PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Conti auf CXP33, unmontierbar



sickgirl
14.06.2011, 18:49
Am Wochenende bin ich kläglich gescheitert beim Versuch einen Conti GP 4000 auf einer Mavic CXP33 Felge zu montieren.

Suche jetzt einen Reifen, der ein bißchen größer ausfällt und den ich über die Felge bekomme.

Problem sind 571er und den Ultremo will ich nicht, das ein Winterradprojekt wird.

Kennt jemand die:http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=320649434712&var=510025015043&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

Fallen die Michelin Pro 3 Race größer aus?

Alpenmonster
14.06.2011, 18:54
Mit einem vernünftigen Reifenheber sollte das eigentlich kein Problem sein - ich habe sie jedenfalls ohne grossen Kraftakt draufbekommen. Sonst kann ich Dir noch empfehlen, eine andere Felge zu nehmen und die Reifen dort mal drei Tage aufgepumpt drauf zu lassen, da weiten sie sich auch noch etwas.

sickgirl
14.06.2011, 19:30
Reifenheber habe ichdie dahttp://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=4157;page=2;m enu=1000,185,188;mid=0;pgc=44:151

Ich habe es jetzt gerade mal auf einer Velocity Felge probiert, da geht es problemlos. Aber bei der Mavic habe ich nicht mal die erste Seite drauf bekommen, dann noch mit dem Schlauch, das wäre ein Schlauchmassaker geworden.


Längt sich der Mantel wirklich wenn ich das ganze ein paar Tage stehen lasse oder muß ich mit fahren?

KönigJohan
14.06.2011, 19:33
bin zu faul, das zu suchen, es gab hier im forum viele threads zum thema enger reifen/große felge.
es geht, glaub mir, immer. man braucht etwas daumenkraft und ne gewisse technik.

Alpenmonster
14.06.2011, 19:46
Reifenheber habe ichdie dahttp://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=4157;page=2;m enu=1000,185,188;mid=0;pgc=44:151

Ich habe es jetzt gerade mal auf einer Velocity Felge probiert, da geht es problemlos. Aber bei der Mavic habe ich nicht mal die erste Seite drauf bekommen, dann noch mit dem Schlauch, das wäre ein Schlauchmassaker geworden.


Längt sich der Mantel wirklich wenn ich das ganze ein paar Tage stehen lasse oder muß ich mit fahren?

Habe zwar nicht die Reifenheber, aber mit denen müsste es schon gehen.
Ja, der Reifen wird weiter, definitiv. Vielleicht ist Dir schon mal aufgefallen, dass ein neuer viel schwerer draufgeht als wenn Du bei einem Defekt den Schlauch wechseln musst.
Den Schlauch wirst Du nicht zerstören, Du musst den Reifen nur mit der richtigen Technik über das Felgenhorn schieben. Lass ihn erst mal ein paar Tage auf der anderen Felge schön hart aufgepumpt und versuch es dann nochmal.

Die Schlucht
14.06.2011, 19:49
Reifenheber habe ichdie dahttp://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=4157;page=2;m enu=1000,185,188;mid=0;pgc=44:151

Ich habe es jetzt gerade mal auf einer Velocity Felge probiert, da geht es problemlos. Aber bei der Mavic habe ich nicht mal die erste Seite drauf bekommen, dann noch mit dem Schlauch, das wäre ein Schlauchmassaker geworden.


Längt sich der Mantel wirklich wenn ich das ganze ein paar Tage stehen lasse oder muß ich mit fahren?
Fahren ist noch besser! Ich habe bei der Montage auf Neutronfelge, 3 Schläuche geschrottet, beide Daumen gequetscht:heulend: dann ging es. Bei zweiten Mal funktioniert es deutlich besser. Also drauf auf die Velocity mal eine oder zwei Runden fahren, dann wird es deutlich leichter gehen.

BlackForest76
14.06.2011, 20:10
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?t=220453&highlight=reifen+montage

Hilft Dir vielleicht auch noch etwas weiter.

schima
14.06.2011, 20:28
reifen mit einem fön erwärmen, dann gehts wie butter. zigmal schon so gemacht...:D

[k:swiss]
14.06.2011, 21:07
Dünnes Felgenband (meist das zum Kleben) wirkt auch manchmal Wunder.

Abstrampler
14.06.2011, 21:14
Fallen die Michelin Pro 3 Race größer aus?

Ganz im Gegenteil. Vergiss die ganz schnell wieder. Die sitzen strammer als 4000er Faltreifen.

MrBurns
14.06.2011, 21:36
etwas Spüli an den entsprechenden Stellen, wo es schwer geht, an den Felgenrand auftragen.

Dann flutsch der Reifen einfacher über den Rand.

