PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Beleuchtungsthread 2012



ITO
15.08.2011, 17:02
http://www.kickstarter.com/projects/revolights/revolights-join-the-revolution

marvin
15.08.2011, 17:37
Ich schrobs schon im anderen Thread - supercooool. :cool:

Problem ist halt, dass man die Dinger wirklich nur im Dunkeln fahren darf.
Bei Tageslicht sieht die ganze Installation schlichtweg zum Kotzen aus.

marvin
15.08.2011, 17:38
Hier übrigens der funktionierende Link:
http://www.kickstarter.com/projects/revolights/revolights-join-the-revolution

marathonisti
15.08.2011, 17:45
Erinnert mich an den hier

http://images3.cinema.de/imedia/6509/2056509,vADbWDL43NRAF3Y53Z1Pp1Z76LkGhMHep_p_6W7601 FwpWgi6UYEvgJgPeOS3+TzP7qqwCcLyODdR79920XjOw==.jpg

Tristero
15.08.2011, 18:49
Wasn das aktuelle Modell von Dealextreme?

Mike Stryder
15.08.2011, 19:54
ist schon ´ne geile sache.

aber hier in deutschland wahrscheinlich wieder nicht stvzo konform.

supertester
15.08.2011, 19:59
Ist schon mal wer wegen zu hellem Rad angehalten worden?

Mir ist das eigentlich relativ egal. Ob nun Zulasunng oder nicht. Wenn nötig dimme ich eben und wenn mans nicht gar übertreibt, wird wohl kein Polizist etwas gegen extrem gut sichtbares Rad haben, solange der Gegenverkehr nicht mutwillig geblendet wird. Autos sind ja auch nicht gerade lichtlos.

De Vingard
15.08.2011, 20:36
Ist schon mal wer wegen zu hellem Rad angehalten worden?

Noch nie. Fahre mit einer Lupine Betty 14. Kommt halt auch immer darauf an, wie die Lampe eingestellt ist...letzten Winter hat mich einer mit einer kleinen LED-Lampe geblendet, weil er wohl den Mond anstrahlen wollte. Aber halt StVO-konform.

Glücki
16.08.2011, 15:36
Wasn das aktuelle Modell von Dealextreme?

Schau genau:

http://www.dealextreme.com/c/bike-lights-905?page=1&pagesize=100&pagesort=popularity

Quarkwade
16.08.2011, 15:44
Hauptsache Licht! :D

FrankP
16.08.2011, 16:30
Ich habe mir die hier gekauft, den Link hatt ich aus einem Thread, in dem es um die Lampe von DealExtreme ging.
http://http://www.speedwareshop.de/Beleuchtung/Magicshine-MJ-816-1400-Lumen::690.html (http://www.speedwareshop.de/Beleuchtung/Magicshine-MJ-816-1400-Lumen::690.html)

Ist noch herabgesetzt auf 110 Euro, ich glaube Versand incl. , war innerhalb von 2 Tagen da. Ich habe mal nachts
den Hof ausgeleuchtet, mehr Licht (variabel einstellbar) braucht kein Mensch auf dem Rad :Applaus:

Gruß Frank

Andrea
22.08.2011, 13:23
Kann jemand was zu dem Unterschied zwischen diesen beiden Lampen sagen?

http://www.dealextreme.com/p/ha-iii-ssc-p7-c-sxo-3-mode-900-lumen-led-bike-light-set-904425149

und

http://www.dealextreme.com/p/ha-iii-cree-ssc-p7-c-sxo-5-mode-900-lumen-led-bike-light-set-4-18650-included-30864


Was ich verstehe: Eine wird aus den USA, die andere aus UK versendet, 3 statt 5 Modi und unterschiedliche Emitter.

Welche ist besser?

St.John
22.08.2011, 13:44
Liest sich für mich so, als wenn DX jetzt auch Läger in UK und USA hat, um schneller liefern zu können. Kann das jemand bestätigen und hat jemand schon Erfahrungen sammeln können, wie der Zoll mit Lieferungen aus UK umgeht?

