PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Profitrikots ja oder nein ?



RR-Nils
22.06.2011, 08:53
Hallo liebe Radsportgemeinde,

mich würde einmal interessieren, was ihr davon haltet, im Profi-Outfit durch die Gegend zu radeln. Findet ihr das eher lächerlich, macht ihr es evt sogar selbst oder ist Euch das ganze einfach nur egal ?

Danke fuer Eure Meinung !

Sportliche Gruesse,
Nils

chaval
22.06.2011, 08:53
Egal

Gruß
Chaval

mr_pink
22.06.2011, 08:58
wenn einer im gepunkteten trikot der tdf rumfährt sollte er am berg auch gas geben können, sonst wirds peinlich!

aber warum nicht auch im profi outfit fahren....... finde ich völlig ok!

ist halt wie beim fußball, da muss sich der mim bayern trikot wohl auch sprüche gefallen lassen :D

Highp
22.06.2011, 08:59
Ein definitives vielleicht.

Hifly
22.06.2011, 09:06
Hatten wir schon gefühlte 10 mal das Thema ;-)

Ich finde es ok, solange es den Leuten Spaß macht ist fast alles erlaubt, sonst dürfte hier doch auch fast keiner Lightweights oder superleichte Carbonrahmen fahren. Macht nun mal kein Sinn, haben Hobbys so ansich, sie sollen dem der es betreibt in seiner Freizeit Freude bereiten, also warum nicht ein Trikot fahren was man schön findet, klares Ja!

[k:swiss]
22.06.2011, 09:12
Was imho nicht geht ist das Tragen des Weltmeistertrikots.


Alles andere; jedem wie es beliebt.

Clouseau
22.06.2011, 09:16
Geht gar nicht...


froschkoenig
22.06.2011, 09:18
is schon sommerloch?

Team Issue
22.06.2011, 09:22
Findet ihr das eher lächerlich

Nur US Postal

Quarkwade
22.06.2011, 09:22
So lange die Größe stimmt - also vorzugsweise XXL und aufwärts :D

Minifutzi
22.06.2011, 09:32
Ich habe ja nichts gegen immer wiederkehrende Themen, sonst wäre dieses Forum eine stille Linksammlung und nicht... Tourforum halt. :)

Trotzdem, ich glaube unser letzter Konsens zu diesem Thema war, politisch korrekt, jeder so wie er mag. Gelästert wird nur hinter vorgehaltener Hand. :)

Ich persönlich würde Werbung tragen wenn ich mich mit dem Produkt in irgendeiner Form verbunden fühle oder bestochen werde und sei es auch nur in Form von x% Preisnachlass.

Minifutzi
22.06.2011, 09:36
So lange die Größe stimmt - also vorzugsweise XXL und aufwärts :D

Hehe, da mache ich ja alles richtig. Ich habe eine Sammlung von gelben Trikots wo ich eine Wassermelone vor dem Bauch verstecken kann. :)

Wenn ein Auto mich umfahren sollte soll er nicht sagen können er hätte mich nicht gesehen. Daher ist und bleibt Quietschgelb meine Lieblingsfarbe. :)

lucabrasi
22.06.2011, 09:41
grundsätzlich definiert sich ja die rennradkleidung der letzten 50 oder x jahre durch die werbeaufschriften. profitrikots gehören deshalb einfach zur authentischen radsportkleidung.

natürlich ist es irgendwie noch authentischer im vereinstrikot zu fahren (sieht ja meistens genau so aus).

wenn man doch unbedingt im profitriot, z.b. in ermangelung eines vereinstrikots fahren möchte, würde ich niemals mit dem trikot einer aktuellen und erst recht nicht einer aktuellen deutsche mannschaft fahren um keinen falschen eindruck zu erwecken. also z.b. kein netapp, nutrixxion, sevenstones, etc...,
charmant und harmlos wird es, wenn man trikots von nicht mehr existenten ausländischen mannschaften, wie cervelo oder mercantone uno trägt.
uncharmant finde ich allerdings alte miram, t-mobile oder gerolsteiner trikots, vor allem wenn sie am bauch spannen :)
grundsätzlich uncharmant sind natürlich sowieso alle trikots die nicht knalleng getragen werden

crossblade
22.06.2011, 09:48
für mich gibts nur eine antwort:

ja !!!!!!!

der rest muss dann aber auch stimmen und etwas "dampf" in den beinen sollte auch vorhanden sein sollte sich so eine "hobbylusche" mit einem messen wollen :D:D

Hans_Beimer
22.06.2011, 09:51
Es gab hier sogar mal eine Intitiative "Pro-Profitrikot!". Ein Profitrikot gehört zu einem ambitionierten Hobbyprofi wie das Max-Hürzeler-Trikot zum Rentner-RTF-Fahrer.

geldgeier
22.06.2011, 10:25
Es gibt doch klasse designte Profitrikots , meine Favorit ist immer noch das erste Lamonta Trikot mit den rot weissen Farbtupfern, das zweite mit den rot, orangenen Farbton auch sehr hübsch.

