PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Radtausch mit Polar CS500 Speedsensor



allgäubiker
14.08.2011, 22:32
Eine dumme Frage, die so dumm ist, dass sie in der Bedienungsanleitung keine Berücksichtigung erfährt. Aber auch dumme Frage müssen manchmal geklärt werden.... Kann ich den Speedsensor an ein anderes Rad "verpflanzen" auch nachdem es an einem bestimmten Rad schon war, das als "Rad 1" im Polar CS500 angelegt wurde? Oder muss zwingend ein neuer Speedsensor her, wenn ein "Rad 2" im Computer definiert werden soll? Hintergrund der Frage: Ich hatte den Polar für einen Wettkampf (der länger dauert als der Garmin Akku hält) an ein Fahrrad montiert, für das er eigentlich nicht bestimmt war. Nun ist das Rad da, für das ich den Polar bestimmt hatte und da soll er nun montiert werden. Und dann eben auch brav die Geschwindigkeit (u.a.) richtig messen.
Sorry für die dumme Frage, aber da würde ich gern "auf Nummer Sicher" gehen, bevor ich purem Verdacht einen zweiten (eigentlich nicht benötigten) Speedsensor kaufe.
Danke!

Andrea
15.08.2011, 08:20
Ich gehe davon aus, dass es ähnlich wie bei RS800CX funktioniert, den ich mein eigen nenne. Dort kann ich drei Räder und drei paar Laufschuhe nutzen.

Jeder Sensor wird dabei mit dem Gerät "gekoppelt", d.h. einem Rad bzw Laufschuh zugeweisen. Beispiel: Sensor 1 -> Rad 1, Sensor 2 -> Rad 2 usw. Benutzt du Sensor 1 an mehreren Rädern, wird er immer nur als Rad 1 erkannt (für diesen Zweck ist er codiert). Willst du Sensor 1 an Rad 2 verwenden, mußt du ihn neu koppeln.

allgäubiker
15.08.2011, 08:55
Danke! Also wohl doch besser zweiten Sensor kaufen... Ich habe es befürhtet.

LukeNRG
15.08.2011, 10:47
Nee! Du kannst einen und den selben Sensor an beliebige Bikes montieren und auch gleichzeitig an Rad1, 2 und 3 koppeln... Ob's Sinn macht, sei dahin gestellt...

Vg Luke

Andrea
15.08.2011, 18:23
... gleichzeitig an Rad1, 2 und 3 koppeln...


...wieder was dazugelernt :ü !