Ansonsten ist kommenden Winter viel Licht angesagt: http://www.mytinysun.de/shop/page/63?sessid=rFi5E8qrOXVYDRziBgJcz7YH6EzXCoy8utSKLVoI E9utkqLlHFCEaTB453cqZTIv&shop_param=
plus MJ-808 als Helmlampe.

prince67
22.08.2011, 14:21
UK = EU => kein Zoll

Marco Gios
22.08.2011, 14:34
Nimm besser dieses Modell (http://www.dealextreme.com/p/mj-808-ha-iii-ssc-p7-c-sxo-3-mode-900-lumen-led-bike-light-set-44459)mit dem neueren Akku: Der hat ein Gehäuse statt Tapeumwickelung sowie eine Anzeigefunktion.

St.John
22.08.2011, 14:36
UK = EU => kein Zoll
Zoll fällt ja bei dem Betrag sowieso nicht an, aber eigentlich Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19%.
Wenn die bei Lieferungen aus UK auch nicht anfällt, wäre das ja neben der schnelleren Lieferzeit noch eine weitere Verbesserung. Aber wer zahlt dann die Steuer? Die Leuchte ist ja gleich teuer, egal ob ich sie mir aus HK oder UK liefern lasse. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich mit so einem einfachen Trick die Behörden austricksen lassen.

speedy gonzalez
22.08.2011, 14:58
probieren geht über studieren!

Andrea
22.08.2011, 15:47
Zoll fällt ja bei dem Betrag sowieso nicht an, aber eigentlich Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19%.
Wenn die bei Lieferungen aus UK auch nicht anfällt, wäre das ja neben der schnelleren Lieferzeit noch eine weitere Verbesserung. Aber wer zahlt dann die Steuer? Die Leuchte ist ja gleich teuer, egal ob ich sie mir aus HK oder UK liefern lasse. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich mit so einem einfachen Trick die Behörden austricksen lassen.



Das frag ich mich auch. Auf die Eintreibung Ihrer Steuern achten alle Staaten i.d.R. schon sehr genau. Da gibt´s kaum Schlupflöcher ... Mich interessieren aber besonders die technischen Unterschiede der Lampen. Kann dazu jemand was sagen?



.

JoBo
22.08.2011, 16:45
Lezyne bringt wohl auch LED Lampen in 2012 (http://www.bikerumor.com/2011/08/16/lezyne-brightens-lineup-with-cree-powered-led-bicycle-lights/)....max 450 Lumen!
JoBo

Andrea
23.08.2011, 00:12
Ich blicke bei den Magiclights gar nicht mehr durch. Wieviele Varianten gibts denn davon. Hier noch eine mit 1000 Lumen?!


http://www.dealextreme.com/p/mj-808e-ha-iii-cree-xm-lt60-3-mode-1000-lumen-led-bike-light-set-4x18650-57100

FlyingDutchman
23.08.2011, 09:56
Ich blicke bei den Magiclights gar nicht mehr durch. Wieviele Varianten gibts denn davon. Hier noch eine mit 1000 Lumen?!


http://www.dealextreme.com/p/mj-808e-ha-iii-cree-xm-lt60-3-mode-1000-lumen-led-bike-light-set-4x18650-57100

gleiches Gehäuse (808), andere LED (Cree statt P7).
es gibt auch jetzt einen Lieferanten in Deutschland:
http://www.magicshinelights.de/mj-808-e

Im MTB Forum gibt's einen langen Fred dazu
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=432400

Tristero
23.08.2011, 12:25
Danke für die Links!

Noch ne Frage: Reicht die 900er oder sollte man besser zur 1400er greifen?

Highp
23.08.2011, 12:27
Danke für die Links!

Noch ne Frage: Reicht die 900er oder sollte man besser zur 1400er greifen?

