PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bees helium



AndreasIllesch
06.12.2002, 16:33
kann mir jemand was über die haltbarkeit dieser nabe sagen?
mir geht's bei dieser nabe übrigens nicht um's gewicht.

pfalzbube
11.12.2002, 19:31
Habe die helium am MTB. Ga es bei www.pedalwheels.de recht günstig. Habe noch keine Probleme trotz des geringen Gewichts, der Alu-Rotor ist ein wenig angegriffen, das ist beim MTB aber normal, man kann auch einen Stahlrotor kaufen und montieren.
Fazit: Fast so leicht wie Tune, besser als Hügi und günstiger als beide.

Oliver

eifelblitz
06.03.2003, 06:26
fahre sie seit einer Saison ohne Probleme.
Lagerteile kriegst Du für kleines Geld ohne Probleme.

Eifelblitz

Wolfi
06.03.2003, 09:50
Hi!
Mein Vater kennt den Herrn Schuldt, Chef von Bees, weil er die LAger an Bees liefert. Also von den Lagern allein ist die Bess auf jeden FAll besser als Tune o. Hügi. Hügi wird evtl. jetzt auch den Lagerhersteller wechseln, wg. diversen Problemen.

AndreasIllesch
06.03.2003, 10:02
na ja, so richtig überzeugt bin ich von dieser nabe nicht mehr.
ich hatte sie jetzt eine weile gefahren, und neulich die kassette ausgetauscht.
die alte kassette ging nur sehr schwer runter, ich musste sanfte gewalt anwenden. ich denke, es liegt daran, dass die kassette sich etwas in den alurotor gekerbt hat.
wenn man die maße von shimano- und beesnabe vergleicht, sieht man, dass der antriebsseitige nabenflansch bei der ultegranabe weiter aussen steht.
bei meinen CAD experimenten wegen einspeichung konnte ich die winkel der speichen messen, mit dem sie bei der antriebsseite von der mittelebene abstehen. bei der bees nabe sind's 3° und bei der ultegranabe sind's 4°, also die speichen stehen bei der ultegranabe günstiger.
der antriebsseitige hohe nabenflansch bei der bees nabe hat auf diesen speichenwinkel kaum einfluss.

ich werde mal bei bees nachfragen, ob sie mir meinen alurotor gegen stahlrotor austauschen und was das kostet.

Stefftschik
06.03.2003, 23:14
Hi,

ich fahre eine ältere bees Nabe seit Jahren auf dem MTB und die Helium seit 2 Jahren auf dem RR. Kann dir die Naben bestens empfehlen! Fast so leicht wie Tune, aber schöner und robuster! Der Freilauf ist etwas laut aber das ist Gewöhnungssache. Ich find die Dinger echt super, schade nur das es sie nur in rot und schwarz eloxiert aber nicht in silber gibt!

Gruss

Stefftschik