PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cervelo S5



Seiten : [1] 2

Matoguitar
29.06.2011, 21:35
Das S5 ist also da (pünklich zur Tour und in Kürze bestellbar):

http://www.bikeradar.com/news/article/cervelo-unveil-new-s5-aero-road-bike-30780

Fotos usw. gibt's schon auf der Cervelo Homepage.

marvin
29.06.2011, 21:40
Uhhhhh. :schrik:
Isse nichee mein Ding.

Matoguitar
29.06.2011, 22:01
Optisch gefällt mir die schwarze Lackierung mit den blau-roten Streifen schon. Das Steuerrohr ist vermutlich nicht jedermanns Sache; finde es aber okay.

The Look
29.06.2011, 22:05
könntest du mir schenken....ich würds nicht wollen.
potthässlich und wofür??
dieser aero trend ist der größte schwachsinn aller zeiten!!:rolleyes:

marvin
29.06.2011, 22:08
Ich mag diese "gebrochenen" Sitzrohre nicht.
O.K., das S5 sieht nicht so schlimm wie das P4 aus, aber schön geht irgendwie anders.

Die Front-Silhouette des S5 ist allerdings ziemlich sexy!

Carbonio
29.06.2011, 22:11
Ich finds lustig.... den "Carbon-Kreativen" fällt nix besseres ein, als Sachen zu konstruieren die 1. So unnötig sind wie ein Kropf, 2. So hässlich sind wie ein Nacktmulch und 3. Sowas von schonmal dagewesen....

http://www.yellowjersey.org/talnaero.jpg

http://bicycledesign.net/wp-content/uploads/2010/08/Kestrel_4000.jpg

greglemond
30.06.2011, 08:21
Das Steuerrohr geht ja mal überhaupt nicht.

HeinerCF
30.06.2011, 08:33
Beeindruckendes Teil. An die Optik wird man sich spätestens bei den großen Messen gewöhnen.

marathonisti
30.06.2011, 08:43
Auf der HP von Cervelo steht Rahmenkit 2900€ in der Preisliste steht 3600€ was stimmt denn jetzt ?

mcwipf
30.06.2011, 09:28
Beeindruckendes Teil. An die Optik wird man sich spätestens bei den großen Messen gewöhnen.


Dazu kann mich niemand zwingen!!! :icon_conf


Auf der HP von Cervelo steht Rahmenkit 2900€ in der Preisliste steht 3600€ was stimmt denn jetzt ?

Bei der Preispolitik von Cervelo, würd ich eher auf die 3600,- tippen. :rolleyes:

sKaLp
30.06.2011, 11:14
Grausam...eines der schlimmsten Cervelos der letzten Jahre. Optisch ein NoGo!:nietgoed:

Robitaille20
30.06.2011, 11:47
...kann mich nur anschließen obwohl ich selber Cervelo fahre....einfach grausam das Ding. So eine S Serie kommt mir nicht ins Haus.
Ich denke das Cervelo schon heuer mit der neuen R Serie einen Einbruch der Verkaufszahlen hat. Ständige Aktionspreise der Händler lassen dies vermuten. Mit dieser S - Serie fällt Cervelo wohl vom Top Rahmenbauer ins Mittelmaß ab.

Orchid
30.06.2011, 11:54
...kann mich nur anschließen obwohl ich selber Cervelo fahre....einfach grausam das Ding. So eine S Serie kommt mir nicht ins Haus.
Ich denke das Cervelo schon heuer mit der neuen R Serie einen Einbruch der Verkaufszahlen hat. Ständige Aktionspreise der Händler lassen dies vermuten. Mit dieser S - Serie fällt Cervelo wohl vom Top Rahmenbauer ins Mittelmaß ab.

Es sei denn ein Magazin attestiert dem S5 es sei ein ÜBERRAD:D

coparni
30.06.2011, 12:05
Denke eher, dass Cervelo kräftige Einbußen im Segment der P-Serie hatte. Mittlerweilen haben doch viele andere Marken und auch billige Asiaten vergleichbares aus dem Hut gezaubert. Preislich interessanter sind andere Marken sowieso. Gerade das P4 dürfte gefloppt sein, da es mit der Aeroflasche nicht UCI-legal ist. Und ohne... naja. :ü Auch normale Aero-Straßenrahmen gibt es mittlerweile von anderen.

Mal schauen ob das S5 Cervelo den Arsch rettet.

Ich denke die kommen um eine Anpassung der Preise nach unten nicht rum.

Hifly
30.06.2011, 14:38
Immerhin sind die Steuerrohrlängen fürs Tourforum gemacht :D:D:D

Lord Vader
30.06.2011, 16:35
Schön ist das Ding nicht, sieht irgendwie aus wie ein P2C mit Sloping.

magnum
30.06.2011, 18:15
http://www.yellowjersey.org/talnaero.jpg

Das Kestrel ist ja der Hammer! Und vor allem gerades OR! Ich kann Sloping seit einiger Zeit einfach nicht mehr sehen.

Frodo
30.06.2011, 18:26
das Teil sieht echt aus wie ein Geschwür.

Kralle
30.06.2011, 20:27
Mein lieber Schlolie was für ein Teil, das würde ich nicht mal geschenkt fahren.

felixthewolf
30.06.2011, 20:35
Kann das sein dass die die UCI 3:1 Regelung nicht als Limit sondern als Maßgabe verstanden haben?

Das ist schon ziemlich heftig, vor allem der Blick direkt von vorn.
Da ist mein Bike ja ne Schrankwand dagegen...

Felix

fiasco
30.06.2011, 23:37
auf den studio-fotos von Cérvelo gefällt mir das neue S5 auch nicht wirklich...
in "freier wildbahn" aber schon eher. und ich vermute, dass mich das S5er in natura überzeugen wird:

http://i52.tinypic.com/2mc822c.jpg

fiasco
30.06.2011, 23:41
noch eins:
http://i55.tinypic.com/295etjd.jpg

ist übrigens die maschine von David Zabriskie

Aerotic
30.06.2011, 23:53
Was hat der Zabriskie da für eine Scheibe montiert?
Sieht ja riesig aus.

philischen
01.07.2011, 06:35
http://a4.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/264284_10150237439134437_301803919436_6897529_6963 703_n.jpg

Orchid
01.07.2011, 07:44
Sieht iwie übetrieben aus...
Die Stütze, der Computer, die Laufräder:ü

fiasco
01.07.2011, 09:01
Sieht iwie übetrieben aus...
Die Stütze, der Computer, die Laufräder:ü

yep, diese LR sind zu viel... aber was ist am computer falsch? ist der kleine garmin 500... und gross ist der nicht...

Orchid
01.07.2011, 09:02
yep, diese LR sind zu viel... aber was ist am computer falsch? ist der kleine garmin 500... und gross ist der nicht...

Ich finde den gegen meinen CS 300 riesig:)

monofin
01.07.2011, 09:05
Sieht iwie übetrieben aus...
Die Stütze, der Computer, die Laufräder:ü

:Bluesbrotich finde gerade den Garmin und die Laufräder noch das schönste an dem Velo. Die Kurbel ist auch ok :rolleyes:

fiasco
01.07.2011, 09:06
Ich finde den gegen meinen CS 300 riesig:)

der garmin kann auch mehr... :D
(obwohl man das meiste gar nicht braucht...)
ist aber off topic hier :D

S5 kaufen. los, los!

mcwipf
01.07.2011, 09:13
S5 kaufen. los, los!

Im Leben nicht!!! Niemals! :eek:

lucabrasi
01.07.2011, 09:50
diese mavics wirken an den cervelos (nicht nur am s5) wie fremdkörper.
das gelb passt nicht und diese carbon-blingbling oberfläche der ultimates schon mal gar nicht

Orchid
01.07.2011, 09:55
Stimmt es das Vroomen bei Cervelo raus ist ?

maichris
01.07.2011, 10:04
Ich find das Rahmenset sehr cool. Allerdings passt das Design von Mavic nun gar nicht dazu. Mit den Zipp schaut es hingegen schon wieder ganz nett aus.

Wie auch immer, mich wuede natuerlich wieder eine kleine Rahmengroesse mal interssieren. Koennte mir vorstellen das es dann megakompakt ausschaut.
Wollte ja demnaechst auf das S3 wechseln. Jetzt warte ich mal lieber und schau wohin die Reise hingeht. Mir gefallen eh markante Raeder lieber als der Einheitsquatsch.

Gruss
CHRiS

dacrazy1
01.07.2011, 12:19
Stimmt es das Vroomen bei Cervelo raus ist ?

YEP! Nur noch im weit entferntem Hintergrund anzutreffen .. sozusagen pro forma ...

Robitaille20
01.07.2011, 20:18
Auf der HP von Cervelo steht Rahmenkit 2900€ in der Preisliste steht 3600€ was stimmt denn jetzt ?

..irgendwie lustig. :D...so ist doch das Rahmenset des S5 billiger als das S3 :D
Vermutlich werden die S3 Modelle dann bald auf unter 3000 € für das Rahmenset abgestuft und das S2 noch weiter nach unten. Anders ergibts wohl keinen Sinn :)...

marathonisti
01.07.2011, 20:39
..irgendwie lustig. :D...so ist doch das Rahmenset des S5 billiger als das S3 :D
Vermutlich werden die S3 Modelle dann bald auf unter 3000 € für das Rahmenset abgestuft und das S2 noch weiter nach unten. Anders ergibts wohl keinen Sinn :)...

Vielleicht haben sie gemerkt das sie mit ihrer abgehobenen Preispolitik keine Räder mehr verkauft haben .

Robitaille20
01.07.2011, 20:43
Vielleicht haben sie gemerkt das sie mit ihrer abgehobenen Preispolitik keine Räder mehr verkauft haben .

....bin ich 100% deiner Meinung :) ...auch die Leistungen der Teamfahrer dieses Jahr sind nicht gerade eine Werbung für das aerodynamischte Rad der Welt :)

Robitaille20
02.07.2011, 18:51
..jetzt ist die Katze aus dem Sack. Wird 3 Versionen des S5 geben.
Das normale S5 Frameset 2900 €, das Team um 3600€ und das VWD um 5300 €......ganz schön abgehoben diese Preispolitik:D...mal sehen ob das ganze vom Design und Preis auch die Konsumenten anspricht.

Campa forever
02.07.2011, 19:33
Grauenhaft! Ein MTB Rahmen mit Zeitfahrallüren... :heulend::heulend::heulend:

fugueur
02.07.2011, 21:41
Bin ich denn der einzige hier, dem der Rahmen wirklich gefällt?

Die Anpassung des Sitzrohrs an das Hinterrad, der geringe Freiraum zwischen Vorderrad und Unterrohr, ist doch geil.
Lediglich diese Flaschenhalterlösung ist komisch!

medias
02.07.2011, 21:47
Abgesehen vom Optischen, die Geo dünkt mich nicht so gelungen, mit dem kurzen Hinterbau eher ein Bergrad.
Wird auch zu nervös der Bock.
Bei schlechtem Wetter schmirgelt der Reifen der Lack runter.

fiasco
02.07.2011, 22:16
Bin ich denn der einzige hier, dem der Rahmen wirklich gefällt?

Die Anpassung des Sitzrohrs an das Hinterrad, der geringe Freiraum zwischen Vorderrad und Unterrohr, ist doch geil.
Lediglich diese Flaschenhalterlösung ist komisch!

nö, bist nicht de einzige. mir gefällt der rahmen auch. mmhh, war bis vor ein paar tagen überzeugt, dass das S5 eine gute ergänzung zu meinem S2er wird... nun habe ich aber das neue Speci S-Works SL4 gesehen. :D mein händler geht noch an die Speci-info-tage und dann werde ich mir wohl doch ein SL4 bestellen.

medias
02.07.2011, 22:18
Ich merke wieder mal, Geo unwichtig, Name und als Prorad unterwegs genügt.

fiasco
02.07.2011, 22:39
Ich merke wieder mal, Geo unwichtig, Name und als Prorad unterwegs genügt.

mmhh, würde nie einen rahmen kaufen der mir nicht gefällt... egal ob im peloton dabei oder nicht... ich glaube, es geht auch anderen hier so.
(fahre auch einen "no name" Price crosser... ok, ok, Franco Marvulli fährt auch Price. er aber "erst" zwei jahre nach mir :D)

coparni
02.07.2011, 23:25
Ich merke wieder mal, Geo unwichtig, Name und als Prorad unterwegs genügt.

Vielleicht gibt es auch Leute die andere Geometrieansprüche haben als du?

Ich habe meinen Rahmen selbst gebaut weil es nichts auf dem Markt gab was gepasst hätte.

Hifly
03.07.2011, 00:57
Ich merke wieder mal, Geo unwichtig, Name und als Prorad unterwegs genügt.

Tja, so ist es leider, und dann muss man wieder hundsteure Rahmen bewundern die dem Fahrer nullkommanix passen.

Dann lieber nen Alumaßrahmen und auf die Marke verzichten :D



Rentnergeo und Aero versteh ich aber auch nicht so bei Cervelo

medias
03.07.2011, 08:29
Vielleicht gibt es auch Leute die andere Geometrieansprüche haben als du?

Ich habe meinen Rahmen selbst gebaut weil es nichts auf dem Markt gab was gepasst hätte.

Es geht doch nicht um mich.
Lies noch mal meinen Beitrag oben, vielleicht verstehst du es dann.
Wenn dir gar nichs gepasst hat musst du Ordentlich verbaut sein.

Clouseau
03.07.2011, 09:58
..jetzt ist die Katze aus dem Sack. Wird 3 Versionen des S5 geben.
Das normale S5 Frameset 2900 €, das Team um 3600€ und das VWD um 5300 €......ganz schön abgehoben diese Preispolitik:D...mal sehen ob das ganze vom Design und Preis auch die Konsumenten anspricht.

Krass und für den Preis kriegst ein bis 2 ganze Räder in schön.


Robitaille20
03.07.2011, 11:35
..der Rahmen spricht wohl eher die Triathleten, oder Zeitfahrer an. Andere Velo Fahrer wird er wohl kaum begeistern. :)

coparni
03.07.2011, 11:44
Es geht doch nicht um mich.
Lies noch mal meinen Beitrag oben, vielleicht verstehst du es dann.
Wenn dir gar nichs gepasst hat musst du Ordentlich verbaut sein.

Natürlich gehts nicht um dich aber vielleicht gibt es Leute die gerade so einen Rahmen wegen genau dieser Geo wollen. Einfach weils passt.