Wem die 900er nicht reicht, der sollte Nachts zu Hause bleiben ;)

Andrea
23.08.2011, 12:40
Danke für die Links!

Noch ne Frage: Reicht die 900er oder sollte man besser zur 1400er greifen?

Zum Rennrad fahren auf der Straße reicht die 900er bzw. neuere 1000er allemal. Die kannst Du dann als Helmlampe nutzen, was bei der 1400er vielleicht nicht so sinnvoll ist. Fährst Du länger als 2 Stunden ist ein zweiter Akku sinnvoll.

Ausbauen kann man immer: Für´s MTBen oder 24 Stundenrennen habe ich die 1400er am Lenker und ´ne Wilma 5 auf dem Kopf. In meinem hohen Alter braucht man eben schon ein bißchen mehr Licht :heulend: .

St.John
23.08.2011, 12:46
Licht kann man nie genug haben! Gilt besonders im Gelände.

Wichtig ist halt eine sinnvolle Möglichkeit zur Leistungsreduzierung, damit man auf der Straße nicht alles wegbeamt mit seiner Leuchte.

FlyingDutchman
23.08.2011, 12:54
Danke für die Links!

Noch ne Frage: Reicht die 900er oder sollte man besser zur 1400er greifen?

ich hab die 900er am Lenker für die grobe Runde im Wald. Macht's schon ordentlich hell. Nachteil der Lenkermontage ist, dass die Ausleuchtung erst nach dem Lenkeinschlag erfolgt. Eine zusätzliche am Helm wäre also auch nett :)

pinguin
30.08.2011, 11:34
Hach, geh mir weg... Die Tage das im Herbst 2010 erworbene DX-Lamperl benutzt, Test vorm laaaaaangen Winter. Scheinbar Kabelbruch, irgendwo in der Leitung vom Lamperl weg. Bin da ja recht sorgfältig und passe auf die Verkabelung auf. Von daher wundert mich das.

Sonst noch jemand mit so nem Problem?

Hilft wohl nur aufmachen nach der Anleitung (http://wase.urz.uni-magdeburg.de/magdowsk/get2/DealExtreme_P7_Mods.pdf).

Hansi.Bierdo
30.08.2011, 11:54
Hilft wohl nur aufmachen nach der Anleitung (http://wase.urz.uni-magdeburg.de/magdowsk/get2/DealExtreme_P7_Mods.pdf).

Das funzt gut. Habsch letztes Jahr gemacht um die WLP zu kontrollieren. Meine wird aber gar nicht so heiß.

siuerlänner
30.08.2011, 11:57
Zum Rennrad fahren auf der Straße reicht die 900er bzw. neuere 1000er allemal.

Ist nicht wirklich empfehlenswert, da die Dinger schon ordentlich blenden. Für die Straße habe ich eine Bumm Ixon IQ Speed. Die ist sogar Stvo-zugelassen.

pinguin
30.08.2011, 12:00
Das funzt gut. Habsch letztes Jahr gemacht um die WLP zu kontrollieren. Meine wird aber gar nicht so heiß.

Danke dir. Ich denke, ich lasse ein Stückchen Originaldraht dran (im Gehäuse) und löte dann erst an. Jetzt, wo das Wetter wieder schlechter wird, eine sinnvolle Beschäftigung.

Seit gestern tut wieder das Gespann aus Cyo Sport und Normal am ND seinen Dienst. Schon fein, soviel Licht beim Rennradeln. Blendet natürlich auch, aber mei, was willste machen.

speedy gonzalez
30.08.2011, 12:12
Ist nicht wirklich empfehlenswert, da die Dinger schon ordentlich blenden. Für die Straße habe ich eine Bumm Ixon IQ Speed. Die ist sogar Stvo-zugelassen.

sind die dinger jetzt wenigstens resistent gegen wasser?

