PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tommasini Fire/Scapin S8/Viner Sidus Stahlrahmen!!



hosnet
07.06.2011, 20:52
Hat jemand Erfahrungswerte mit einem der vorgenannten Stahlrahmenmodelle hinsichtlich Verarbeitungsqualität bzw. Preis-Leistungsverhältnis? Ich benötige eine Rahmenhöhe von 65cm(Steuerrohrlänge 23cm) um einigermaßen schmerzfrei und komfortabel um die Runden zu kommen. Danke für Eure Antworten!

Ianus
07.06.2011, 21:01
Bzgl. Tommasini Fire kann Dir Herr Sondermann was sagen......

Noize
07.06.2011, 21:19
Hallo Riese :)

dein erstes Problem ist, dass es für deine Größe bei den üblichen Rohrsätzen eng wird. Columbus und Dedacciai haben SItzrohre bis 630mm Länge, wobei du davon immer ein paar Millimeter abziehen mußt, die durch die notwendige Bearbeitung flöten gehen.

Ohne irgendwas über dich zu wissen, würde ich mal davon ausgehen, dass du mit einem Columbus Zona-Rohrsatz gut bedient bist. Zona ist superstabil bei vernünftigem Gewicht und aufgrund der Dimension des Fahrradrahmens jedem ausgereiztem anderem Rohrsatz (Deda Zero Replica, Columbus Nivachrom...) sicher überlegen.

Am besten wärs wohl, wenn du dich an einen Rahmenbauer in deiner Umgebung wendest und mit denen spezifisch auf deine doch sehr speziellen Bedürfnisse eingehst. Die Italiener sind schon schick (ich selber hab mittlerweile 3 Stahlitaliener und einen titanenen zu Hause), aber hier ist die örtliche Betreuung wichtiger als bei mir (bin ideal gewachsen für 54er Rahmen).

2 Rahmenbauer kann ich dir aus persönlicher Erfahrung sehr empfehlen:
Georg Blaschke in Geldersheim (www.gebla.de)
Ulrich Vogel in Bamberg (www.vogel-rahmenbau.de)

für weitere Rahmebauer schau dir mal den Blog vom Iwo an: www.stahlrahmen-bikes.de

costante
07.06.2011, 23:04
Hallo Riese :)

....Columbus Zona-Rohrsatz gut bedient bist. Zona ist superstabil bei vernünftigem Gewicht und aufgrund der Dimension des Fahrradrahmens jedem ausgereiztem anderem Rohrsatz (Deda Zero Replica, Columbus Nivachrom...) sicher überlegen.

...

http://columbustubi.com/grafica/etichetta_zona.gif

Noize
08.06.2011, 08:41
http://columbustubi.com/grafica/etichetta_zona.gif

Na gut, hast recht. Es soll nicht Nivachrom heißen, sondern Niobium. Gemeint waren die Life und Spirit Rohrsätze bzw. Zero Replica

Pedalierer
08.06.2011, 09:45
Ich fahre einen Tommasini Fire in 59 (Steuerrohr 193, Oberrohr 575 und 3 cm Sloped). Ich wiege allerdings auch nur 71 Kg. Bei mir ist der Rahmen noch lange nicht ausgereizt in Punkto Steifigkeit. Bei Deiner Größe und dem zu erwartenden Mehrgewicht, würde ich eher zu Life oder Zona greifen. Über 90/95 Kg ist bei Spirit die Luft eng.

Die Qualität des Rahmens ist sehr gut. Ich würde sie mit 2+ bewerten. Lackierung ist auch haltbar und nach ein paar Wochen war auch die Schlagfestigkeit auf gutem Niveau (Der Lack braucht scheinbar ein paar Wochen bis er wirklich hart ist).

Das Sitzrohr mit 630 wird auch für Dich locker reichen wenn Du den Rahmen mit moderatem Sloping nimmst, das ist bei solchen Spargelrahmen eh optisch gefälliger.