Ich habe eine 89er Schrittlänge bei 178cm. Also lange Beine und kurzer Oberkörper. Habe mir einen Rahmen gebaut, der hoch wie ein Größe-L-Rahmen ist und kurz wie eine Größe S. Hab trotzdem noch ordentlich Überhöhung, sitze aber nicht so extrem gestreckt. Passt für mich und gab es so nirgends.

lucabrasi
04.07.2011, 10:52
http://a4.sphotos.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/264284_10150237439134437_301803919436_6897529_6963 703_n.jpg

es ist wie so oft alles eine frage der sehgewohnheit, denke ich,
wenn ich mir heute dieses bild ansehe, nach ein paar tagen "eingewöhnungszeit", finde ich die karre eigentlich ganz hipp.

SIMPLOS
04.07.2011, 11:00
Bekommen die bei Cerevlo eigentlich irgendwann mal noch ne gescheite Zugverlegung vorne hin? Das ganze Teil gehört in den "hässlichsten Räder Fred".
Sieht von vorne bis hinten grausig aus.

Kameko
04.07.2011, 11:05
Bekommen die bei Cerevlo eigentlich irgendwann mal noch ne gescheite Zugverlegung vorne hin? Das ganze Teil gehört in den "hässlichsten Räder Fred".
Sieht von vorne bis hinten grausig aus.

+1

Clouseau
04.07.2011, 11:30
+1

+1

maichris
10.07.2011, 11:02
Hi!
Schlagt mich, aber mit einigen Tagen Abstand und immer mal wieder die Bekehrungsvideos auf der Homepage schauend bin ich echt mal schwer verliebt. Mit Scheibe und Aeroaufsatz für kleine Zeitfahreinsätze oder einfach wirklich "nur" als Aerobike mit Zipp 808 oder so. Auf alle Fälle mutig, preislich sogar schon fast als "attraktiv" zu bezeichnend find ich den Hobel nun doch gar nicht mal soooo schlecht :D.
Gruß
CHRiS

Robitaille20
10.07.2011, 13:08
MIt preislich attraktiv meinst du wohl die billige Rahmenversion um 2900 € . :D - wenn ich einen Zeitfahrer will dann kauf ich mir auch eine Zeitfahrmaschine und keinen Mischmasch:)

SIMPLOS
10.07.2011, 14:11
MIt preislich attraktiv meinst du wohl die billige Rahmenversion um 2900 € . :D - wenn ich einen Zeitfahrer will dann kauf ich mir auch eine Zeitfahrmaschine und keinen Mischmasch:)

1+

maichris
10.07.2011, 18:40
MIt preislich attraktiv meinst du wohl die billige Rahmenversion um 2900 € . :D - wenn ich einen Zeitfahrer will dann kauf ich mir auch eine Zeitfahrmaschine und keinen Mischmasch:)

Mir war ein S3 bisher einfach echt zu teuer. 2900 EUR ist auch kein Sonderangebot, hat mich jedoch nun wirklich etwas überrascht. Ein Zeitfahrrad ist mir a)zu Kompromisslos und b) in meiner RH sehr selten verfügbar...

Gruß
CHRiS

Robitaille20
10.07.2011, 21:07
Mir war ein S3 bisher einfach echt zu teuer. 2900 EUR ist auch kein Sonderangebot, hat mich jedoch nun wirklich etwas überrascht. Ein Zeitfahrrad ist mir a)zu Kompromisslos und b) in meiner RH sehr selten verfügbar...

Gruß
CHRiS

S3 2010 Rahmenset gibts in 48 er Größe bei Jedi Sports um 2500 € und sonst eben das S2 das ist wesentlich billiger. Die S5 Modelle sind ja auch nichts anderes als eine Unterteilung von S2, S3...wird sich höchstens mit minimal niedrigerem Gewicht bei den teureren Modellen auswirken.
Mein S2 2009 Rahmenset ist übrigens genau so schwer, oder leicht wie mein neues 2011 S3 Norway limited ( beide Größe 51 ) Gewichtsmäßig brauchst dir die neuen S5 Hobel nicht kaufen. Liegen bestimmt um einige Gramm über den alten S2 oder S3 Modellen. Das trau ich mir fast verwetten. Wenns dir aber gefällt, warum nicht.....:)

lucabrasi
10.07.2011, 21:23
aha, und ich dachte immer die 1300,- mehrpreis für ein s3 ggü. einem s2 sind vor allem in den sensationellen 80 (!) g mindergewicht begründet :D:D
was wiegen denn deine rahmen?
meinen 56er s2 habe ich mit 1140 g gewogen

maichris
10.07.2011, 22:28
S3 2010 Rahmenset gibts in 48 er Größe bei Jedi Sports um 2500 € und sonst eben das S2 das ist wesentlich billiger. Die S5 Modelle sind ja auch nichts anderes als eine Unterteilung von S2, S3...wird sich höchstens mit minimal niedrigerem Gewicht bei den teureren Modellen auswirken.
Mein S2 2009 Rahmenset ist übrigens genau so schwer, oder leicht wie mein neues 2011 S3 Norway limited ( beide Größe 51 ) Gewichtsmäßig brauchst dir die neuen S5 Hobel nicht kaufen. Liegen bestimmt um einige Gramm über den alten S2 oder S3 Modellen. Das trau ich mir fast verwetten. Wenns dir aber gefällt, warum nicht.....:)

S3 in RH48 ist kein Thema, das krieg ich überall. Es ging in dem Falle um Zeitfahrräder.
Wie auch immer, das S5 würde gut zu meinem R3 passen. Vllt sogar mit Scheibe und 808 vorn oder sowas...
Gruß
CHRiS

Orchid
11.07.2011, 06:19
aha, und ich dachte immer die 1300,- mehrpreis für ein s3 ggü. einem s2 sind vor allem in den sensationellen 80 (!) g mindergewicht begründet :D:D
was wiegen denn deine rahmen?
meinen 56er s2 habe ich mit 1140 g gewogen


Slcsl in 56

964 Gramm !

Bj 2008

Robitaille20
11.07.2011, 08:47
Mein S2 2009 Rahmen in 51 1005 Gramm, der S3 Norway 2011 in 51 1003 Gramm

Robitaille20
11.07.2011, 09:06
Mir war ein S3 bisher einfach echt zu teuer. 2900 EUR ist auch kein Sonderangebot, hat mich jedoch nun wirklich etwas überrascht. Ein Zeitfahrrad ist mir a)zu Kompromisslos und b) in meiner RH sehr selten verfügbar...

Gruß
CHRiS

Du hast ja geschrieben das dir ein S3 bis jetzt einfach zu teuer war :).....darum meine Vorschläge für die verbilligten S3 Rahmensets die es ja billiger als das billigste S5 um 2900 € gibt. Mich würde es auch nicht wundern sollten die S5 er noch einen Zacken schwerer als die S3 sein. Die älteren SLC um 2008 waren wie schon erwähnt sowieso die leichtesten der Serie
Aber warten wir mal ab :D

lucabrasi
11.07.2011, 09:35
Slcsl in 56

964 Gramm !

Bj 2008

na, dann hab ich ja ein sehr stabiles gerät.....:heulend:

Robitaille20
11.07.2011, 21:11
Hab ich aus einem Ami Forum kopiert :D
Werksangaben zum Gewicht der 3 verschiedenen S5 Typen. Vermutlich Rahmengröße M nehme ich an ?
Schon beachtlich " schwer " die Angaben und in der Realität werden dann sicher noch ein paar Gramm dazu kommen :D

each frame has a difference weight...

S5 1250 grams

S5 team 1190 grams

S5 vwd 990 grams

even the forks are different... the S5 has a 3t, the team has a cervelo SL, the vwd cervelo UL

all the frames are di2 ready

maichris
12.07.2011, 14:04
Hab ich aus einem Ami Forum kopiert :D
Werksangaben zum Gewicht der 3 verschiedenen S5 Typen. Vermutlich Rahmengröße M nehme ich an ?
Schon beachtlich " schwer " die Angaben und in der Realität werden dann sicher noch ein paar Gramm dazu kommen :D

each frame has a difference weight...

S5 1250 grams

S5 team 1190 grams

S5 vwd 990 grams

even the forks are different... the S5 has a 3t, the team has a cervelo SL, the vwd cervelo UL

all the frames are di2 ready

Hmm....komisch. unterschiedliche Lackdicke oder wie?
Gibt es überhaupt schon irgendwas über die Designs?

Hier mal noch ein paar Teaser Bilder. Leider weiss ich nicht welches der 3 Modelle es nun ist:

http://lavamagazine.com/upload/img/PicnicForkDownTubeJuncture.jpg
http://lavamagazine.com/upload/img/PicnicSeatBinderBolt.jpg
Gruß
CHRiS

Robitaille20
12.07.2011, 14:31
Besser man kauft sich wohl das S1 - kostet nur ein Drittel des Preises vom billigsten S5 und vom Gewicht ist nicht mehr viel Unterschied und investiert dann mehr in leichtere Laufräder und Komponenten. Kommt viel billiger und das Rad wird wohl vom Gewicht auch geringer sein.:D


Hier die Links:
Das billigste S5 um 2900 Euro
Lackierung Weiß - Rot
http://www.slanecycles.com/cervelo-s5-white-frame-only-2012-pre-order-p-18987.html?language=de&currency=EUR

Das Team
Ist das was gepostet wurde - Schwarz - Rot - Blau
http://www.slanecycles.com/cervelo-s5-team-frame-nur-2012-preorder-p-18989.html

und das VWD
in Schwarz - Blau ( Garmin Edition )
das angeblich unter 1000 Gramm sein soll - Größe M vermutlich
http://www.slanecycles.com/cervelo-s5-vwd-frame-nur-2012-preorder-p-18988.html
...

Joffix
12.07.2011, 22:33
Ich frage mich einfach wie man bereit sein kann, sich einen so teuren Rahmen zu kaufen :confused: Der Vorteil gegenüber einem anderen Markenhersteller ist minimalst, dafür Zahlt man das doppelte. Ja sogar mein ganzes Rad kostet nur halb so viel wie ein Cervelo Rahmen. Ist es Prestige, oder woran liegt es, dass ein Hersteller so aberwitzige Preise verlangen kann?

Und um aufs Thema zu antworten, dieses ganze Aero-getue wird doch völlig überbewertet. Der Gewinn durch eine bessere Aerodynamic ist einfach lächerlich, lieber gute Steifigkeitswerte als ein Aeorodesign während man im Feld fährt...

lucabrasi
12.07.2011, 22:45
...Der Gewinn durch eine bessere Aerodynamic ist einfach lächerlich, lieber gute Steifigkeitswerte als ein Aeorodesign während man im Feld fährt...

nein, der aerogewinn ist imho wesentlich effizienter als z.b. geringes gewicht.
ich weiss nicht ob du schon mal mit einem aerodynamsich optimierten rad incl. aerorädern gefahren bist. es ist frappierend, man hat das gefühl in einer anderen liga zu fahren. wenn man davon ausgeht, dass ein s3 oder s2 ggü. einem "normalen" strassenrahmen bei 40 km/h 25 watt einspart und die räder nochmal das gleiche ggü. normalprofilrädern, reden wie über eine einsparung von ca. 10% bei 40 km/h.
glaubst du nicht? probier es aus!

454rulez
12.07.2011, 23:02
wenn man davon ausgeht, dass ein s3 oder s2 ggü. einem "normalen" strassenrahmen bei 40 km/h 25 watt einspart und die räder nochmal das gleiche ggü. normalprofilrädern, reden wie über eine einsparung von ca. 10% bei 40 km/h.
glaubst du nicht? probier es aus!

bez. aerodynamik vor gewicht bin ich bei dir, nur:
sorry - aber bei 40 km/h 25 watt für den rahmen und nochmal 25 für die laufräder?
beides absolut illusorisch, evtl. bei 50 - und wer fährt dies (ohne jemand nahe treten zu wollen: die meisten hier im forum wohl nicht mal im zeifahren - zumindest bei den hobby- bzw. amateur-zeitfahren, bei denen ich teilnehme, ist man mit 44-45km/h auf 25-30km schon sehr gut mit dabei)

und ja, ich probiers fast täglich aus - bin neben den rennern mehrmals die woche auf meinen zeitfahrern unterwegs (trex ttx/ isaac joule aerotic) und hab neben "standard"-laufrädern für die renner (campa zonda, neutron, shamal, fulcrum racing 3, easton ascent) auch diverse aero-laufräder in verwendung (von cosmic carbone über 82/102, hed h3 bis zur scheibe)

lucabrasi
12.07.2011, 23:08
bez. aerodynamik vor gewicht bin ich bei dir, nur:
sorry - aber bei 40 km/h 25 watt für den rahmen und nochmal 25 für die laufräder?
beides absolut illusorisch, evtl. bei 50 - und wer fährt dies (ohne jemand nahe treten zu wollen: die meisten hier im forum wohl nicht mal im zeifahren - zumindest bei den hobby- bzw. amateur-zeitfahren, bei denen ich teilnehme, ist man mit 44-45km/h auf 25-30km schon sehr gut mit dabei)

und ja, ich probiers fast täglich aus - bin neben den rennern mehrmals die woche auf meinen zeitfahrern unterwegs (trex ttx/ isaac joule aerotic), hab auch diverse laufräder in verwendung (von cosmic carbone über 82/102, hed h3 bis zur scheibe)

sagen wir mal bei 40 km/h tritt man 350 watt, dann sind 10% auch "nur" 35 watt (statt 50) aber dieser "gewinn" ist doch enorm, zumal in einem längeren rennen, die körner spart man einfach..

Joffix
13.07.2011, 00:04
nein, der aerogewinn ist imho wesentlich effizienter als z.b. geringes gewicht.
ich weiss nicht ob du schon mal mit einem aerodynamsich optimierten rad incl. aerorädern gefahren bist. es ist frappierend, man hat das gefühl in einer anderen liga zu fahren. wenn man davon ausgeht, dass ein s3 oder s2 ggü. einem "normalen" strassenrahmen bei 40 km/h 25 watt einspart und die räder nochmal das gleiche ggü. normalprofilrädern, reden wie über eine einsparung von ca. 10% bei 40 km/h.
glaubst du nicht? probier es aus!

