PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nach Gejammer über Conti GP: wie sieht es aus mit Vittoria?



orca
28.04.2004, 14:49
Da die alten Threads zu großen Teilen über den Jordan zu sein scheinen und ich mit Aufmerksamkeit die geteilte Meinung über die Continental-Reifen, vornehmlich GP3000 gelesen habe, würden mich persönlich Meinungen zu den Reifen von Vittoria interessieren.
Fuhr bisher GP3000 und Hutchinson, will nun aber andere testen!

V.a. wenn jemand mit dem Rubino Erfahrung hat! Ist Favorit, weil günstig und in 26" zu haben!

floh
28.04.2004, 15:20
bin die rubino mal ne kurze zeit gefahren, gab's eigentlich nicht viel dran auszusetzen. hab dann mal den zaffiro getestet und war sehr positiv überrascht, sehr wenig defekte und der ist ziemlich günstig. leichtlauf und gewicht werden nicht so toll sein, ist auch ein trainingsreifen, dafür ist er imho prima.
fürn paar monate bin ich auch mal den corsa cx gefahren, läuft sehr schön, dämpft sehr gut, ich hatte aber sehr viele pannen damit, besonders bei nässe. die baumwollkarkasse scheint doch relativ anfällig zu sein.

ich find den gp 3000 nach wie vor nicht schlecht :rocker:

Ernieundbert
28.04.2004, 15:24
alles wieder von vorne?

Fahre im Winter Conti GP 3000 wg. Pannensicherheit, im Sommer den Open Corsa CX. Rollt tatsächlich geschmeidiger als der Conti, was man nur beim unmittelbaren Umstieg merkt und angesichts der viel dünneren Lauffläche und zarten Karkasse kein Wunder ist. Haftung sehr gut. Verschleiß daher zwangsläufig auch. Über die Pannensicherheit kann ich nichts Negatives berichten, solange man alle zwei Wochen die vielen kleinen Splitterchen bei abgelassener Luft aus dem Gummi pult und die Löcher mit Vulkanisierflüssigkeit oder Sekundenkleber schließt. Das ist bei Conti nicht nötig, dafür bilden die schlechten Chargen gern Risse, ausgehend von der starken Profilierung.
EuB

palzgang
29.04.2004, 07:45
ich verstehe nicht, was alle am conti auszusetzen haben. meiner meinung nach der reifen mit dem besten preis-leistungsverhältnis.
und ich habe schon vieles ausprobiert.

atomic bike
29.04.2004, 07:50
ich verstehe nicht, was alle am conti auszusetzen haben. meiner meinung nach der reifen mit dem besten preis-leistungsverhältnis.
und ich habe schon vieles ausprobiert.

Ha! ok! Wenn Du mir irgendwann bei einer Trainingsrunde in der Pfalz über den Weg rollst, zeige ich Dir mal, wie sich das Paar Contis für ca. € 70,- (Force&Attack) selbst auflöst! :heulend: Preis/Qualitäts-Verhältnis = katastrophal!!! DAS habe ich an Conti auszusetzen! :mad:

Zegger
29.04.2004, 08:34
ich mach den Reifennepp nicht mehr mit, hab jetzt 2000km Rubena, das ist das beste Preis Leistungsverhältnis. Noch keinen Plattfuss und die Laufflächen sind noch wie neu !

Preis 2Stk 14€ :rolleyes:

axelball
29.04.2004, 08:47
tja, habe auch vittoria open corsa ex und gp 3000 parallel im einsatz:
besser rollen: vittoria
höherer verschleiss: dito
pannenanfälliger: dito
gößere einkerbungen, die aber irgendwie nix ausmachen: conti

also: gutes wetter, großer ehrgeiz, schöner asphalt: vittoria
rest: conti................ :compslaat

atomic bike
29.04.2004, 09:08
ich mach den Reifennepp nicht mehr mit, hab jetzt 2000km Rubena, das ist das beste Preis Leistungsverhältnis. Noch keinen Plattfuss und die Laufflächen sind noch wie neu !

Preis 2Stk 14€ :rolleyes:

Hab ich jetzt schon mehrfach gehört! Würde ich glatt auch mal ausprobieren! Wo bekomme ich die denn???

radbob2007
29.04.2004, 09:17
Habe mir den Michelin ProRace in 25er Breite bei Zw.Stadler für knapp 25€ geholt. 2000km, kaum Verschleiß, keine Platten. DAS ist er, der Reifen für alle Fälle. Werde mir nochmal welche auf Vorrat holen. Hatte auch schon mal nen Vittoria, war aber doch recht Pannenanfällig.
Grüße aus BaWü

Rosti
29.04.2004, 09:22
Habe mir den Michelin ProRace in 25er Breite bei Zw.Stadler für knapp 25€ geholt. 2000km, kaum Verschleiß, keine Platten. DAS ist er, der Reifen für alle Fälle. Werde mir nochmal welche auf Vorrat holen. Hatte auch schon mal nen Vittoria, war aber doch recht Pannenanfällig.
Grüße aus BaWü

Den bin ich in der 22er Breite auch schon gefahren - taugt! Vor allem für nen Hobbygondler wie mich! :D

Zegger
29.04.2004, 09:57
http://www.fahrradscout.de/catalog/default.php/cPath/2?osCsid=1a480795231fca19c0a493f9ccce9524

Bestell gleich Schläuche mit, die sind auch sehr günstig.

atomic bike
29.04.2004, 10:04
http://www.fahrradscout.de/catalog/default.php/cPath/2?osCsid=1a480795231fca19c0a493f9ccce9524

Bestell gleich Schläuche mit, die sind auch sehr günstig.