Hansi.Bierdo
30.08.2011, 12:15
@Pinguin
Ich würd mir irgendwo eines der zahlreich und günstig erhältlichen Verlängerungskabel bestellen und dass passend einlöten. Dann haste gleich auch mal ein Ersatzkabel für den Akkupack oder eins für nen Akkupack-Selbstbau. Da gibt es nämlich einen Panasonic Videocam-Akku (http://www.akku.net/Akku-Info/1.30.CAN.999.43,Akku%20f%C3%BCr%20Canon%20Typ%20BP-945.html), der soll der Hammer sein. (Ladeschale dazu (http://www.akku.net/Akku-Info/2.30.CAN.1.17,Ladeger%C3%A4t%20f%C3%BCr%20Akku%20C anon%20%20BP-945.html))
Eventuell könnten wir da auch zusammen, ich hätte auch Interesse an nem Kabelsatz.

BTW: schab meinen Akkupack vor kurzem geöffnet und die beiden parallelgeschalteten Akkuzellen unabhängig voneinander auf Nennspannug gebracht. Seitdem kricht man den Akku gar nicht mehr klein. Der hält wirklich viele Stunden.



Ist nicht wirklich empfehlenswert, da die Dinger schon ordentlich blenden.


Schon fein, soviel Licht beim Rennradeln. Blendet natürlich auch, aber mei, was willste machen.

Zunächst hatte ich da auch keine Gnade gezeigt, und mich gefreut endlich mal entgegenkommende Autos abblenden zu sehen. Nach ein paar Fahrten, auf denen mir Jogger mit der Hand vor den Augen entgegenkamen und Skater krampfhaft nach rechts in den Neckar gestarrt haben, hab ich mir einfach aus ner alten kleinen Maisdose ein Schirmchen gebastelt, das den Lichtausfall nach oben beschränkt. Kabelbinder drum, fertig.
Jetzt muss ich zwar das Vorderrad anheben um die Herrn im PKW zu maßregeln, aber das ist okay. :D

Marco Gios
30.08.2011, 12:19
BTW: schab meinen Akkupack vor kurzem geöffnet und die beiden parallelgeschalteten Akkuzellen unabhängig voneinander auf Nennspannug gebracht. Seitdem kricht man den Akku gar nicht mehr klein. Der hält wirklich viele Stunden.


Beneidenswert - bei E-Technik fehlt mir dummerweise irgendwie Geschick & Durchblick. (und auch die Lust)


... hab ich mir einfach aus ner alten kleinen Maisdose ein Schirmchen gebastelt, das den Lichtausfall nach oben beschränkt. Kabelbinder drum, fertig.
.

Geht auch ganz gut mit Kunststoffdeckeln von Spray-Dosen; mit etwas Glück erwischt man da gleich einen exakt passenen Durchmesser.

Hansi.Bierdo
30.08.2011, 12:25
Beneidenswert - bei E-Technik fehlt mir dummerweise irgendwie Geschick & Durchblick. (und auch die Lust)


Dafür haste sicherlich mehr Watt im Schuh als ich. :)



Geht auch ganz gut mit Kunststoffdeckeln von Spray-Dosen; mit etwas Glück erwischt man da gleich einen exakt passenen Durchmesser.

Gute Idee, aber kokelt oder schmilzt das Kunststoff nicht?

Marco Gios
30.08.2011, 12:44
Dafür haste sicherlich mehr Watt im Schuh als ich. :)


Selbst wenn: Was nützt es mir, wenn ich im Dunkeln am nächsten Baum klebe? :ü



Gute Idee, aber kokelt oder schmilzt das Kunststoff nicht?

Zumindest nicht solange man in Bewegung bleibt, da hält sich dann die Gehäusetemperatur ja in Grenzen. Nur allzu lange stehen bleiben wäre in der Tat nicht so doll, dann wird die Lampe außen in der Tat schnell heiß.

Redmoon
30.08.2011, 19:19
Hallo,

will diesen Winter erstmalig halbwegs durchfahren :kerstmankund bräuchte demzufolge etwas "Erhellendes".

