße wichtiger als ein paar Zehntel schnellere Aerofelgen. Ich will meine Speichen selbst ersetzen, wenn es denn mal notwendig sein sollte und meine Laufräder nicht irgendwohin einschicken und womöglich wochenlang warten.

Also schließt den Thread endlich.

rm81
27.05.2011, 12:51
Meiner Meinung nach:

ebenfalls Fucrum 3 (die neuen 2011er) bzw. Campa Zonda!

Sind steif, günstig und haben ein sehr gutes Preis/Gewichtsverhältnis (1550g).
Die Zonda sind oft sogar leichter! Ein Freund von mir hat welche mit 1512g. Habe auch schon von welchen unter 1500g gelesen.

Bursar
27.05.2011, 12:52
Ich z.B. beforzuge Schlauchreifenfelgen. Mir ist der Federungskomfort und der Kontakt zur Straße wichtiger als ein paar Zehntel schnellere Aerofelgen. Ich will meine Speichen selbst ersetzen, wenn es denn mal notwendig sein sollte und meine Laufräder nicht irgendwohin einschicken und womöglich wochenlang warten.Wen interessiert das denn?


Also schließt den Thread endlich.
Gegenvorschlag: Schau einfach nicht rein.

mundl
27.05.2011, 12:54
CAMPA NEUTRON (ULTRAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA)

Mountidiedreiundzwanzigste
27.05.2011, 13:17
http://fstatic1.rennrad-news.de/img/photos/7/1/7/8/_/medium/1999.jpg

aber da du keine Rennen fährst und der Preis egal ist:

http://www.radsport-buchstaller.de/media/catalog/product/cache/1/image/5e06319eda06f020e43594a9c230972d/M/A/MARK1CLINCHER.jpg

die machen mal richtig Laune.

Blaumotte 009
27.05.2011, 13:26
Benutzerbild von OCCP
OCCP OCCP ist gerade online
The man behind OCCP

Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 934
Zitat:
Zitat von Blaumotte 009 Beitrag anzeigen
Ganz klar, Shimano WH-7850-C-24-CL fahre den seit 2 Jahren ohne probleme .
Dazu noch eine top Aerodynamik
Starte mit ihm beim Glocknerkönig am 5.6 2011
Die beiden Jahre damit Nuove Colli, Dreiländergiro, Arber Radmarathon gefahren.
Mit 76 kg bei mir ohne probleme.
Hatte davor Easton Alu tempest ll und 3 Speichenrisse !

Wie kannst du schreiben das der eine top Aerodynamik hat?? Das ist hier hinlänglich , lang und breit bewiesen worden im TF ,das dem nicht so ist!!

Du nimmst auch alles ernst oder !!!!
Betreff Aerodynamik reden wir hier beide über 1-2 watt bei vergleichbaren Alusystem Laufradsätzen pro rad.
Das ist pille palle !!!
Fahre alternativ noch Hed 3 auf Triarad manchmal auch auf Canyon F 10
Bilde mir ein evtl etwas schneller zu sein. Was ich aber spüre ist der unterschied bei antritt ( beschleunigen ) zu Shimano WH-7850-C-24-CL.
1870 gr zu 1420 gr.
Mir ging es beim Hed 3 auch um den Posing effekt !!

Abstrampler
27.05.2011, 13:38
(... Wirrwarr... )

Du nimmst auch alles ernst oder !!!!
...


Na, Du doch scheinbar auch. Hast Du denn seine Smilies nicht gesehen? ;)

Hirschturbo
27.05.2011, 13:40
"beste"
sows gibts nicht

aber "Beste für euch" gibts schon. Für mich Shimano WH-R 550.
Vertreibt Shimano in der Form leider seit Jahren nicht mehr. Bzw. man muss fast das 3-Fache hinlegen für die Heute erhältlichen günstigsten Modelle dieser Bauart.

Bursar
27.05.2011, 13:44
http://cnc-bike.de/product_info.php?products_id=398

MatthiasR
27.05.2011, 14:15
Ich setz mal Shimano WH-7850-C-24-CL :D:Angel:

Vermutlich könnte Shimano dreimal soviele davon verkaufen, wenn sie denen einen griffigen Namen geben würden. 'Zonda', 'Racing 3', 'Mark 1' - so was kann ich mir merken. Aber 'WH-7850-C-24-CL' ???

Gruß Matthias

Die Schlucht
27.05.2011, 14:24
Neutron. Oder Neutron.



Früher aber auch Electron.:D

Proton kam dazwischen, die waren auch sehr gut. Habe ich heute noch einen Satz.

Sweeet
27.05.2011, 14:35
Hm, ich hatte ein wenig darauf gehofft, dass jemand Mavic R-Sys SL nennt ("hat bei mir den Schnitt um 6 km/h erhöht, und mit den Frauen klappt's jetzt auch viel besser") ;).

rumplex
27.05.2011, 14:38
Proton kam dazwischen, die waren auch sehr gut. Habe ich heute noch einen Satz.

Proton waren die preiswerte Version der Neutrons, die sie leider aus dem Programm genommen haben.

Marco Gios
27.05.2011, 14:45
... Mavic R-Sys SL ...

Und so praktisch: Wenn man mal einen Strohhalm braucht ... :D

Frodo
27.05.2011, 14:47
es gibt kein guten Alulaufräder.


Richtig gute LR sind aus Carbon und für Schlauchreifen.

Hans_Beimer
27.05.2011, 14:52
Ich finde meine Campa Zonda super...

und meine alten Cosmic Pro Tubulari

Mountidiedreiundzwanzigste
27.05.2011, 14:55
Hm, ich hatte ein wenig darauf gehofft, dass jemand Mavic R-Sys SL nennt ("hat bei mir den Schnitt um 6 km/h erhöht, und mit den Frauen klappt's jetzt auch viel besser") ;).

Da traut sich kein Besitzer sich hier öffentlich zu outen, die Laufräder genießt man und schweigt.

ChrWei
27.05.2011, 15:02
es gibt kein guten Alulaufräder.


Richtig gute LR sind aus Carbon und für Schlauchreifen.

genau du sagst es :gut: es zählt nur carbon und wenn der satz 2000g wiegt. hauptsache carbon - das rad am besten mit 11-21 fahren und dann zur eisdiele stellen :Applaus:

ChrWei
27.05.2011, 15:10
ich glaube das man fast jeden alu lrs bedenkenlos kaufen kann. ohne wenn und aber. preis gewichtsverhältnis muß jeder für sich entscheiden und das traggewicht auch.

mein favorit: ksyrium equipe in weiss :rijden:

Frodo
27.05.2011, 15:30
genau du sagst es :gut: es zählt nur carbon und wenn der satz 2000g wiegt. hauptsache carbon - das rad am besten mit 11-21 fahren und dann zur eisdiele stellen :Applaus:

ne, ne, 2000 gramm geht nicht. das ist zu schwer für die eisdiele.

