PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blade von Look Keo Blade gebrochen!



joehomm
07.07.2011, 20:38
Moin, moin,

gibt es hier jemand der Erfahrungen mit den Look Keo Blades hat?
Mir ist heute mit einem zarten *Pling* das Blade meiner Blades gebrochen.

Da lagen die 2 Fetzen und hab blöd aus der Wäsche geschaut.

Was ein Glück war ich gerade nur 5 Min von meinem Händler entfernt, der zwar kein Blade da hatte aber mir seine Look Keos an die Madonna gezaubert hat.

Grüße
Joe

seeker
07.07.2011, 21:51
Hoff das steht mir nicht auch noch bevor....
Wieviel km hattest denn mit dem Pedalen drauf?

joehomm
07.07.2011, 22:18
Die Keo's waren so gut wie neu, vielleicht grad mal 1800 km drauf.
Das Blade wird jetzt mal eingeschickt, mal sehen was rauskommt.

Habe bislang auch noch nirgends direkt eins zum Nachbestellen gefunden, werde mir aber auf jeden Fall eins in die Satteltasche stecken, denn ohne Blade geht nix.

Es ist auch definitiv nix dran zu sehen, keine Macke, kein Kratzer ... die Madonna ist mein absolutes Heiligtum, da war noch kein Rumpeln ... ein rohes Ei hat ein sehr stressiges Leben im Gegensatz zur Madonna. Deshalb kann ich mir nur einen Materialfehler vorstellen, sauber gebrochen.

Ich werde berichten!

Grüße
Joe

Canyonero
07.07.2011, 23:08
Mein Keo Blade verrichtet seit ca. 5000 km seinen Dienst und funktioniert problemlos... hoffentlich auch weiterhin :)

joehomm
08.07.2011, 08:21
Ich war bisher auch mehr als zufrieden.

Naja "kann" ja mal passieren, wenns aber zur Dauereinrichtung kommt wirds doof.

Grüße
Joe

matze.mm
22.08.2011, 20:50
Mir ist heute ebenfalls die Blade gebrochen.
Dumm. :mad:
Hat sich auch bei mir mit einem kurzen pling verabschiedet.
Lauf- bzw Klickleistung was so bei 6000km an Ein- u- Ausklicken zusammenkommt.

@hoehomm
War deine Reklamation erfolgreich, oder kann ich mich gleich nach neuen Pedalen umsehen?

Gruß Matze

Bambini
22.08.2011, 21:30
Sorry, aber ich finde die Look Keo Serie die wohl am billigsten produzierte Pedale überhaupt. Preis- Leistung ist sicher in Ordnung, aber Verarbeitung, Haltbarkeit und Lagerung sind mit das schlechteste was es bei den Rennpedalen zu kaufen gibt. Meine Meinung!

Holsteiner
22.08.2011, 21:38
Nicht alles, was neu ist, ist auch gut.

Manchmal sind die guten, alten Spiralfedern aus Federstahl die bessere Wahl.

The Look
22.08.2011, 22:57
Sorry, aber ich finde die Look Keo Serie die wohl am billigsten produzierte Pedale überhaupt. Preis- Leistung ist sicher in Ordnung, aber Verarbeitung, Haltbarkeit und Lagerung sind mit das schlechteste was es bei den Rennpedalen zu kaufen gibt. Meine Meinung!

wie kommst du dazu??
schon zig pedale zu schrott gefahren??
und woran genau mangelt es dann??
ich fahre seit jahrzehnten look pedale, ohne probleme.
das keo blade fahre ich seit nem halben jahr ohne probleme.

The Look
22.08.2011, 22:58
Sorry, aber ich finde die Look Keo Serie die wohl am billigsten produzierte Pedale überhaupt. Preis- Leistung ist sicher in Ordnung, aber Verarbeitung, Haltbarkeit und Lagerung sind mit das schlechteste was es bei den Rennpedalen zu kaufen gibt. Meine Meinung!

wie kommst du dazu??
schon zig pedale zu schrott gefahren??
und woran genau mangelte es dann??
ich fahre seit jahrzehnten look pedale, ohne probleme.
das keo blade fahre ich seit nem halben jahr, ohne probleme.

joehomm
22.08.2011, 23:07
Also die Reklamation war problemlos.
Mein Händler hat beide eingeschickt und Look hat beide Blades ersetzt.

Laut Look eine sehr seltene Sache, naja was sollen sie auch sagen.

Einzelne Blades gibt es nicht, da das Einsetzen/Spannen wohl nicht ohne Vorrichtung geht.

Grüße
Joachim

jabardola
22.08.2011, 23:22
MIr ist auch schon ein Blade gebrochen... Händler hat sie ebenfalls eingeschickt, und Look hat´s´neu gemacht!

Bambini
23.08.2011, 13:46
wie kommst du dazu??
Ich fahre seit 20Jahren Rennrad und meine Kollegen ebenso, da sieht man einiges was nicht auf Dauer funzt.


schon zig pedale zu schrott gefahren??
Ja! Vorwiegend Keos!


und woran genau mangelt es dann??
An der Qualität! preiswert Produzierte Pedale! Einfachste Lagerung. Plastikverschraubung, etc.


ich fahre seit jahrzehnten look pedale, ohne probleme.

Sei froh!


das keo blade fahre ich seit nem halben jahr ohne probleme.