St.John
22.06.2011, 10:54
Ich finde Profitrikots mit der ganzen Werbung drauf völlig daneben - ausser wenn man halt damit seine Brötchen verdient.
Freiwillig würde ich eigentlich nur Werbung für irgendwas machen, hinter dem ich auch stehe. Ich finde oft schon die Herstellerlogos der Hosen und Trikots zu prominent hervorgehoben.
Aber das ist meine persönliche Meinung und im Endeffekt soll es jeder so halten wie er möchte - das Risiko, dass darüber möglicherweise gelästert wird, gehört halt dazu.

Minifutzi
22.06.2011, 11:02
Was ich schade finde ist, dass sich Funktionsklamotten offenbar nicht so bearbeiten lassen wie T-Shirts. Da gibt es eine unendliche Zahl von Variationen in Sachen Beschriftung / Bemalung / Farbe während die neutralen Fahrradklamotten sich auf schmutziges Rot, Blau, Grau und Schwarz beschränken.

wüdi
22.06.2011, 11:08
was ich immer ganz lustig finde sind radler, die zb. mit der cervelo-dress auf einem simplon herumfahren oder letztens erst gesehen, die neue leopard-trek-panier auf einem pinarello :Applaus:
wenn, dann sollte es schon halt irgendwie auch passen...

am besten gefallen mir die etwas älteren semester wenn sie mit ihren alten, abgefahrenen dressen aus den 80er - 90er-jahren die gegend unsicher machen... das hat einfach stil....:Bluesbrot

nasenmann
22.06.2011, 11:22
wenn einer im gepunkteten trikot der tdf rumfährt sollte er am berg auch gas geben können


getopt wird das nur noch wenn er die passend dazu gepunktete rabobank hose anhat. haben wir mal gesehen nach le deux alpes rauf.

der hochpass hatte seine wahre freude an dem holländer...ich war leider schon zu platt:D

supertester
22.06.2011, 11:26
Seit ihr mal Profi begegnet und hattet Partnerlook an? :D

Ich fänds affig und peinlich. Sieht so nach Möchtegern aus. Gibt ja schon genug Nicht-Pros, die mich abhängen können.

PS: Wobei Crossblade schon Stil hat. Das ist dann schon wieder so extrem, dass es originell rüberkommt.

Hifly
22.06.2011, 11:31
Für den Profi bist du eh ein hobbyfahrer egal was du anziehst. Ist ja auch eine Würdigung des teams wenn das zeug gekauft wird!

Hans86
22.06.2011, 11:39
mir kamen neulich auf eine Radtour zwei ältere Herren entgegen. Der eine in kompletter Astana und der andere in kompletter RadioShak Monture... Da musste ich doch sehr lachen, über dieses ungleiche pärchen.

MB-Wien
22.06.2011, 11:45
also wenn man nicht gerade bei einem Verein ist - was in Österreich nicht so einfach ist, da die Anzahl derer sehr gering ist und bei weiten nicht so gut ist wie in Deutschland finde ich es ok ein Profioutfit zu tragen.
Finde das nicht schlimmer wie wenn man Assos oder sonst was trägt. Teuer ist beides und der Mix im Peleton macht es aus.

wosawa
22.06.2011, 11:47
mir kamen neulich auf eine Radtour zwei ältere Herren entgegen. Der eine in kompletter Astana und der andere in kompletter RadioShak Monture... Da musste ich doch sehr lachen, über dieses ungleiche pärchen.

Darf ich nur noch mit Radlern fahren, deren Dress zu meinem passt?

Gut, dass ich immer allein fahre, da muss ich mir keine Gedanken machen, was zieht mein Kollege an, was passt dazu?

Profitrikots ziehe ich nicht an, dafür die farblich passenden Trikots der RTFs und Rennen, an denen ich selbst teilgenommen habe.