Sockenbügler
27.05.2011, 16:06
*vom Stuhl fall*

da bleibst du dann auch hoffentlich liegen!


auch meine meinung


die 3er kosten die hälfte und sind genau so gut. ;)

dämmerts? ich hörte, die wh-7850 c24 werden anfangs juni 2011 wegen mangelhafter aerodynamik, falschen gewichtsangaben und sich drehenden speichen von paul lange zurückgerufen. im gegenzug gibts als wiedergutmachung fulcrumgutscheine oder ein kurs im windkanal. die c24-laufräder werden anschliessend unter aufsicht mit einer strassenwalze aus italien plattGEBÜGELT.

la devinette
27.05.2011, 16:46
dämmerts? ich hörte, die wh-7850 c24 werden anfangs juni 2011 wegen mangelhafter aerodynamik, falschen gewichtsangaben und sich drehenden speichen von paul lange zurückgerufen. im gegenzug gibts als wiedergutmachung fulcrumgutscheine oder ein kurs im windkanal. die c24-laufräder werden anschliessend unter aufsicht mit einer strassenwalze aus italien plattGEBÜGELT.

Falls bei Dir aus dem Schrank immer ein kleiner Japaner springt und Dir mit Schmackes seinen Spann in die Kronjuwelen zimmert, sobald hier im Forum einer eine Kaufabsicht oder positive Meinung zu wh-78xx Laufrädern äußert, mußt Du das nur sagen. Wir wollen Dich ja nicht sinnlos leiden lassen. Dann nenen wir die ab jetzt Wummeldummel, oder so, vielleicht hilft es ja. Doch Deine Postings zu Shimano Laufrädern nehmen langsam manische Züge an.

Tom
27.05.2011, 17:05
http://farm6.static.flickr.com/5288/5303012822_bdf3c867ca_o.jpg

Von RPD.
Felgen Alexrims Tubular 2.0 (die neuen kommen wohl mit Kinlin), 20/24 XC-Ray, Novatec-Naben.


Volle Punktzahl bei Service
Mit 14xx (irgendwas um die 80) Gramm (ohne Ritzel) ordentliches Gewicht.
Felgenhöhe 22mm, das kann laut absolut glaubhafter Expertenaussage überhaupt nicht aero sein. (Die Kinlin sind aber 35mm hoch, da müssten wir den SB noch mal faregn, ob die aero sind)
Optik: na ja, schwarze Felge mit silberner Flanke halt.
System? Eigentlich schon, wird ja so als komplett-LRS geliefert. Allerdings eben keine spezifischen teile, deswegen strenggenommen kein System-LRS.
:rolleyes:

schlauchtreifen
27.05.2011, 17:45
neutrons wenn das Beste gesucht ist,
ansonsten eben neutrons

felixthewolf
27.05.2011, 18:25
Sehr geehrter Herr 855,

jetzt wo ich hier demächst nen Sofa in den Laden stelle und gerade schön umgeräumt habe, handeln sie sich mit der Frage nach Systemlaufräder ein klares Hausverbot ein ;)

Felix

855
27.05.2011, 18:30
man wird doch wohl noch mal fragen dürfen :D

Sofa? prima!
bitte noch kühle Getränke und Knabberkram bereit halten...
Fernseher zum Tour gucken?

felixthewolf
27.05.2011, 18:35
Kühle Getränke gibts zum Anstoßen, wenn du dir endlich den Hochprofil Carbon-Clincher mit King-Naben bestellt hast.

Felix

HolgiH
27.05.2011, 19:08
neutrons wenn das Beste gesucht ist,
ansonsten eben neutronsWeia - immer wieder die gleiche Leier.
Neutrons sind mit Abstand die überbewertetsten Laufräder überhaupt. Nicht wirklich schlecht, aber woanders gibt es für weniger Geld mehr.

Gruß
Holgi

rumplex
27.05.2011, 19:17
Weia - immer wieder die gleiche Leier.
Neutrons sind mit Abstand die überbewertetsten Laufräder überhaupt. Nicht wirklich schlecht, aber woanders gibt es für weniger Geld mehr.

Gruß
Holgi

Die da wären?

"Nicht wirklich schlecht" ist famos. :D

LemonySnicket
27.05.2011, 19:23
Mein Lieblings-LRS wurde noch nicht erwähnt....

N E U T R O N S
:Angel:

monofin
27.05.2011, 19:31
Die Neutrons mit dem Ultra Schnickschnack :D
http://farm5.static.flickr.com/4089/5167435555_2153550537_z.jpg

Zur Not gehen auch Neutrons. :D

Pedalierer
27.05.2011, 19:33
Da für dass hier alle Neutrons lieben, sieht man davon aber echt wenige in freier Wildbahn. Ich bin meist ganz einsam mit einen geliebten N E U T R O N unter all den Maxtal, Fulcrum und WHR-Fahrern.

Mike Stryder
27.05.2011, 19:34
hmmm,

aus preis-leistungssicht wohl campa zonda !!!

MrHalionFear
27.05.2011, 19:42
hmmm,

aus preis-leistungssicht wohl campa zonda !!!

+1

extrem robust und wartungsarm

Bursar
27.05.2011, 19:43
Ohne praktische Erfahrung damit, werfe ich mal Marchisio Laufräder in den Raum.
Hinten 2:1 Einspeichung bei allen Modellen, was mir sehr gut gefällt, knallige Optik.
Hat wohl auch nicht jeder.

Die Schlucht
27.05.2011, 19:52
Da für dass hier alle Neutrons lieben, sieht man davon aber echt wenige in freier Wildbahn. Ich bin meist ganz einsam mit einen geliebten N E U T R O N unter all den Maxtal, Fulcrum und WHR-Fahrern.

Hab Dich nicht so, ob Neutrons oder Neutron, es sind die besten:Bluesbrot Ansonsten Hyperon:D

Die Schlucht
27.05.2011, 19:54
hmmm,

aus preis-leistungssicht wohl campa zonda !!!

Habe ich auch, inzwischen "decalsfrei" schwarz wie die Nacht:D Kommen gleich nach Neutron:Bluesbrot

p.s.

Einen Satz NEUTRON habe ich zu verkaufen, ohne Decals Bj. 2008 ca. 3500 km.

principia1
27.05.2011, 19:59
...ist für euch?

bewertet werden Kriterien wie Laufeigenschaften, Bremsverhalten, Gewicht, Stabilität, Steifigkeit, Reparaturmöglichkeiten, Service im Ernstfall, aber natürlich auch Optik und Sound.
der Preis soll erst einmal außen vor bleiben.
es geht nur um fertige Systemlaufräder mit Alu-Bremsflanke!

welcher ist euer Liebling/Favorit und warum?

ok, dann geb ich meinen Senf auch noch dazu. Ich fahre seit fast drei jahren am Trainingsrad die Vuelta Superlite 40. Die wiegen zwar um die 1800g, sind aber sehr günstig ( hab damals ca. 230 Euro bezahlt, sind mitlerweile wohl teurer ), sehen gut aus, ich hab mitlwerweile die Aufkleber abgemacht. Die Naben sind auch sehr gut verarbeitet, surren wie am ersten Tag. ich kann die nur empfehlen, kauf mir für das rad sicher wieder welche von Vuelta wenn die hier nichts mehr sind.

finisher
27.05.2011, 20:28
Citec 3000S Aero:

Geiler Freilaufsound
Aero
Steif



.

Pedalierer
27.05.2011, 21:35
Citec 3000S Aero:

Geiler Freilaufsound
Aero
Steif



.