Goldfinger10
14.06.2011, 21:40
...........
Längt sich der Mantel wirklich wenn ich das ganze ein paar Tage stehen lasse oder muß ich mit fahren?

aufgepumpt sollte er schon sein, vom rumliegen wird er nicht größer.

frankie-w
14.06.2011, 21:41
Hi,

also mit der 33 hatte ich noch keine Probs, egal welcher Reifen.
Die Campa/Fulcrum sind da schon häufiger mal ne Herausforderung.

Immer den Reifenwulst in die Felgenmitte wo das Bett am tiefsten ist, also nie beim Ventil anfangen. :eek:

meint der frankie

rumplex
14.06.2011, 21:47
Fahren ist noch besser! Ich habe bei der Montage auf Neutronfelge, 3 Schläuche geschrottet, beide Daumen gequetscht:heulend: dann ging es. Bei zweiten Mal funktioniert es deutlich besser. Also drauf auf die Velocity mal eine oder zwei Runden fahren, dann wird es deutlich leichter gehen.

Campa und Conti sind grundsätzlich gute Freunde. Auch bei Schlauchreifen.:D

frankie-w
14.06.2011, 21:55
Campa und Conti sind grundsätzlich gute Freunde. Auch bei Schlauchreifen.:D

Hi,

auweia :eek: .

Das ist aber nu mehr als frei interpretiert.

meint der frankie

Edit meint : Den letzten 4000er tubular hatte ich auf nem Zipp 1 Wo mit 12 bar stehen gehabt bis der unfallfrei drauf ging.

Kathrin
14.06.2011, 22:03
es gibt immer wieder Kombinationen, die gehen fast gar nicht. Auch wenn man davor und danach die selbe Sorte fährt. Ich habe schon mal mit einem Kumpel zusammen einen Reifen montiert. Horror pur.


Was hin und wieder bei so fiesen Teilen klappt: nur eine Seite aufziehen, Schlauch rein aufpumpen, stehen lassen, nach ein paar Tagen die andere Seite aufziehen und versuchen, die vor gedehnte Seite dann drüber zu wuchten. Wenn man Glück hat, klappt es dann mit aua Daumen und Spüli :ü

Alpenmonster
14.06.2011, 22:49
Und wenn Du Pech hast, dann ist der Schlauch hinüber...

Kathrin
15.06.2011, 05:52
ob so der Schlauch geschrottet wird oder bei der Montage, wo ist der Unterschied?

Tom vom Deich
15.06.2011, 14:34
;3586858']Dünnes Felgenband (meist das zum Kleben) wirkt auch manchmal Wunder.

Das erscheint mir der beste Rat, denn ich würde nicht von 622er auf 571er Probleme schließen wollen. Velox Band trägt jedenfalls einiges auf und erschwert bei zu knappen Mänteln die Montage, aber es gibt dünnere Bänder..

Schraubär1
15.06.2011, 21:13
1. Dünnes Felgenband nehmen.
2. Reifen in die Sonne legen :D.

dann sollte es funktionieren.

dann wäre von Interesse wo der Reifen gekauft wurde. bzw. war dieser in der Originalverpackung ?? die Angebotsreifen sind meist B Ware.

[k:swiss]
15.06.2011, 21:15
Obwohl ich der Firma Bohle mittlerweile nicht mehr besonders gewogen bin, aber das blaue Felgenband zum Kleben ist klasse.

sickgirl
16.06.2011, 05:52
Felgenband ist Velox, das könnte ich noch tauschen.

Aber ich ziehe jetzt den Reifen auf meinen VelocityLRS auf, und fahre damit nächste Woche die Touren in Grenoble. Dann dürfte der Reifen ja gut eingeritten sein.

Mit der Fingerkraft ist halt ein Problem, ich habe jetzt nicht undedingt so Maurerpranken.

rocketracer
16.06.2011, 07:55
die Contis gehen bei meinen Felgen auch immer nur schwer drauf, seit ich aber eine "Reifenmontiermaschine" nutze, gehen auch widerspenstige Reifen problemlos drauf: http://www.bike-components.de/products/info/p1975_Speed-Lever-.html

schima
16.06.2011, 08:02
Felgenband ist Velox, das könnte ich noch tauschen.

Aber ich ziehe jetzt den Reifen auf meinen VelocityLRS auf, und fahre damit nächste Woche die Touren in Grenoble. Dann dürfte der Reifen ja gut eingeritten sein.