Macht dieses Set Sinn oder würdet Ihr mir davon abraten ? :

https://www.boc24.de/produkt/Sigma-Set-Cubelight-II-Cuberider-II____18577.html

Vielen Dank für Eure Unterstützung !!!

dulsbergham
30.08.2011, 19:32
Hallo,

will diesen Winter erstmalig halbwegs durchfahren :kerstmankund bräuchte demzufolge etwas "Erhellendes".

Macht dieses Set Sinn oder würdet Ihr mir davon abraten ? :

https://www.boc24.de/produkt/Sigma-Set-Cubelight-II-Cuberider-II____18577.html

Vielen Dank für Eure Unterstützung !!!

Moin!
Rücklicht sehr gut, Vorderlicht für bekannte, gute Straßen ausreichend, mehr eher nicht. Zudem ist der Preis kein Knaller.
Sehr zu empfehlen ist die Sigma Powerled Black (http://www.cnc-bike.de/product_info.php?cPath=57&products_id=6626), die schon im kleinsten Modus mehr leistet, im stärksten 90 Lux. Vorteil: Funzt mit normalen AAA Batterien UND Akkupack.
Zugelassen und für Renner ausreichend ist sonst die B&M Ixon, die ist jedenfalls knapp dreimal heller als die Cubelight.
Grüße
Christian

dolomit
01.09.2011, 22:28
hab grad die aurora ak p7 5 ausprobiert
nicht schlecht und super verarbeitet:)

Daito
02.09.2011, 07:12
http://www.speedwareshop.de/Beleuchtung/Magicshine-MJ-872::2164.html

Hersteller spricht von 1600 Lumen. Preis und die restlichen Daten finde ich auch sehr überzeugend.

Edit und Offtopic: Das finde ich auch ganz schnuckelig: http://www.speedwareshop.de/Tuning/Klein/Fein/Leicht/Carbonschmiede-Aheadkappe-M6-UD-Carbon::1799.html Nur wie schaut die in UD aus?

speedy gonzalez
02.09.2011, 08:37
http://www.speedwareshop.de/Beleuchtung/Magicshine-MJ-872::2164.html

Hersteller spricht von 1600 Lumen. Preis und die restlichen Daten finde ich auch sehr überzeugend.

Edit und Offtopic: Das finde ich auch ganz schnuckelig: http://www.speedwareshop.de/Tuning/Klein/Fein/Leicht/Carbonschmiede-Aheadkappe-M6-UD-Carbon::1799.html Nur wie schaut die in UD aus?

straßen und trail-camping :hmm::D

PAYE
02.09.2011, 08:55
straßen und trail-camping :hmm::D



Zur Befestigung an Zeltstangen...

und


...unsere Empfehlung für das Straßen oder Trail-Camping.


Beide Begrifflichkeiten kommen aus der Lupine-Terminologie.


Hintergrund ist wohl die rechtliche Unmöglichkeit, diese Nicht-STVO-konformen Produkte als Bike-Beleuchtung anzupreisen. Darum wurde eben immer von "Befestigung an Zeltstange" anstelle Lenker gesprochen sowie vom "Nacht-Zelten" anstelle von Nacht-Biken.
Das Ganze wurde quasi zum running gag.

speedy gonzalez
02.09.2011, 09:11
ja die sache mit lupine und den zeltstangen war mir schon bekannt.

strassen und trailcamping sind mir hingegen allerdings neu.:D

Puddingbein
02.09.2011, 09:21
Auf der Straße empfehle ich noch immer Nabendynamo und eine IQ Cyo.
Bin die DealExtreme DX Lampe beim RaR 24H MTB Rennen gefahren (4er Team am Kopf und Lenker jeweils eine), also mMn braucht man mehr Licht auf keinen Fall. Sicht nach vorn war auf höchster Stufe mehr als ausreichend, durch die zwei Lampen war es vor mir überall hell. Würde fast sagen, dass ich tagsüber von der Strecke auch nicht mehr gesehen habe (von der Landschaft allerdings schon;))

dolomit
03.09.2011, 17:06
Auf der Straße empfehle ich noch immer

aurora ak p7 5:)