Sind kein Allrounder, torsional zu weich, keine Übertragung von Antriebsleistung auf Antriebsseite. Für berchauf is dat nix.

monofin
27.05.2011, 21:38
Sind kein Allrounder, torsional zu weich, keine Übertragung von Antriebsleistung auf Antriebsseite. Für berchauf is dat nix.
Genau, sind halt keine Neutron. So einfach ist das:Bluesbrot

micmax
27.05.2011, 21:39
WH-7850-C24 oder die 7900. Leicht, robust, sehen gut aus, super Naben, ah ja, und natürlich aero.
Hab mir jetzt die 7900er C50 geholt. Sehen noch besser aus, steif wie Sau, beste Verarbeitungsquali und laufen natürlich 1A Sahne. Naben sind ja die gleichen wie bei den C24.

chriz
28.05.2011, 11:04
Ohne praktische Erfahrung damit, werfe ich mal Marchisio Laufräder in den Raum.
Hinten 2:1 Einspeichung bei allen Modellen, was mir sehr gut gefällt, knallige Optik.
Hat wohl auch nicht jeder.

wirklich guter tipp :rolleyes:

Bursar
28.05.2011, 11:08
wirklich guter tipp :rolleyes:
Finde ich auch, in die Richtung könnte man sich mal informieren.

rumplex
28.05.2011, 11:11
Finde ich auch, in die Richtung könnte man sich mal informieren.

Besonders zum Wiegetritttraining sollen die.....:D

Bursar
28.05.2011, 11:14
Was?

rumplex
28.05.2011, 11:24
Was?

Hab ich gehört.....also.....so wie Contador. Oder?:ü:D

Bursar
28.05.2011, 11:28
Was ist mit dem? Fährt der die? Wer ist Contador?

rumplex
28.05.2011, 11:33
Was ist mit dem? Fährt der die? Wer ist Contador?

Ich weiß auch nich...ähm. Aber irgendwas hab ich gehört.

NoWin
28.05.2011, 11:55
Citec 3000 S Aero Alu

grumbledook
28.05.2011, 19:31
Kühle Getränke gibts zum Anstoßen, wenn du dir endlich den Hochprofil Carbon-Clincher mit King-Naben bestellt hast.

Felix

Und bei mir gibt es die, wenn ich meine endlich in den Händen halte :)

Campa forever
28.05.2011, 19:58
Selbstgebaute Tune Laufräder!

Laut (damit reißt du auch noch den Höllenfürst aus dem Schlaf :D ), schnell, edel!

Wer wenig(er) Geld ausgeben will, der kann auch Neutrons oder Fulcrum R3 kaufen! :D

tabasco
28.05.2011, 22:02
Selbstgebaute Tune Laufräder!

Laut (damit reißt du auch noch den Höllenfürst aus dem Schlaf :D ), schnell, edel!

Wer wenig(er) Geld ausgeben will, der kann auch Neutrons oder Fulcrum R3 kaufen! :D

tune = laut ?? komisch, habe ich so noch nie wahrgenommen. wahrscheinlich weil die naben so oft in der reparatur sind. soundmäßig gibt es besseres, von Köchli über schwach gefettete Hope bis Könich...

tza
28.05.2011, 22:13
Fahre seit heute den Fulcrum Racing 5 und bin begeistert. Gegenüber dem vorherigen LRS ein Traum. Fährt sich wunderbar, würde ich daher immer wieder kaufen.

marcofibr
28.05.2011, 22:24
Mein Lieblingssatz war Campa Proton !

Wenn ihn einer NEU findet, dann bitte eine Info !

tabasco
28.05.2011, 22:37
Mein Lieblingssatz war Campa Proton !

Wenn ihn einer NEU findet, dann bitte eine Info !
ja, die waren klasse.

dermitdemradfährt
28.05.2011, 22:50
bin auch mit Campas Electrons unheimlich zufrieden. Dito mit den G4 VR + G3 HR Zondas.

Und Mavic Ksyrium Elite hab ich auch schon ein paar Jahre, machen auch keinen Mucks :)

pinguin
28.05.2011, 22:57
tune = laut ?? komisch, habe ich so noch nie wahrgenommen. wahrscheinlich weil die naben so oft in der reparatur sind. soundmäßig gibt es besseres, von Köchli über schwach gefettete Hope bis Könich...

Warum nur geht es so oft um das Thema "HR-Nabe muss laut sein"? Wo ist da der Witz dabei? Kompensation dafür, dass ein RR kein Auto ist und somit keine Brülltüte aufgebretzelt werden kann oder wo kommt der Wunsch nach Lärm am Radel denn so her?

Herr Sondermann
28.05.2011, 22:59
Warum nur geht es so oft um das Thema "HR-Nabe muss laut sein"? Wo ist da der Witz dabei? Kompensation dafür, dass ein RR kein Auto ist und somit keine Brülltüte aufgebretzelt werden kann oder wo kommt der Wunsch nach Lärm am Radel denn so her?
Bei mir sind´s grad die rasselnden Bronchien, wenn´s bergauf geht. Das reicht mir an Lärm... :D

Mit dem Freilaufgeknattere fang ich auch nichts an.


Zum Thema: Hat schon jemand Neutron ins Spiel gebracht?:xdate::D

Die Schlucht
28.05.2011, 23:13
Warum nur geht es so oft um das Thema "HR-Nabe muss laut sein"? Wo ist da der Witz dabei? Kompensation dafür, dass ein RR kein Auto ist und somit keine Brülltüte aufgebretzelt werden kann oder wo kommt der Wunsch nach Lärm am Radel denn so her?

Wenn Du trittst hörst Du auch nix:D

Die Schlucht
28.05.2011, 23:14
Zum Thema: Hat schon jemand Neutron ins Spiel gebracht?:xdate::D

Stimmt, fast vergessen:eek:

Herr Sondermann
28.05.2011, 23:21
Stimmt, fast vergessen:eek:
Gut, dass ich helfen konnte. :D

rumplex
28.05.2011, 23:25
Gut, dass ich helfen konnte. :D

Wobei ja die Neutrons hier noch nicht genannt wurden.

@Pingu: So zum Katzenvertreiben in italienischen Bergdörfern ist das recht hilfreich....

Herr Sondermann
28.05.2011, 23:32
Wobei ja die Neutrons hier noch nicht genannt wurden.

Eben. War mir auch unangenehm aufgefallen.
So viele Seiten und nichts recht´s. Gibt es nur noch Anfänger? :nonono:

:D

schlauberger
29.05.2011, 01:02
Citec 3000S Aero


Sind kein Allrounder, torsional zu weich, keine Übertragung von Antriebsleistung auf Antriebsseite. Für berchauf is dat nix.

Komisch, ich komm damit die Berge hoch … hab das Gerede von Torsionssteifigkeit noch nie nachvollziehen können (das Stück Nabenhülse zwischen Freilauf und linkem Flansch ist wahrscheinlich das steifste Glied in der gesamten Kette vom Pedal zum Kontaktpunkt Reifen – Strasse :rolleyes:)

tabasco
29.05.2011, 08:16
Warum nur geht es so oft um das Thema "HR-Nabe muss laut sein"? Wo ist da der Witz dabei? Kompensation dafür, dass ein RR kein Auto ist und somit keine Brülltüte aufgebretzelt werden kann oder wo kommt der Wunsch nach Lärm am Radel denn so her?

ich bin auch kein freund (mehr) von lauten naben.. das nervt auf die dauer. mein post soll dem tune-fahrer lediglich eine unterstützung sein.

ein bekannter von mir fährt noidron-laufräder (ich hatte den namen nicht richtig verstanden). kann jemand was zu den sagen; die sollen ja ganz gut sein ...?!

monofin
29.05.2011, 08:39
ein bekannter von mir fährt noidron-laufräder (ich hatte den namen nicht richtig verstanden). kann jemand was zu den sagen; die sollen ja ganz gut sein ...?!
könnten das die sein?
http://farm5.static.flickr.com/4056/5168038148_e8c6b00c2e_z.jpg
:Angel:

tabasco
29.05.2011, 08:47
oh ja! schicke dinger !!

monofin
29.05.2011, 09:13
wie die heissen weiss ich auch nicht, aber habe bei jeder Ausfahrt Freude daran :D

Muckel
29.05.2011, 12:40
Am liebsten fahre ich meine alten Nucleons, sind einfach nicht kaputt zu bekommen. Falls sie doch irgendwann mal hinüber sind, fahre ich die bereits als Ersatzlaufradsatz bereit stehenden Neutrons.

