PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vitorria Pave EVO Schlauchreifen - Erfahrungen?



maichris
05.08.2011, 18:47
Hi!
Da mein Schwalbe SR die Beulenpest bekommen hat suche ich Ersatz. Bisher hatte ich fast nur Clincher und bin dort mit Conti sehr zufrieden.
Hab jetzt für Wettkampf die Vittoria Corsa EVO CX aufgezogen und suche noch einen Alltagsreifen für Leipzig City. Ohne das mir dabei die Kauleiste rausfällt.
Sollten doch die 24er Pavé passen, oder? FMB sind mir zu teuer...

Gruß
CHRiS

bauing
05.08.2011, 23:05
Der Pave ist definitiv ein super Reifen. Allerdings würde ich ihn nicht als Alltagsreifen bezeichnen, schon alleine wegen des Preises. Besonders gut geeignet ist er für schlechte Straßen und bei Nässe.

Chelm
05.08.2011, 23:30
Von den Vittoriareifen sind die Pave noch die besten bei Nässe, zumindest ist es mein Empfinden, dass sie mehr Grip haben als Evo CX, Evo Slick usw.

Dämpfung und Pannenschutz ist wie bei einem Klassikerreifen zu erwarten gut. Ob ein Latexschlauch mit dem dazu gehörigen Luftverlust für ein Alltagsrad sinnvoll ist, musst du selbst einschätzen.

Als preiswertere Alternative würde ich eher einen Conti Sprinter vorschlagen, denn da bekommst Du 2 SR im Vergleich zu einem Vittoria Pave.

maichris
07.08.2011, 00:58
Hi,
Also mit dem Druckverlust komm ich sicher zurecht da ich eine Pumpe direkt am Rad stehen hab.
Ich versuche mit dem Rad 2500k pa zu fahren. Pave erfüllte halt meine Anforderungen. Wenn die 100%erfüllt werden dann ist für mich der Preis auch ok. Sonst noch Erfahrungen?
Grus
CHRiS

Hifly
07.08.2011, 07:56
Für einen Alltagsreifen ist der Pave viel zu weich. Der ist zwar besser geschützt als ein dünner Schlauchreifen, aber immernoch nix für die Innenstadt, dafür kommt es da einfach zu oft vor das Scherben usw. rumliegen. Warum überhaupt Schlauchreifen am Alltagsrädchen ist schon ziemlich ärgerlich wenn man ständig irgendwo festhängt mit platten.

maichris
07.08.2011, 09:03
Für einen Alltagsreifen ist der Pave viel zu weich. Der ist zwar besser geschützt als ein dünner Schlauchreifen, aber immernoch nix für die Innenstadt, dafür kommt es da einfach zu oft vor das Scherben usw. rumliegen. Warum überhaupt Schlauchreifen am Alltagsrädchen ist schon ziemlich ärgerlich wenn man ständig irgendwo festhängt mit platten.

Da ich keine Lust hab auf ewigen Bremsschuhwechsel und Carbon clinchern (noch) nicht vertraue.

Alltagsrad ist vllt ein etwas irreführender Begriff. Ich fahr mit dem Rad(Satz) nicht Brötchen holen aber fast jeden Tag meine 1h Trainingsrunde.

Grus
CHRiS