Uve
03.09.2011, 20:32
http://magicshine.eu/

http://www.bikelight.eu/img/bikelight-eu-1300/bikelight_eu_3679_02.jpg

NEU - SUPERHELL!

bikelight.eu 1300

* LED: 3 x Cree XP-G

* Reflector: Optische Linse

* Übertemperaturschutz

* Akku: 4 x 18650 Akku wasserdicht

* Aluminium Legierung: 6061 Aircraft Mat.

* Wasserdicht: IP 65

* Betriebsdauer:
High 3-4 Stunden
Low bis zu 12 Stunden
Flash 120 Stunden

* Ladezeit: 4,5 Stunden

* 3-stufige Ladestandsanzeige:
grün 100~50%
blau 50~10%
rot 15%

* Gewicht: Lampenkopf ca. 125g / Akkku und Tasche ca. 210g

Puddingbein
04.09.2011, 01:43
aurora ak p7 5:)

Alles was eine Batterie hat, hat irgendwann ein Ende. Zudem reicht das Licht auf der Straße vollkommen aus. Mehr Licht ohne Blendung mit Dynamo? Bin ich dafür. Akku ist für mich immer ein negativer Punkt. Ein Dynamo muss nicht aufgeladen werden.

Uve
04.09.2011, 08:25
http://magicshine.eu/

neues Modell für 2011:

http://www.ebay.de/itm/Magicshine-MJ-868-CREE-LED-Fahrradlampe-NEU-Modell-2011-/120768410539?pt=Sport_Radsport_Fahrradteile&hash=item1c1e5bb3ab

PAYE
04.09.2011, 08:51
Alles was eine Batterie hat, hat irgendwann ein Ende. Zudem reicht das Licht auf der Straße vollkommen aus. Mehr Licht ohne Blendung mit Dynamo? Bin ich dafür. Akku ist für mich immer ein negativer Punkt. Ein Dynamo muss nicht aufgeladen werden.

Das stimmt schon. Kommt eben auf die eigene Vorstellung von "genug Licht" an.
Wenn ich zusätzlich zu meinem dynamobetriebenen Cyo (60 Lux) die Akku-Leuchte anschalte, so ist es nicht mehr feststellbar, ob der Cyo zusätzlich funzelt oder nicht. Ist dann vollkommen unerheblich geworden. Mir persönlich sind Nachtfahrten im Gelände wie auf der Straße nur mit Dynamo + Cyo zu "schattig". Geht zwar, gefällt mir aber nicht [mehr], seit ich es anders kenne.

Dafür bin ich gerne bereits Akkupflege zu betreiben sowie ca. alle 5 Jahre den Akku zu ersetzen.


By the way:
es gibt lt. Eurobike-Beilage in der Tour 9/2011 eine Neuauflage des SON 28 mit 440g (bisher 580g). Der macht zwar deshalb nicht mehr Licht, ist nun aber leichter und nochmals besser gedichtet. So gesehen ein Fortschritt.

dolomit
04.09.2011, 12:50
Alles was eine Batterie hat, hat irgendwann ein Ende.

und ich eine 2. batterie :D
deswegen aurora ak p7 5

Radfahrender
04.09.2011, 16:27
Ich werf mal die neue Piko mit 750 Lumen in den Ring:

Das Teil ist herrlich leicht, macht wirklich viel Licht und streut dieses zudem noch angenehm breit.

Ich bin zwar der Ansicht, dass der mitgelieferte 2,5AH Akku etwas unterdimensioniert ist, aber da gibt es ja zum Glück viele Alternativen mit höherer Kapazität.

Ist nicht billig aber das Geld auf alle Fälle wert.