Toxxi
22.06.2011, 11:59
Seit ihr mal Profi begegnet und hattet Partnerlook an? :D

Ja. :D Der hatte mir die Klamotten (kurze Hose, kurzes Trikot, Windweste, Thermotrikot) vorher sogar verkauft. War für keinen von uns ein Problem. :)


Ich fänds affig und peinlich. Sieht so nach Möchtegern aus. Gibt ja schon genug Nicht-Pros, die mich abhängen können.

Naja, das ist doch eh völlig klar, dass ein Radprofi viel besser ist. Der trainiert oft mit einem uralten MTB, da kann ich mit dem Rennrad im Windschatten grade so mithalten. :heulend:

hincapie
22.06.2011, 12:07
:slapen2:

Helm oder nicht Helm..., Shimano oder Campa...Rasieren oder doch nicht...:ü

Profitrikot oder nicht...:rolleyes:

Hurra, das Sommerloch ist endlich da....

Marco Gios
22.06.2011, 12:19
:slapen2:

Helm oder nicht Helm..., Shimano oder Campa...Rasieren oder doch nicht...:ü

Profitrikot oder nicht...:rolleyes:


Du hast die 11 Seiten "E-Schaltung ja oder nein" vergessen.

supertester
22.06.2011, 12:22
Ja. :D Der hatte mir die Klamotten (kurze Hose, kurzes Trikot, Windweste, Thermotrikot) vorher sogar verkauft. War für keinen von uns ein Problem. :)


Naja, das ist doch eh völlig klar, dass ein Radprofi viel besser ist. Der trainiert oft mit einem uralten MTB, da kann ich mit dem Rennrad im Windschatten grade so mithalten. :heulend:

Dann gehts ja. :D


Du hast die 11 Seiten "E-Schaltung ja oder nein" vergessen.

Püh... 11 Seiten? Da gibts noch mehr Threads. :D

nasenmann
22.06.2011, 12:23
Du hast die 11 Seiten "E-Schaltung ja oder nein" vergessen.

...ich glaub ich brauch nen neuen laufradsatz:D

Team Issue
22.06.2011, 12:26
...ich glaub ich brauch nen neuen laufradsatz:D


Schlauchreifen ? gefähhhhrlich :D

Marco Gios
22.06.2011, 12:27
Püh... 11 Seiten? Da gibts noch mehr Threads. :D

Das ist ja nur der Faden der letzten Tage über die noch nicht erschiene Ultegra Di2 - das wird also noch.



...ich glaub ich brauch nen neuen laufradsatz:D

Puuhh, nur welchen? Das solltest du hier vielleicht mal zur Diskussion stellen.

medias
22.06.2011, 12:30
...ich glaub ich brauch nen neuen laufradsatz:D

Neutron.

nasenmann
22.06.2011, 12:44
Puuhh, nur welchen? Das solltest du hier vielleicht mal zur Diskussion stellen.


Neutron.

ich hatt aber ein budget von 2154€, soll ich da viermal die neutrons kaufen, die werden ja nicht schlecht oder kriegen flecken...:confused:

Marco Gios
22.06.2011, 12:47
...soll ich da viermal die neutrons kaufen, ...

Unbedingt, dann hast du nämlich ausgesorgt - Teufelskerl!

marathonisti
22.06.2011, 12:48
für mich gibts nur eine antwort:

ja !!!!!!!

der rest muss dann aber auch stimmen und etwas "dampf" in den beinen sollte auch vorhanden sein sollte sich so eine "hobbylusche" mit einem messen wollen :D:D

Wie ich :D:D:D

http://img121.imageshack.us/img121/3100/027jpj.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/121/027jpj.jpg/) Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

supertester
22.06.2011, 12:48
Dürfen Shimano Fahrer Neutrons fahren? (ohne Aufkleber)
Ich denke, dass die Unsicherheit in diesem Punkt für die täglichen Fragen verantwortlich sind. :D

nasenmann
22.06.2011, 13:10
Dürfen Shimano Fahrer Neutrons fahren? (ohne Aufkleber)


sicher, aber nur die ultra´s:)
und mit aufkleber nur unter 5 km/h sonst tut man sich mit dem lesen schwer!


