PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Langdistanz Triathlon - Staffelteilnahme



Stefan_66
07.08.2011, 14:26
Hallo zusammen,

in der aktuellen Tour 08/2011 gibt's einen Bericht über eine Staffelteilnahme beim diesjährigen Triathlon in Roth. Leider sind alle Startplätze für das Jahr 2012 schon vergeben.
Kennt jemand alternative Veranstaltungen mit Staffelwettbewerb in der Langdistanz?

Danke
Stefan_66

Matinho
07.08.2011, 15:10
z.B. hier: http://www.koelntriathlon.de/

:D

Stefan_66
08.08.2011, 18:08
Hi Matinho,

könnte interessant sein, ist auch gar nicht so weit von zu Hause weg.

andracula
08.08.2011, 18:44
Du kannst auch unter www.challenge-roth.de im Forum posten, da suchen unvollständige Staffeln oft noch Mitstreiter.
Das Publikum in Roth ist jedenfalls einzigartig. Und als Radfahrer haste sozusagen am meisten vom Startgeld.:D

Ansonsten gibts am 6. Dezember nochmal die Möglichkeit, nen Platz zu ergattern. Regulär waren aber alle 550 Staffeln nach 35 min weg.... und bei den Einzelstartern ists auch nicht viel besser... spricht ja auch fürs Rennen.

LG, andracula

Stefan_66
09.08.2011, 17:23
Hallo Andracula,

mit dem Gedanken habe ich auch schon gespielt.
Die in manchen Beiträgen geschilderte Atmosphäre ist auch das, was mich an Roth so reizt.
Nur meine Frau meint, ich wäre bekloppt (wobei sie da sicher auch nicht so ganz unrecht hat).
Ist ja noch ein wenig Zeit bis zum 6.Dezember bzw. bis zur nächsten Challenge.

Stefan_66

andracula
09.08.2011, 22:10
tja, bekloppt muss scho sein :D ... und Frauen haben IMMER recht!:Angel:

Rolling Home
09.08.2011, 22:30
Moritzburg hat Staffeln, glaube ich.

Roth ist aber Roth, da geht nix drüber.

Amigo123
09.08.2011, 23:14
Limmer Triathlon Hannover.

dietrich22566
10.08.2011, 22:25
Hallo,

Moritzburg hat LD-Staffeln, ist eine tolle Veranstaltung.
Ebenfalls klasse ist der Ostseeman in Glücksburg, auch mit Staffeln (habe ich selbst über die Staffelbörse einen Platz bekommen). Da ist die Anmeldung seit Montag offen, wird aber sehr schnell geschlossen werden.
Dietrich

Stefan_66
12.08.2011, 19:08
Danke für die Veranstaltungshinweise.
Muss jetzt nur noch die Staffelkollegen zur Entscheidung bewegen. Mein Favorit wäre momentan der Ostseemann, da unter anderem hier von den genannten Veranstaltungen die meisten Staffeln am Start sind.
Vielleicht kann der eine oder andere ja auch seine persönl. Erfahrungen in der Langdistanzstaffel posten.

Danke
Stefan_66

The Scrub
12.08.2011, 19:32
Ostseeman in Glücksburg. Soll auch schwerer als Roth sein.

Edith sagt : Erst ganz lesen, dann posten. Der O-Man wurde ja schon genannt.

vinzenz
12.08.2011, 21:46
Ostseeman in Glücksburg. Soll auch schwerer als Roth sein.



ich sags dir nächstes jahr.. hab nen platz in roth.. freu.. oman kenn ich ja schon...
habe aber schon häufiger gehört, dass roth schneller sein soll (ok, seegang wie heuer in glücksburg hats bestimmt nicht!) macht schon mal ca 10min beim schwimmen..

Rolling Home
12.08.2011, 23:11
ich sags dir nächstes jahr.. hab nen platz in roth.. freu.. oman kenn ich ja schon...
habe aber schon häufiger gehört, dass roth schneller sein soll (ok, seegang wie heuer in glücksburg hats bestimmt nicht!) macht schon mal ca 10min beim schwimmen..

Seegang, da bleibe ich lieber beim Süsswasser.

Die zehn Minuten braucht man dann zum Berappeln?

:ybel:

vinzenz
13.08.2011, 10:08
Seegang, da bleibe ich lieber beim Süsswasser.

Die zehn Minuten braucht man dann zum Berappeln?