Selbst gefahren bin ich ein "Aero Rad" noch nicht, ich bin allerdings auch mehr im Mittelgebirge unterwegs und da bin ich mit einem Schnitt von knapp 30 zwar zufrieden, aber sicherlich nicht im Aero Bereich, dafür merke ich das Gewicht gleich.
Was Watt Zahlen zu Einsparungen angeht, bin ich da sehr skeptisch. 25W sind schon eine Menge, das könnte man vllt mit einem Triathlonrad mit integrierten Bremsen etc erreichen, aber durch ein wenig Geometrieänderung an den Rohren erachte ich das als unmöglich. Als nächstes Problem taucht sofort der Seitenwind auf. Kommt der Wind von vorne ist diese Tropfenform natürlich sehr aerodynamisch, bei Wind von der Seite hingegen hat die Form das Nachsehen gegenüber runden Querschnitten. Gleiches gilt natürlich auch für Laufräder und ich war heute mehr als froh bei 80km/h bergab meine Ksyrium Sl zu fahren und keine Hochprofilfelgen, bei den Böhen wäre ich sonst glaube ich abgehoben.
Viel entscheidender als der Rahmen ist da eher die Sitzposition. Wenn ich mich aufm meinem Trekkingrad auf den Aero Aufsatz lege bin ich bei gleicher Leistung gut 2-3km/h schneller, verglichen mit meinem Rennrad bin ich aber immernoch langsam :rolleyes: Da ein Aero Aufsatz an einem normalen Rennrad aber nichts zu suchen hat, finde ich als komisch wenn man probiert den Rahmen zu optimieren, während man durch eine tiefere Griffposition/Überhöhung wesentlich mehr erreichen kann...

Wenn du schon das S2 ansprichst möchte ich dazu doch sagen, dass man sich den Aero Effekt durch eine sehr bescheidene Lenkkopfsteifigkeit von 58N/mm (laut Roadbike) erkauft. Gerade wenns bergab geht, die Gänge langsam ausgehen und der Spaß anfängt, also der Bereich wo es wirklich um Aerodynamik geht, sollte der Rahmen auch Aero sein und die nötige Steifigkeit dafür bieten!

Zu dem Thema möchte ich aber nochmal die Roadbike Redaktion zitieren:

"Dass die Aero-Renner wegen ihrer windschlüpfig geformten Rahmen schneller unterwegs sind als herkömmliche Straßenräder, lässt sich messtechnisch nicht seriös belegen. Das Problem: Der Einfluss des Rennrades auf das Gesamtsystem (mit Fahrer) ist schlicht zu gering. Er beträgt nach Expertenmeinung zwischen 5 und 15 Prozent.

„Selbst wenn so ein Aero-Renner um 10 Prozent weniger Luft*widerstand aufweist als ein normales Straßenrad, bedeutet das für das Gesamtsystem nur eine Verbesserung von unter einem Prozent“, grenzt der Aerodynamik-Experte Andreas Walser den vermeintlichen Aero-Vorteil ein."

Ist jetzt ein bisschen viel Gerede geworden und ich wollte damit niemand ans Bein pinkeln. Ich hab durchs Studium so manches in Sachen Aerodynamik mitgekriegt und ich finde hohle Versprechen und unangemessene Preise von den Herstellern einfach nur peinlich.

ProKalorie
13.07.2011, 08:10
Zu dem Thema möchte ich aber nochmal die Roadbike Redaktion zitieren:

"Dass die Aero-Renner wegen ihrer windschlüpfig geformten Rahmen schneller unterwegs sind als herkömmliche Straßenräder, lässt sich messtechnisch nicht seriös belegen. Das Problem: Der Einfluss des Rennrades auf das Gesamtsystem (mit Fahrer) ist schlicht zu gering. Er beträgt nach Expertenmeinung zwischen 5 und 15 Prozent.

„Selbst wenn so ein Aero-Renner um 10 Prozent weniger Luft*widerstand aufweist als ein normales Straßenrad, bedeutet das für das Gesamtsystem nur eine Verbesserung von unter einem Prozent“, grenzt der Aerodynamik-Experte Andreas Walser den vermeintlichen Aero-Vorteil ein."

.

Ich habe beruflich mit ziemlich vielen Materialprüfungen, Prüfnormen, AUfbau von Testapparaturen und solchen Sachen zu tun. Und natürlich auch mit den Limitierungen, die solche Tests bieten
Und das letzte was ich im Radbereich zum Thema Physik oder "objektiven Tests" zitieren würde, ist die Roadbike.
Bitte auch nicht falsch verstehen. Ich glaube auch nicht, dass man viel durch ein Rad wie das S5 gewinnt, aber die Tests(und Aussagen) in der Roadbike sind leider zu oft pfusch. Ich lese die Roadbike auch, als die "Gala der Radwelt", sie ist teilweise amüsant und drückt mehr auf die "Lustschiene" als z.B. die Tour.
Aber leider ist sie auch oftmals unfundiert, sehr subjektiv und einfach nur husch husch gemacht!
Seiten füllen, möglichst billig.
Ein schönes Beispiel sind die Laufradtests in der aktuellen Ausgabe.

Null Aussage. Aeroräder ohne Aerotest?!?!?!?

Aber ob mir das S5 gefällt weiß ich auch noch nicht.

coparni
13.07.2011, 10:23
Ich mag Cervelo nicht weil ich die Leute dahinter als arrogante Schnösel kennen gelernt habe aber das S5 gefällt mir. :)

The Look
13.07.2011, 10:34
also laut Test der Tour bringt so ein Aerorahmen bei nem 45er Schnitt einen Vorsprung von 1.11 minuten pro Stunde.
Das ist aber wohlgemerkt der Maximaleffekt bei Frontalwind, wenn der Wind seitlich kommt und das tut er ja oft, sind die Werte noch niedriger.
Und jetzt mal im Ernst, wer tritt in einigermaßem welligem Gelände eine Stunde lang 45 km/h?? :rolleyes:

HeinerCF
13.07.2011, 10:38
nein, der aerogewinn ist imho wesentlich effizienter als z.b. geringes gewicht.
ich weiss nicht ob du schon mal mit einem aerodynamsich optimierten rad incl. aerorädern gefahren bist. es ist frappierend, man hat das gefühl in einer anderen liga zu fahren. wenn man davon ausgeht, dass ein s3 oder s2 ggü. einem "normalen" strassenrahmen bei 40 km/h 25 watt einspart und die räder nochmal das gleiche ggü. normalprofilrädern, reden wie über eine einsparung von ca. 10% bei 40 km/h.
glaubst du nicht? probier es aus!

25W spart der Rahmen ganz sicher nicht. Schau mal in den Tour-Test von diesem Frühling.

Orchid
13.07.2011, 10:40
also laut Test der Tour bringt so ein Aerorahmen bei nem 45er Schnitt einen Vorsprung von 1.11 minuten pro Stunde.
Das ist aber wohlgemerkt der Maximaleffekt, bei Frontalwind, wenn der Wind seitlich kommt und das tut er ja oft, sind die Werte noch niedriger.
Und jetzt mal im Ernst, wer tritt in einigermaßem welligen Gelände eine Stunde lang 45 km/h?? :rolleyes:

Bei non drafting Rennen auf der olympischen Distanz machen solche Rahmen schon Sinn.
Auch wenn man "nur" nen 40er Schnitt hinbekommt.

The Look
13.07.2011, 10:44
ok, triathlon noch ansatzsweise...aber ansonsten: völliger blödsinn!

lucabrasi
13.07.2011, 10:58
25W spart der Rahmen ganz sicher nicht. Schau mal in den Tour-Test von diesem Frühling.

ja, genau daher kommt die zahl, das ist der unterschied zwischen dem felt bzw. s3 und dem non-aero vergleichsrad cannondale (system six?).

die test sind ja mit fahrerdummy und gleichen lr durchgeführt worden also als komplettsystem.

Orchid
13.07.2011, 11:19
ok, triathlon noch ansatzsweise...aber ansonsten: völliger blödsinn!

Das muss dann eben jeder für sich entscheiden.

Wenn ich wie früher Tria Wettkämpfe bestreiten würde und es wären gar nur 30 Sekunden auf 40km würde ich definitiv nur solche Rahmen fahren.

Bei entsprechendem Poweroutput versteht sich;)

Clouseau
13.07.2011, 11:30
Ich frage mich einfach wie man bereit sein kann, sich einen so teuren Rahmen zu kaufen :confused: Der Vorteil gegenüber einem anderen Markenhersteller ist minimalst, dafür Zahlt man das doppelte. Ja sogar mein ganzes Rad kostet nur halb so viel wie ein Cervelo Rahmen. Ist es Prestige, oder woran liegt es, dass ein Hersteller so aberwitzige Preise verlangen kann?

Und um aufs Thema zu antworten, dieses ganze Aero-getue wird doch völlig überbewertet. Der Gewinn durch eine bessere Aerodynamic ist einfach lächerlich, lieber gute Steifigkeitswerte als ein Aeorodesign während man im Feld fährt...

Vorallem für einen "08/15" Carbonrahmen aus preiswerter Fertigung in Asien. :ü

Aero-Getue...tztztztz...wie kannst du die neue Sau die durchs Dorf getrieben wird so "runtermachen"? :D


nein, der aerogewinn ist imho wesentlich effizienter als z.b. geringes gewicht.
ich weiss nicht ob du schon mal mit einem aerodynamsich optimierten rad incl. aerorädern gefahren bist. es ist frappierend, man hat das gefühl in einer anderen liga zu fahren. wenn man davon ausgeht, dass ein s3 oder s2 ggü. einem "normalen" strassenrahmen bei 40 km/h 25 watt einspart und die räder nochmal das gleiche ggü. normalprofilrädern, reden wie über eine einsparung von ca. 10% bei 40 km/h.
glaubst du nicht? probier es aus!

Wie hoch ist der Einfluss des Rad auf das Gesamtsystem Fahrer und Rad?

Hmm, Gefühle können aber auch täuschen und die Zahlen kommen von Cervelo, oder?

Ja ich glaubs nicht. :)

pinguin
13.07.2011, 11:41
Aero geht klar vor Gewicht.

Mach' doch mal 40 km/h im Oberlenker, im Bremsgriff, im Unterlenker und schaue auf die korrespondierenden Leistungsdaten. Da gehen dir dann hoffentlich die Augen auf.

Klar, diese Positionsveränderung ist drastisch.

Aber im Kleinen summiert sich das ebenso. Die 25 Watt nehme ich erheblich eher ab als die albernen 4 oder 5 Watt, die ein gewisser Herr Berner mit seinem Schaltröllchenvodoo einsparen will :D

Clouseau
13.07.2011, 11:52
Aero geht klar vor Gewicht.

Mach' doch mal 40 km/h im Oberlenker, im Bremsgriff, im Unterlenker und schaue auf die korrespondierenden Leistungsdaten. Da gehen dir dann hoffentlich die Augen auf.

Klar, diese Positionsveränderung ist drastisch.



Meister das ist mir auch schon auch klar.. :ä

Ich glaube solch eine hohe Einsparung nur beim/am Rad halt nicht.

454rulez
13.07.2011, 15:27
ja, genau daher kommt die zahl, das ist der unterschied zwischen dem felt bzw. s3 und dem non-aero vergleichsrad cannondale (system six?).

die test sind ja mit fahrerdummy und gleichen lr durchgeführt worden also als komplettsystem.


bei besagtem tour-test warens allerdings 20 watt bei 45(!) km/h - und keine 25 watt bei 40km/h - und zwischen 40 und 45 km/h liegen welten - probier es aus! ;)

noch zu den genannten wattzahlen: diese werde ja nicht gemessen, sondern aus dem ermittelten luftwiderstand unter entsprechender gewichtung(!) der anströmwinkel errechnet - bei entsprechender gewichtung können dann auch die ergebnisse in die "gewünschte" richtung bewegt werden
(mal ganz abgesehen davon, daß der fahrerdummy im tour-test statisch auf dem rad sitzt - ich bin mir recht sicher, daß schon die luftverwirbelungen durch die rotierenden füsse bzw. kurbel die ergebnisse gravierend beeinflussen würden)

magnum
13.07.2011, 15:34
Gibts den Test denn irgendwo im Netz zum nachlesen. Ich würde mal gerne die Testbedingungen wissen. Hab mir jetzt hier nicht den Fred komplett durchgelesen...

454rulez
13.07.2011, 15:36
nur gegen einwurf kleiner münzen:

http://www.tour-magazin.de/?p=10273

lucabrasi
13.07.2011, 16:01
bei besagtem tour-test warens allerdings 20 watt bei 45(!) km/h - und keine 25 watt bei 40km/h - und zwischen 40 und 45 km/h liegen welten - probier es aus! ;)

noch zu den genannten wattzahlen: diese werde ja nicht gemessen, sondern aus dem ermittelten luftwiderstand unter entsprechender gewichtung(!) der anströmwinkel errechnet - bei entsprechender gewichtung können dann auch die ergebnisse in die "gewünschte" richtung bewegt werden
(mal ganz abgesehen davon, daß der fahrerdummy im tour-test statisch auf dem rad sitzt - ich bin mir recht sicher, daß schon die luftverwirbelungen durch die rotierenden füsse bzw. kurbel die ergebnisse gravierend beeinflussen würden)

geschenkt, dann sinds eben 20 watt bei 45 km/h, sorry, aber ich hatte aus dem gedächtnis zitiert.
es bleibt aber trotzdem eine erheblich hausnummer.
mir ist auch klar wie schnell 45 km/h sind, aber 20 watt sind auch hier fast 10% leistung nur über den rahmen (!), laufräder kommen noch hinzu.
bei 45 km/h ist jeder in absehbarer zeit am anschlag. hier etwas länger 45 zu fahren kann in vielen situationen entscheident sein.

Joffix
13.07.2011, 20:08
Alles wohl bemerkt mit Testdummy ohne jegliche Bewegung: "Ein lebender Fahrer verursacht zu viele Messfehler, weil selbst kleinste Bewegungen und Positionsänderungen das Ergebnis beeinflussen" (Tour Test)
Wie es dann in der Realität aussieht ist da mal wieder eine ganz andere Frage. Ich glaube bei soetwas spielt der Rosenthal Effekt eine viel größere Rolle. (Die Erwartungen an einen Test spiegeln sich im Ergebnis wieder) Aber wems gefällt kann ja gerne so ein Rad fahren, ich hingegen finde das Preisleistungsverhältnis einfach nur mau :(

fugueur
13.07.2011, 20:21
Selbst wenn der Rahmen nur 5 Watt bringt bei meinetwegen auch 50kmh, würde ich den fahren, wenn er nicht so teuer wäre:D

Ich meine, manche zahlen hier tausende Euro für 50g Gewichtseinsparung und das bringt sicherlich weniger als soein Aerorahmen!