Sockenbügler
29.05.2011, 12:51
sagt mal kinder, bald gibts hier ein verbot des "N"-worts !

die dinger sind einfach total überteuert für den schlichten aufbau. fahren tut sie auch keiner in der alltagsrealität, nur hier werden die vorzüge gelobt.. dann noch die prolo-carboneinlagen, einfach jämmerlich.

Bursar
29.05.2011, 12:56
Auch du, Brutus (äh, Neutron)?

Also dann doch lieber WH-7850 24CL.

Sockenbügler
29.05.2011, 12:59
Auch du, Brutus (äh, N*****)?

Also dann doch lieber WH-7850 24CL.

die wahl zwischen pest und cholera überlasse ich euch.

ich fahr anderes.

Marco Gios
29.05.2011, 13:04
... dann noch die prolo-carboneinlagen, einfach jämmerlich.

Deswegen werden ja auch vermehrt die "normalen" N empfohlen, nicht die "Ultra".


... fahren tut sie auch keiner in der alltagsrealität, nur hier werden die vorzüge gelobt...

Ist das jetzt wieder eine dieser berühmt-berüchtigten "gefühlten Statistiken"? :D



die dinger sind einfach total überteuert für den schlichten aufbau.

Die Konus-Naben in Güte der Record-Klasse (~200€) sind schon was feines, dazu dann gerade & flache Edelstahlspeichen, sehr gute Felgen, Laufradtaschen u. Schnellspanner für ~380 € - kann man nicht meckern.
OK, schlicht aufgebaut sind sie, aber die meisten anderen, effektvoller (oder effektheischender?) aufgebauten Räder in der Preisklasse können nix besser.

Ich finde sie habe zu Recht den Status des ganz geheimen Geheimtipps - aber nicht weitersagen, das muss unter uns bleiben.

waldfrucht
29.05.2011, 13:10
Mavic R-SYS um die Diskussion hier mal anzufachen!
Ansonsten Fulcrum Racing Zero und wenn's gut aussehen soll die als Dark Label.
Ansonsten die Ksyrium SL von 2010 als Premium ganz in schwarz. Gibt's leider 2011 nicht mehr nur noch als SR und dann im Verhältnis zu teuer.

rumplex
29.05.2011, 13:17
sagt mal kinder, bald gibts hier ein verbot des "N"-worts !

die dinger sind einfach total überteuert für den schlichten aufbau. fahren tut sie auch keiner in der alltagsrealität, nur hier werden die vorzüge gelobt.. dann noch die prolo-carboneinlagen, einfach jämmerlich.

1. Nein, Du sowieso nicht.:D
2. Schlicht, komfortabel, steif, genau!
3. Doch, Tag für Tag seit rund sieben Jahren, selbst die Bremsflanken sind noch 1a
4. Nein, ohne Carbon, noch jämmerlicher.:D

Aber wie hießen die noch? Ach ja, genau......:respekt:

lance_10/2
29.05.2011, 13:46
hi,
also ich fahre seid knapp 3000km den campagnolo eurus.
läuft 1a kann mich nich beklagen.

Sockenbügler
29.05.2011, 13:53
hurra, jetzt werden einfach alle laufräder ab 300 euro hier aufgezählt. solange the n-word und c24 nicht fällt, ist aber alles gut.

Kind der Sonne
29.05.2011, 14:45
Nach meiner Erfahrung und Meinung wären das:

- Neutron Ultra
- Neutron
- Eurus
- Shamal Ultra

Werden sehr viel verkauft, und besonders gerne an Vielfahrer. Fast keine Reklamationen. Besonders die Neutron sind sehr robust.

Ich persönlich fahre aber seit 2003 nur noch Carbon, dass wären LW Obermayer, Hyperon Ultra two und Bora Ultra, immer mit Schlauchreifen. Für mich gibt es keinen Grund mehr für Alufelgen. Mit passenden Belägen sind selbst Passabfahrten im Regen kein Problem. Ich weiss gar nicht, was die Leute immer für eine Angst mit dem Carbon haben.

Viele Grüsse aus der sonnigen und schönen Schweiz

chill^out
29.05.2011, 16:58
Shimano WH-R550... nie Probleme mit 85 kg, ob leicht oder nicht bei dem Preis egal, Optik sekundär, wenn kaputt ab in die Tonne...

Ansonsten kann ich den Hype um Systemlaufräder nicht verstehen, wem z.b. wie mir bei den Fulcrums (in meinem Fall R5) mal ne Speiche gebrochen ist weiß warum...

:5bike:

Sockenbügler
29.05.2011, 17:16
Nach meiner Erfahrung und Meinung wären das:

- Neutron Ultra
- Neutron
- Eurus
- Shamal Ultra

Werden sehr viel verkauft, und besonders gerne an Vielfahrer. Fast keine Reklamationen. Besonders die Neutron sind sehr robust.

Ich persönlich fahre aber seit 2003 nur noch Carbon, dass wären LW Obermayer, Hyperon Ultra two und Bora Ultra, immer mit Schlauchreifen. Für mich gibt es keinen Grund mehr für Alufelgen. Mit passenden Belägen sind selbst Passabfahrten im Regen kein Problem. Ich weiss gar nicht, was die Leute immer für eine Angst mit dem Carbon haben.

Viele Grüsse aus der sonnigen und schönen Schweiz
wie krank ist das denn? obermayer fürs training, hyperonen.. alles was nicht geht. keine sau fährt das im training - ausser er weiss nicht wohin mit der kohle. ev. spende an nachwuchsförderung ?

Tom
29.05.2011, 17:18
wie krank ist das denn?

Wie krank denn?
Krank vor Neid?

medias
29.05.2011, 17:30
wie krank ist das denn? obermayer fürs training, hyperonen.. alles was nicht geht. keine sau fährt das im training - ausser er weiss nicht wohin mit der kohle. ev. spende an nachwuchsförderung ?

Du meinst eine Spende an dich.:ä

LR wie Obi oder Neutron kann man auch im Training fahren, die halten ewig und einen Tag.

rumplex
29.05.2011, 17:32
Du meinst eine Spende an dich.:ä

LR wie Obi oder Neutron kann man auch im Training fahren, die halten ewig und einen Tag.

Du hast das N-Wort ......:eek:

Kind der Sonne
29.05.2011, 18:06
Sowas nennt man Aluphobie und Clincherphobie. :D Wenn Aluflegen, dann nur noch Martano, Fiamme oder Mavic SCC vor 1985. Alles andere tut meiner Seele nicht gut. Und wenn du dir ein vernuftiges Rad kaufen möchtest, gewinne ein paar Rennen und kauf dir, dass was du willst vom Preisgeld. Habe ich auch gemacht mit 16 Jahren.