PAYE
04.09.2011, 16:34
Ich werf mal die neue Piko mit 750 Lumen in den Ring:

Das Teil ist herrlich leicht, macht wirklich viel Licht und streut dieses zudem noch angenehm breit.

Ich bin zwar der Ansicht, dass der mitgelieferte 2,5AH Akku etwas unterdimensioniert ist, aber da gibt es ja zum Glück viele Alternativen mit höherer Kapazität.

Ist nicht billig aber das Geld auf alle Fälle wert.

Ich hatte die Piko kürzlich mal in der Hand und war überrascht, was so ein streichholzschachterlgroßes Lamperl alles kann bei minimalstem Gewicht.

http://www.lupine.de/web/content/de/produkte/helmlampen/piko/3/images/piko300002.jpg
http://www.lupine.de/web/content/de/produkte/helmlampen/piko/3/images/piko300001.jpg

FAST&FURIOUS
29.09.2011, 16:09
guckt mal hier:
http://www.radsport-novizen.de/2011/09/ergebnisse-unseres-radsport-lampen-und-beleuchtungtests/

rumplex
29.09.2011, 16:20
Ich bin jetzt mit ND und Cyo 60Lux glücklich für die Straße. Im Gelände dann noch die DX an den Helm. Feininger.

froschkoenig
29.09.2011, 19:47
Ich bleib beim Doppel-Cyo am Nabenddynamo.

Wenn ich lustig bin, kommt noch die DX Lampe an den Lenker, dann ist aber auch gut und der Lenker voll!

hulster
30.09.2011, 13:59
Ich bin die Piko letzte Wintersaison gefahren. Am Lenker. Super-Teil und mehr als ausreichend Licht. Leider gab es zu diesem Zeitpunkt nur den fest montierbaren Lenkerhalter. Jetzt gibt es einen mit Schnellverschluss. ABER ACHTUNG, wer wirklich zwischen Bikes wechseln will muss gleich Lenkerdurchmesser haben.
Aktuell würde ich für Lenkermontage die Piko TL empfehlen, da O-Ring Halter und schneller zu wechseln.
Für die Helmmontage gibt meiner Meinung zur zeit nichts Leichteres und Kompakteres als die Piko (nicht TL).

PAYE
05.10.2011, 18:01
Ich bin die Piko letzte Wintersaison gefahren. Am Lenker. Super-Teil und mehr als ausreichend Licht. Leider gab es zu diesem Zeitpunkt nur den fest montierbaren Lenkerhalter. Jetzt gibt es einen mit Schnellverschluss. ABER ACHTUNG, wer wirklich zwischen Bikes wechseln will muss gleich Lenkerdurchmesser haben.
Aktuell würde ich für Lenkermontage die Piko TL empfehlen, da O-Ring Halter und schneller zu wechseln.
Für die Helmmontage gibt meiner Meinung zur zeit nichts Leichteres und Kompakteres als die Piko (nicht TL).


Hier gibt es ein lustiges Video zur Schnellspannerbefestigung der Piko an "Rennfahrzeug-Stangen":

http://www.youtube.com/embed/SgM0y8M4Ffw?rel=0&autoplay=1&loop=0&hd=1&showinfo=0&fs=0

Ich war diese Tage mit 2 Kollegen unterwegs, die mit Magicshine Lampen gerüstet waren. Nach 2,75 Stunden nächtlichem Ausritt war eine der Magicshine Lampen plötzlich aus ohne Vorwarnung. Der Akku war komplett geleert, obwohl die Lampe viel im gedimmten Modus geschaltet war. Tags darauf war bei der anderen Lampe das selbe Phänomen zu beobachten!
Es scheint, als ob die Magicshine gedimmt MEHR Strom verbraucht als im full power mode. :confused:

Für ihr Geld sind sich bestimmt ein guter Deal, das Licht ist durchaus respektabel.



Mir ist meine Betty trotzdem lieber. :)

pinguin
05.10.2011, 18:44
Ich bleib beim Doppel-Cyo am Nabenddynamo.

