PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Innenlager - Shimano Octalink auf Hollowtech II umbauen



sepp82
26.06.2011, 03:09
Hallo zusammen,

eine Frage:
Sind die erfoderlichen Gehäusebreiten des Tretlagers von Octalink und Hollowtech identisch?
Kann ich mein Octalink Patronenlager ausbauen, gegen ein Hollowtech-II-Lager tauschen und dann meine Hollowtech-Kurbel (Shimano Ultegra 6700/Rotor3d) damit fahren?

Danke,
gruß,
Sebastian

Tom vom Deich
26.06.2011, 04:03
BSA hat 68mm und ITA Gewindenorm hat 70mm Gehäusebreite, für beide Gewindearten gibt es Octalink und aussen liegende Hollowtech Lager. Sollte demnach bei dir funktionieren.

i-flow
26.06.2011, 08:27
Das hat nix zu tun mit Octalink / ISIS / Vierkant / HT2 / ..., alles dieses gibt es je nachdem als BSC 68mm, als BSC 73mm (MTB-Groesse, beim RR gibts das AFAIK garnicht) oder als ITA 70mm.

Somit: Selbst einen 30 oder 40 Jahre alten Rahmen koenntest Du mit HT2 ausruesten, sofern er ein Tretlagergehaeuse nach einer der o.g. heute noch ueblichen Normen hat.
Bei Dir also ueberhaupt kein Problem - Du brauchst nur einfach das gleiche Anschlussmasz / Gewinde wie bisher.

LG ... Wolfi :)