PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 10fach Umwerfer Dura Ace (7800) mit 9fach STI (7700)



grafwilhelm12
22.06.2011, 14:01
Habe an meinem Rad, das komplett Dura Ace 9fach (Baureihe 7700) ist, eine neue FSA Kompaktkurbel montiert. Seitdem ich nun wegen des besseren Laufverhaltens eine 10-fach Kette fahre, schaltet der 9-fach Umwerfer die Kette nicht mehr sauber aufs große Blatt (entweder schaltet der gar nicht oder die Kette fällt nach außen runter). Nun will ich den schmaleren 10fach Umwerfer aus der 7800 Dura Ace montieren.
Hat jemand Erfahrung, ob die 9fach STI-Hebel den 10fach Umnwerfer sauber schalten?
Bei Roseversand erhielt ich die Auskunft, dass die Kombination mit dem 7900er Umwerfer wegen anderer Hebelverhältnisse nicht funzt. Trifft das auch auf die Kombination mit dem 7800er Umwerfer zu?

grafwilhelm12
30.06.2011, 20:50
inzwischen habe ich es einfach probiert; 7800er Umwerfer bei Ebay gekauft und mit 7700er STI montiert. Funzt einwandfrei und die KMC 10fach Kette schaltet super. Der 7800er Umwerfer ist deutlich schmaler als der 7700er und führt demzufolge präziser!

Pumare
09.09.2014, 12:49
Grabe den Fred mal aus.
Funktioniert es umgekehrt:
7800er STI mit 7700er Umwerfer?
Danke!

bernhard67
10.09.2014, 08:43
Übersetzungsverhältnisse sind gleich, aber der 7700 hat einen breiteren Käfig und der Seileinhohlweg der 10-fach-STI ist geringer. Die Unterschiede sind nicht dramatisch - sprich, kann funktionieren. Die Einstellung könnte etwas knifflig werden.

Pumare
10.09.2014, 10:16
Super, vielen Dank.
Der breitere Käfig sollte nicht so dramatisch sein.
Ich werds auf jeden Fall mal ausprobieren.

bernhard67
10.09.2014, 10:35
Der breitere Käfig ist für die 9-fach-Kette nötig, paßt also, wenn Du weiterhin eine 9-fach-Kette verwendest. Ein Thema ist halt der geringere Seileinhohlweg, der bei einem weichen Rahmen nicht reichen könnte, um alle Gänge geräuschfrei fahren zu können.