454rulez
13.07.2011, 20:55
Alles wohl bemerkt mit Testdummy ohne jegliche Bewegung: "Ein lebender Fahrer verursacht zu viele Messfehler, weil selbst kleinste Bewegungen und Positionsänderungen das Ergebnis beeinflussen" (Tour Test)
Wie es dann in der Realität aussieht ist da mal wieder eine ganz andere Frage. Ich glaube bei soetwas spielt der Rosenthal Effekt eine viel größere Rolle. (Die Erwartungen an einen Test spiegeln sich im Ergebnis wieder) Aber wems gefällt kann ja gerne so ein Rad fahren, ich hingegen finde das Preisleistungsverhältnis einfach nur mau :(

:Applaus:

Hansi.Bierdo
13.07.2011, 21:03
mir ist auch klar wie schnell 45 km/h sind, aber 20 watt sind auch hier fast 10% leistung nur über den rahmen (!), laufräder kommen noch hinzu.


Also 200W für 45km/h? :respekt:

Ich denk realistisch und ohne Windschatten geht für 45 Sachen unter 400W mit dem Renner kaum was. Und da musste dich schon ganz schön klein machen...

Puddingbein
13.07.2011, 21:56
Rennräder sind eine Spielerei. Wer kauft schon nach Messwerten oder rationalen Gründen?

Clouseau
13.07.2011, 22:12
geschenkt, dann sinds eben 20 watt bei 45 km/h, sorry, aber ich hatte aus dem gedächtnis zitiert.
es bleibt aber trotzdem eine erheblich hausnummer.
mir ist auch klar wie schnell 45 km/h sind, aber 20 watt sind auch hier fast 10% leistung nur über den rahmen (!), laufräder kommen noch hinzu.
bei 45 km/h ist jeder in absehbarer zeit am anschlag. hier etwas länger 45 zu fahren kann in vielen situationen entscheident sein.

Gab doch vor einiger Zeit ein Aerotest von LRS. Damals war der Tenor und das Resultat das man die Räder einzeln aufhängen muss weil sonst andere Einflüsse eines Rennrads die Ersparnis der LRS wieder egalisiert.


Alles wohl bemerkt mit Testdummy ohne jegliche Bewegung: "Ein lebender Fahrer verursacht zu viele Messfehler, weil selbst kleinste Bewegungen und Positionsänderungen das Ergebnis beeinflussen" (Tour Test)
Wie es dann in der Realität aussieht ist da mal wieder eine ganz andere Frage. Ich glaube bei soetwas spielt der Rosenthal Effekt eine viel größere Rolle. (Die Erwartungen an einen Test spiegeln sich im Ergebnis wieder) Aber wems gefällt kann ja gerne so ein Rad fahren, ich hingegen finde das Preisleistungsverhältnis einfach nur mau :(

Fahren und Fahrer werden komplett überbewertet.

lucabrasi
13.07.2011, 22:56
Also 200W für 45km/h? :respekt:

Ich denk realistisch und ohne Windschatten geht für 45 Sachen unter 400W mit dem Renner kaum was. Und da musste dich schon ganz schön klein machen...

ok,ok meinte auch 5% :D:D

aber wenn ich bei 400 watt total am limit bin und ich so schnell bin wie sonst mit 420 watt, dann habe ich sehr, sehr viel gewonnen, mit training ggf. nur sehr aufwendig zu erreichen

HeinerCF
14.07.2011, 08:59
ok,ok meinte auch 5% :D:D

aber wenn ich bei 400 watt total am limit bin und ich so schnell bin wie sonst mit 420 watt, dann habe ich sehr, sehr viel gewonnen, mit training ggf. nur sehr aufwendig zu erreichen

So oder so. Rennfahrer sind auch sehr, sehr lange auf flachen Laufrädern herumgefahren. Triathleten schon seit 15 Jahren auf Carbon Hochprofil. Selbst wenn mir nur 10W "geschenkt" werden, freue ich mich. Attacke bei Kriterium oder Rundstrecke genauso wie Straßenrennen mit Windkante.
Und es soll auch Trainingsgruppen geben, die über viele Kilometer mit >40km/h unterwegs sind...

magnum
14.07.2011, 10:51
Sachlich kann man eh nicht diskutieren, wenn man den Test nicht kennt. Wie gemessen wurde, steht ja tlw. im Teaser-Text aber im Vergleich zu welchem Rahmen die 20W stehen und ob mit identischen Anbauteilen + LRS usw...?

Vielleicht kann ja jemand diese Eckdaten hier nennen. Ich mag mir das Blatt nur deswegen nicht kaufen.

20W alleine am Rahmen kann ich mir aber momentan einfach nicht vorstellen.

medias
14.07.2011, 10:59
Ja wer glaubt den hier noch an den Weihnachtsmann? Alles Marketinggeblubber.

Clouseau
14.07.2011, 11:10
So oder so. Rennfahrer sind auch sehr, sehr lange auf flachen Laufrädern herumgefahren. Triathleten schon seit 15 Jahren auf Carbon Hochprofil. Selbst wenn mir nur 10W "geschenkt" werden, freue ich mich. Attacke bei Kriterium oder Rundstrecke genauso wie Straßenrennen mit Windkante.
Und es soll auch Trainingsgruppen geben, die über viele Kilometer mit >40km/h unterwegs sind...

Bevor Aero DER Trend war galt doch ein leichtes Rad als schneller, davor war es ein maximal steifes Rad und irgendwie sind doch immer noch die 2 Haxen entscheidend.

Und wer weiß vielleicht gibt es in ein paar Jahren die Erkenntniss das nur gelb-grün gepunktete Rahmen schnell sind. :ü


20W alleine am Rahmen kann ich mir aber momentan einfach nicht vorstellen.

Ich mir auch nicht.

medias
14.07.2011, 11:17
Es ist unglaublichwie sich Erwachsene Maenner alle Jahre so verarschen lassen.
Schlimmer als bei den Damen mit ihren Faltencremen.

Highp
14.07.2011, 11:36
Es ist unglaublichwie sich Erwachsene Maenner alle Jahre so verarschen lassen.
Schlimmer als bei den Damen mit ihren Faltencremen.

Dachte ich auch immer, aber DAS (http://forum.tour-magazin.de/showpost.php?p=3619525&postcount=1388) hat mich überzeugt.

medias
14.07.2011, 11:42
Fuer Zeitfahrraeder ist unser Ing. zustaendig, ich kann da nur fuer die Strasse sprechen.

lucabrasi
14.07.2011, 11:47
Bevor Aero DER Trend war galt doch ein leichtes Rad als schneller, davor war es ein maximal steifes Rad und irgendwie sind doch immer noch die 2 Haxen entscheidend.


dass der strömungswiderstand bei jeder art der fortbewegung ausser laufen DER limtierende faktor ist, weiss man, seit dem man schneller als zu fuss unterwegs ist. den ingenieutechnischen einfluss gibt es spätestens seit anfang der 1920er jahre massiv in allen technischen bereichen.
dass aerodynamik auch im radsport sinn macht, ist eigentlich genau so lange klar, der gebogene rennlenker ist das erste aeroanbauteil.
in den 80er gab es auch schon einen aeroboom, nur baute man damals noch rahmen in erster linie aus stahl und felgen aus alu, optimierte räder waren zu schwer.

ich denke nicht dass der derzeitige aeroboom ein trend ist, sondern eine logische technische evolution.

die derzeitige carbontechnolgie erlaubt eine weitgehend freie formbarkeit der profile ohne große gewichtseinschränkungen (auch dank des uci- limits).
und da aero und light sich nicht mehr ausschliessen, gibt es keinen grund auf aero zu verzichten...

Clouseau
14.07.2011, 13:12
dass der strömungswiderstand bei jeder art der fortbewegung ausser laufen DER limtierende faktor ist, weiss man, seit dem man schneller als zu fuss unterwegs ist. den ingenieutechnischen einfluss gibt es spätestens seit anfang der 1920er jahre massiv in allen technischen bereichen.
dass aerodynamik auch im radsport sinn macht, ist eigentlich genau so lange klar, der gebogene rennlenker ist das erste aeroanbauteil.
in den 80er gab es auch schon einen aeroboom, nur baute man damals noch rahmen in erster linie aus stahl und felgen aus alu, optimierte räder waren zu schwer.

Das ist mir schon auch klar...

...und bei dem Aeroboom der 80er wurden ja auch sooo sinnige Teile wie Bremsen mehr oder weniger fantasievoll aerodynamisch gestaltet.



ich denke nicht dass der derzeitige aeroboom ein trend ist, sondern eine logische technische evolution.


Ich halte es für ein Gewächs des Marketings...

...eine Marke aus Übersee bringt ja jedes Jahr DIE technische Überlösung raus.

Gruß

C.

Joffix
14.07.2011, 13:23
ich denke nicht dass der derzeitige aeroboom ein trend ist, sondern eine logische technische evolution.

die derzeitige carbontechnolgie erlaubt eine weitgehend freie formbarkeit der profile ohne große gewichtseinschränkungen (auch dank des uci- limits).
und da aero und light sich nicht mehr ausschliessen, gibt es keinen grund auf aero zu verzichten...

Solang ich für Aero nicht auf anderes verzichten muss, gerne, aber momentan haben solche Aero Räder abgesehen vom fraglichen Aero Effekt hauptsächlich Nachteile gegenüber "klassischen" Rahmen ;)

lucabrasi
14.07.2011, 13:49
Solang ich für Aero nicht auf anderes verzichten muss, gerne, aber momentan haben solche Aero Räder abgesehen vom fraglichen Aero Effekt hauptsächlich Nachteile gegenüber "klassischen" Rahmen ;)

welche jetzt genau?

Joffix
14.07.2011, 14:19
Teurer, schwerer, weniger Steif, weniger Komfort. Als Beispiel mal den Testsieger Canyon:

Aero Rad:
Preis: 1999€
Gewicht Rahmen 1090g
Steifigkeit: 73/112 N/mm (Lenkkopf & Tretlager)
Komfort: 379/290 N/mm (Vorne, Hinten)

Klassisch:
Preis 1699€
Gewicht Rahmen 910g
Steifigkeit 82/118 N/mm
Komfort: 325/229 N/mm

Das sind belastbare Daten (auch unabhängig ob Roadbike oder Tour getestet hat, das Ergebnis ist das gleiche) denen ich mehr traue als Windkanaltests, die mir theoretische Größen ausspucken.

lucabrasi
14.07.2011, 14:41
Teurer, schwerer, weniger Steif, weniger Komfort. Als Beispiel mal den Testsieger Canyon:

Aero Rad:
Preis: 1999€
Gewicht Rahmen 1090g
Steifigkeit: 73/112 N/mm (Lenkkopf & Tretlager)
Komfort: 379/290 N/mm (Vorne, Hinten)

Klassisch:
Preis 1699€
Gewicht Rahmen 910g
Steifigkeit 82/118 N/mm
Komfort: 325/229 N/mm

Das sind belastbare Daten (auch unabhängig ob Roadbike oder Tour getestet hat, das Ergebnis ist das gleiche) denen ich mehr traue als Windkanaltests, die mir theoretische Größen ausspucken.

diese paar N/mm sind im fahrbetrieb sowas von rille...

dieses lenkkopfsteifigkeitgelaber ist doch das eigentliche marketingewäsch mit den protagonisten canyon und rose, die ihre rahmen nach dem testmodus der "tour" konstruieren.

gewicht ist auch egal, weil die räder am ende sowieso 6,8 kg wiegen müssen
(ich muss trotz 1140 g rahmen gewichte kleben)

magnum
14.07.2011, 15:03
Es ist unglaublichwie sich Erwachsene Maenner alle Jahre so verarschen lassen.
Schlimmer als bei den Damen mit ihren Faltencremen.

:D

Ja aber wenns die Tour doch sagt... :Angel:

Robitaille20
14.07.2011, 15:45
...es ging eigentlich um das S5 in diesem Fredl:D

Joffix
14.07.2011, 16:00
diese paar N/mm sind im fahrbetrieb sowas von rille...

dieses lenkkopfsteifigkeitgelaber ist doch das eigentliche marketingewäsch mit den protagonisten canyon und rose, die ihre rahmen nach dem testmodus der "tour" konstruieren.

gewicht ist auch egal, weil die räder am ende sowieso 6,8 kg wiegen müssen
(ich muss trotz 1140 g rahmen gewichte kleben)

Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich als ehemaliger Turner erwarte einfach dass ein Rahmen nicht nachgibt, wenn ich mit aller Kraft am Lenker zieh und da kommt es eben auf jeden N/mm an.
Aber was bleibt dann von einem Rahmen wenn Steifigkeit und Gewicht fast egal sind?? Der überteuerte Preis oder wie :-P

fiasco
14.07.2011, 17:47
Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich als ehemaliger Turner erwarte einfach dass ein Rahmen nicht nachgibt, wenn ich mit aller Kraft am Lenker zieh und da kommt es eben auf jeden N/mm an.
Aber was bleibt dann von einem Rahmen wenn Steifigkeit und Gewicht fast egal sind?? Der überteuerte Preis oder wie :-P

ich fahre seit ca. 3 monaten ein S2er. den sogenannt weichen lenkkopf spührst du nur wenn du extrem starke und kurze lenkbebewegungen machst. etwa so, dass du fast auf die schnauze fliegst und daher im alltag völlig belanglos. in steigungen und abfahren null unterschied zum meinem "klassischen" Strock C1.1 rahmen... ok, ich wiege nur 63kg, kann aber als ehemaliger Judoka ordentlich am lenker reissen... mich interessieren also gemessene Nm eher wenig, da nur papierwerte... gilt übrigens auch für den aero-vorteil. mir gefällt der rahmen und draum habe ich ihn mir gekauft.

just my 2 cents... :D

lucabrasi
14.07.2011, 18:40
...es ging eigentlich um das S5 in diesem Fredl:D

bitte

http://i51.tinypic.com/rw2ij7.png

The Look
14.07.2011, 18:49
ich frage nochmal:
wo fahrt ihr eine stunde lang 45km/h??
das ist auf der Straße Cancellara Niveau.....