Ob Tommasini den Rahmen auch in Life macht kann ich nicht sagen, zumal die Rohrquerschnitte bei Tommasini nicht Standard-Spirit sind, sondern halt „customized“ für den Fire. Frag einfach Herrn Colossimo, der ist sehr nett und kompetent und über den läuft eh sämtliche Kommunikation zwischen Tommasini und Partern in D.

http://www.bicisport.de/

Edit: Bei der Gabelschaftlänge würde ich bei der Gabelwahl zu einer mit Alu-/Metallschaft greifen, die Plasteschäfte flexen da zu stark und der lange Hebel ist sicher nicht so gesund für eine leichte Carbongabel.

Maieule
08.06.2011, 11:30
Fahre ein Scapin S8 in 59 (ital. gemessen) von 2003 bei 190 cm und ca. 80 kg.
Bin mit der Qualität und Verarbeitung sehr zufrieden. Die Fahrstabilität ist für mich vollkommen ausreichend.
Wie sich die Qualität und Verarbeitung seit der Übernahme von Scapin entwickelt haben, kann ich Dir nicht sagen.

Pedalierer
08.06.2011, 12:00
Fahre ein Scapin S8 in 59 (ital. gemessen) von 2003 bei 190 cm und ca. 80 kg.
Bin mit der Qualität und Verarbeitung sehr zufrieden. Die Fahrstabilität ist für mich vollkommen ausreichend.
Wie sich die Qualität und Verarbeitung seit der Übernahme von Scapin entwickelt haben, kann ich Dir nicht sagen.

Die Stahlrahmen werden nach wie vor von den Gebrüdern Barco gefertigt. Die hat Scapin auch damals nicht selber gefertigt.

Maieule
08.06.2011, 12:28
Die Stahlrahmen werden nach wie vor von den Gebrüdern Barco gefertigt. Die hat Scapin auch damals nicht selber gefertigt.

Wusste ich nicht. Vielen Dank für die Information.

Woko
08.06.2011, 15:03
Hat jemand Erfahrungswerte mit einem der vorgenannten Stahlrahmenmodelle hinsichtlich Verarbeitungsqualität bzw. Preis-Leistungsverhältnis? Ich benötige eine Rahmenhöhe von 65cm(Steuerrohrlänge 23cm) um einigermaßen schmerzfrei und komfortabel um die Runden zu kommen. Danke für Eure Antworten!

Das Fire mit 64 Seat tube hat ein 23er Steuerohr ( Grössentabelle (http://www.tommasini.it/eng/misure.php) ), damit hab ich keine Erfahrung, meines hat ST 60, fährt sich prima, an der Quälität gibt es bis heute nicht zu meckern, im Gegenteil. Hauptkritikpunkt war eine nicht sauber ausgemalte Raute (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=205265) :eek:

Ich hab´s nicht bereut, bin immer noch jedesmal erstaunt wie angenehm sich das Rad fährt.

Informant
08.06.2011, 16:37
habe einen 64 er Fire mit einem 23,5 cm Steuerrohr. Ging trotz teilweise 90 kg plus ordentlich. Mein Carbonflitzer ist aber schon stabiler, obwohl er nicht aus TEUTSCHLAND/KOBLENZ am Deutschen Rhein kommt, sondern auch aus Oberitalien, also nach Tour-Vorgaben ebenfalls völlig unfahrbar sein müsste.

Pedalierer
08.06.2011, 17:45
Bzgl. Tommasini Fire kann Dir Herr Sondermann was sagen......

Der isses ja nie gefahren, der Ignorant.:rolleyes:

Meines hat inzwischen wenigstens schon 14 t km runter.

Herr Sondermann
08.06.2011, 17:58
Der isses ja nie gefahren, der Ignorant.:rolleyes:

Meines hat inzwischen wenigstens schon 14 t km runter.He!!! :D



Die rund 1000km reichen immerhin, um zu sagen, dass sich das Rad wirklich gut fährt. Zum Thema Verarbeitung und Lack hab ich hosnet ne PN geschrieben.