Thanx! :) Bei dem Preis werde ich jetzt einfach mal zuschlagen und die Dinger ausprobieren! da kann man wohl echt nix falsch machen!? :cool:

VvW
29.04.2004, 10:34
Mein letzter Satz Rubino hat zirka 7500 km gehalten. Gerade gewechselt weil Hinterreifen mitlerweile flach war und mir die kleinen Beschädigungen auf den Laufflächen einfach zu viel wurden.
Eigentlich kaum Pannen gehabt, weiss nicht genau, 3 oder 4X, aber meistens waren das Pannen die man wohl mit jedem Reifen (ausser Massive) haben würde.

Rubino 4x 33 euro

floh
29.04.2004, 10:48
Eigentlich kaum Pannen gehabt, weiss nicht genau, 3 oder 4X, aber meistens waren das Pannen die man wohl mit jedem Reifen (ausser Massive) haben würde.


meine rubinos haben 2 wochen gran canaria ohne probleme überstanden. wer die insel kennt, weiss, dass das ne leistung ist :p

snowdan
29.04.2004, 10:59
oder den ultra 2000? den hab ich jetzt seit 2000 km auf dem vorderrad, läuft gut und hat so ungefähr null sichtbaren verschleiss. gibts für 13,50 euro pro stück bei brügelmann, wenn manein paar abnimmt.

Fireball
29.04.2004, 11:00
ich mach den Reifennepp nicht mehr mit, hab jetzt 2000km Rubena, das ist das beste Preis Leistungsverhältnis. Noch keinen Plattfuss und die Laufflächen sind noch wie neu !

Preis 2Stk 14€ :rolleyes:


die wären mir zu schwer, laut homepage des herstellers 430kg/reifen, bei 69 kg kapazität :Applaus:

Bruno
29.04.2004, 13:41
Finde Vittoria (Open Corsa, anderes kenne ich nicht) absolut klasse! Besser rollen wurde schon gesagt. Aber auch Pannen habe ich damit wenig: bin einen Open Corsa rund 4.000 km im letzten Herbst/Winter gefahren, hatte einmal "platt" durch eine Mikro-Scherbe (war kaum mit bloßem Augen erkennbar), und das wäre mit anderem Schlauch (es war ein Schwalbe light drin) ggf. auch vermeidbar gewesen. Und den Open Corsa gibt es mit 4.000 km noch immer, rollt weiterhin super!
Einzig scheinen die Reifen ihrerseits "Schläge" zu bekommen. Jedenfalls tanzen sie optisch manchmal etwas aus der Mitte während der Fahrt. Checke ich dann die Felge, sind aber keine Seitenschläge drin.
Und der Preis: für 40 bis 50 Euro gibt es eigentlich genug Angebote für ein Paar Open Corsa. :Applaus:

Windfänger
29.04.2004, 14:08
Also ersmal möchte ich allgemein anmerken, dass es mein Eindruck ist, dass das Gemeckere an Conti grösstenteils dadurch zustande kommt, dass viele vom GP3000 etwas erwarten, wofür er nicht gebaut ist (ein langlebiger Trainings/Tourenreifen zu sein bzw. auf den Kilometer umgerechnet günstig zu sein) und dann Conti die Schuld dafür geben, obwohl sie für ihre Zwecke einfach das falsche Produkt gekauft haben. Der "normale" GP soll ja z.B. viel länger halten, wie hier mehrfach berichtet wurde. Der Sport(?) ist viel billiger usw.

Wie gesagt, ist mein Eindruck.

Zu Vittoria: Ich habe für 5 Euro das Stück letztes Jahr vier Tecno Sport TT Kevlar gekauft (waren im Angebot) und bin mehr als zufrieden damit. Auf das letzte Prozentchen "Grip" kommt es bei mir nicht an, Gewicht ist mir auch egal und Unterschiede im Rollwiderstand bewegen sich ohnehin unterhalb meiner Wahrnehmungsschwelle. Mir kommt es auf Langlebigkeit und Pannensicherheit an, sowie natürlich ein günstiges Preis/Leistungsverhältnis und das wird von diesm Modell meines Erachtens nach sehr gut erfüllt. Ich bereue lediglich, dass ich nicht noch mehr ergattern konnte... Naja, bis in nächstes Jahr halten die ja wohl noch :D

campilein
29.04.2004, 14:30
Vorne hab ich Ultraspeed (23) schon ne ganze Weile drauf, hinten open corsa cx evo (23). Bin sehr zufrieden. Auf einem weiteren LRS hab ich immer noch TECNO TT (25) drauf, die wollen einfach nicht kaputt gehen.

Über meine negativen Erfahrungen mit Conti supersonic Schläuchen hab ich ja bereits berichtet.

campi