Robitaille20
14.07.2011, 18:55
..das ist doch der Aluuuuuuu ( fast so schwer wie der S1 Rahmen lacht :D )der 1250 Gramm ( ohne Gabel ), oder auch etwas mehr hat und 2900 Euro kostet :D....ick will den VWD unter 1000 Gramm sehen...gibts ja schon für läppische 5300 Euronen :D

lucabrasi
14.07.2011, 20:36
ich frage nochmal:
wo fahrt ihr eine stunde lang 45km/h??
das ist auf der Straße Cancellara Niveau.....

wer sprach von einer stunde? ich fahr drei stunden so schnell !!

aber spass beiseite, der effekt stellt sich immer ein wenn man 45 fährt, also auch für ein paar minuten, oder auch nur für eine halbe minute, wenn man z.b. ein loch zufährt und einem genau die 20 watt gefehlt hätten.

SIMPLOS
14.07.2011, 20:52
Dafür fahr ich gleich mal 10 km/h langsamer wenn ich dieses hässliche Teil zwischen meinen Beinen seh und mir die Züge vom Vorbau/Oberrohr ins Gesicht springen :D

lucabrasi
14.07.2011, 20:54
Dafür fahr ich gleich mal 10 km/h langsamer wenn ich dieses hässliche Teil zwischen meinen Beinen seh und mir die Züge vom Vorbau/Oberrohr ins Gesicht springen :D

ja, die psychologische komponente sollte man nicht unterschätzen...:D

SIMPLOS
14.07.2011, 21:00
;)

454rulez
14.07.2011, 21:16
einmal versuch ichs noch:
die ominösen 20 watt (wie oben schon erwähnt werden die watt ohnehin aus dem luftwiderstand mittels entsprechender gewichtung der anströmwinkel errechnet - je nach gewichtung kann man das dann auch so hinbiegen, wie mans gerne hätte) entsprechen dem unterschied zwischen dem felt ar und einem cannondale system six.

es wurde also genau EIN "standard"-rahmen (noch dazu einer mit recht großvolumigen rohren - ein schelm, wer böses dabei denkt...) in den windkanal gestellt - ein schlankes look- oder time-rad z.b. würde da wahrscheinlich wieder ganz anders abschneiden

des weiteren wurde mit einem statischen (!) dummy getestet - somit kann der test zwar als schöne theoretische untersuchung eines rades mit stillsitzendem fahrer gesehen werden, mit den realen bedingungen auf der strasse (und dazu gehören nunmal sich bewegende beine) hat ein solches szenario allerdings nur bedingt zu tun - eine 1:1 umrechnung der errechneten 20 watt auf die strasse ist imho einfach nicht zulässig

bitte nicht falsch verstehen - wems gefällt: kaufen
(ich hab ja auch zwei zeitfahrer und brauche :D ab und an neues material - seit ich allerdings mit powermeter unterwegs bin (früher ergomo, seit heuer p2m) seh ich die hersteller-versprechungen und -messungen mit etwas anderen augen)

lucabrasi
14.07.2011, 21:20
einmal versuch ichs noch:
die ominösen 20 watt (wie oben schon erwähnt werden die watt ohnehin aus dem luftwiderstand mittels entsprechender gewichtung der anströmwinkel errechnet - je nach gewichtung kann man das dann auch so hinbiegen, wie mans gerne hätte) entsprechen dem unterschied zwischen dem felt ar und einem cannondale system six.

es wurde also genau EIN "standard"-rahmen (noch dazu einer mit recht großvolumigen rohren - ein schelm, wer böses dabei denkt...) in den windkanal gestellt - ein schlankes look- oder time-rad z.b. würde da wahrscheinlich wieder ganz anders abschneiden

des weiteren wurde mit einem statischen (!) dummy getestet - somit kann der test zwar als schöne theoretische untersuchung eines rades mit stillsitzendem fahrer gesehen werden, mit den realen bedingungen auf der strasse (und dazu gehören nunmal sich bewegende beine) hat ein solches szenario allerdings nur bedingt zu tun - eine 1:1 umrechnung der errechneten 20 watt auf die strasse ist imho einfach nicht zulässig

bitte nicht falsch verstehen - wems gefällt: kaufen
(ich hab ja auch zwei zeitfahrer und brauche :D ab und an neues material - seit ich allerdings mit powermeter unterwegs bin (früher ergomo, seit heuer p2m) seh ich die hersteller-versprechungen und -messungen mit etwas anderen augen)

immerhin kannst du dir die dann noch fehlenden 30 watts über das update von ksyrium elites auf zipp 808 nachrüsten :D

454rulez
14.07.2011, 21:47
danke, von zipp bin ich geheilt

lucabrasi
14.07.2011, 21:48
danke, von zipp bin ich geheilt

kannst ja auch enve 67 nehmen...

454rulez
14.07.2011, 21:50
ich bin mit meinen hed h3 mehr als zufrieden

Joffix
14.07.2011, 21:51
Dafür fahr ich gleich mal 10 km/h langsamer wenn ich dieses hässliche Teil zwischen meinen Beinen seh...

Aha, das kann man auch durchaus falsch verstehen :D

The Look
14.07.2011, 22:24
wer sprach von einer stunde? ich fahr drei stunden so schnell !!

aber spass beiseite, der effekt stellt sich immer ein wenn man 45 fährt, also auch für ein paar minuten, oder auch nur für eine halbe minute, wenn man z.b. ein loch zufährt und einem genau die 20 watt gefehlt hätten.

klar, nur dürfte der zeitliche gewinn bei einer halben minuten mit 45km /h gegenüber einem normalen rahmen dann ca. eine sekunde betragen.....:rolleyes:

lucabrasi
15.07.2011, 09:43
klar, nur dürfte der zeitliche gewinn bei einer halben minuten mit 45km /h gegenüber einem normalen rahmen dann ca. eine sekunde betragen.....:rolleyes:

alles was schneller macht hilft, wenn du das anders siehst kannst du genau so gut mit einem hollandrad fahren

fugueur
15.07.2011, 10:08
klar, nur dürfte der zeitliche gewinn bei einer halben minuten mit 45km /h gegenüber einem normalen rahmen dann ca. eine sekunde betragen.....:rolleyes:


Eine Sekunde bei 45km/h sind 12,5m!
Und wenn man im Rennen eine Lücke zu fahren muss, dann sind 12,5m ein entscheidender Unterschied zwischen zufahren oder eben nicht zufahren!

The Look
15.07.2011, 15:59
wofür dann gewicht und steifigkeit deutlich unter dem aktuellen niveau liegen.
naja ich weiss nicht...aber wems gefällt, kaufen:D

lucabrasi
16.07.2011, 18:08
einmal versuch ichs noch:
...wie oben schon erwähnt werden die watt ohnehin aus dem luftwiderstand mittels entsprechender gewichtung der anströmwinkel errechnet - je nach gewichtung kann man das dann auch so hinbiegen, wie mans gerne hätte...


ich versuchs auch noch mal.....

da gibt es nicht viel hinzubiegen, beim radfahren kommt der wind immer von vorne, sogar bei rückenwind :D:D

die resultierende aus allen windwiderständen fahrtwind und gegenwind pegelt sich überwiegend um den winkel +/- 15° zur fahrtrichtung ein. genau dieser winkel wird in den messungen berücksichtigt.

454rulez
16.07.2011, 18:34
hat hier irgendjemand das gegenteil behauptet?

das ist aber halt nur die halbe wahrheit
gemessen wird meist in 2,5 grad schritten, also 0/2,5/5/7,5/10/12,5/15/... grad

aus diesen messergebnissen wird dann ein wattwert errechnet, je nachdem für welche geschwindigkeit werden dann z.b. die werte von 0-10 grad (für eher schnelle fahrer) oder halt 10-15 grad (langsam) entsprechend stärker gewichtet, und jetzt kommts:

wie aber diese werte gewichtet werden, steht im ermessen der tester (in den alten tour-tests wurden z.b. anders gewichtet als in den aktuellen, daher sind auch die messwerte aus alten tests lt. tour nicht mehr vergleichbar) - standard oder gar herstellerübergreifenden konsens gibts hier keinen (daher auch die unterschiedlichen widerstandskurven auf den hed- oder zipp-webseiten, die ja auch die laufräder der konkurrenz testen und die plots veröffentlichen)

und wie schon mal geschrieben: ohnehin eher eine theoretische übung, solange die bewegung des fahrers aussen vor gelassen wird



die resultierende aus allen windwiderständen fahrtwind und gegenwind pegelt sich überwiegend um den winkel +/- 15° zur fahrtrichtung ein.

nicht mal hier besteht einigkeit - weshalb testen dann einige hersteller (auch hed) bis 20 grad?

HeinerCF
16.07.2011, 19:22
hat hier irgendjemand das gegenteil behauptet?

das ist aber halt nur die halbe wahrheit
gemessen wird meist in 2,5 grad schritten, also 0/2,5/5/7,5/10/12,5/15/... grad

aus diesen messergebnissen wird dann ein wattwert errechnet, je nachdem für welche geschwindigkeit werden dann z.b. die werte von 0-10 grad (für eher schnelle fahrer) oder halt 10-15 grad (langsam) entsprechend stärker gewichtet, und jetzt kommts:

wie aber diese werte gewichtet werden, steht im ermessen der tester (in den alten tour-tests wurden z.b. anders gewichtet als in den aktuellen, daher sind auch die messwerte aus alten tests lt. tour nicht mehr vergleichbar) - standard oder gar herstellerübergreifenden konsens gibts hier keinen (daher auch die unterschiedlichen widerstandskurven auf den hed- oder zipp-webseiten, die ja auch die laufräder der konkurrenz testen und die plots veröffentlichen)

und wie schon mal geschrieben: ohnehin eher eine theoretische übung, solange die bewegung des fahrers aussen vor gelassen wird



nicht mal hier besteht einigkeit - weshalb testen dann einige hersteller (auch hed) bis 20 grad?

Das stimmt nicht so ganz. Tour hat vor 2 oder 3 Jahren Zeitfahrmaschinen in den Windkanalgestellt: Mit Fahrer drauf. In Bewegung. Unterschied zu Fahrrad + starrem Dummy (oder sogar zu "nacktem" Fahrrad) war vernachlässigbar.

Aber letztlich: Wenn frontal ein Standardrahmen nicht langsamer ist als ein Cervelo S3... einfach schnell genug fahren! :quaeldich
Übrigens: Auch das ist prinzipiell schon Jahrelang bekannt: Tests auf der Bahn mit SRM. Oder Tony Rominger beim Stundenwelrekord.

454rulez
17.07.2011, 00:07
ich hab alle tour-ausgabe der letzen 7,8 jahre - könnte mich an einen solchen test nicht erinnern.
hast du evtl. die ausgabe oder das jahr im kopf?

woran ich mich sehr wohl erinnern kann ist ein windkanaltest vor ca. 2 jahren (ich glaub tria-spezial oder so, da wurden so ca. 15 tria/zf rahmen verglichen) der drauf hinauslief, daß beim test mit fahrer statt nacktem rahmen die messtoleranzen mit fahrer bereits grösser(!) waren als die ermittelten unterschiede

@test auf der bahn: prinzipiell natürlich optimal, nur bleibt da dann halt der seitenwind wieder aussen vor

abgesehen davon glaub ich ehrlich gesagt, daß das budget der tour schlicht keine aufwändigeren tests zulässt, es fällt aber auf, daß zumindest die profi-teams, die das thema zeitfahren ernst nehmen (garmin, htc, das ehemalige cervelo test-team, etc.,) ausnahmslos mit echtem fahrer und rotierenden beinen testen

http://www.youtube.com/watch?v=Qa1YMM5Emkw

Joffix
17.07.2011, 01:36
Naja, im Profisport ist es ja schon ne halbe Revolution, wenn so ein extrem optimiertes Rad nur 10sek bei einer Stunde Fahrtzeit einspart, da ist dann der Preis für das Rad auch ziemlich egal. Dass sich die theoretisch gemessenen Größen in der Praxis nicht ganz bestätigen, spielt ne untergeordnete Rolle, hauptsache es bringt was und wenns nur n Muckesäckele ist.
Manche Dinge kann man letztlich nicht genau messen, egal wie sehr man sich anstrengt, oder Geld ausgibt, es bleiben einfach zu viele Variablen, die einen störenden Einfluss haben. Da zählt dann die Erfahrung, was sich bewährt hat und was nicht. Dass im Zeitfahren eine Scheibe hinten von Vorteil ist, darüber ist man sich mittlerweile ja einig, aber einen genauen Wert kann man da auch nicht angeben, man kann nur sagen, dass es so ist ;)

Ich bin zumindest noch im dem Stadium des Sportes, wo ein erquickender morgentlicher Klogang die Leistungsfähigkeit mehr steigert, als Aero Rahmen :ä

lucabrasi
07.08.2011, 18:47
hatte die tage mal einen S5 teamrahmen in der hand und gewogen:

2045 gramm mit gabel (gekürzt) sattelstütze, steuersatz !!!

mein gewichtsmässig nach oben streuendes s2 liegt in dieser kombi bei 1755 gramm !!!

finde ich jetzt für ein 3.600,- € set etwas viel.......

the_brain_mave
07.08.2011, 19:32
Ich habe gestern das Weiße und Schwarze angeguckt und befummelt. Man gewöhnt sich nicht an diese missgebürtige Mischung aus Zeitfahrrad und Mountainbike (sloping). Dieses ellenlange Steuerrohr an einem 58er Rahmen. Schlimm!

Da würde ich lieber ein P2c nehmen und den Sattel vorne klemmen oder einen 0° Vorbau montieren. Das wäre 10 x hübscher und deutlich güsntiger. Gewichtstechnisch scheint es sich ja auch nichts zu nehmen.

Gruß.

Robitaille20
08.08.2011, 08:10
hatte die tage mal einen S5 teamrahmen in der hand und gewogen:

2045 gramm mit gabel (gekürzt) sattelstütze, steuersatz !!!

mein gewichtsmässig nach oben streuendes s2 liegt in dieser kombi bei 1755 gramm !!!

finde ich jetzt für ein 3.600,- € set etwas viel.......

...welche Rahmengröße war das ? Wäre interessant was der Rahmen alleine gewogen hätte:D...schwere, schwere Monster:D

lucabrasi
08.08.2011, 09:16
...welche Rahmengröße war das ? Wäre interessant was der Rahmen alleine gewogen hätte:D...schwere, schwere Monster:D

das war ein 54er !!!

