PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Woher solche Kettenblätter?



widerporst
04.08.2011, 15:59
Ich muss bei einem alten Trekkingrad die Kettenblätter tauschen (Kurbelfabrikat: unbekannt). Leider habe ich keine Ahnung, wo man solche bzw. ähnliche Blätter herbekommt. Es handelt sich um einen 52/42-Zähne-Antrieb mit 130er Lochkreis und 5-Arm-Befestigung. Das Problem: Am großen Kettenblatt gibt es zusätzlich fünf Bohrungen für einen Kettenschutz. Hat jemand eine Ahnung, wo man diese Teile bekommt? Danke im Voraus.

bra76ndy
04.08.2011, 16:00
Versuchs mal mit "Kettenblätter" und Google.

widerporst
04.08.2011, 16:08
So sehen die Dinger aus:

bra76ndy
04.08.2011, 16:14
Ich würd sagen, ne neue Kurbel wäre angebracht. Wird auch nicht teurer als neue Blätter.

Martin #4485
04.08.2011, 19:33
Safety first!

PAYE
04.08.2011, 19:38
Eigentlich werden Rennradkurbeln IMHO nicht mehr mit Kettenschutzring angeboten.
Diesen Ring gibt es noch z.B. bei Trekkingradkurbelm mit 48-38-28Z.

Wahrscheinlich wäre eine 2fach Kurbel ohne Kettenschutzring die einfachste Lösung.