PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa 11-fach Kassette 19 auf 23



Triumpfahl
22.06.2011, 19:50
Hallo!

Hab mir überlegt eine Campa 11-fach Kassette 11,12,13,14,15,16,17,19,21,23,25 umzubauen. Würde gerne die letzten 3 Ritzel auf 23,26,29 tauschen.

Meine Frage ist nun - ist der Sprung vom 19er aufs 23er Ritzel zu arg, oder geht das? Lässt sich das problemlos schalten?

Wäre schön, wenn mir da jemand helfen könnte.

fausto-coppi
22.06.2011, 20:00
Mir wäre der Sprung definitiv viel zu groß, vor allem weil das bei mir mit Kompaktkurbel mein "Arbeitsbereich" ist (ich fahr viel 50/21 und 50/19). Da würde ich - wenn's von den Spidern her möglich ist - eher auf das 16er verzichten und versuchen 11-12-13-14-15-17-19-21-23-26-29 zu bauen.

Triumpfahl
22.06.2011, 20:09
Fahre vorne 53/39 und bin mit dem 25er bis jetzt überall hoch gekommen (mit meinen 55,5 kg ;)).
Allerdings bau ich mir gerade ein leichtes Bergradl und mit dem solls dann schon mal in die Alpen gehn.

mcwipf
22.06.2011, 20:35
Schalten lässt es sich vermutlich schon, ob das allerdings problemlos von statten geht?
Ich weiß es jetzt nicht ob das so ist, aber wenn die Steighilfe von 19 auf 23 nicht an der richtigen Stelle sitzt, dann wird es vermutlich ganz schön rumpeln.

fausto-coppi
22.06.2011, 20:52
Fahre vorne 53/39 und bin mit dem 25er bis jetzt überall hoch gekommen (mit meinen 55,5 kg ;)).
Allerdings bau ich mir gerade ein leichtes Bergradl und mit dem solls dann schon mal in die Alpen gehn.

Wofür braucht's dann ein 11er?! Da würde ich entweder gleich die 12-29 nehmen oder vorne auf Kompakt gehen. Der Sprung von 19 auf 23 ist zu groß.

Ackebua
22.06.2011, 22:53
Schalten lässt es sich vermutlich schon, ob das allerdings problemlos von statten geht?
Ich weiß es jetzt nicht ob das so ist, aber wenn die Steighilfe von 19 auf 23 nicht an der richtigen Stelle sitzt, dann wird es vermutlich ganz schön rumpeln.Fakt. Ich habe eine 10fache 11-23 auf 11-26 umgebaut, indem ich das 16er und 23er herausgenommen und ein (Nichtabschluss-) 23er und 26er hinzugefügt habe. Und genau beim Hochschalten vom 15er aufs 17er rumpelt und rasselt es wegen der nun falsch liegenden Schaltweiche ganz fürchterlich.

mcwipf
23.06.2011, 00:40
Fakt. Ich habe eine 10fache 11-23 auf 11-26 umgebaut, indem ich das 16er und 23er herausgenommen und ein (Nichtabschluss-) 23er und 26er hinzugefügt habe. Und genau beim Hochschalten vom 15er aufs 17er rumpelt und rasselt es wegen der nun falsch liegenden Schaltweiche ganz fürchterlich.

Also bei 11-fach hab ich as Ganze jetzt noch nicht ausprobiert, da finde ich z.Z. 12-27 für mich optimal, aber 10-fach hab ich schon einige Kassetten nach meinen Vorstellungen umgesteckt, und dabei auch mal lustig Chorus oder Record mit mit Centaur/Veloce gemixt. Und es ist so wie du sagst, meistens stimmen dann die Steighilfen nicht überein, und es rumpelt dementsprechend beim Schalten.
Definitiv wird der Sprung von 19 auf 23 nicht besonders "smooth" verlaufen.

rene06
23.06.2011, 01:17
Wofür braucht's dann ein 11er?! Da würde ich entweder gleich die 12-29 nehmen oder vorne auf Kompakt gehen. Der Sprung von 19 auf 23 ist zu groß.

:goodpost:

Coccolino
23.06.2011, 01:22
Hallo!

