PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mechaniker/Hausmeister Pirmasens



K,-
08.08.2011, 12:44
Erledigt!

siuerlänner
09.08.2011, 11:26
Kannst doch Haus- und Hofverweser auf den Ländereien des Bruders werden. :D

Bruder Tak
11.08.2011, 07:49
Hallo!
Ich suche ab Anfang nächsten Jahres einen Job als Schrauber im Raum Saarbrücken.
Meine Frau wird sich zu diesem Zeitpunkt beruflich verändern und ich gehe mit. Z.Z. bin ich als Haustechniker bei einer Bundesbehörde beschäftigt, sehe aber nicht die besten Chancen für eine Versetzung. Vor dieser Anstellung habe ich schon als Fahrradmechaniker gearbeitet und war auch in der Zwischenzeit für meinen Fuhrpark und die Räder von Freunden aktiv.

Ich bitte bei Interesse für genauere Daten um eine PN.

Vielen Dank


wenn du Mitglied der CDU bist, kannst du es mal bei einem Ministerium von Annegret versuchen!!!
Aber mal im Ernst. Mal bei einem Ministerium im Saarland beworben?

Cubeteam
12.08.2011, 08:02
wenn du Mitglied der CDU bist, kannst du es mal bei einem Ministerium von Annegret versuchen!!!
Aber mal im Ernst. Mal bei einem Ministerium im Saarland beworben?

Als Mechaniker? :D

götterbote
12.08.2011, 08:54
Als Mechaniker? :D
da gibts sicher auch einige, die eine schraube locker haben :D

Cubeteam
12.08.2011, 10:08
da gibts sicher auch einige, die eine schraube locker haben :D

Ich würde gar behaupten... alle? :D

K,-
20.08.2011, 18:39
Mal bei einem Ministerium im Saarland beworben?Nein, noch nicht. I.M. läuft gerade mein Versetzungsantrag an. Da ich aber nicht das Gefühl habe, der könnte erfolgreich sein, werde ich entsprechend meiner Talente versch. Initiativbewerbungen absetzen. Bin dabei zu formulieren.

DNF
01.09.2011, 20:43
Ich spam hier ja auch gerne rum und lass so manchen dummen, manchmal unpassenden Spruch ab, aber wenn hier jemand ernsthaft einen Job sucht, sind blöde Kommentare unpassend.
Also Kopf hoch, wo eine Tür zugeht, geht eine Andere auf.

K,-
09.09.2011, 19:12
Als Mechaniker? :D
Als Haustechniker?

principia-1
04.01.2012, 19:12
mich als Saarländer würde interessieren ob du mitlerweile fündig geworden bist ?

K,-
05.01.2012, 11:38
Nein, leider nicht. Plan B sieht vor jetzt zeitnah in Richtung Saarbrücken zu ziehen und dann persönlich mein Glück zu versuchen. Mir würde es reichen, erst mal zB mit einem 400er Job einen Fuß in der Türe zu haben und dann mit der Arbeit zu überzeugen.

principia-1
05.01.2012, 12:05
Nein, leider nicht. Plan B sieht vor jetzt zeitnah in Richtung Saarbrücken zu ziehen und dann persönlich mein Glück zu versuchen. Mir würde es reichen, erst mal zB mit einem 400er Job einen Fuß in der Türe zu haben und dann mit der Arbeit zu überzeugen.

Schade, ist alles nicht so einfach. Verstehe ich richtig, deine Frau ist schon hier und du noch in der alten Heimat ?

K,-
06.01.2012, 15:38
So ist das. Sie ist bei Freunden untergekommen und wir führen zZ eine Telefon- und WE-Beziehung.
Ich hatte nicht erwartet, dass es einfach werden würde. Deswg. lasse ich auch nichts unversucht. Ich denke, je mehr Leute wissen, dass ich suche, um so besser. Schaden kanns jedenfalls nicht.

K,-
27.01.2012, 22:06
So, die erste Entscheidung ist gefallen. Wir haben eine Wohnung in Pirmasens. Umzug wird irgendwann März/April stattfinden. D.h. Job ab April/Mai.

principia-1
28.01.2012, 14:09
So, die erste Entscheidung ist gefallen. Wir haben eine Wohnung in Pirmasens. Umzug wird irgendwann März/April stattfinden. D.h. Job ab April/Mai.

Oh Gott, tiefste Pfalz :eek:
hast du die dort mal reden hören ?? Das sind mit die schlimmsten Pflälzer die es gibt ;)

K,-
29.01.2012, 18:22
Ich hätte nicht gedacht, dass die tiefste Pfalz an der Saarländer Landesgrenze beginnt....
Aber der Unterschied zum Saarland in der Sprache ist natürlich eklatant. Die einen reden, wie als wenn se einen Strumpf im Mund hätten. Bei den anderen klingts mehr nach Socken.:D
Wo wohnst du? Vielleicht magst mich ja im feindlichen Ausland mal besuchen.

principia-1
29.01.2012, 19:31
Ich hätte nicht gedacht, dass die tiefste Pfalz an der Saarländer Landesgrenze beginnt....
Aber der Unterschied zum Saarland in der Sprache ist natürlich eklatant. Die einen reden, wie als wenn se einen Strumpf im Mund hätten. Bei den anderen klingts mehr nach Socken.:D
Wo wohnst du? Vielleicht magst mich ja im feindlichen Ausland mal besuchen.

die Pfalz ist für uns Saarländer so eine Sache. Pirmasens ist schon eine schlimme Ecke für uns :D
Die andere Richtung, also in Richtung Trier ist bei weitem nicht so schlimm, da sehen die sogar selber so ;)
Pirmasens ist in etwa 45 Autominuten von mir entfernt, also nicht gerade ums Eck. Wenn du aber mal an der Saar rumfahren würdest könnte man mal was abmachen um ein Paar flache Kilometer ins benachbarte Frankreich zu fahren.

K,-
22.03.2012, 19:50
Ab dem 1.4. bin ich aus meinem Job raus und ab dem 15.4. bin ich Pirmasenser. :)

K,-
16.06.2012, 17:15
Hier tut sich nicht viel.
Deswegen weite ich meine Suche auf Haustechnik/Hausmeister aus. Sollte jemand aus der Gegend hier was hören, wäre ich für einen Hinweis dankbar.

principia-1
16.06.2012, 20:21
Hier tut sich nicht viel.
Deswegen weite ich meine Suche auf Haustechnik/Hausmeister aus. Sollte jemand aus der Gegend hier was hören, wäre ich für einen Hinweis dankbar.

da hatte ich mit Pirmasens wohl Recht ;)

K,-
17.06.2012, 12:11
Naja, als schlimm würde ich Piramsens jetzt nicht bezeichnen. Aufgefallen ist mir allerdings die "negative" Sichtweise der Leute hier ihrer Stadt gegenüber. Dieses negative ist aber nicht Ziel gerichtet, sondern eine Art Grundhaltung. Dabei sind die Menschen sehr freundlich und hilfsbereit.
Ich denke, dass die Politik hier etwas an ihrer konservativen Haltung leidet. Es werden Makos verwaltet, statt nach neuen Ideen zu suchen. Ein bischen Vogel Strauss. Das ist mein erster Eindruck.