Liebe Grüsse


wie krank ist das denn?

tabasco
29.05.2011, 18:12
ích hatte mal campa proton-laufräder. leider werden die ja nicht mehr produziert. gibt es einen direkten nachfolger ? wie heißt der ? erfahrungen damit vorhanden ?

tabasco
29.05.2011, 18:14
wie krank ist das denn? obermayer fürs training, hyperonen.. alles was nicht geht. keine sau fährt das im training - ausser er weiss nicht wohin mit der kohle. ev. spende an nachwuchsförderung ?

stets ein freund der geschliffenen rede, der sockenbügler. differenziert, höflich und respektvoll.

rumplex
29.05.2011, 18:17
ích hatte mal campa proton-laufräder. leider werden die ja nicht mehr produziert. gibt es einen direkten nachfolger ? wie heißt der ? erfahrungen damit vorhanden ?

Nein, die Proton entwickelten sich - da um einiges preiswerter - zur Neutronkonkurrenz, deshalb sind die raus. So jedenfalls hab ich das mal mitgekriegt.

Wulfstan
29.05.2011, 18:21
ích hatte mal campa proton-laufräder. leider werden die ja nicht mehr produziert. gibt es einen direkten nachfolger ? wie heißt der ? erfahrungen damit vorhanden ?

Damals gab es diverse Verschwörungstheorie, warum Campagnolo die Protons eingestellt habe. Gibt auf jeden Fall keinen vergleichbaren Nachfolger, muss man also Ns nehmen (s. Verschwörungstheorie).

Zum Glück hab ich noch 2 Sätze Protons, die noch einige Zeit ihren Dienst verrichten dürften. Einer sogar mit Shimano-Freilauf :D

MrBurns
29.05.2011, 18:27
Mavic Helium.

Schick, (relativ) leicht und halten bei mir ewig.


Ach ja, und die allerersten Ksyriums damals.

Bin halt Mavic Fan, habe aber auch nur gute Erfahrungen mit denen gemacht. Genauso wie mit den CrossMax damals, als ich noch MTB gefahren bin.

tabasco
29.05.2011, 18:27
Einer sogar mit Shimano-Freilauf :D
SKANDAL !!! :D

rumplex
29.05.2011, 18:28
Mavic Helium.

Schick, (relativ) leicht und halten (bei mir ewig).

Bloß gibbet die seit Urzeiten nicht mehr.:heulend:

medias
29.05.2011, 18:29
Mavic Helium.

Schick, (relativ) leicht und halten (bei mir ewig).

Das war das erste System LR.

tabasco
29.05.2011, 18:31
Mavic Helium.

Schick, (relativ) leicht und halten bei mir ewig.

ziemlich überbewerteter LRS... meine sind nach einer saison auf´m crosser feddich gewesen... felgen rund um die nippel eingerissen.

koto
29.05.2011, 18:53
stets ein freund der geschliffenen rede, der sockenbügler. differenziert, höflich und respektvoll.

...meiner Meinung nach muss da einer mal ein traumatisches Erlebnis mit nem Systemlaufradsatz gehabt haben (Speiche von nem 7850 C24 CL abgekommen hat, oder was in der Art?????) :D

Wie sonst ließe sich besagter Umgangston in Kombination mit einem derart fundierten Fachwissen in Sachen LR sonst erklären!!!!!?????? :rolleyes:

Patrice Clerc
29.05.2011, 19:35
Das war das erste System LR.

IIRC gab's Shamal vorher.

Kind der Sonne
29.05.2011, 19:37
Es gab da mal ein Downgrade. Die Protons wurden abgeschaft und dafür haben die Neutron statt der schönen gefrästen Felge die Proton Felge bekommen und wurden somit um Euro 120 günstiger.

Viele Grüsse


Nein, die Proton entwickelten sich - da um einiges preiswerter - zur Neutronkonkurrenz, deshalb sind die raus. So jedenfalls hab ich das mal mitgekriegt.

Wulfstan
29.05.2011, 19:47
Es gab da mal ein Downgrade. Die Protons wurden abgeschaft und dafür haben die Neutron statt der schönen gefrästen Felge die Proton Felge bekommen und wurden somit um Euro 120 günstiger.

Viele Grüsse

Stimmt, ich hab einen mit Ausfräsungen und einen ohne. Einen Unterschied beim Fahren konnte ich nicht wirklich feststellen, übrigens auch nicht wirklich einen zu den Protons, ausser vielleicht, wenn ich mich ganz arg konzentriere, wirkt es so, als sei der Neutron ohne Ausfräsungen einen minimalen Tick bequemer. Ich bin aber fast 100%ig sicher, dass das Einbildung ist. Oder mir fehlt einfach die Sensibilität :heulend:

tabasco
29.05.2011, 19:54
ja, soll ich dann neutrons an mein SuSi schrauben, oder was ? bin noch auf der suche nach einem adäquaten LRS. Zippetten habe ich schon an 2 rädern... und schlauchis kommen mir nich in´s haus. ebensowenig carbon clincher..

855
29.05.2011, 20:04
ja, soll ich dann neutrons an mein SuSi schrauben, oder was ? bin noch auf der suche nach einem adäquaten LRS. Zippetten habe ich schon an 2 rädern... und schlauchis kommen mir nich in´s haus. ebensowenig carbon clincher..

genau mein Dilemma. Neutrons sind zu schmalbrüstig für Rahmengröße 61, die anderen Fakten sehe ich genauso.
welche Zipp fährst du und welche kannst du empfehlen?

tabasco
29.05.2011, 20:30
genau mein Dilemma. Neutrons sind zu schmalbrüstig für Rahmengröße 61, die anderen Fakten sehe ich genauso.
welche Zipp fährst du und welche kannst du empfehlen?

ja, ich denke die neutrons sind zu "klein" für den fetten rahmen.
ich fahre die 303 und eine 303/404-kombi. beide sätze mit dt240-naben. ich wohne im flachen, windigen münsterland und fahre trotzdem die 303 sehr oft. auch beim saisonstart in malle waren die montiert. die sind absolut unauffällig, im flachen halten sie schön den speed und harmonieren erstklassig mit den campa-bremsbelägen. ich kann die jederzeit weiterempfehlen. das 404HR ist auch klasse aber ein wenig mehr windanfällig (glaube ich zu merken). beide LRS ergeben meiner meinung nach ein richtig sattes fahrgefühl. wenn ich nochmals einen satz zippetten kaufen sollte, dann auf alle fälle die 303. acch so: beide LRS waren noch NIE beim nachzentrieren.

pinguin
29.05.2011, 20:38
Schauen diese Neutrons eigentlich anständig was aus an nem Semimittelklasseunterschichtenhobel?

855
29.05.2011, 20:38
die 303er Zipp (mit Alu-Flanke) wären optisch mein Favorit, würden auch wunderbar mit einer RED harmonieren.
aber immer wieder liest man Negatives: zu teuer, zu weich, miese Naben...

855
29.05.2011, 20:40
Schauen diese Neutrons eigentlich anständig was aus an nem Semimittelklasseunterschichtenhobel?

meine Freundin fährt sie, ich finde sie toll (also beide ;) )
machen an einem schlanken Rahmen oder bis Größe 56 eine gute Figur...