Hab mir überlegt eine Campa 11-fach Kassette 11,12,13,14,15,16,17,19,21,23,25 umzubauen. Würde gerne die letzten 3 Ritzel auf 23,26,29 tauschen.

Meine Frage ist nun - ist der Sprung vom 19er aufs 23er Ritzel zu arg, oder geht das? Lässt sich das problemlos schalten?

Wäre schön, wenn mir da jemand helfen könnte.

Der Sprun ist extrem, aber was ich nicht verstehe ist, fahr doch einfach mal 19er und dann schalt hoch auf das 23er. Bei 53er ist das echt viel. Mein Tip. Kauf dir eine Centaur Kassette 13-29 und ein 12er Abschlußritzel von Campa, dann kannst du ähnlich wie bei Marchisio frei entscheiden was du fährst.

mcwipf
23.06.2011, 01:38
Der TE redet von 11-fach, da iss nix mit Centaur. Und die 11-fach Kassetten sind etwas anders aufgebaut als die 10-fach, da sind die 6 größten Ritzel jeweils in einem 3er Paket zusammen gefasst, deshalb würde sich auch diese extreme Speizung ergeben.

Coccolino
23.06.2011, 02:23
Der TE redet von 11-fach, da iss nix mit Centaur. Und die 11-fach Kassetten sind etwas anders aufgebaut als die 10-fach, da sind die 6 größten Ritzel jeweils in einem 3er Paket zusammen gefasst, deshalb würde sich auch diese extreme Speizung ergeben.

Ja, stimmt, da hab ich wohl nicht richtig gelesen, ich war von 10-fach ausgegangen. Aber auch da gibt es doch Lösungen, z.B. die von mir erwähnten Marchisio Ritzel, die meiner Meinung nach auch wesentlich besser sind als Campa Kassetten und besser zu reiningen, da 3 Ritzel auf einem Träger doch schon viel Zeit verlangen.

Gruß

medias
23.06.2011, 09:16
Mit Diesel abbürsten, Wasser abwaschen. Das braucht keine Zeit.

mcwipf
23.06.2011, 10:40
Also ne Kassette ist bei mir in 10 bis 15 Minuten gereinigt, inkl. Ein- und Ausbau. Egal ob 9/10/11-fach RR oder MTB.

ITO
23.06.2011, 11:27
Mein Tip. Kauf dir eine Centaur Kassette 13-29 und ein 12er Abschlußritzel von Campa, dann kannst du ähnlich wie bei Marchisio frei entscheiden was du fährst.

..halte ich auch für die beste Lösung. Vergiss Kompakt, mit dem 29 kommst du überall hoch.

Marco Gios
23.06.2011, 11:40
Da der 3er Pack 23-26-29 gut die Hälfte der kompletten Kassette kostet würde ich auch eher gleich die 12-29er kaufen anstatt mir so eine Rumpel-Abstufung zusammenzubauen.

fausto-coppi
23.06.2011, 14:05
90er TF: 53/23 entspricht ca. 26 km/h, 53/19 entspricht ca. 31 km/h. Oder anders ausgedrückt: bei 31 km/h muß man mit 53/23 schon fast 'ne 110er TF treten. Da tritt man ins Leere, wenn man vom 19er auf's 23er schaltet. Würde so einen Kompromiß niemals zugunsten des eher unnötigen 11ers eingehen. 12-29 druff und gut. Oder eben Kompakt mit 11-25. Ergibt jeweils ein vergleichbares Getriebe.

Triumpfahl
24.06.2011, 12:41
Danke für die Tipps!

Ihr habt mich von 12-29 überzeugt. Ich kann mir ja dann noch immer ein 11er draufschrauben, wenn ich Lust habe.

grüner Sphinx
24.06.2011, 14:12
Weiß nicht, ob das bei Campa geht, aber ich habe das 12'er rausgeschmissen und würde das auch immer wieder zugunsten des 21'ers so machen.
11-13 schaltet nur mäßig :ü, aber das brauche ich auch nur 2x/Monat.

Ich fahre sicher die Hälfte meiner km mit 53/21.

Warum ist es eigentlich so verpönt, bei den kleinen Ritzeln eins rauszuschmeißen?
Fährt man eher 39 - 13/12/11 als 53 - 17/16/15? :confused:

Gruß
gS