PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geometrie bzw. Ergonomie Frage(n) zum neuen Rad



niconj
25.06.2011, 10:35
Hallo,

wie man im CC Forum lesen kann, will ich mir einen Surly Cross Check aufbauen und habe diesbezüglich ein Paar fragen zur Geometrie bzw. allgemeinen Ergonomie, die sich beim Aufbau ergeben soll. Ich stecke des weiteren zw. zwei Rahmengrößen...

Ich selbst bin 1,80m groß und habe eine SL von 86-87cm.

Mein Look (Signatur) ist ein L Rahmen mit folgenden Geometrie (http://www.epic-cycles.co.uk/images/geometry-585.pdf) und ist sehr sportlich ausgelegt:

Sitzrohr: C-C (505mm) C-T (531mm)
Sitzrohwinkel: 73.75°
Oberrohr: C-C (550mm / 560mm effektiv) Sloping
Steuerrohr: 156mm
Steuerrohrwinkel: 73°
Gabelvorlauf: 43mm
Bottom Bracket Drop: 70mm (Wie heißt das eigentlich auf Deutsch?)
Vorbaulänge: 110mm
Reach Lenker: 77mm
Sattelstütze: 0 Setback

Das Surly (http://surlybikes.com/frames/cross_check_frame/) (54ger/56ger) hat folgende Daten:

Sitzrohr: C-T (540mm/560mm) C-C (keine Angaben)
Sitzrohwinkel: 73°/72,5°
Oberrohr: C-C (560mm/570mm) kein Sloping
Steuerrohr: 102mm/121mm
Steuerrohrwinkel: 72°/72°
Gabelvorlauf: 44mm/44mm
Bottom Bracket Drop: 66mm/66mm
Vorbaulänge ?/?
Reach Lenker: 80mm (Salsa Woodchipper)
Sattelstütze: ?/?

Ich möchte das Rad sehr bequem haben, wobei eine gewisse sportliche Position schon gegeben sein sollte. Sicherlich werde ich es mehr auf der Straße (beim Kurierfahren und Wintertraining) benutzen als im Gelände aber das soll auch passieren.

Bei der Vorbaulänge bin ich ja recht variabel wobei ich ungern eine Länge von unter 100mm haben wöllte. Der Vorbauwinkel ist teil meiner Fragen hier.

Bei der Sattelstütze dachte ich an die Surly Shaft 25mm Setback oder die Thomson Elite mit 0 Setback. (Auch ein Teil meiner Fragen).

Nun meine Fragen:

1. 54ger oder 56ger Rahmen?
2. Vorbaulänge/Winkel bei gegebenem Rahmen?
3. Sattelstütze bei gegebenen Rahmen?

Es wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet.

Danke,
Nico.

855
25.06.2011, 12:31
Surly baut lange OR. mit RR-Lenker wirst du das 54er brauchen, wenn du am Look schon nur 110mm Vorbau und Compact-Lenker fährst. schau mal, ob dir dann das Steuerrohr reicht. die Gabel am Surly baut höher, dazu kommt der klassische Steuersatz. müsste man sehen...
oder der 56er und Flatbar, wenn das eine Option ist.
bei Vorbau und Stütze würde ich mich aus der Wühlkiste des Händlers bedienen und erst mal probieren, das wird man so pauschal nicht sagen können...

aber Größe 54 bei 1.80 klingt schon verdammt klein. ich bin 1.92 und würde die größte Größe nehmen müssen (62). ich fahre mein Surly aber auch mit Flatbar, weil es mir sonst zu lang wäre...

Die Schlucht
25.06.2011, 12:59
Hmmmmm....., 180cm+ SL 86cm+560mm OR+sehr sportliche Position, passt irgendwie nicht zueinander, wurde ich meinen.

p.s.

Ach ich sehe gerade Dein Rad. Ist ja klar, wenn Du mit einen Sattel bis zum Anschlag nach vorne fährst ist das was anderes.

mcwipf
25.06.2011, 13:49
Ich bin auch 1,80m mit SL 86cm, und fahr beim RR eine ähnlich sportliche Geo wie du an deinem Look.
Nach mehreren Probefahrten mit diversen Crossern, habe ich mich für eine Geo entschieden, die der von meinem RR sehr ähnlich ist, d.h. relativ langes OR, also eher Crosseruntypisch, lieber arbeite ich dann mit Spacern, Vorbaulänge- oder Winkel. Diese Entscheidung hat sich im nachhinein als richtig erwiesen, da der Crosser größten Teils auf Asphalt und Wirtschaftswegen benutzt wurde, eher selten im Wald, und richtiges "Gelände" so wie mit dem MTB garnicht.
Im Sommer dann RR-Reifen drauf und als Rumpel/Schlechtwetterbike benutzt.

Crosser hab ich dann übrigens den Quantec CC in Rh 57 genommen.

855
25.06.2011, 14:10
Nach mehreren Probefahrten mit diversen Crossern, habe ich mich für eine Geo entschieden, die der von meinem RR sehr ähnlich ist, d.h. relativ langes OR, also eher Crosseruntypisch, lieber arbeite ich dann mit Spacern, Vorbaulänge- oder Winkel. Diese Entscheidung hat sich im nachhinein als richtig erwiesen, da der Crosser größten Teils auf Asphalt und Wirtschaftswegen benutzt wurde, eher selten im Wald, und richtiges "Gelände" so wie mit dem MTB garnicht.
Im Sommer dann RR-Reifen drauf und als Rumpel/Schlechtwetterbike benutzt.


ich nutze meinen Crosser genau so und habe ihn auch eher groß oder eben mit RR-ähnlicher Geo gekauft. die Anpassung erfolgte bei mir auch über kürzeren Vorbau (-10mm) und Compact-Lenker...

niconj
25.06.2011, 14:38
Ist ja klar, wenn Du mit einen Sattel bis zum Anschlag nach vorne fährst ist das was anderes.

