PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vorbau mit schmaler Schaftklemmung???



John Wayne
03.06.2011, 15:05
Hallo in die Runde,

ich wollte unlängst einen neuen Vorbau beschaffen. Der aktuelle (ITM Visia) geht parallel zur Straße und ich wollte mir jetzt einen mit etwas mehr Winkel besorgen. Das Problem: Das Rad wurde seiner Zeit komplett beim Händler aufgebaut und der hat wohl damals den Gabelschaft dem Vorbau entsprechend abgelängt. Da ich ohne Spacer gefahren bin, habe ich jetzt das Problem, dass ich einen Vorbau suche, der nur max. 35 mm für die Schaftklemmung benötigt.
Leider haben nur manche Online-Händler diese Maßinformation verfügbar und auch die Hersteller geben sie nicht immer an. Viele Vorbauten scheinen heuer aber min. 40 mm Schaftklemmung zu haben...

Daher also meine Bitte an Euch, insofern Ihr einen passenden Hersteller kennt.


Beste Grüße und vielen Dank für die Mühe,
Chris

Radfahrender
03.06.2011, 15:10
Tach Chris,

Rotor hat so ~34mm (können auch 35 sein)

Ich hab das grad mal an einem S2 und einem S3X überprüft...

HolgiH
03.06.2011, 16:55
Syntace Force 99 / 139
Mindestschaftlänge 32 mm.
http://www.syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=407
http://www.syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=777

crash-biker
03.06.2011, 17:18
hi,

der thomson x2 baut 36 mm auf - liegt somit 1 mm unter deinem wert (http://www.hibike.de/produkt/1cbe56e6e1b68a61642d5dc15abe6289/Thomson%20ELITE%20X2%20Vorbau%201%201%208%22.html) .

dürfte keine probleme geben - wenngleich eine anfrage bei einem händler bzw. dem hersteller (http://bikethomson.com/) sicherlich weiterhilft.

gruß,
c-b

K,-
03.06.2011, 18:05
Ohne den ITM Visia jetzt genau zu kennen: Wenn der aktuelle Vorbau parallel zur Straße ist, solltest du in drehen könne, um höher zu kommen.
Sorry, falls ich falsch liege.^

PAYE
03.06.2011, 18:16
Syntace Force 99 / 139
Mindestschaftlänge 32 mm.
http://www.syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=407
http://www.syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=777

Wobei der F99 ca. 38 mm hoch baut.

Domenico
03.06.2011, 22:53
Interessanterweise haben sowohl Syntace als auch Extralite, beides Leichtbau, spezifizierte Einstecktiefen, die 6mm geringer sind als die Schafthöhe.

Siehe hier http://www.radsportteile.de/images/product_images/popup_images/extralite%20roadstem%20OC3_1234.jpg

Du kannst also ruhig etwas Luft lassen, die Auswahl an Vorbauten wird dadurch größer.

John Wayne
06.06.2011, 21:26
Tach Chris,

Rotor hat so ~34mm (können auch 35 sein)

Ich hab das grad mal an einem S2 und einem S3X überprüft...

Hallo,

also der S3x ist schon hübsch, doch mit den rund 135,00 Euro auch extrem teuer...!!!
Den Lenker würde ich gleich in einem Abwasch mit wechseln wollen... welcher würde da zum Rotor passen?

John Wayne
06.06.2011, 21:30
Interessanterweise haben sowohl Syntace als auch Extralite, beides Leichtbau, spezifizierte Einstecktiefen, die 6mm geringer sind als die Schafthöhe.

Siehe hier http://www.radsportteile.de/images/product_images/popup_images/extralite%20roadstem%20OC3_1234.jpg

Du kannst also ruhig etwas Luft lassen, die Auswahl an Vorbauten wird dadurch größer.