Noch...:Angel:

Nein, mal ehrlich. Allein die Tatsache, wieviel allein hier sich schon melden, die Probs mit den Blades hatten, zeigt dass das Pedal nicht Standfest ist.
Außerdem hab ich ne Menge Keos gesehen, die durchgescheuert waren (zum Glück jetzt besser gelöst mit Metallplatte als Standflächen, aber leider nicht wechselbar, klarer Nachteil)
Das die Teile billig produziert sind, sieht man einfach...(Spritzgusskörper, Achse mit Plastikverschraubung)

altmeister
23.08.2011, 13:59
Meiner bescheidenen Meinung nach ist die "Carbonfeder" der Keo Blades nicht viel mehr als ein Marketinggag. Wo liegt der Vorteil gegenüber der guten alten Stahlfeder? O.k., ein paar Gramm Gewicht gespart, aber sonst: nicht einstellbar, vielleicht auch nicht so dauerfest...(kenne mehrere Leute , denen die Carbonfeder gebrochen ist) so was brauch ich nicht.


Grüße
Altmeister

philischen
23.08.2011, 13:59
Ohne jetzt Salz in die Wunden zu streuern.

Finds schon komisch, dass in dem Thread gleich drei Leuten die Blades gebrochen sind. Und das Forum ist kein Querschnitt der RR Bevölkerung in Dt.

Von nem defekten SPD-SL Pedal hab ich noch nie gelesen.

The Look
23.08.2011, 14:41
das ist halt mal wieder die typische forums-statistik-falle.
es fahren sicher zig tausende look pedale und haben keine probleme.
nur die schreiben das eben nicht hier rein.
hier schreibt man logischerweise nur, wenn es ein problem gibt.
mann darf diese häufung dann sicher nicht einfach hochrechnen.

Radlwadl
23.08.2011, 14:53
Sorry, aber ich finde die Look Keo Serie die wohl am billigsten produzierte Pedale überhaupt. Preis- Leistung ist sicher in Ordnung, aber Verarbeitung, Haltbarkeit und Lagerung sind mit das schlechteste was es bei den Rennpedalen zu kaufen gibt. Meine Meinung!

:Applaus:

Bin mittlerweile auch der Meinung. Ich habe noch die "alten" ohne Stahlplatte: Der Pedalkörper ist von den Platten mittlerweile ein paar Zehntel millimeter eingearbeitet, und so die Platte-Pedalkombi nur noch mit neuen Platten spielfrei zu bekommen. Das hält dann etwa 2000km dann klackt es wieder bei jedem Tritt.

Die Teile waren beim dt. Großhändler zur Reklamation, der sich wirklich bemühte, es aber eben mit neuen Platten nicht reproduzieren konnte. Als Ersatz gab es neue Platten.
Mein Hinweis, dass das wohl tatsächlich eine Schwachstelle sei, da die neuen Keos nun ja die Stahlplatte haben wurde, nun ja, nicht zugestimmt aber auch nicht vehemment widersprochen.:ü

Ich habe drei Paare an Pedalen und noch zwei platten. Die fahre ich noch zu Ende und dann gibts andere Pedalen. Und sicher keine Blades - deren Technik ich ebenso für einen Gag halte.

matze.mm
23.08.2011, 18:20
Also die Reklamation war problemlos.
Mein Händler hat beide eingeschickt und Look hat beide Blades ersetzt.

Laut Look eine sehr seltene Sache, naja was sollen sie auch sagen.

Einzelne Blades gibt es nicht, da das Einsetzen/Spannen wohl nicht ohne Vorrichtung geht.



Super, dann wird erst mal so lange reklamiert und ausgetauscht bis die kompletten Pedale hinüber sind.:D
Bin die Keo Blades bisher gerne gefahren. Klicken sich etwas anders als die normalen Keos. Wie anders? :krabben: schwer zu beschreiben.



Meiner bescheidenen Meinung nach ist die "Carbonfeder" der Keo Blades nicht viel mehr als ein Marketinggag. Wo liegt der Vorteil gegenüber der guten alten Stahlfeder? O.k., ein paar Gramm Gewicht gespart, aber sonst: nicht einstellbar, vielleicht auch nicht so dauerfest...(kenne mehrere Leute , denen die Carbonfeder gebrochen ist) so was brauch ich nicht.


Wieso fährt man Carbonrahmen? Wieso fährt man Carbonlaufräder?
Dann müssten wir alle noch mit Stahlrahmen unterwegs sein....
So ist der Lauf der Zeit.


Gruß
Matze

Bambini
23.08.2011, 19:55
das ist halt mal wieder die typische forums-statistik-falle.
es fahren sicher zig tausende look pedale und haben keine probleme.
nur die schreiben das eben nicht hier rein.
hier schreibt man logischerweise nur, wenn es ein problem gibt.
mann darf diese häufung dann sicher nicht einfach hochrechnen.

Ich hoffe, Du meldest Dich dann wenigstens wenn bei Dir das Blade bricht...

arrabbiata
23.08.2011, 20:18
Meine private Statistik zu Keo:
drei Stück bisher im Einsatz gehabt, zwei davon sind kaputt gegangen.

Ich habe mir jetzt Shimano gekauft und muss sagen, dass die von der Verarbeitung viel wertiger erscheinen. Mit den Platten lässt sich sogar besser laufen.

The Look
23.08.2011, 22:11
Ich hoffe, Du meldest Dich dann wenigstens wenn bei Dir das Blade bricht...

versprochen;)