So ein Quatsch! Schau dir mal das Foto in Groß an. Da wirst du sehen, dass der Sattel nicht am Anschlag vorn ist sondern ca. in der Mitte des klemmbaren Bereiches.

Ich gebe zu, dass ich von Radgeometrie nicht wirklich Ahnung habe und mein Rad eher nach (Edel)Teilen und Aussehen aufgebaut habe als nach Ergonomie. Dennoch finde ich, dass mein Look mit der Überhöhung eine schon sportliche Position hat oder sollte ich deiner Meinung nach den Vorbau länger wählen? Das aber nur am Rande.

Ich danke euch für eure Hilfe. Ich glaube ich werde tatsächlich den Rahmen erstmal mit Teilen aus der Wühlkiste aufbauen und dann entscheiden, wie die Komponenten aussehen müssen.

Jetzt bleibt nur noch die Frage nach der RH. Ich glaube ich bin mit der 56ger Version gut bedient oder?

Btw. Der Lenker ist ein Salsa Woodchipper (http://salsacycles.com/components/moto_ace_woodchipper/) und nicht unbedingt deeer klassische Rennradlenker. Er hat auch nur 80mm Drop.

Nico.


da der Crosser größten Teils auf Asphalt und Wirtschaftswegen benutzt wurde, eher selten im Wald, und richtiges "Gelände" so wie mit dem MTB garnicht.
Im Sommer dann RR-Reifen drauf und als Rumpel/Schlechtwetterbike benutzt

Genau das + Kurierfahren in der City soll mit dem Rad geschehen.

855
25.06.2011, 14:44
der Lenker schaut eher nach Dropbar aus und wird meist mit eher hohem/kurzem Vorbau gefahren. man muss halt schauen, daß man bequem in die Drops kommt. fährst du schon so ein Modell? die sind schon recht speziell...

Bursar
25.06.2011, 14:46
Such dir lieber was anderes oder baue einen geraden Lenker dran, sonst wirst du meiner Meinung nach nicht glücklich damit.
Der Rahmen ist einfach zu flach, bzw. lang.

niconj
25.06.2011, 14:48
fährst du schon so ein Modell? die sind schon recht speziell...

Nein. Daher will ich den mal probieren. :)

Zur Auswahl stünde aber auch der Bell Lap (http://salsacycles.com/components/moto_ace_bell_lap/). Mit 82mm Reach viel kürzer aber auch mit sehr viel mehr Drop (144mm).

Nico.

855
25.06.2011, 14:50
Flatbar ist keine Option? würde all deine Probleme mit einem Schlag lösen...
ich fahr an meinem Stadt-/Freizeit-/Feierabendrad auch einen gekürzten Flatbar und will ihn auf diesem Gebiet nicht mehr missen.

niconj
25.06.2011, 14:53
Ich weiß. Das wäre wohl die beste Lösung aber ich wollte doch den Woodchipper ausprobieren bzw. einen Rennlenker dran haben.

Nico.

Die Schlucht
25.06.2011, 15:07
So ein Quatsch! Schau dir mal das Foto in Groß an. Da wirst du sehen, dass der Sattel nicht am Anschlag vorn ist sondern ca. in der Mitte des klemmbaren Bereiches.

Ich gebe zu, dass ich von Radgeometrie nicht wirklich Ahnung habe und mein Rad eher nach (Edel)Teilen und Aussehen aufgebaut habe als nach Ergonomie. Dennoch finde ich, dass mein Look mit der Überhöhung eine schon sportliche Position hat oder sollte ich deiner Meinung nach den Vorbau länger wählen?

OK überzeugt,was Sattel betrifft, wo Du aber die OR Länge verkürzt ist die gerade Sattelstütze. Ich bin 180 Groß, SL 84 und fahre ein Kocmo mit 555mm OR mit 120mm Vorbaulänge. Die Überhöhung 10cm, die Sattelstütze ist eine USE Alien mit 15mm Versatz.

niconj
25.06.2011, 16:51
Ich habe grad noch einmal nachgelesen und gemerkt, dass ich beim Woodchipper den Reach und den Drop vertauscht habe. D.h. es sind nur 80mm Reach und 110mm Drop. D.h. nur 3mm mehr Reach als bei meinem Look.

Wenn ich jetzt einen 100mm Vorbau und eine 0 Setback Sattelstütze nehm, dann komm ich beim 54ger auf genau die selbe Länge wie beim Look und beim 56ger auf 1cm mehr. Das ist in meinen Augen i.O.

Ich glaube ich werden den 56ger nehmen. Durch den klassischen Steuersatz, Spacer und der höher bauenden Gabel, wird das auf jeden Fall mehr Hollandrad als mein Look. :D

Nico.

Iceman2211
25.06.2011, 17:40
Ich bin ja jetzt auch nicht der Experte, aber wie muss man denn nun der unterschiedlichen Sitzrohrwinkel beachten?

Beim Look 73,75° und beim 54er Surly 73°. Da du ja bei beiden eine Satelstütze ohne Versatz nimmst, bedeutet das, dass du bei gleichre Sitzhöhe auf dem Surly weiter hinten sitzt oder?? Und ich mein jetzt nicht den Abstand zum Vorbau, sondern eher hin zum Tretlager.

Gruß Jens