Fireball
29.05.2011, 20:45
Am liebsten fahre ich meine alten Nucleons, sind einfach nicht kaputt zu bekommen. Falls sie doch irgendwann mal hinüber sind, fahre ich die bereits als Ersatzlaufradsatz bereit stehenden Neutrons.

fahr ich auch. für neutrons zu geizig gewesen :D
nicht wirklich leicht, aber laufen und laufen und laufen...

Fireball
29.05.2011, 20:47
Schauen diese Neutrons eigentlich anständig was aus an nem Semimittelklasseunterschichtenhobel?




meine Freundin fährt sie, ich finde sie toll (also beide ;) )
machen an einem schlanken Rahmen oder bis Größe 56 eine gute Figur...

also an meinem time in xl sehen die nucleons auch nicht schlecht aus.
es muss kein 52er rahmen sein für flache laufräder...

monofin
29.05.2011, 20:47
Schauen diese Neutrons eigentlich anständig was aus an nem Semimittelklasseunterschichtenhobel?
http://farm6.static.flickr.com/5289/5687132123_3209fee14d_z.jpg
Mein Semimittelklasseunterschichtenhobe 56er CAAD10. Mir gefällts und ich bin sehr zufrieden damit.:D

pinguin
29.05.2011, 20:50
Jo, das taucht.

PAYE
29.05.2011, 20:51
Bei Neutrons ist jedoch zu beachten, dass es einige [wohl wenige] Gabeln gibt, die mit dem Neutron Vorderrad nicht zurecht kommen, da die relativ voluminöse Abdeckung (Staubkappe?) des Neutron VR an die Gabelscheiden anstößt.
Die war beispielweise bei Canyon Gabeln (ja ja, die fährt doch NIEMAND hier ... :D) um 2007/2008 der Fall. Gab auch mal einen Hinweis darauf in der tour ("Inkompatibilitäten").

Bursar
29.05.2011, 21:02
Wo gabs nochmal Neutrons mit Shimano Freilaufkörper?

docmartin
29.05.2011, 21:03
DT 1450 (Gramm), für 299 neu gekauft (sonst hätte ich die nicht) - der völlig sorglos bergauf Laufradsatz - für meine 68kg absolut steif genug!

Die Schlucht
29.05.2011, 21:10
Wo gabs nochmal Neutrons mit Shimano Freilaufkörper?

Frage mal bei Velomotion nach;)

monofin
29.05.2011, 21:38
weiss jemand ab wann es die Bullet geben wird?

harald_legner
29.05.2011, 22:05
Wo gabs nochmal Neutrons mit Shimano Freilaufkörper?
http://www.jedi-sports.de/product_info.php/info/p10_Campagnolo-Neutron-2011.html sagt, dass sie welche liefern könnten. Was aber nicht wirklich so sein muß, wie ich bei anderen Artikeln erleben durfte.

monofin
29.05.2011, 22:22
und da http://www.chainreactioncycles.com/Models.aspx?ModelID=26105

ThomMoll
30.05.2011, 01:01
Ich klinke mich mal ein, auch wenn ich nicht weiss wie off-Topic dieser Thread schon geworden ist bzw. noch werden wird...

Ich habe gestern, auf dem Weg zur Taufe meines Neffen, in der Abfahrt vom Col de la Madelaine mein Mavic Ksyrium SL Hinterrad gehimmelt: Teil-Ausriss einer Speiche aus dem Felgenbett mit jesusmässigem Schlag (der Reifen schleift an den Kettenstreben...)

Letztes Jahr hatte es (via Speichenbruch und nicht mehr zu zentrierendem Schlag) bereits ein Campa Proton Hinterrad erwischt. Beide HR waren zwar artgerecht bewegt worden, aber nicht gerade über Abertausende von Kilometern. Allerdings wiege ich 85 kg.

In Anbetracht dieser Erfahrungen gehe ich jetzt einfach mal davon aus dass die reduzierte Speichenzahl und die daraus resultierende höhere Speichenspannung von System-LRS ein grundsätzliches Problem sind.

Lösungen gibt es somit eigentlich nur zwei: (a) klassische eingespeichte 32-Loch-Felgen fahren oder (b) einen LRS finden bei dem die Speichen halten. Ulkigerweise erfüllt der Satz Fulcrum Racing 7 an meiner Stadtschlampe bisher diese Anforderung obwohl er nicht gerade pfleglich bewegt wird. Also doch alles nur eine Frage der während der Konzeption noch zugelassenen Materialreserven?

Meinungen willkommen & Schöne Woche,
ThomMoll

Patrice Clerc
30.05.2011, 07:43
Ich klinke mich mal ein, auch wenn ich nicht weiss wie off-Topic dieser Thread schon geworden ist bzw. noch werden wird...

Ich habe gestern, auf dem Weg zur Taufe meines Neffen, in der Abfahrt vom Col de la Madelaine mein Mavic Ksyrium SL Hinterrad gehimmelt: Teil-Ausriss einer Speiche aus dem Felgenbett mit jesusmässigem Schlag (der Reifen schleift an den Kettenstreben...)

Letztes Jahr hatte es (via Speichenbruch und nicht mehr zu zentrierendem Schlag) bereits ein Campa Proton Hinterrad erwischt. Beide HR waren zwar artgerecht bewegt worden, aber nicht gerade über Abertausende von Kilometern. Allerdings wiege ich 85 kg.

In Anbetracht dieser Erfahrungen gehe ich jetzt einfach mal davon aus dass die reduzierte Speichenzahl und die daraus resultierende höhere Speichenspannung von System-LRS ein grundsätzliches Problem sind.

Lösungen gibt es somit eigentlich nur zwei: (a) klassische eingespeichte 32-Loch-Felgen fahren oder (b) einen LRS finden bei dem die Speichen halten. Ulkigerweise erfüllt der Satz Fulcrum Racing 7 an meiner Stadtschlampe bisher diese Anforderung obwohl er nicht gerade pfleglich bewegt wird. Also doch alles nur eine Frage der während der Konzeption noch zugelassenen Materialreserven?

Meinungen willkommen & Schöne Woche,
ThomMoll

Abhängig von der Felge braucht's nicht 32 Speichen pro Laufrad. Hätte ich Bedenken bezüglich Systemlaufrädern, dann würde ich einen guten Laufradbauer kontaktieren, ihm meine Anforderungen präsentieren und mir ein, zwei Vorschläge unterbreiten lassen.

Ich habe mittlerweile den Eindruck, dass mit Felgen im Gewichtsbereich von gut 450 g (Clincher) mit 24 und 28 Speichen gute, langzeit-stabile und steife Laufräder gebaut werden können. Wenn dann noch leichte Naben hinzukommen, wird auch das Gesamtgewicht OK sein (~1500 g).

tabasco
30.05.2011, 08:17
die 303er Zipp (mit Alu-Flanke) wären optisch mein Favorit, würden auch wunderbar mit einer RED harmonieren.
aber immer wieder liest man Negatives: zu teuer, zu weich, miese Naben...
teuer ? sicherlich kein schnäppchen - ist ja auch kein mavic-zeuchs
weich ? kann ich keinesfalls bestätigten; es sind aber auch ordentlich speichen verbaut
naben: die originalen vielleicht, aber dt240s - ich bitte dich ... sorglos bis zum sanktnimmerleinstag

PAYE
30.05.2011, 14:13
Ich klinke mich mal ein, auch wenn ich nicht weiss wie off-Topic dieser Thread schon geworden ist bzw. noch werden wird...

