PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klebt Ihr die Reifen auf Carbonfelgen mit Carbon-Kleber oder normalen Conti-Kleber ?



marcofibr
20.06.2011, 21:59
Hallo !

Womit habt Ihr bessere Erfahrungen gemacht ?

Gruß

kdanny1
20.06.2011, 22:06
carbon kleber. habs aber vorher auch immer mit dem normalen gemacht und is auch nix passiert;-)

hate_your_enemy
20.06.2011, 22:41
normaler Kleber – null Probleme

Exil-Schwabe
21.06.2011, 05:55
Ich hatte Anfang des Jahres Veloflex Carbon mit Carbon Kleber auf Boras gepappt. Als die Veloflex platt waren, habe ich mit den Reifen auch 3/4 des Carbon Klebers von der Felge gezogen. Wie mit dieser Menge an Kleberrest noch ein Ersatzreifen halten soll, ist mir schleierhaft.

Meine Empfehlung: der 0815 Kleber!

oder Tufo Extreme

Ackebua
21.06.2011, 08:53
Ich hatte Anfang des Jahres Veloflex Carbon mit Carbon Kleber auf Boras gepappt. Als die Veloflex platt waren, habe ich mit den Reifen auch 3/4 des Carbon Klebers von der Felge gezogen. Wie mit dieser Menge an Kleberrest noch ein Ersatzreifen halten soll, ist mir schleierhaft.

Meine Empfehlung: der 0815 Kleber!

oder Tufo ExtremeEbenso. Ich hatte anfangs mit Carbonkit geklebt, und konnte recht einfach den Reifen nach einem Vierteljahr wieder abziehen. Der gesamte Kleber war am Reifen, die Felge (Bora) war blitzeblank. Seitdem kitte ich mit normalem Kontikleber oder VittoriaKleber. Hält bombenfest.

luftschwimmer
21.06.2011, 08:57
Ich hatte Anfang des Jahres Veloflex Carbon mit Carbon Kleber auf Boras gepappt. Als die Veloflex platt waren, habe ich mit den Reifen auch 3/4 des Carbon Klebers von der Felge gezogen. Wie mit dieser Menge an Kleberrest noch ein Ersatzreifen halten soll, ist mir schleierhaft.

Meine Empfehlung: der 0815 Kleber!

oder Tufo Extreme

hallo,
der reifen hält auch so.........darfst halt nich sooo schnell in die kurven gehen, versuch mal einen nicht aufgeklebten , aufgepumpten reifen von der felge zu bekommen. (mit blossen händen) ein kriterium sollte man damit natürlich nicht unbedingt fahren.

454rulez
21.06.2011, 09:00
der normale tuts bei mir (2x gigantex carbon mit vittoria corsa, 1x shamal alu mit conti sprinter) vollkommen

Orchid
21.06.2011, 09:00
Die Performance des Carbon Klebers wurde schon in diversen Foren öfters moniert.

Der normale Conti Kleber ist doch Top..

Patrice Clerc
21.06.2011, 09:07
Die Performance des Carbon Klebers wurde schon in diversen Foren öfters moniert.

Der normale Conti Kleber ist doch Top..

IIRC wurde der normale Kleber auch schon "moniert". :Bluesbrot

Das scheint, wie auch schon zu Tubasti-Zeiten, vom Monteur abzuhängen.

rumplex
21.06.2011, 09:39
IIRC wurde der normale Kleber auch schon "moniert". :Bluesbrot

Das scheint, wie auch schon zu Tubasti-Zeiten, vom Monteur abzuhängen.

Da ich erst seit Kurzem Carbonlaufräder habe, hatte ich nun erstmals mit Carbonkleber (Conti) geklebt. Das Zeug ist m.E. heftig im Vergleich zum normalen Kleber. Ausrichten ging jedenfalls gleich viel schwieriger ob der Klebekraft im Vergleich zu "normalem" Kleber (2x Felgen, 1x Reifen). Wie sich das in der Haltbarkeit zeigt: Bin ich mal gespannt.

lucabrasi
21.06.2011, 10:43
tufo extreme :)

Pumare
21.06.2011, 11:08
Normaler Conitbapp Veloflex Carbon auf Gigantex; Challenge Grifo auf Gigantex und Competition auf Scheibe
Nix Problem!

magnum
21.06.2011, 11:16
Probleme mit dem Conti-Extrem konnte ich bis jetzt nicht nachvollziehen. Saubere (!!!) Sache beim Arbeiten und auch das Aufziehen des Reifens ging easy. Kleine Nachkorrekturen sind eigentlich auch kein Problem, ich hab dafür wieder etwas Druck aus dem Reifen gelassen, dann konnte man den Reifen gut ablösen.

Mich begeistert eigentlich am meisten, dass man damit so sauber arbeiten kann. Da klebt nix an den Fingern oder der Felge bei Aufziehen.