Mit der Fingerkraft ist halt ein Problem, ich habe jetzt nicht undedingt so Maurerpranken.

irgendwie scheinen euch die einfachsten lösungsmöglichkeiten nicht zu liegen, da wird überlegt, neues felgenband zu kaufen, irgendwelche reifenmontiermaschinen, reifen auf anderen felgen fahren um sie später auf die mavic zu bekommen und und und.

haarfön hat wohl jeder zu hause, reifen nehmen, ordentlich erwärmen und schon gehts wie butter, dauert 2 minuten und kostet nix! spülmittel ist auch eine billige und einfach möglichkeit.

aber ich weiß, manche brauchens halt kompliziert und aufwendig :D

Abstrampler
16.06.2011, 08:08
haarfön hat wohl jeder zu hause, reifen nehmen, ordentlich erwärmen und schon gehts wie butter, dauert 2 minuten und kostet nix!

Und funktioniert z.B. beim 4000S überhaupt nicht, weil der verwendete "Draht" sich unter Hitzeeinwirkung tendenziell eher zusammenzieht. ;)

schima
16.06.2011, 09:43
Und funktioniert z.B. beim 4000S überhaupt nicht, weil der verwendete "Draht" sich unter Hitzeeinwirkung tendenziell eher zusammenzieht. ;)

aso. in den letzten monaten sicher 6 stück montiert, auf easton felgen (sehr sehr schwer), auf reynolds attack (auch recht schwer) und auf cosmic carbone... fön war hier gezwungenermaßen immer im einsatz.

ich bin sicher du hast es selber auch mit dem fön versucht und stellst nicht nur mutmaßungen auf! ;)

Abstrampler
16.06.2011, 09:53
ich bin sicher du hast es selber auch mit dem fön versucht und stellst nicht nur mutmaßungen auf! ;)

Ich hab mit allen möglichen Mitteln versucht, mir die Montage der 4000S auf den Xentis 4.2 so einfach wie möglich zu machen. Fön war dabei komplett nutzlos. ;)


Wiki liefert zu meinen Erfahrungen (die nicht repräsentativ sein müssen) sogar eine Erklärung.


Die Fasern haben, ähnlich wie Kohlenstofffasern, einen negativen Wärmeausdehnungskoeffizienten in Längsrichtung, werden also bei Erwärmung kürzer und dicker.

http://de.wikipedia.org/wiki/Aramide

Das betrifft aber nur die Faltreifen.

supertester
16.06.2011, 10:02
Hast Du mal die Reifenflanke mit Talkum eingepudert?
Ich brauchte noch nie mehr als Reifenheber für die Kombination CXP33/4000s.

hate_your_enemy
16.06.2011, 10:19
du fährst mit Sicherheit auch nicht die 571er Reifen, sondern 622er.

schima
16.06.2011, 10:21
Ich hab mit allen möglichen Mitteln versucht, mir die Montage der 4000S auf den Xentis 4.2 so einfach wie möglich zu machen. Fön war dabei komplett nutzlos. ;)


Wiki liefert zu meinen Erfahrungen (die nicht repräsentativ sein müssen) sogar eine Erklärung.



http://de.wikipedia.org/wiki/Aramide

Das betrifft aber nur die Faltreifen.

du hast aber eh heiss gefönt und nicht kalt :D

bei mir gings jedenfalls.

supertester
16.06.2011, 10:21
Ja, das ist richtig. :)

hate_your_enemy
16.06.2011, 10:28
dann hilft nur noch Reifen vor der Montage einfrieren

Abstrampler
16.06.2011, 10:34
du hast aber eh heiss gefönt und nicht kalt :D


Eben. Mit dem Wissen hätte ich statt des Föns wohl eher den Kühlschrank bemühen sollen. :D

Das Problem war bei mir ein anderes als bei Dir.
Bei Dir hapert es an der Gummiwulst. Die wird selbstverständlich durch Wärme geschmeidiger. Deswegen helfen in solchen Fällen auch Spülmittel, Talkum oder Deratiges.
Bei mir war aber nicht die Gummiwulst das Problem, sondern ein leichtes Übermaß der Felge. Daher auch der erfolglose Versuch, den "Draht" zu weiten.

hate_your_enemy
16.06.2011, 11:04
leider passt ein Laufrad nicht in meinen Kühlschrank.

werd gleich mal beim Penny-Markt anfragen, ob ich bei denen mal mein Hinterrad einfrieren darf.

sickgirl
16.06.2011, 18:09
Heute habe ich mal spaßeshalber das hinterrad probiert, da ging es zwar mühseiger wie auf der Velocity Felge aber der Reifen ist montiert ohne den Schlauch zu zerstören.

Werde das Laufrad morgen mit zur Arbeit nehmen und mich von meinem Kollegen unterstützen lassen. Irgendwie fehlt mir eine dritte Hand.

Fön muß ich gestehen habe ich gar keinen im Hause, den muß ich mir immer in der Arbeit ausleihen