PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trainingscomputer



Frodo
14.08.2011, 12:40
Moin,

zum Sonntag mal schöne technische Diskussionen :D

Bei mir steht der Kauf eines neuen Computers an. Ich würde gerne folgende Punkte erfüllt haben:

- nur GPS-Empfang, da ich keinen Bock habe 4 Räder auszurüsten.
- Pulsmesser
- Aufzeichnung der Strecke auf Karte (wie bei Polar mit G5 oder Garmin)

Ich hab bisher Erfahrungen mit folgenden Teilen, von denen ich mich wieder getrennt habe:
- Garmin Edge 500, da die Auswertung der Pulswerte mMn nicht gut ist.
- Polar FT80, hat keine Streckenaufzeichnung und die Ablesbarkeit des Displays unterwegs ist mies.
- Garmin 605, keine HF und viel zu groß

Mein aktueller Favorit ist der RCX5 von Polar mit G5. Das Teil könnte man auch beim schwimmen tragen.

Was wird wohl auf der EB noch vorgestellt werden? Wer hat da Infos? Wird der Preis wohl noch sinken?

F

Frodo
14.08.2011, 18:17
habt ihr keine mehr am rad???? :D:D:D

howisch
14.08.2011, 18:50
- Garmin Edge 500, da die Auswertung der Pulswerte mMn nicht gut ist.


Nimm den 500er und werte die Daten mit einer anderen Software aus, z.B. Polar, Golden Cheetah, BikeXperience usw.

speedy gonzalez
14.08.2011, 19:02
habt ihr keine mehr am rad???? :D:D:D

aktuell nur einen sigma 2209 und 1909 plus ein motorola defy, welches ich allerdings noch nicht am vorbau montiert hab, da mir hier noch die passende halterung fehlt...

hulster
14.08.2011, 22:00
Moin,

zum Sonntag mal schöne technische Diskussionen :D

Bei mir steht der Kauf eines neuen Computers an. Ich würde gerne folgende Punkte erfüllt haben:

- nur GPS-Empfang, da ich keinen Bock habe 4 Räder auszurüsten.
- Pulsmesser
- Aufzeichnung der Strecke auf Karte (wie bei Polar mit G5 oder Garmin)

Ich hab bisher Erfahrungen mit folgenden Teilen, von denen ich mich wieder getrennt habe:
- Garmin Edge 500, da die Auswertung der Pulswerte mMn nicht gut ist.
- Polar FT80, hat keine Streckenaufzeichnung und die Ablesbarkeit des Displays unterwegs ist mies.
- Garmin 605, keine HF und viel zu groß

Mein aktueller Favorit ist der RCX5 von Polar mit G5. Das Teil könnte man auch beim schwimmen tragen.

Was wird wohl auf der EB noch vorgestellt werden? Wer hat da Infos? Wird der Preis wohl noch sinken?

F

Tja - dann hol dir mal den 500 wieder und dazu ne ordentliche Software zur Auswertung.

Frodo
15.08.2011, 06:34
Der 500er kommt nicht in Frage. Den habe ich grade erst verkauft. Es mag am Dauerregen liegen, aber ich will was anderes ausprobieren.

kdanny1
15.08.2011, 08:57
Tja - dann hol dir mal den 500 wieder und dazu ne ordentliche Software zur Auswertung.

häng mich da mal an. was denn für eine zb.?
die version am pc is nämlich echt für den müll.
im internet isses auch irgendwie nit das beste.

heiko100
15.08.2011, 08:59
ich hab den Garmin 800 un dbin sehr zufrieden. Würde mir noch eine Wattmessung wünschen die zu bezahlen ist, aber vieleicht kommt da ja mal was
gruss Heiko

Woko
15.08.2011, 09:59
häng mich da mal an. was denn für eine zb.?
die version am pc is nämlich echt für den müll.
im internet isses auch irgendwie nit das beste.

Sport Tracks z.B. , leider nicht mehr freeware, aber die kann die 500er .fit Dateien direkt importieren auch die Daten vom Daum ergobike auswerten.

Frodo
15.08.2011, 18:47
So, ich hab heute mal die RCX5 von Polar testen dürfen. Das Ding ist in der Tat klasse. Die Einstellungen und Verbindung mit dem GPS sind intuitiv und schnell erledigt.

Die Ermittlung der aktuellen Geschwindigkeit ausschließlich mit dem GPS funktionierte auch im Wald einwandfrei. Da war der Edge500 deutlich schlechter, da der manchmal schon in der Stadt die Geschwindigkeit eher errechnete als ermittelte.

Die Auswertung der Daten ist in soweit sehr gut, als die genauen Bereiche detailliert dargestellt sind. Dazu kommt dann noch die Berechnung der Trainingsintensität. Das ist gut und sehr informativ.

Die Daten einzelner Trainingseinheiten werden informativ zusammengefasst.

Die Datenübertragung ist etwas anders als beim FT80, aber das ist nur ne Umstellung.

Das Ablesen der Daten unterwegs ist auch bei Regen sehr gut. Das war beim FT80 immer doof, da man da nix richtig lesen konnte.

Das Ding ist es wohl.