:eek:was macht der oberschenkel hier...da wurd doch mit botox nachgeholfen, wa:D

Rechtsgewinde
22.06.2011, 13:31
völlig in Ordnung, solange Trikot und Hose zusammenpassen

Coccolino
22.06.2011, 13:32
Was ist eigentlich besser? Michelin oder Conti?:)

Rechtsgewinde
22.06.2011, 13:33
Was ist eigentlich besser? Michelin oder Conti?:)

Veloflex....:D

lucabrasi
22.06.2011, 14:04
achso : profitrikots NUR MIT WEISSEN SOCKEN !! :drinken2:

supertester
22.06.2011, 14:05
Keine Ahnung. Sehr netter Rentner, mit dem ich die Tage paar Km vor Regenwand floh, erklärte mir, dass seine Contis (!) die Beulenpest hatten.
Seitdem ist mein Weltbild zerstört... :D

Bruder Tak
22.06.2011, 14:06
Hallo liebe Radsportgemeinde,

mich würde einmal interessieren, was ihr davon haltet, im Profi-Outfit durch die Gegend zu radeln. Findet ihr das eher lächerlich, macht ihr es evt sogar selbst oder ist Euch das ganze einfach nur egal ?

Danke fuer Eure Meinung !

Sportliche Gruesse,
Nils

frag mal die "Schwarzwaldfraktion", die kennt sich damit aus :smileknik

hulster
22.06.2011, 14:08
Jeder wie er mag :drinken2:

Womit ich ein Problem habe, ist dann für zig Marken Werbung zu fahren, OHNE das ich mich mit ihnen indentifiziere UND noch viel Geld dafür bezahlen muss.
Deswegen für mich lieber schöne Markentrikots.

ProKalorie
22.06.2011, 15:21
jeder fahren was er will!!

Ich würde auch nicht mit Telekom oder Milram rumfahren, aber in erster Linie weil ich das Design s...... finde.
aber:
Wenn mir ein Profi Outfit gefällt kaufe ich es.
Ich habe AG2R und Cervelo,
sind beide ordentlich designt.

Ob mit oder ohne Profitrikot, beides ist irgendwie ein Statement...deswegen ist es mir wurschd!!

snyten
22.06.2011, 16:03
Warum sagen eigentlich alle, dass Profitrikots teuer sind? Ich hab auch zwei und die waren wesentlich billiger als jedes Mavic / Assos / Campa. Alte Trikots bekommt man halt ab und an für 15-25 EUR hinterher geschmissen.

Bei der ganzen Diskussion um passend und nicht, darf ich mich ja garnicht mehr aufs Rad trauen :heulend:

crossblade
22.06.2011, 16:07
PS: Wobei Crossblade schon Stil hat. Das ist dann schon wieder so extrem, dass es originell rüberkommt.

:knuffel:

Highp
22.06.2011, 16:10
Warum sagen eigentlich alle, dass Profitrikots teuer sind? Ich hab auch zwei und die waren wesentlich billiger als jedes Mavic / Assos / Campa.

Das sind Trikots im Profidesign, keine Profitrikots würde ich wetten.

addict-rider
22.06.2011, 16:19
;3595966']Was imho nicht geht ist das Tragen des Weltmeistertrikots.


Alles andere; jedem wie es beliebt.

Ich trage meins selten aber gerne.


http://up.picr.de/7457743rde.jpg

snyten
22.06.2011, 16:47
Oh, ich dachte das wäre hier gleichgesetzt. Wo würde man denn Profitrikots bekommen und sind die irgendwie anders als die Replikas?

tabasco
22.06.2011, 16:49
Epillieren im Dammbereich

Carazow
22.06.2011, 16:52
Epillieren im Dammbereich

WHAT ELSE! :D

hartmut

fausto-coppi
22.06.2011, 17:09
Ich bin sehr dafür, daß Leute in Profitrikots rumfahren. Aber dann bitte konsequent mit passender Hose, passenden Socken, passenden Handschuhen und passendem Mützchen. Ich will ja was zum lästern haben :ä

ProKalorie
22.06.2011, 21:56
Ich bin sehr dafür, daß Leute in Profitrikots rumfahren. Aber dann bitte konsequent mit passender Hose, passenden Socken, passenden Handschuhen und passendem Mützchen. Ich will ja was zum lästern haben :ä

Ich hab Cervelo Socken, Hosen, Jacke und ...
aber ins Trikot pass ich bei Castelli nicht rein :ä

pirat
23.06.2011, 13:00
ich finde Profitrikots schon ok, wenns einem gefällt warum nicht.
Persönlich würde ich allerdings nie mit einem rosa Telekomtrikot oder mit dem Giro-Leader-Trikot rumfahren wollen :D