Ich habe gestern, auf dem Weg zur Taufe meines Neffen, in der Abfahrt vom Col de la Madelaine mein Mavic Ksyrium SL Hinterrad gehimmelt: Teil-Ausriss einer Speiche aus dem Felgenbett mit jesusmässigem Schlag (der Reifen schleift an den Kettenstreben...)

Letztes Jahr hatte es (via Speichenbruch und nicht mehr zu zentrierendem Schlag) bereits ein Campa Proton Hinterrad erwischt. Beide HR waren zwar artgerecht bewegt worden, aber nicht gerade über Abertausende von Kilometern. Allerdings wiege ich 85 kg.

...

Lösungen gibt es somit eigentlich nur zwei: (a) klassische eingespeichte 32-Loch-Felgen fahren ...


Meine Dura Ace FH-7403 Nabe mit 36° machte vor 2 Jahren auch die Fliege in Südfrankreich.
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=169378&highlight=flanschbruch+dura

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=142026&d=1244628396

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=142027&d=1244628396

Bei geschätzten 40-50tkm und 70 kg Fahrergewicht doch etwas überraschend.
Insofern ist man auch mit klassischen Laufrädern (viele Speichen, stabile 3fach Kreuzung) nicht zwingend vor Defekt gefeit. :ü

Patrice Clerc
30.05.2011, 14:31
Meine Dura Ace FH-7403 Nabe mit 36° machte vor 2 Jahren auch die Fliege in Südfrankreich.
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=169378&highlight=flanschbruch+dura

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=142026&d=1244628396

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=142027&d=1244628396

Bei geschätzten 40-50tkm und 70 kg Fahrergewicht doch etwas überraschend.
Insofern ist man auch mit klassischen Laufrädern (viele Speichen, stabile 3fach Kreuzung) nicht zwingend vor Defekt gefeit. :ü
Wobei man (ich) zwei defekte Speichen bei 36 Loch halbwegs auszentrieren kann. Jedenfalls fährt man damit nach dem neu "zentrieren" problemarm weiter, wenn auch entsprechend vorsichtig. Bei einem 20 Loch Laufrad stelle ich mir das umzentrieren schon deutlich schwieriger bis unmöglich vor.

Marco Gios
30.05.2011, 14:36
Wobei man (ich) zwei defekte Speichen bei 36 Loch halbwegs auszentrieren kann. ...

Ist nur fraglich wie weit man damit kommt wenn die nächsten beiden Risse schon breit&fett aus dem Nabenflasch grinsen ... :heulend:

PAYE
30.05.2011, 14:43
Ist nur fraglich wie weit man damit kommt wenn die nächsten beiden Risse schon breit&fett aus dem Nabenflasch grinsen ... :heulend:

Korrekt.

Ich habe mal bei einem 32° 3fach gekreuzten Hinterrad einen einzelnen Speichenbruch auf der Zahnkranzseite ca. 50 km von daheim entfernt erleben dürfen. :ü
Da links dünnere Speichen als rechts verbaut waren (Rev/Comp) war der Ausschlag des HR im Rahmen doch erheblich, zumal die Kettenstreben relativ eng am Rad vorbei führten. Eine Not-Nachzentrierung lies sich schon *irgendwie* ermöglichen, jedoch zum Preis eines fühlbaren Höhenschlags im HR.
Bin dann gute 50 km wie ein Osterhase heim gehoppelt, wo das gesamte HR eine komplette Neueinspeichung erforderte.


Möglicherweise fällt der Seitenschlag-Effekt geringer aus, wenn auf beiden Seiten gleichdicke Speichen verbaut wurden...?

Marco Gios
30.05.2011, 14:45
Möglicherweise fällt der Effekt geringer aus, wenn auf beiden Seiten gleichdicke Speichen verbaut wurden...?

Ich denke entscheidender ist die Anordnung der Speichenflansche, also wie stark unterschiedlich die Speichenspannung li./re. ist. Bei Naben mit recht weit nach innen verlegtem linken Flansch dürfte der Effekt etwas geringer ausfallen.

Glücklicherweise kann ich auf dem Gebiet mit sehr wenig erfahrung aufwarten. Hatte erst einen Defekt bei einen uralten 36° HR, da reichte es dann die Bremse zu öffnen.

Rechtsgewinde
30.05.2011, 14:55
Meine Dura Ace FH-7403 Nabe mit 36° machte vor 2 Jahren auch die Fliege in Südfrankreich.
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=169378&highlight=flanschbruch+dura

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=142026&d=1244628396

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=142027&d=1244628396

Bei geschätzten 40-50tkm und 70 kg Fahrergewicht doch etwas überraschend.
Insofern ist man auch mit klassischen Laufrädern (viele Speichen, stabile 3fach Kreuzung) nicht zwingend vor Defekt gefeit. :ü

na ja, das ist ja auch schon ein Methusalem unter den Naben.....

Marco Gios
30.05.2011, 15:13
na ja, das ist ja auch schon ein Methusalem unter den Naben.....

Nanana: Bei 40tkm ist so eine DA-Nabe doch gerade erst eingefahren. Wenn es da nicht irgendwelche Einschlüsse oder ungesunde Gefügeveränderungen bei der Herstellung gegeben hat, dann sollte auch der Flansch noch lange halten.

Rechtsgewinde
30.05.2011, 15:16
trotzdem bei fast 20 Jahren alten Teilen würde mich das nicht weiter wundern....

klar, Billigheimer erreichen oft nicht dieses Alter im Einsatz....DA halt:D

Rex500
30.05.2011, 16:36
@Paye:

Waren die Speichen gleichmäßig und mit der richtigen Höhe gespannt?

Gruß!

Patrice Clerc
30.05.2011, 16:48
Ist nur fraglich wie weit man damit kommt wenn die nächsten beiden Risse schon breit&fett aus dem Nabenflasch grinsen ... :heulend:

Du musst ja bloss nach hause / zum Auto oder was auch immer kommen. Wie beim Monopoly: auf direktem Weg nach hause. Da fährt man halt noch die verbleibenden 50 km oder weniger oder kürzt ab oder was auch immer.

Abgesehen davon: das ist schon eher ein seltener Spezialfall. Mir ist das lediglich einmal passiert, als ich eine nicht für radial freigegebene Hinterradnabe hinten links radial speichte. Mit allen anderen Naben, teilweise über 50000 km gefahren, ist mir das nicht passiert.

Herr Sondermann
30.05.2011, 19:59
@ThomMoll: Das Mavic-Syndrom ist hier eigentlich leidlich bekannt. :ü Ausgerissen ist die Speiche bei mir (und vielen anderen) zwar nicht, aber irgendwann wäre es soweit gewesen.

Bei deinen Zonda war es vielleicht auch Pech. Ich hatte mal nen Speichenabriss bei gebraucht gekauften Neutron, da war ein aufgerissenes Packerl Ersatzspeichen drin. Ich Ochse dachte noch, "ach,das is ja nett von dem"...:rolleyes:

Letzten Endes hat der Aarsch den LRS vertickt, weil der mit dem ersten Bruch vorgeschädigt war. Ich hatte nach 500 km den ersten, nach weiteren 500 den zweiten Riss. Danach ging das HR an Campa zum neu Einspeichen.
Seither ist aber a Ruh (5.000km)!
Der andere Neutron Satz läuft schon ewig und das ohne jedes Problem.
Der WHR550 uch, der WH 7850 CL24 ebenfalls.