:ybel:

mt den Wellen kommt halt auch Strömung auf - im fall des oman war das Schwimmen "mit dem Wind " näher am Ufer, und die längere Strecke weiter weg vom Ufer - > merh Seegang .. und "gewisse Orientierungsschwierigkeiten" - wenn du grad im Wellental bist und nach der nächsten Boje guggst .-)
ein guter Rhythmus ist da nicht mehr zu schwimmen

War aber irgendwie lustig...

The Scrub
13.08.2011, 10:36
@ Vinzenz

Ich habe in den letzten Jahren mit ner Menge Athleten geschnackt. Darunter auch einige Pros und " Inernationale ". Die waren erstmal alle erschüttert, was hier oben immer für ein Wind herrscht. Und wenn Du denen dann sagst, das es noch nichtmal viel Wind für unsere Verhältnisse ist, schütteln die ungläubig den Kopf. :D Von der Schwimmstrecke sind alle begeistert. Ist eben doch ne andere Nummer im offenen Meer, als in einem See. Die Radstrecke ist ja auch nicht sooo leicht. Persönlich finde ich sie schon schwerer, als die Papierform vermuten lässt. Auch, wenn es " nur " um die 1200Hm sind.
Aber das Puplikum ist wirklich klasse. Die stehen bis zum letzten Mann da, und schreien sich die Seele aus dem Leib. Wir Norddeutschen können also auch Emotionen zeigen. ;) :D

vinzenz
13.08.2011, 12:02
@ Vinzenz

Ich habe in den letzten Jahren mit ner Menge Athleten geschnackt. Darunter auch einige Pros und " Inernationale ". Die waren erstmal alle erschüttert, was hier oben immer für ein Wind herrscht. Und wenn Du denen dann sagst, das es noch nichtmal viel Wind für unsere Verhältnisse ist, schütteln die ungläubig den Kopf. :D Von der Schwimmstrecke sind alle begeistert. Ist eben doch ne andere Nummer im offenen Meer, als in einem See. Die Radstrecke ist ja auch nicht sooo leicht. Persönlich finde ich sie schon schwerer, als die Papierform vermuten lässt. Auch, wenn es " nur " um die 1200Hm sind.
Aber das Puplikum ist wirklich klasse. Die stehen bis zum letzten Mann da, und schreien sich die Seele aus dem Leib. Wir Norddeutschen können also auch Emotionen zeigen. ;) :D

gebe dir vollkommen recht - die schwimmstrecke ist genial, die stimmung auch.. sowohl bei den zuschauern als auch bei den athleten!
gerad die 3 tanzmädels auf der laufstrecke .. :-) die waren wohl danach mehr am ende als manche athleten...

und die strecke hats in sich - sowohl die rad als auch die laufstrecke - auch wenns , für sich genommen, nur teerwarzen sind - aber in der summe, und mit dem wind..

macht aber tierisch laune.. wäre es nicht eine elende fahrerei von muc nach ganz oben.. nächstes jahr sofort wieder..

an sich schön, dass es eine "kleine" veranstaltung geblieben ist.. so hält sich auch das schaulaufen der eitelkeiten und die qualifikationswut serh in grenzen..

du kennst sicher einige der orgaisatoren? die machen einfach einen klasse job!

The Scrub
13.08.2011, 13:52
gebe dir vollkommen recht - die schwimmstrecke ist genial, die stimmung auch.. sowohl bei den zuschauern als auch bei den athleten!
gerad die 3 tanzmädels auf der laufstrecke .. :-) die waren wohl danach mehr am ende als manche athleten...

und die strecke hats in sich - sowohl die rad als auch die laufstrecke - auch wenns , für sich genommen, nur teerwarzen sind - aber in der summe, und mit dem wind..

macht aber tierisch laune.. wäre es nicht eine elende fahrerei von muc nach ganz oben.. nächstes jahr sofort wieder..

an sich schön, dass es eine "kleine" veranstaltung geblieben ist.. so hält sich auch das schaulaufen der eitelkeiten und die qualifikationswut serh in grenzen..

du kennst sicher einige der orgaisatoren? die machen einfach einen klasse job!

Von MUC hier hoch ist natürlich immer ein verdammt langer Weg. :ü Wenn Du mal 1-2 Tage früher anreisen möchtest, um den Jetlag zu überwinden :D , sag bescheid. Ein Plätzchen habe ich hier zuhause dann immer frei. ;)

Ja, die Leute der Orga kenne ich. Der Chef des Ganzen ist ein Kunde von mir. Ein ganz Netter, der lebt nur noch für " seinen " Ostseeman. Aber ist schon beeindruckend, was aus der Sache geworden ist. Wenn man bedenkt, wie die geschichte vor knapp 10 Jahren begonnen hat. Und wer sich da heute alles in der Startliste einschreibt...

