PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : UVEX FP1: Bis zu welchem Kopfumfang passt die S-Größe?



bata express
13.08.2011, 09:24
Ich habe einen Kopfumfang von 59cm und einen recht länglichen Kopf. Bislang konnte ich den FP1 nur in der Größe M (55-59cm) anprobieren, und er war mir viel zu groß, vor allem viel zu weit. Von meinem Empfinden her hätte der auch noch bis Kopfumfang 60cm gepasst. Nun wollte ich von euch mal eine Einschätzung haben, bis zu welchem Kiopfumfang denn die kleinere Größe passt. Fällt die auch im Vergleich zur Größenangabe ebenfalls viel größer aus? Danke euch.

Marco Gios
13.08.2011, 11:05
Ich habe ~56er Kopfumfang und damals beide Größen aufprobiert: Die kleinere ging gar nicht, die größere passt perfekt.

Vielleicht hat der FP1 aber nicht die richtige Form für deinen Kopf: Ich hatte damals auch den FP3 aufprobiert, und der passte wiederum in keiner Größe anständig auf meine Birne. Hängt also eher von der inneren Formgebung eines Helmes ab als von der Größe.

floh
13.08.2011, 11:08
Ich habe ~56er Kopfumfang und damals beide Größen aufprobiert: Die kleinere ging gar nicht, die größere passt perfekt.

die schädelform scheint wirklich viel auszumachen: mir passt der kleinere bei 56er-schädel prima, ich kann da auch problemlos noch eine schirm- oder helmmütze drunter anziehen.

bata express
13.08.2011, 11:25
Vielen Dank schon mal. Dann werde ich mit 58cm Kopfumfang wohl kaum in die kleine Schale hineinpassen und muss anscheinend bei Bell bleiben. Ich wollte mir mal einen Helm der Kategorie Leichthelm gönnen und nach meinem Empfinden ist der FP1 immer noch der schönste und auch bezahlbarste in dieser Kateggorie. Aber Uvex legt anscheinend eine eher rundliche Kopfform seinen Helmdesigns zugrunde und scheidet dann wohl für mich aus. Schade. Specialized Prevail sitzt bei mir viel zu hoch. Außerdem gehen die Anpassungssysteme bei Specialized und Giro zu gerade nach unten, so dass sie bei hoch am Schädel sitzenden Ohren wie bei mir mit den Brillenbügeln kollidieren.

Marco Gios
13.08.2011, 11:27
Cratoni hat noch einen sehr leichten Helm für ~100€ im Programm. Ansonsten wird der Giro Prolight zzt. auch schonr echt günstig verramscht.

Tristero
13.08.2011, 12:54
Bin von Bell (diverse, zuletzt Ghisallo, baut aber wie Sweep und vmtl. auch gleich Volt) auf Uvex FP1 gewechselt. Passt mir super. Mit 58er Schädel brauchst Du natürlich Gr.M, das ist keine Frage.

Noch schmaler bauen wohl nur LAS und vielleicht Scott - bei letzteren bin ich mir nicht sicher. Beide sind schwer zu finden. Rose führt LAS.

Prolight würde ich wg des Verschlusses nicht nehmen.

lucabrasi
13.08.2011, 14:34
größe s passt mir mit 59er kopfgröße perfekt !

bata express
13.08.2011, 14:43
größe s passt mir mit 59er kopfgröße perfekt !

Tatsächlich? Laut Größenangabe ist der ja nur bis 55cm angedacht. Hast du eher einen runden oder einen oval-länglichen Kopf? Sitzt er auch nicht zu hoch? Foto wäre nicht schlecht (Gesicht könnte ja unkenntlich gemacht werden wegen Anonymität und so :D).

floh
13.08.2011, 15:25
Sitzt er auch nicht zu hoch?
ich habe zwar eine kleineren kopf, aber wohl ein ähnliches problem: viele helme (alle giros, insbesondere der prolight; speci prevail; scott fuga) sitzen bei mir wie ein pilz hoch auf der rübe, was einigermassen dämlich aussieht.
der uvex ist einer der wenigen helme, die bei mir relativ tief sitzen. bell war in der hinsicht auch nicht schlecht.

bestell dir doch den fp1 in s bei bob oder so, wenn er nicht passt, kannste ihn immer noch zurückschicken.

Radl Dj
13.08.2011, 17:24
Wenn ihr alle den FP1 tragt, was wiegt der denn genau?

Habt ihr den schon mal gewogen?

Marco Gios
13.08.2011, 18:25
Hatte ich mal auf der Waage, weiß es jetzt aber nicht mehr genau - bissl was über 200, vllt. so ~215 g in dem Dreh.

Tristero
13.08.2011, 18:30
Die große Schale (55-59) wiegt bei mir 240g.

kurti
13.08.2011, 18:38
Leicht ist auch der KED Paganini.
http://www.ked-helmsysteme.de/de/produkte/head-protection/bike/bikehelme/paganini-race
Die 197 Gramm sind eine glatte Lüge.
Hat in M 216 Gramm. :heulend:
Dafür einen super Sitz und die beste Belüftung von allen Helmen welche ich bis jetzt hatte (Giro,Uvex,Bell)
Mütze oder so geht auch noch drunter und die braucht man manchmal wegen der Belüftung. ;)
Zum Uvex. - Mit Kopf-Umfang 56 cm passte mir der kleine überhaupt nicht.

bata express
13.08.2011, 19:48
Leicht ist auch der KED Paganini.
http://www.ked-helmsysteme.de/de/produkte/head-protection/bike/bikehelme/paganini-race
Die 197 Gramm sind eine glatte Lüge.
Hat in M 216 Gramm. :heulend:
Dafür einen super Sitz und die beste Belüftung von allen Helmen welche ich bis jetzt hatte (Giro,Uvex,Bell)
Mütze oder so geht auch noch drunter und die braucht man manchmal wegen der Belüftung. ;)
Zum Uvex. - Mit Kopf-Umfang 56 cm passte mir der kleine überhaupt nicht.

Könntest du vielleicht mal ein paar Bilder posten von dem KED Paganini? Man findet ja quasi gar keine echten Fotos von dem Helm.

1tacx
14.08.2011, 12:12
Specialized Prevail sitzt bei mir viel zu hoch.

Dito. Bei mir sitzt der leider auch so wie z.B. bei dem Herrn Gilbert.

http://www.radsport-news.com/files/fotos/1313080854_1_gross.jpg

Wenn die Tourtester Recht haben und der eigentliche Schutzbereich erst oberhalb der Stirnöffnung beginnt, ist die Stirn kaum geschützt.

zagota
14.08.2011, 15:21
Ich habe einen Kopfumfang von 59cm und einen recht länglichen Kopf. Bislang konnte ich den FP1 nur in der Größe M (55-59cm) anprobieren, und er war mir viel zu groß, vor allem viel zu weit. Von meinem Empfinden her hätte der auch noch bis Kopfumfang 60cm gepasst. Nun wollte ich von euch mal eine Einschätzung haben, bis zu welchem Kiopfumfang denn die kleinere Größe passt. Fällt die auch im Vergleich zur Größenangabe ebenfalls viel größer aus? Danke euch.

Hallo,

hier gibts UVEX Helme gerade ziemlich günstig(https://www.sportkopf24.de/uvex-sport-fahrradhelme/). Falls der Helm nicht passt, kann er kostenfrei zurück geschickt werden.

cu

kurti
15.08.2011, 20:22
Die Bilder...
"Richtige" Farbe bei Foto "Detail".
Ist nicht einfach weiß. - Hat Tribals, hoffe man erkennt es.