Bei Syntace kann ich eine solche "Anweisung" nirgends finden... Ob ich mich das traue???
Bei 'nem Händler war ich heute. Auswahl groß und gut, aber eben leider nix mit 35 mm. Händler: "Dann nehmen Se halt den hier mit den 40. Wird schon nix passieren. Ich montier Ihnen den dann auch."
Ist das nicht ein toller und kompetenter Service? :rolleyes:
Habe dann NATÜRLICH keinen Vorbau gekauft...

John Wayne
06.06.2011, 21:32
Die Triango-Serie von ITM gefällt mir ja auch richtig gut.

http://www.itm.it/itm/stems/triango-2/

Auch der Preis ist vernünftig – hier würde ich mit Vorbau und Lenker bei rund 100,00 Euro landen.
Leider kann ich nirgendwo das Maß der Schaftklemmung ermitteln. Hat da vielleicht noch einer 'ne Ahnung?

Radfahrender
06.06.2011, 21:55
Hallo,

also der S3x ist schon hübsch, doch mit den rund 135,00 Euro auch extrem teuer...!!!
Den Lenker würde ich gleich in einem Abwasch mit wechseln wollen... welcher würde da zum Rotor passen?

So ziemlich jeder! Der Vorbau ist ja farbneutral...

Wenn du das Geld doch noch aufbringst, wirst du mit einem sehr niedrigen Gewicht für einen OS-Vorbau belohnt: 101g in 100mm. Der abgebildete Extralite ist natürlich noch mal leichter...

855
06.06.2011, 23:36
Thomson X2 hat 35mm und -10°
schön, steif, haltbar, bezahlbar...

Domenico
09.06.2011, 14:09
Bei Syntace kann ich eine solche "Anweisung" nirgends finden... Ob ich mich das traue???
Bei 'nem Händler war ich heute. Auswahl groß und gut, aber eben leider nix mit 35 mm. Händler: "Dann nehmen Se halt den hier mit den 40. Wird schon nix passieren. Ich montier Ihnen den dann auch."
Ist das nicht ein toller und kompetenter Service? :rolleyes:
Habe dann NATÜRLICH keinen Vorbau gekauft...

Syntace F99 (http://www.syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=407)

Rechts unter Daten:

Schaftklemmbauhöhe 38 mm
Mindesteinstecktiefe (Schaft) 32 mm

Viele Grüße,
Domenico

Corridore
09.06.2011, 16:12
Den Lenker würde ich gleich in einem Abwasch mit wechseln wollen... welcher würde da zum Rotor passen?

Frag' Dich lieber, welcher Lenker zu DIR und DEINEN Anforderungen passt.

Lenker nur nach optischen Kriterien kaufen --> ist was für Poser & Nicht-Radfahrer.

Tom vom Deich
09.06.2011, 16:45
Interessanterweise haben sowohl Syntace als auch Extralite, beides Leichtbau, spezifizierte Einstecktiefen, die 6mm geringer sind als die Schafthöhe.

Siehe hier http://www.radsportteile.de/images/product_images/popup_images/extralite%20roadstem%20OC3_1234.jpg

Du kannst also ruhig etwas Luft lassen, die Auswahl an Vorbauten wird dadurch größer.

Einige Gabel Hersteller schreiben aber inzwischen vor, dass die Gabel 2mm aus dem Vorbau herausragen soll, was dann?

John Wayne
09.06.2011, 16:48
Syntace F99 (http://www.syntace.de/index.cfm?pid=3&pk=407)

Rechts unter Daten:

Schaftklemmbauhöhe 38 mm
Mindesteinstecktiefe (Schaft) 32 mm

Viele Grüße,
Domenico

Besten Dank!!! :)

John Wayne
09.06.2011, 16:49
Frag' Dich lieber, welcher Lenker zu DIR und DEINEN Anforderungen passt.

Lenker nur nach optischen Kriterien kaufen --> ist was für Poser & Nicht-Radfahrer.

Da hast Du natürlich zu 100% Recht! Die Frage war in diesem Sinn auch eher rhetorisch gemeint, denn neben der reinen Funktionalität zählt im Rennradsport eben auch immer ein bisl die Optik.