Robitaille20
08.08.2011, 11:22
..also scheint nur das S5 VWD interessant zu sein, wenn es dann wirklich unter 1000 Gramm für den Rahmen hat:).....5300 Euro allerdings .....?
Wird ja sicher nach der Eurobike mehr Infos geben

Robitaille20
16.09.2011, 17:33
...Cervelo S5 VWD Rahmenset bei Pre-order um 4400 € ...lt. email eines Händlers in D
Scheinen nicht so reißenden Absatz zu finden, die neuen S5 von Cervelo

roadbiker
16.09.2011, 19:32
...Cervelo S5 VWD Rahmenset bei Pre-order um 4400 € ...lt. email eines Händlers in D
Scheinen nicht so reißenden Absatz zu finden, die neuen S5 von Cervelo

Die cervélos (quer durch's Sortiment) finden schon länger nicht mehr so reißenden Absatz wie zu Ihrer Hochzeit. ;)

lucabrasi
16.09.2011, 19:44
Die cervélos (quer durch's Sortiment) finden schon länger nicht mehr so reißenden Absatz wie zu Ihrer Hochzeit. ;)

aha, cervelo ist verheiratet ?

Robitaille20
16.09.2011, 21:07
Die cervélos (quer durch's Sortiment) finden schon länger nicht mehr so reißenden Absatz wie zu Ihrer Hochzeit. ;)

;)...nach 5 in Serie gekauften Cervelo Rahmen hats mir das Specialized Venge angetan und darum werde ich wohl wechseln. Gegen das Venge kann meiner Meinung nach das S5 vom Design bei weitem nicht mithalten :)

Orchid
16.09.2011, 21:11
Sehen beide nicht schön aus !

Da dürfte das Foil die beste alternative sein !
Optisch zumindest, denn fahren tut dich das S5 traumhaft!!!


!!!!
;)...nach 5 in Serie gekauften Cervelo Rahmen hats mir das Specialized Venge angetan und darum werde ich wohl wechseln. Gegen das Venge kann meiner Meinung nach das S5 vom Design bei weitem nicht mithalten :)

maichris
17.09.2011, 09:36
Wie hängen denn da nun die Preise zusammen? Ich dachte 2.800 EUR fur das Rahmenset? Wie kommt ihr jetzt auf 4k?
Nur wegen der anderen Lackierungen?
Mein Plan ist es dieses Rad fur Triathloneinsätze aufzubauen. Ein P3 ist in meiner Groesse leider nur mit 26 Zoll Rädern möglich und fällt daher leider raus.
Mal schauen ob S5 maessig noch Infos kommen, dann stünde mein Winterprojekt fest...
Gruß
CHRiS

Robitaille20
17.09.2011, 12:30
Wie hängen denn da nun die Preise zusammen? Ich dachte 2.800 EUR fur das Rahmenset? Wie kommt ihr jetzt auf 4k?
Nur wegen der anderen Lackierungen?
Mein Plan ist es dieses Rad fur Triathloneinsätze aufzubauen. Ein P3 ist in meiner Groesse leider nur mit 26 Zoll Rädern möglich und fällt daher leider raus.
Mal schauen ob S5 maessig noch Infos kommen, dann stünde mein Winterprojekt fest...
Gruß
CHRiS

4400 € statt 5300 € als Pre-order Preis für die VWD Version ( unter 1000 Gramm Version ) des S5...auf das S5 Team Rahmenset soll es laut dieser Mail die ich erhalten habe auch 10% geben. Neupreis Team Rahmenset 3600 € minus 10% also und das normale S5 Rahmenset in weißer Farbe um 2900 €.

maichris
17.09.2011, 13:48
Schon klar,
Hatte ich auch verstanden. Aber über wieviel Gramm differenz reden wir denn dann?
Und, sind das Serienstrauungen oder andere Rovings? Andere Details?
Bei einem preisunterschied von 2000 EUR sind das ja doch ein paar Fragen...
So Schlecht sieht es in weiss ja übrigens gar nicht aus wie ich finde...

R0cketb0Y
17.09.2011, 16:14
Wegen der S5 Rahmengewichte http://forums.cervelo.com/forums/t/8627.aspx

lucabrasi
17.09.2011, 16:18
;)...nach 5 in Serie gekauften Cervelo Rahmen hats mir das Specialized Venge angetan und darum werde ich wohl wechseln. Gegen das Venge kann meiner Meinung nach das S5 vom Design bei weitem nicht mithalten :)

geht mir genau so !!

lucabrasi
17.09.2011, 16:23
4400 € statt 5300 € als Pre-order Preis für die VWD Version ( unter 1000 Gramm Version ) des S5...auf das S5 Team Rahmenset soll es laut dieser Mail die ich erhalten habe auch 10% geben. Neupreis Team Rahmenset 3600 € minus 10% also und das normale S5 Rahmenset in weißer Farbe um 2900 €.

also die gewichte möchte ich offiziell bezweifeln !!

der von mir gewogene teamrahmen in 56 brachte 2045 gramm mit gabel (gekürzt) sattelstütze u. steuersatz auf die waage!! abzüglich gabel 350, sattelstütze 200 und steuersatz 100 , sattelklemme/flaschenscharuben 50 wäre der rahmen bei 1350 g !!!

King of Ping
20.09.2011, 08:05
Das S5 ist also da (pünklich zur Tour und in Kürze bestellbar):

http://www.bikeradar.com/news/article/cervelo-unveil-new-s5-aero-road-bike-30780

Fotos usw. gibt's schon auf der Cervelo Homepage.

am anfang fand ich das rad NUR schrecklich, danach fand ich es dann doch sehr ansprechend mit hochprofilrädern... nachdem ich es jetzt wieder bei meinem händler gesehen habe und mir niedrige räder daran vorgestellt habe, ist für mich klar dass ich wohl in 2012, wo eigentlich ein neuer rahmen auf dem plan steht cervélo, untreu werde. denke da momentan sehr viel an das scott foil, das impec ist ja einfach unverschämt teuer obschon es mir wohl von allen aktuellen rahmen am besten gefällt

lucabrasi
07.12.2011, 20:33
http://www.cyclingnews.com/news/2011-reader-poll-garmin-cervelo-cervelo-s5-wins-best-team-bike


na bitte....

medias
07.12.2011, 20:37
In Italien gewinnt Colnago, in Frankreich Look.:Bluesbrot

marathonisti
07.12.2011, 20:38
In Italien gewinnt Colnago, in Frankreich Look.:Bluesbrot

:Applaus:

lucabrasi
07.12.2011, 20:44
In Italien gewinnt Colnago, in Frankreich Look.:Bluesbrot

quelle?

medias
07.12.2011, 20:52
Aha, du nimmst solche Wertungen für bare Münze.

lucabrasi
07.12.2011, 20:54
Aha, du nimmst solche Wertungen für bare Münze.

ich hatte nach deiner quelle gefragt

medias
07.12.2011, 20:57
Mein Gott, man weiss doch wie das verläuft.
In D gewinnt der Golf, in F der Peugeot 205, in I der Fiat Punto knapp, aber Sieger der grossen Tests usw.

lucabrasi
07.12.2011, 21:03
Mein Gott, man weiss doch wie das verläuft.
In D gewinnt der Golf, in F der Peugeot 205, in I der Fiat Punto knapp, aber Sieger der grossen Tests usw.

logo, und alles wird von den illuminati gesteuert,
aber hast du eine quelle dafür?

The Look
07.12.2011, 21:09
In Italien gewinnt Colnago, in Frankreich Look.:Bluesbrot

:D :goodpost:

lucabrasi
07.12.2011, 21:13
:D :goodpost:

cyclingnews ist aus usa und cervelo aus canada. ist ungefähr so als wenn in frankreich colnago gewinnt :Bluesbrot

the_brain_mave
07.12.2011, 21:20
"Beauty is in the eye of the beholder but Cyclingnews readers have nonetheless voted the Garmin-Cervélo Cervélo S5 as Best Team Bike of 2011"

Ist also sogar den amerikanischen Autoren unverständlich :uitlachen

The Look
07.12.2011, 21:28
cyclingnews ist aus usa und cervelo aus canada. ist ungefähr so als wenn in frankreich colnago gewinnt :Bluesbrot

ich glaub, es ging eher generell um die geringe aussagekraft solcher kürungen^^
zumindest hab ich es so verstanden ;)

lucabrasi
07.12.2011, 21:32
ich glaub, es ging eher generell um die geringe aussagekraft solcher kürungen^^
zumindest hab ich es so verstanden ;)

schon klar, war aber leider ein epic fail

dual
07.12.2011, 21:42
cyclingnews ist aus usa

UK.

The Look
07.12.2011, 21:48
schon klar, war aber leider ein epic fail

nee, anderer bezugspunkt^^

lucabrasi
07.12.2011, 22:20
UK.

ok, aber canada ist seit 1931 unabhängig :)

The Look
07.12.2011, 23:20
staatsoberhaubt ist immer noch die queen^^

SpacemanSpiff
09.01.2012, 16:52
Nachdem ich schon länger die Vermutung habe, dass die Hässlichkeit des S5 hauptsächlich vom starken Sloping kommt (Sieht an einem Aerorahmen einfach nicht aus und ist mMn auch tendenziell aerodynamisch ungünstig), habe ich mal kurz Photoshop bemüht. Also ich finde es deutlich besser, was meint ihr?
(Ne, mir ist nicht langweilig, ist Prokrastination...)

paulipirat
09.01.2012, 17:15
Nachdem ich schon länger die Vermutung habe, dass die Hässlichkeit des S5 hauptsächlich vom starken Sloping kommt (Sieht an einem Aerorahmen einfach nicht aus und ist mMn auch tendenziell aerodynamisch ungünstig), habe ich mal kurz Photoshop bemüht. Also ich finde es deutlich besser, was meint ihr?
(Ne, mir ist nicht langweilig, ist Prokrastination...)

Auf jeden Fall besser. Viel!
Nach 2 Cervélos ist aber eben die Hässlichkeit der aktuellen Rahmen für mich ein Grund, jetzt zu Trek zu wechseln.

Robitaille20
09.01.2012, 17:34
Gefällt mir trotzdem auch nicht und kann mich der Meinung dem Post weiter oben anschließen. Nach 5 Cervelos in Serie jetzt Specialized:)

M*A*S*H
09.01.2012, 17:39
das Bike kann nix mehr retten...:(

lucabrasi
09.01.2012, 17:40
Gefällt mir trotzdem auch nicht und kann mich der Meinung dem Post weiter oben anschließen. Nach 5 Cervelos in Serie jetzt Specialized:)

kann ich verstehen....:D

http://i42.tinypic.com/14ybsw5.jpg

Cervélo
09.01.2012, 18:25
Ohh Jehova... ist das übel...:(

the_brain_mave
09.01.2012, 19:38
dass die Hässlichkeit des S5 hauptsächlich vom starken Sloping kommt

Habe ich schon vor ein paar Seiten geschrieben. Statt Photoshop zu nutzen muss man sich ja nur das P2c und P3 anschauen, dann hat man ja (vor allem beim P3) das S5 ohne sloping und zugleich ein sehr schönes Rad.

SIMPLOS
10.01.2012, 00:43
Ohh Jehova... ist das übel...:(

Das ist noch total untertrieben :eek:

clem
10.01.2012, 06:52
Ein Fahrrad-Verbrechen von historischer Tragweite.
Gabs nicht mal ein Flying Gate?

sKaLp
10.01.2012, 09:09
iiiiieeeekkkkk.....holla, ich konnte mir ein spontanes 'prusten' nicht verkneifen. Geniales Pic! Das Teil sieht aus wie eine Plastikschraubzwinge auf Rädern. Ich kann leider immer noch nicht nachvollziehen, was sich Cervelo bei dem S5 gedacht hat.....absolute Katastrophe und eines der hässlichsten Rennräder ever!! :Bluesbrot

altmeister
10.01.2012, 09:47
Wirklich mißlungen. Und was bitte soll die absurd tiefe Anbringung des Flaschenhalters am Sitzrohr? Bei kleinen Rahmenhöhen o.k, aber bei diesem Monstrum muß so was echt nicht sein. Da haut es einem beim Entnehmen der Flasche ja das Knie in die Visage.

Gruß
Altmeister

ciclistarapido
10.01.2012, 09:55
Komisch, es ist technisch aerodynamisch... erinnert aber an sowas:

http://www.lichterloh.com/media/bock2.jpg

schlauchtreifen
10.01.2012, 19:38
Nachdem ich schon länger die Vermutung habe, dass die Hässlichkeit des S5 hauptsächlich vom starken Sloping kommt (Sieht an einem Aerorahmen einfach nicht aus und ist mMn auch tendenziell aerodynamisch ungünstig), habe ich mal kurz Photoshop bemüht. Also ich finde es deutlich besser, was meint ihr?
(Ne, mir ist nicht langweilig, ist Prokrastination...)

sieht viel besser aus! So gefällt mir das. Schicks mal an Cervelo.

lucabrasi
21.01.2012, 17:40
jetzt ists raus,
laut test in tour 2/2012

S5 VWD Rahmenset mit 1420 g über 100 g leichter als das Specialized Venge McLaren (1515 g)

aerodynamik ist identisch

das gleich ausgestattete cervélo-komplettrad kostet 4.000 € weniger als das mclaren komplettrad :Bluesbrot

medias
21.01.2012, 17:55
Gut so. Langsam nähern wir uns im Gewicht einem leichten Stahlrahmen und der ist etwa gleich Aero.
Die Welt will beschissen werden.

lucabrasi
21.01.2012, 18:00
Gut so. Langsam nähern wir uns im Gewicht einem leichten Stahlrahmen und der ist etwa gleich Aero.


und morgen wirds hier 25°

medias
21.01.2012, 18:03
Glaubst du alle diese Marketingmärchen?

lucabrasi
21.01.2012, 18:19
Glaubst du alle diese Marketingmärchen?

nein, ich glaube was ich fahre und was ich verstehe...


allerdings verstehe ich diese selbstgefällige ignoranz gegenüber der aerodynamik nicht.

strömungswiderstand ist der hauptgegner bei allem was sich bewegt, auf dem boden, im wasser, in der luft. dieses wissen ist seit dem ende des 19.jh. allgemeines ingenieurswissen.

warum sollte man hier nicht beim rad optimieren? es gibt mittlerweile dutzende von tests die die vorteile bei laufrädern und rahmen belegen. es gibt überhaupt keinen grund warum ich die 1%, 5% oder 10% wattersparnis je nach setup und geschwindigkeit nicht nutzen sollte.
und wenn es nur 1 watt wäre gäbe es keine rationale erklärung warum ich die mehr treten sollte.

medias
21.01.2012, 18:25
Klar bringt es Irgend %. Nur der Gewinn ist wegen des Rahmens so klein, dass er zu vernachlässigen ist. LR OK.
Die Position bringts, Rest ist Wischwaschi.

lucabrasi
21.01.2012, 18:34
Klar bringt es Irgend %. Nur der Gewinn ist wegen des Rahmens so klein, dass er zu vernachlässigen ist. LR OK.
Die Position bringts, Rest ist Wischwaschi.

natürlich bringt die position was und zwar entscheident
das argument kommt ja ständig, aber was hat die position mit der frage material aero oder nicht zu tun?
ich kann doch auf einem aerorad die gleiche position einnehmen wie auf einem stahlrad.

tour testet für S5 und venge bei 45 km/h eine wattersparnis von 23 watt ggü. einem refernz-rundrohrrahmen.

was hast du für eine schwellenleistung wenn das für dich wischiwaschi ist?

und erklär mir warum "irgend %" egal ist

medias
21.01.2012, 18:39
Was die Tour misst ist für mich keine Referenz.
Ob Reifentest oder Aero.
Oder soll ich mal Oeffentlich machen wie vor Jahren ein Aero Test für LR in einem Tria Magazin zu Stande kam?
Da würdest du kurz nachdenklich.

lucabrasi
21.01.2012, 18:39
Gut so. Langsam nähern wir uns im Gewicht einem leichten Stahlrahmen ...

und welches stahlrahmenset wäre das, bei dem rahmen, gabel und lenklager unter 1420 g liegt ???

lucabrasi
21.01.2012, 18:40
Was die Tour misst ist für mich keine Referenz.
Ob Reifentest oder Aero.
Oder soll ich mal Oeffentlich machen wie vor Jahren ein Aero Test für LR in einem Tria Magazin zu Stande kam?
Da würdest du kurz nachdenklich.

ok, da sind wir einer meinung, ändert aber nichts an den tatsachen...

medias
21.01.2012, 18:43
und welches stahlrahmenset wäre das, bei dem rahmen, gabel und lenklager unter 1420 g liegt ???