Da jetzt eh bald wieder WM ist (bei den Frauen halt) wird es wieder einige geben die auf der Straße mit einem Deutschland-Trikot rumlaufen, dass auch noch mit dem Namen "Ballack" oder Ähnliches beflockt ist.
Ich würde doch nie auf die Idee kommen auf meinen Rücken den Namen eines Fremden zu schreiben :eek:

Robitaille20
23.06.2011, 18:17
ich finde Profitrikots schon ok, wenns einem gefällt warum nicht.
Persönlich würde ich allerdings nie mit einem rosa Telekomtrikot oder mit dem Giro-Leader-Trikot rumfahren wollen :D

Da jetzt eh bald wieder WM ist (bei den Frauen halt) wird es wieder einige geben die auf der Straße mit einem Deutschland-Trikot rumlaufen, dass auch noch mit dem Namen "Ballack" oder Ähnliches beflockt ist.
Ich würde doch nie auf die Idee kommen auf meinen Rücken den Namen eines Fremden zu schreiben :eek:

..kannst ja auch deinen eigenen Namen auf das Trikot flocken lassen, oder bist dir selbst so fremd ? :D
Nichts für ungut, nur ein kleiner Scherz

Robitaille20
23.06.2011, 18:20
für mich gibts nur eine antwort:

ja !!!!!!!

der rest muss dann aber auch stimmen und etwas "dampf" in den beinen sollte auch vorhanden sein sollte sich so eine "hobbylusche" mit einem messen wollen :D:D

...du fährst ja für 3 Profi Teams :eek: ...das soll dir mal einer nachmachen :D

Ruhrradler
23.06.2011, 20:21
Ein Profitrikot gehört zu einem ambitionierten Hobbyprofi wie das Max-Hürzeler-Trikot zum Rentner-RTF-Fahrer.

********, ich bin erkannt. Habe zwei Hürzeler-Trikots :heulend:

Ruhrradler
23.06.2011, 20:23
achso : profitrikots NUR MIT WEISSEN SOCKEN !! :drinken2:

Sag das mal Lance.

Sweeet
23.06.2011, 20:26
Pro:

Look "wie die Profis" (nur ein Vorteil für die, denen es wichtig ist, dass ein Funken des Ruhms der Großen auf sie abfärbt.)


Contra:

Durch das Aussehen zu suggerieren, man sei genauso gut wie die Profis, ist peinliche Angabe.
Werbung ist per se negativ1) und freiwillig als Werbetafel herumzufahren, ein Zeichen dafür, wie verzweifelt der Träger seinen Vorbildern nacheifert.
Durch die ganze Werbung sind Profi-Trikots nach ästhetischen Gesichtspunkten meist schlimm, zu bunt, zu uneinheitlich.


Ich rege mich nicht über Profitrikots auf, das kann nütürlich jede(r) halten, wie er/sie will. Aber wenn's ein Bekannter wäre, würde ich natürlich schon ein wenig sticheln und das wäre auch verdient. :D

1) Werbung soll den Betrachter manipulieren, Geld für etwas auszugeben, für das derjenige ansonsten kein Geld ausgeben würde. Sie bewegt Menschen also zu für sie ungünstigen Entsheidungen.

De Vingard
23.06.2011, 20:33
Sauber.

Diskussionen über Profitrikots, Reifen, Socken, Epilieren etc. Alles endlich mal in einem Thread! :D Was noch fehlt, ist eine Diskussion über Laufradbau auf höchstem Niveau und Acros-Naben, das hatten wir auch schon ein paar Stunden nicht mehr...

...dann kann man eigentlich alle Threads hier zusammenführen! :Bluesbrot

29.5.1999
23.06.2011, 20:35
[...]Wenn mir ein Profi Outfit gefällt kaufe ich es. [...]

Ich auch. Habe Trikot und Hose von Kaiku.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/5e/Henninger_Turm_2006_-_Kaiku.jpg/800px-Henninger_Turm_2006_-_Kaiku.jpg

hans herbert
23.06.2011, 21:21
Ich habe ja nichts gegen immer wiederkehrende Themen, sonst wäre dieses Forum eine stille Linksammlung und nicht... Tourforum halt. :)



nicht jeder hat diesen anspruch.

mir stellt sich beim "wie mache ich meine wasserflasche sauber?" "wie montiere ich einen reifen richtig?" "welcher vorbau passt zu welchem rahmen?"
folgende frage: gibt es neben einem radforum noch ein leben draussen, you know, real life... ?


P.S. fast vergessen: aufbauthreads!