Ist vielleicht auch Glück dabei...

Orchid
30.05.2011, 20:20
ja, soll ich dann neutrons an mein SuSi schrauben, oder was ? bin noch auf der suche nach einem adäquaten LRS. Zippetten habe ich schon an 2 rädern... und schlauchis kommen mir nich in´s haus. ebensowenig carbon clincher..

Gibt schlimmeres

PAYE
30.05.2011, 20:22
na ja, das ist ja auch schon ein Methusalem unter den Naben.....

Es dauert halt ein Weilchen, bis auch das Dritt-RR einmal um den Globus rum ist. ;)


Nanana: Bei 40tkm ist so eine DA-Nabe doch gerade erst eingefahren. Wenn es da nicht irgendwelche Einschlüsse oder ungesunde Gefügeveränderungen bei der Herstellung gegeben hat, dann sollte auch der Flansch noch lange halten.

Tut er normalerweise wohl auch. Nur eben meiner nicht.
Das Nabengehäuse (ohne Rotor) dient nun als Stifthalter auf meinem Büroschreibtisch.



trotzdem bei fast 20 Jahren alten Teilen würde mich das nicht weiter wundern....



Nicht das Alter sondern die Laufleistung dürfte die interessante Größe sein.




@Paye:

Waren die Speichen gleichmäßig und mit der richtigen Höhe gespannt?

Gruß!

Ich meine: ja.
Der LRS war so wie alle anderen meiner Laufradsätze eingespeicht. Die anderen halten alle ohne Mätzchen.
War letztlich wohl einfach persönliches Pech.
Dummerweise dazu noch 80 Taxi-km vom Zelt entfernt in Südfrankreich. *grummel*

Herr Sondermann
30.05.2011, 20:22
Gibt schlimmeres
Aber absolut!!! Schön!

Issas deins?!

Orchid
30.05.2011, 20:24
Aber absolut!!! Schön!

Issas deins?!

Ja !

Herr Sondermann
30.05.2011, 20:27
Ja !

:gut: Very nice!!!

Rs6racer
30.05.2011, 23:51
ist mir zuviel arbeit jetzt alles wieder durchzulesen :)

ich werfe bora generation 2(3) in den raum.... sprich: schwarze hpw naben/ silberne speichen und carbonfelge mit alubremsflanke...

gewicht liegt bei 1550gr. und somit 30gr. leichter als meine neutron (1)...daher stehen die auch nur noch rum...

einziger haken: sie sind nicht so laut wie CC :(

ThomMoll
31.05.2011, 10:57
@ThomMoll: Das Mavic-Syndrom ist hier eigentlich leidlich bekannt. :ü Ausgerissen ist die Speiche bei mir (und vielen anderen) zwar nicht, aber irgendwann wäre es soweit gewesen.

Jetzt wo Du's sagst meine ich auch mich so ganz dunkel daran erinnern zu können :(

BTW: Der freundliche sagte gestern dass das Problem mit dieser Generation Ksyriums auch bei Mavic bekannt ist. Dementsprechend bieten sie wohl entweder den Neuaufbau mit neuer Felge an oder einen Rabatt bei Neukauf eines neuen Satzes (wohl 20%).

Ändert aber alles nichts an der grundsätzlichen Frage ob ich in Anbetracht meiner 85 kg und der Qualität der Strassen in den französischen Alpen es weiterhin mit System-LRS versuchen soll... Der freundlichen empfiehlt übrigens wenn SLR, dann Fulcrum ;)

schima
31.05.2011, 14:54
http://www.jedi-sports.de/product_info.php/info/p10_Campagnolo-Neutron-2011.html sagt, dass sie welche liefern könnten. Was aber nicht wirklich so sein muß, wie ich bei anderen Artikeln erleben durfte.

ich hab gerade die versandbestätigung bekommen :D

harald_legner
31.05.2011, 15:03
ich hab gerade die versandbestätigung bekommen :D
Sehr schön. Das freut mich für dich! :-)

Die Schlucht
31.05.2011, 20:15
Nur eine kurze Anmerkung falls für Campa

http://www.velo-motion.com/product_info.php?info=p230_Campagnolo-Neutron-Laufradsatz-Drahtreifen.html

Martin #4485
02.06.2011, 22:13
Wie sieht es denn da mit dem Rundlauf aus-genauso gut wie bei Neutron?
Tour hat da schlechtere Werte gemessen.

MrBurns
02.06.2011, 22:28
Bloß gibbet die seit Urzeiten nicht mehr.:heulend:

wohl war... aber ich habe hier im Forum letztes Jahr einen prima Satz Helium für Schlauchreifen für einen sehr anständigen Preis erstanden...

Zusammen mit den Vittorias mit der roten Lauffläche sieht das ziemlich gut aus (m.M. nach...)...

racex
07.06.2011, 09:49
weiss jemand ab wann es die Bullet geben wird?

Das frage ich mich auch und vor allem das Gewicht wäre interessant und wann kommen die Pendants von Fulcrum...???

tabasco
08.06.2011, 06:45
Gibt schlimmeres

..ich habe am WE ein satz neutronen (ohne ultra) bestellt.. ist sicher ein prima LRS für jeden tag. meine protons waren auch klasse für alle gelegenheiten.. :)

schima
08.06.2011, 07:12
meine neutrons sind auch schon seit ein paar tagen da (mit shimano freilauf von jedi-sports falls jemand sucht), bin aber ein wenig vom gewicht enttäuscht! 1680g mit felgenband, da sind die billigeren fulcrum racing 3 ein wenig leichter! fast 1700g für einen 420 euro lrs finde ich schon viel!

rumplex
08.06.2011, 07:56
meine neutrons sind auch schon seit ein paar tagen da (mit shimano freilauf von jedi-sports falls jemand sucht), bin aber ein wenig vom gewicht enttäuscht! 1680g mit felgenband, da sind die billigeren fulcrum racing 3 ein wenig leichter! fast 1700g für einen 420 euro lrs finde ich schon viel!

:eek: uups. Meine wiegen 1570. Hast Du mit oder ohne Schnellspanner?

Abstrampler
08.06.2011, 08:08
Ich meine, der Shimanofreilauf alleine hat schon ein Mehrgewicht von 40 oder 50 Gramm.
Felgenband noch mal 30 oder 40... :ü

schima
08.06.2011, 09:37
:eek: uups. Meine wiegen 1570. Hast Du mit oder ohne Schnellspanner?

ohne spanner natürlich!
dachte mir auch, dass die den shimano freilauf so schwer machen, dass die campafahrer im vorteil sind :D
aber egal, solange sie so zuverlässig und stabil sind wie meine fulcrums bin ich zufrieden.

weiß jemand, ob die gelben veloplugs passen? die roten sind zu klein.

MrBurns
08.06.2011, 15:45
Ich klinke mich mal ein, auch wenn ich nicht weiss wie off-Topic dieser Thread schon geworden ist bzw. noch werden wird...
ThomMoll

noch mehr OT... da wohnst du aber in einer wirklich sehr schönen Gegend dieser Welt ...