Amigo123
13.08.2011, 18:37
Bei manchen Events finde ich das P/L für die Staffelschwimmer sehr mäßig. Für 1h schwimmen...


Roth ist ein cooles Event, auch/trotz fehlenden Labels. Allein daß es so schnell ausverkauft ist, finde ich nervig. Die Radstrecke ist flotter, als das Profil es vermuten lässt. Es ist i.A. schwierig dem Windschattensog großer Pulks zu entgehen.

Podersdorf ist eine schnelle Strecke, flach halbwegs windig. Anmeldung auf jeden Fall bis kurze Zeit vorm Event möglich.

In Hannover ist das Jederman-Feeling noch dramatischer. Das hat für mich inzwischen mehr Charme, als aufgeblasenes BlaBla. Anmeldung vermutlich am Vortag noch möglich. Radstrecke relativ leicht. Mehrere Runden sind gut für Publikum und Versorgung.

Ostseeman finde ich die Radstrecke überraschend hart, kann man leicht unterschätzen. WIND

The Scrub
13.08.2011, 18:45
Ostseeman finde ich die Radstrecke überraschend hart, kann man leicht unterschätzen. WIND

Wind immer. Und viel. :D
Wenn es hier richtig bläst, bekommst Du auf flacher Strecke bei Gegenwind keine 30 auf's Tacho.

Rolling Home
13.08.2011, 20:19
Bei manchen Events finde ich das P/L für die Staffelschwimmer sehr mäßig. Für 1h schwimmen...


...

Wir haben die Teilnahmegebühr mehrfach anteilig ungefähr nach der Teilnahmezeit aufgeteilt, das heisst der Schwimmer zahlt am wenigsten, der Radfahrer und der Läufer so ungefähr gleich viel

Also so ungefähr 1:5:4.
War auch fair, da die Schwimmer manchmal noch im Studium/Ausbildung waren.

marvin
06.09.2011, 23:25
Wir haben die Teilnahmegebühr mehrfach anteilig ungefähr nach der Teilnahmezeit aufgeteilt, das heisst der Schwimmer zahlt am wenigsten, der Radfahrer und der Läufer so ungefähr gleich viel

Also so ungefähr 1:5:4.
War auch fair, da die Schwimmer manchmal noch im Studium/Ausbildung waren.
Diese Aufteilung ist aber herzlich ungerecht, wenn man mal den Materialeinsatz bedenkt:

Schwimmer: Badehose 19,95
Läufer: Laufschuhe 149,00 Short 29,95 Shirt 29,95
Radfahrer: Rad 4999,00 Schuhe 229,00 Helm 199,00....

Demnach müssten die anderen beiden neben der kompletten Übernahme von Startgebühren sowie Sprit- und Übernachtungskosten eigentlich noch ordentlich was drauflegen und den Radfahrer sponsern.

Rolling Home
06.09.2011, 23:46
Diese Aufteilung ist aber herzlich ungerecht, wenn man mal den Materialeinsatz bedenkt:

Schwimmer: Badehose 19,95
Läufer: Laufschuhe 149,00 Short 29,95 Shirt 29,95
Radfahrer: Rad 4999,00 Schuhe 229,00 Helm 199,00....

Demnach müssten die anderen beiden neben der kompletten Übernahme von Startgebühren sowie Sprit- und Übernachtungskosten eigentlich noch ordentlich was drauflegen und den Radfahrer sponsern.

Weisst Du, was ein Neo heute kostet?
Und was unser Läufer für eine Materialschlacht aufgezogen hat?
Allein der Pulscomputer hat mehr gekostet wie mein Vorderrad... :)

Stefan_66
16.09.2011, 12:20
Hallo zusammen,

danke erstmal an alle für die zahlreichen Antworten.
Ein paar Favoriten haben sich raus kristallisiert.
Muss das Vorhaben verletzungsbedingt nach Sturz und OP im August wohl eher in Richtung 2013 verschieben - aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben.
Hoffe, dass ich gaaaanz vielleicht im Dezember wieder die ersten Ergometer-km oder evtl. sogar an der frischen Luft radeln kann bzw. darf.

Danke & Gruß
Stefan