PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zeitfahrlenker



Comete
25.06.2011, 18:21
Hallo

auf was muss ich achten beim Zeitfahrlenker kauf, damit er UCI konform ist

Als Base bar dachte ich an die FSA - Vision Full Speed Ahead BaseBar und den Trimax Aufsatz


Danke

martin15
25.06.2011, 19:54
Hallo,

siehe http://www.rad-net.de/html/verwaltung/reglements/2010-03_technische-bestimmungen-fuer-rennraeder.pdf

Dukesim
25.06.2011, 20:47
Hallo

auf was muss ich achten beim Zeitfahrlenker kauf, damit er UCI konform ist

Als Base bar dachte ich an die FSA - Vision Full Speed Ahead BaseBar und den Trimax Aufsatz


Danke

bei vision muss man die OS basislenker nehmen. diese sind dicker und entsprechen der 3:1 regel. alle anderen basislenker und lenkereinheiten von vision genügen dieser nicht(auch wenn es noch vor ein paar jahren anders war, da lenker bei dieser regel nicht mit angesehen wurden).
an sonsten muss man nur auf die sache in dem link rücksicht nehmen: die extensionenden dürfen nicht zu sehr die armschalen überragen. eine genaue regel gibt es hier nicht, mit waagerecht angeordneten r-bend und geraden extensions ist man auf jeden fall auf der sicheren seite, bei ski-bend muss man schauen dass diese bei normalem griff mit den händen einigermaßen waagerechte unterarme ergeben. bei dieser regel geht es darum unschöne positionen wie bei floyd landis oder levi leipheimer zu unterbinden.

gridno27
25.06.2011, 22:52
FSA Vision so hab' ich auch mal gedacht. - Dann ist es aber ein Cobra Wing von Profile Design mit Cobra T2+ S-Bends. Warum - weil für Leute die Ihre Position noch nicht gefunden haben (Beweglichkeit des Rückens und so ...) , diese Variante wesentlich mehr Anpassungsmöglichkeiten bietet. Anfangs fuhr ich mit Armschalen 5 cm über dem Basislenker - heute nach ca. 1500 km auf dem Zeitfahhrad sind die S-Bends untehalb vom Lenker montiert.

Nur so als Tipp falls Du vorher noch keinen ZF-Lenker gefahren bist.