Nähern, schrieb ich.

Heute ist Aero, Morgen das Gewicht, dann Steif.
Ich habe gar keine Zeit mich jeden Trends anzunehmen.

lucabrasi
21.01.2012, 18:47
Nähern, schrieb ich.

Heute ist Aero, Morgen das Gewicht, dann Steif.
Ich habe gar keine Zeit mich jeden Trends anzunehmen.

jaja, wir sind alle so beschäftigt..., aber 10 posts am tag zu schreiben kostet ja auch viel zeit (aber immerhin sind die meisten kurz) :Bluesbrot

medias
21.01.2012, 18:50
Ich will nicht, weil Nutzlos.

Ach ja noch die Frage zu meiner Schwelle.
Noch nie gemessen. Fahre einfach und stell dir vor, als es mir noch wichtig war, sogar gewonnen.

Stefftschik
21.01.2012, 19:06
Gut so. Langsam nähern wir uns im Gewicht einem leichten Stahlrahmen und der ist etwa gleich Aero.
Die Welt will beschissen werden.

:Applaus::Applaus::Applaus::Applaus:

Völlig korrekt! Aber medias ich glaub die Diskussion darüber kannst du dir sparen, wer es kapiert kommt selber drauf und beim Rest hilf auch Erklärung nichts....

Aero am Rennrad bringt im Regelfall null komma nichts, da schnallst zwei Flaschenhalter ans Rad und die Aerodynamik ist komplett am A....
Ausnahme: Man ist ohne Flaschenhalter unterwegs und fährt Rennen. Das kommt selbst bei Profis nur beim EZF vor und dann ist ein RR überflüssig, weil dann sitzt du auf einer Zeitmaschine.

Wie du sagtest: Die Welt will gewulfft werden.

lucabrasi
21.01.2012, 19:15
Ich will nicht, weil Nutzlos.

Ach ja noch die Frage zu meiner Schwelle.
Noch nie gemessen. Fahre einfach und stell dir vor, als es mir noch wichtig war, sogar gewonnen.

keine frage, ist zu akzeptieren, aber dinge, die dir subjektiv egal sind, müssen noch lange nicht objektiv falsch sein.

Stefftschik
21.01.2012, 19:21
keine frage, ist zu akzeptieren, aber dinge, die dir subjektiv egal sind, müssen noch lange nicht objektiv falsch sein.

...aber dass deine subjektive Meinung objektiv Vorteile bringt ist meiner subjektiven Meinung nach leider auch noch nicht wirklich bewiesen...

454rulez
21.01.2012, 19:21
tour testet für S5 und venge bei 45 km/h eine wattersparnis von 23 watt ggü. einem refernz-rundrohrrahmen.


wurde mal wieder mit dem fixierten dummy und ergo nicht rotierenden beinen getestet, oder? :5bike:

beim letzten mal war ja ein sehr großvolumiger cannondale-rahmen mit 1,5zoll-steuerrohr :Angel: die "referenz" - wäre auch sehr interessant, diesen test mal mit einem schlanken (titan/stahl, meinetwegen auch spin/parlee etc. in carbon) nicht-aero-rahmen durchzuführen

Daito
21.01.2012, 19:23
Was die Tour misst ist für mich keine Referenz.
Ob Reifentest oder Aero.
Oder soll ich mal Oeffentlich machen wie vor Jahren ein Aero Test für LR in einem Tria Magazin zu Stande kam?
Da würdest du kurz nachdenklich.

Ja, bitte!

medias
21.01.2012, 19:26
Halt, Halt, ich bezweifle absolut nicht, dass es nicht messbare Resultate gibt, sei es Aerorahmen, LR sowieso, Reifen, usw.
Ich bezweifle lediglich die Aussagen der Hersteller, Magazine.

z.B. der Boardmann scheint mir schlüssig mit seiner Ausage.
Wie soviele ging ich in den Windtunnel, nachdem wir die Optimale Postion gefunden haben, bin ich eine Stunde in der Position gefahren. So passte es.
Viele testen auch, die Posi ist gut, aber sie können sie nicht fahren über die Distanz.

medias
21.01.2012, 19:27
Ja, bitte!

Ich möchte keine Briefe von Anwaltskanzleien.

Daito
21.01.2012, 19:31
Du brauchst ja das Magazin nicht zu nennen. Nennen wir es einfach die Tri-Bild. :D

Stefftschik
21.01.2012, 19:34
Halt, Halt, ich bezweifle absolut nicht, dass es nicht messbare Resultate gibt, sei es Aerorahmen, LR sowieso, Reifen, usw.
Ich bezweifle lediglich die Aussagen der Hersteller, Magazine.

z.B. der Boardmann scheint mir schlüssig mit seiner Ausage.
Wie soviele ging ich in den Windtunnel, nachdem wir die Optimale Postion gefunden haben, bin ich eine Stunde in der Position gefahren. So passte es.
Viele testen auch, die Posi ist gut, aber sie können sie nicht fahren über die Distanz.

Ja. So sehe ich das (subjektiv) bei Aerorahmen auch. Was nützt ein im Labor unter Idealbedingungen ermittelter Aero-Vorteil, wenn er in der Realität gar nicht erreicht wird. Deshalb meine Anmerkung mit den Flaschenhaltern. Niemand fährt ohne....und mit wurde noch kein Aerodynamik Vergleich durchgeführt.

Die Aerodynamik ist vermutlich besser wenn ich nacht fahre weil wirklich gar nichts flattert (naja, fast gar nichts :D), aber ich fahr halt nie nackt und sonst auch keiner. :)

lucabrasi
21.01.2012, 19:34
...aber dass deine subjektive Meinung objektiv Vorteile bringt ist meiner subjektiven Meinung nach leider auch noch nicht wirklich bewiesen...

was war gleich noch meine subjektive meinung..?

..wenn es nur 1 watt wäre gäbe es keine rationale erklärung warum ich die mehr treten sollte.

Schmittler
21.01.2012, 19:35
Ich möchte keine Briefe von Anwaltskanzleien.

Die bekommst du nur, wenn du unwahre Tatsachenbehauptungen aufstellen würdest. Was du aber natürlich nicht machst.

Stefftschik
21.01.2012, 19:37
was war gleich noch meine subjektive meinung..?

..wenn es nur 1 watt wäre gäbe es keine rationale erklärung warum ich die mehr treten sollte.

Ja stimmt aber unter Realbedingungen objektiv bewiesen ist bei Aerorahmen bisher wohl gar nichts. Du glaubst dass es was bringt, das ist o. k. aber auch nur rein subjektiv...

Und ein paar Watt Vorteil durch einen Aerorahmen sind bei deutlich weniger Komfort - und den haben sie messbar alle - schneller aufgebraucht als man denken würde.

medias
21.01.2012, 19:38
Ich war bei den Siegern, so bleibe ich schön still.

Schmittler
21.01.2012, 19:38
Ja stimmt aber unter Realbedingungen objektiv bewiesen ist bisher gar nichts. Du glaubst dass es was bringt, das ist o. k. aber auch nur rein subjektiv...

Ja und? Reicht doch. Der Kopf spielt häufig eine noch viel größere Rolle, als die reinen Zahlen.

Robitaille20
21.01.2012, 19:39
jetzt ists raus,
laut test in tour 2/2012

S5 VWD Rahmenset mit 1420 g über 100 g leichter als das Specialized Venge McLaren (1515 g)

aerodynamik ist identisch

das gleich ausgestattete cervélo-komplettrad kostet 4.000 € weniger als das mclaren komplettrad :Bluesbrot

Also wenn ich mir die Rahmen so ansehe kann ich den Gewichtsunterschied nicht so recht glauben, andersrum vom Gewicht klingts mir eher plausibel. Normales Venge Größe 56 = 1162 mit BB30 Pressfit -also minus 50-60 Gramm ungefähr wären wir bei 1100 Gramm...im Vergleich ist wohl das S5 Team dann schwerer soweit mir bekannt ist. Aber man wird sehen :)

medias
21.01.2012, 19:41
Ja und? Reicht doch. Der Kopf spielt häufig eine noch viel größere Rolle, als die reinen Zahlen.

So ist es.
Ich hatte heute ein Keramikinnenlager in der Hand, schlappe 700 Euro. Das Oel dazu 30. Wenn man glaubt das mache schneller. Gut.

lucabrasi
21.01.2012, 19:42
Ja. So sehe ich das (subjektiv) bei Aerorahmen auch. Was nützt ein im Labor unter Idealbedingungen ermittelter Aero-Vorteil, wenn er in der Realität gar nicht erreicht wird. Deshalb meine Anmerkung mit den Flaschenhaltern. Niemand fährt ohne....und mit wurde noch kein Aerodynamik Vergleich durchgeführt.

Die Aerodynamik ist vermutlich besser wenn ich nacht fahre weil wirklich gar nichts flattert (naja, fast gar nichts :D), aber ich fahr halt nie nackt und sonst auch keiner. :)

cervélo hat ausdrücklich darum gebeten den Test mit Flasche durchzuführen :Bluesbrot

lucabrasi
21.01.2012, 19:43
So ist es.
Ich hatte heute ein Keramikinnenlager in der Hand, schlappe 700 Euro. Das Oel dazu 30. Wenn man glaubt das mache schneller. Gut.

hier geht's nicht um keramiklager...

Stefftschik
21.01.2012, 19:44
Ja und? Reicht doch. Der Kopf spielt häufig eine noch viel größere Rolle, als die reinen Zahlen.

...und der Komfort am Arsch, den mir Aero nicht bietet, der fehlt auch meinem Kopf recht schnell...da brauch ich auch keine reinen Zahlen...

Schmittler
21.01.2012, 19:44
So ist es.
Ich hatte heute ein Keramikinnenlager in der Hand, schlappe 700 Euro. Das Oel dazu 30. Wenn man glaubt das mache schneller. Gut.

Ist das dieses mysteriöse Cancellara Lager? http://www.20min.ch/sport/radsport/story/Cancellaras-Geheimnis-ist-gelueftet-28064544

lucabrasi
21.01.2012, 19:44
Also wenn ich mir die Rahmen so ansehe kann ich den Gewichtsunterschied nicht so recht glauben, andersrum vom Gewicht klingts mir eher plausibel. Normales Venge Größe 56 = 1162 mit BB30 Pressfit -also minus 50-60 Gramm ungefähr wären wir bei 1100 Gramm...im Vergleich ist wohl das S5 Team dann schwerer soweit mir bekannt ist. Aber man wird sehen :)

ja, mich hat es auch schwer gewundert darum hab ichs gepostet

medias
21.01.2012, 19:45
Ja.

@ Brasi, gehört ins gleiche Kapitel.

Schmittler
21.01.2012, 19:46
...und der Komfort am Arsch, den mir Aero nicht bietet, der fehlt auch meinem Kopf recht schnell...da brauch ich auch keine reinen Zahlen...

Wenns ja so gar nichts bringen würde, könnte man Zeitfahrrennen auch auf dem Dreirad fahren.
Nicht vorhandener Komfort ist in dem heutigen Carbonzeitalter einfach eine Fehlkonstruktion oder Verweichlichung der Gesellschaft.

Robitaille20
21.01.2012, 19:48
Schaun wir mal in der Praxis wie dann die reelen Gewichtswerte aussehen. Offiziell gibts ja noch weder das Venge McLaren noch das S5 VWD im Rahmenset zu kaufen. Liefertermine dauern für beide noch ein paar Wochen so weit mir bekannt ist ;)

medias
21.01.2012, 19:50
Schaun wir mal in der Praxis wie dann die reelen Gewichtswerte aussehen. Offiziell gibts ja noch weder das Venge McLaren noch das S5 VWD im Rahmenset zu kaufen. Liefertermine dauern für beide noch ein paar Wochen so weit mir bekannt ist ;)

Die Gewichte stimmen in den Test schon. Der Rest ist meistens Diskutierbar.

Stefftschik
21.01.2012, 19:51
cervélo hat ausdrücklich darum gebeten den Test mit Flasche durchzuführen :Bluesbrot

Hast du schon mal einen Test von Hersteller X gesehen wo der Konkurrent Y besser abgeschnitten hat.

Jeder behauptet er baut das schnellste Zeitfahrrad und kann es mit Tests belegen. Aber nur einer hat Recht.

Du glaubst mit einem Aerorad generell schneller unterwegs zu sein, ich glaub das nicht, weil ein Aerorahmen auch Nachteile hat, die dich unter bestimmten Umständen langsamer machen.

Wer von uns beiden Recht hat läßt sich objektiv nicht abschließend klären, denn es hängt auch von den Rahmenbedingungen ab.

Stefftschik
21.01.2012, 19:57
Wenns ja so gar nichts bringen würde, könnte man Zeitfahrrennen auch auf dem Dreirad fahren.
Nicht vorhandener Komfort ist in dem heutigen Carbonzeitalter einfach eine Fehlkonstruktion oder Verweichlichung der Gesellschaft.

Wir diskutieren hier nicht über Zeitfahrrahmen mit völlig anderer Sitzposition die den Löwenanteil des Unterschiedes ausmacht und damit der Unterschied so groß ist, dass die Nachteile des Rades gar nicht mehr zur Geltung kommen.

Und selbst mit einem Zeitfahrrad bist du unter bestimmten Bedingungen nicht schneller als mit einem Rennrad. Bei Bergzeitfahren hast du mit einem leichten steifen Renner Vorteile....

Und Komfort kann auf Dauer sehr viel Kraft und Energie sparen....

Robitaille20
21.01.2012, 20:00
Die Gewichte stimmen in den Test schon. Der Rest ist meistens Diskutierbar.

..also wenn das Gewicht stimmen würde, dann würde das McLaren Frameset genau so schwer wie das normale Venge Frameset sein denn das soll 1500 Gramm haben, also all inclusive Rahmen, Gabel, Steuerlager. Das glaub ich nicht das die dann so ein Ding von Specialized mit dem selben Gewicht mit McLaren Aufkleber zum doppelten Preis ausliefern

medias
21.01.2012, 20:02
Bei den Test wird das reale Gewicht gemessen, in den Foren diskutiert man das des Hestellers in Gösse XXS.

Schmittler
21.01.2012, 20:04
..also wenn das Gewicht stimmen würde, dann würde das McLaren Frameset genau so schwer wie das normale Venge Frameset sein denn das soll 1500 Gramm haben, also all inclusive Rahmen, Gabel, Steuerlager. Das glaub ich nicht das die dann so ein Ding von Specialized mit dem selben Gewicht mit McLaren Aufkleber zum doppelten Preis ausliefern

Haha.

Mountidiedreiundzwanzigste
21.01.2012, 20:06
Aero mag ja auf der Bahn Sinn machen, in der freien Natur ist es aber Mumpitz. Der Wind kommt eben in den seltensten Fällen direkt von vorne und so können sich die auf eine Windrichtung optimierten Rohrprofile bei ungünstiger Windrichtung als Bremsen entpuppen. Aber dem Markt ist da und die Industrie freut's.

Stefftschik
21.01.2012, 20:10
Aero mag ja auf der Bahn Sinn machen, in der freien Natur ist es aber Mumpitz. Der Wind kommt eben in den seltensten Fällen direkt von vorne und so können sich die auf eine Windrichtung optimierten Rohrprofile bei ungünstiger Windrichtung als Bremsen entpuppen. Aber dem Markt ist da und die Industrie freut's.

In jedem Fall macht es bei einem Rennrad wenig Sinn, denn wenn es rein um Speed geht, setzt ich mich auf ein Zeitfahrrad...und nicht auf ein Aero-Rennrad, das bezüglich Zeitersparnis genausoviele Vorteile wie Nachteile hat und so vermutlich keine bringt...

Nordwand
21.01.2012, 20:32
Wer ist denn Aero-Test-Sieger geworden?

medias
21.01.2012, 20:43
cervélo hat ausdrücklich darum gebeten den Test mit Flasche durchzuführen :Bluesbrot

Auf dem Testvideo sehe ich keine Flasche.

Stefftschik
21.01.2012, 21:41
Auf dem Testvideo sehe ich keine Flasche.

:Applaus::D:Applaus::D:Applaus::D

Danke. Ich hab es mir gar nicht angesehen. Und ich hab auch noch NIE irgendein Foto von irgendeinem Rennrad-Aerodynamik-Test gesehen wo am Fahrrad eine Trinkflasche montiert ist. Ausnahme: Cervelo P4 (glaub ich) mit integrierter Flasche, aber das ist kein Rennrad.

Und auf der Strasse noch nie ein Rennrad das länger als 1 Stunde gefahren wird ohne Flaschenhalter....

Vor diesem Hintergrund sind "idealisierte" Tests mit Rahmenbedingungen die in der Realität so nicht vorkommen einfach nur hypothetisch und sonst nichts....

Dukesim
21.01.2012, 22:35
Aero mag ja auf der Bahn Sinn machen, in der freien Natur ist es aber Mumpitz. Der Wind kommt eben in den seltensten Fällen direkt von vorne und so können sich die auf eine Windrichtung optimierten Rohrprofile bei ungünstiger Windrichtung als Bremsen entpuppen.(...)

Der zweite Satz stimmt vollkommen, aber welchen Bezug hat dieser zum ersten? Wer sagt denn, dass es nur für eine Richtung optimierte Profile geben kann?

454rulez
21.01.2012, 23:17
:Applaus::D:Applaus::D:Applaus::D

Danke. Ich hab es mir gar nicht angesehen. Und ich hab auch noch NIE irgendein Foto von irgendeinem Rennrad-Aerodynamik-Test gesehen wo am Fahrrad eine Trinkflasche montiert ist. Ausnahme: Cervelo P4 (glaub ich) mit integrierter Flasche, aber das ist kein Rennrad.

Und auf der Strasse noch nie ein Rennrad das länger als 1 Stunde gefahren wird ohne Flaschenhalter....

Vor diesem Hintergrund sind "idealisierte" Tests mit Rahmenbedingungen die in der Realität so nicht vorkommen einfach nur hypothetisch und sonst nichts....

volle zustimmung - so gesehen passt auch der testdummy mit fixierten beinen wieder ins konzept, ein tatsächlich tretender fahrer wurde ja nur stören :D

(wobei auch die errechnung der wattwerte durchaus eine diskussion wert wäre, im windkanal wird ja nur der luftwiderstand gemessen, die von der tour und auch anderen magazinen veröffentlichten watt-"ersparnisse" sind ja daraus hergeleitet und gehen auch von bestimmen annahmen aus - z.b. fahrer mit 45 km/h bei 10 km/h seitenwind und entsprechender gewichtung des widerstands in abhängigkeit vom anströmwinkel etc.)

edit:

recht anschaulich hier:

http://www.hedcycling.com/aerodynamics.asp

- der "wind speed calculator" von hed, ganz unten auf der seite...

Robitaille20
12.02.2012, 12:27
...wird die S5 Freunde hier sicherlich interessieren :D

http://www.youtube.com/watch?v=_I9Taozqs4I

Daito
12.02.2012, 13:16
Ist schon erschreckend für den Preis eine solche Qualität abzuliefern. Aber das ist halt Cervelo denn in einer Sache hat der Typ unrecht: Nix mit "step down quality". Die weiß lackierten Rahmen waren schon immer ein Katastrophe. Zumindest die, die ich aufgebaut habe und das waren nicht wenige. Die klar lackierten wie das P3 im Hintergrund des Videos gingen. Da sieht man es ja nicht. Aber die gleichen Probleme die im Video gezeigt wurden, gab es schon vor 5 - 7 Jahren z. B. bei den P2. Das arrogante Verhalten hat es auch schon immer gegeben. Billigdreck zu überhöhten Preisen. Das ist Cervelo. Wobei die Grundideen fast immer gut waren. Nur die Ausführung war dann schlecht/billig.

Nordwand
12.02.2012, 14:34
Robitaille20
...wird die S5 Freunde hier sicherlich interessieren

http://www.youtube.com/watch?v=_I9Taozqs4I

dat ist mal echt ne krumme Banane..reicht wenn man sich die letzten min anschaut....erschreckend :confused:

dacrazy1
12.02.2012, 15:18
Das Video ist nicht neu und Cervélo hat den Rahmen längst ersetzt. Cervelo Rahmen haben im Gegensatz zu anderen Hersteller lebenslange Garantie.

philischen
12.02.2012, 15:42
Ich hätte mir jetzt ein spektakuläres Ende erwartet :D.

Erst dpringt wild auf dem Rahmen rum und schlägt das Ding am Boden kaputt. Sowas :D

Robitaille20
12.02.2012, 22:22
Das Video ist nicht neu und Cervélo hat den Rahmen längst ersetzt. Cervelo Rahmen haben im Gegensatz zu anderen Hersteller lebenslange Garantie.

...egal ob ersetzt oder nicht...so was darf man gar nicht ausliefern. Garantie ja, aber erstens nur für den Erstbesitzer ( das wissen viele gar nicht ) zweiten wird ein Garantiefall ausgehend geprüft. Also eingeschickt und begutachtet und dann erst entschieden ob du ihn ersetzt bekommst. Sicher ist da gar nichts. Video ist doch erst 2 Monate her - den Rahmen gibts ja auch noch nicht lange.

dacrazy1
12.02.2012, 22:48
[QUOTE=Robitaille20;3852230. Also eingeschickt und begutachtet und dann erst entschieden ob du ihn ersetzt bekommst. Sicher ist da gar nichts. Video ist doch erst 2 Monate her - den Rahmen gibts ja auch noch nicht lange.[/QUOTE]

Kenne keinen Hersteller, der einen Garantiefall nicht zuerst sehen will und danach entscheidet ob Garantie oder nicht oder kennst Du einen?

Robitaille20
13.02.2012, 09:49
Habe selber im Moment 4 Cervelos, bin aber von diesem Hersteller abgekommen. Auch wegen den Gründen die oberhalb schon erwähnt wurden. Die Qualität ( und das kann ich auch bestätigen ) hat in den letzten Jahren deutlich nachgelassen, der Kundendienst und Service war auch schon mal besser. Wenn du Cervelo verteidigen willst dann ist das wohl deine Sache. Fakten sollten aber Fakten bleiben.:)
Schließ mich da User Daito mit seiner Meinung voll an.

dacrazy1
13.02.2012, 13:17
Ich verteidige nicht; habe nur Fakten erwähnt; das die Qualität schwankt weiss ich, da auch ich 4 Cervelo hatte. Bei weisser Lackierung sieht man die Wellen halt besser als bei einer schwarzen. Das ist aber bei all diesen Profilen der Fall, mehr oder weniger; war bei meinem SLC SL, S3 + P3 auch so. Bei der R Serie ist das kein Problem. Vom gleichen Produzent in China wohlbemerkt.

Robitaille20
13.02.2012, 14:59
Na dann bist du mir schon etwas voraus :), denn du sagst du hattest 4 Cervelos.:D
Klingt für mich auch wie wenn du nicht mehr zufrieden warst mit dieser Marke...darum wohl der Verkauf ;)

dacrazy1
13.02.2012, 15:42
Ich habe immer noch eins. Bin immer noch zufrieden mit der Marke. Habe aber aus Lust an der Abwechslung mal gewechselt. Mein nächstes Cervelo ist aber schon unterwegs. :D Und nein, ich habe auch Mühe mit der neuen S Series , daher ist es eins von der P-Series.

lucabrasi
27.02.2012, 21:50
omloop het nieuwsblad:

1. (vanmarcke) s5
2. (boonen) venge

na, dann eben doch s5.......:)

Robitaille20
28.02.2012, 16:30
omloop het nieuwsblad:

1. (vanmarcke) s5
2. (boonen) venge

na, dann eben doch s5.......:)

1. Vanmarcke gewonnen auf R3 nicht auf S5
4. Haussler möglich das er ein S5 gefahren ist ;)

http://www.youtube.com/watch?v=fSeIik_5Lg4

SIMPLOS
28.02.2012, 16:38
Kuurne-Brüssel-Kuurne
1. Venge
2.?
3.?
???. S5

Hässlichkeit macht unaerodynamisch
;)

mallemalle
28.02.2012, 16:51
omloop het nieuwsblad:

1. (vanmarcke) s5
2. (boonen) venge

na, dann eben doch s5.......:)


Boonen ist ein SL4 gefahren...

http://cdn2.media.cyclingnews.futurecdn.net//2012/02/25/2/bettiniphoto_0099949_1_full_600.jpg


Kuurne-Brüssel-Kuurne
1. Venge
2.?
3.?
???. S5

Hässlichkeit macht unaerodynamisch
;)


Cav fährt Pina

http://cdn1.media.cyclingnews.futurecdn.net//2012/02/26/2/bettiniphoto_0100008_1_full_600.jpg




:confused:

SIMPLOS
28.02.2012, 16:57
Boonen ist ein SL4 gefahren...

http://cdn2.media.cyclingnews.futurecdn.net//2012/02/25/2/bettiniphoto_0099949_1_full_600.jpg




Cav fährt Pina

http://cdn1.media.cyclingnews.futurecdn.net//2012/02/26/2/bettiniphoto_0100008_1_full_600.jpg




:confused:

Sehr gut aufgepasst ;)

Stimmt natürlich. War aber eh mehr auf das hatschi(hässliche) S5 bezogen :D

medias
28.02.2012, 16:57
Wieder lauter Specialisten unterwegs.;)

454rulez
28.02.2012, 17:38
omloop het nieuwsblad:

1. (vanmarcke) s5
2. (boonen) venge

na, dann eben doch s5.......:)

tja, leider nicht, denn wie richtig bemerkt:


1. Vanmarcke gewonnen auf R3 nicht auf S5



Boonen ist ein SL4 gefahren...


tja, was jetzt, umdisponieren auf r3 und sl4?

und noch schlimmer, vanmarcke hat auch noch mit bleischweren und total unaerodynamischen cosmic carbone gewonnen, was seine leistung übermenschlich erscheinen lässt
offensichtlich hat dem mann niemand gesagt, daß man mit solchen poserlaufrädern 2012 keinerlei siegchancen mehr hat :D

edit:


4. Haussler möglich das er ein S5 gefahren ist ;)


auch nicht - "normale" 3t-stütze:

http://velonews.competitor.com/files/2012/02/haussler.jpg

Robitaille20
29.02.2012, 12:09
tja, leider nicht, denn wie richtig bemerkt:





tja, was jetzt, umdisponieren auf r3 und sl4?
und noch schlimmer, vanmarcke hat auch noch mit bleischweren und total unaerodynamischen cosmic carbone gewonnen, was seine leistung übermenschlich erscheinen lässt
offensichtlich hat dem mann niemand gesagt, daß man mit solchen poserlaufrädern 2012 keinerlei siegchancen mehr hat :D

edit:


auch nicht - "normale" 3t-stütze:

http://velonews.competitor.com/files/2012/02/haussler.jpg

Warum ? Habe ja ein R3 :)
Aero Rahmen und Aero Laufräder fährt auch wohl kaum wer bei Klassikern, oder doch ? ;)