Genauso halte ich es auch. Mehr als ausreichend.



Wenn ich lustig bin, kommt noch die DX Lampe an den Lenker, dann ist aber auch gut und der Lenker voll!

DX stufe ich persönlich nach meinen Erfahrungen mit diesem "Ding" mittlerweilen als unzuverlässig und als Sicherheitsrisiko ein. Ist toll, wenn das ******teil im Wald plötzlich ausgeht.

Daher auch die beiden Cyos parallel geschaltet und nicht seriell (dazu kann man sich ja ganz prima streiten, mir ist Redundanz wichtiger als ein Mü mehr Licht) - Safety first.

Dann noch ne kleine Taschenlampe, die sich auch an einer "Zeltstange" befestigen läßt und nen roten Diffusor mitbringt, ins Trikot und es kann nicht mehr viel schief gehen. Reparatur unterwegs kann beleuchtet werden und ein ausfallendes Rücklicht damit ersetzbar.

Minifutzi
05.10.2011, 18:54
Ist schon mal wer wegen zu hellem Rad angehalten worden?

Mir ist das eigentlich relativ egal. Ob nun Zulasunng oder nicht. Wenn nötig dimme ich eben und wenn mans nicht gar übertreibt, wird wohl kein Polizist etwas gegen extrem gut sichtbares Rad haben, solange der Gegenverkehr nicht mutwillig geblendet wird. Autos sind ja auch nicht gerade lichtlos.

Bin in letzter Zeit einige male in Abenddämmerung geraten und war erstaunt wie die Radfahrer es schaffen mit DER Funzel den gesamten Gegenverkehr zu blenden obwohl es nicht einmal richtig dunkel war. Ein Glück, dass Lupine so teuer ist. Sonst holen sie noch Flugzeuge vom Himmel weil die Piloten beim Landeanflug nichts mehr sehen können.

pinguin
05.10.2011, 21:09
Vor längerem und an anderer Stelle schon mal geschrieben: Ne Cyo nach StVZO, also nicht die Sport-Version, blendet wie Hulle, wenn sie aus Sicht des Radfahrers korrekt eingestellt ist.

Jeden Morgen begegnet mir eine Bekannte und ein Kumpel auf dem Weg zur Arbeit, beide mit Cyo. Und ich ebenso mit zugelassenem Cyo. Wir berichten gegenseitig jeweils das selbe, nämlich, es blendet...

Meine Lampe ist zwischen Oberlenker und Gabelkrone montiert, bei nem 26" Rad, also ungefähr auf ner Höhe von um die 70 cm. Ausrichtung so, dass der hellste Fleck ungefähr 5 Meter vor mir ist. Die Nahfeldausleuchtung ist genau richtig und auf die Entfernung sehe ich auch genug. Normalerweise dürfte da nix blenden.

Der Sport ist daneben montiert, hat nen eigenen Kippschalter und wenn ich den anmache, dann ist Blendung gerantiert, die Ausrichtung ist nämlich so, dass er maximal weit strahlt und den Straßen-Cyo flächig nach vorne ergänzt. Aber den Sport schalte ich in der Stadt bzw. bei Gegenverkehr eh aus. Bzw. gleich wieder an, wenn der KFZler nicht abblenden mag. Danach hat er's dann meist begriffen.

PAYE
06.10.2011, 06:20
...

DX stufe ich persönlich nach meinen Erfahrungen mit diesem "Ding" mittlerweilen als unzuverlässig und als Sicherheitsrisiko ein. Ist toll, wenn das ******teil im Wald plötzlich ausgeht.

...

Zuverlässigkeit steht bei mir ganz oben auf der Prio-Liste. Mag keinesfalls im Finstern irgendwo in der Prärie verbleiben! Ist mir zum Glück noch nie passiert in 6 Jahren Nightrides. ^^

hulster
06.10.2011, 10:56
Hier gibt es ein lustiges Video zur Schnellspannerbefestigung der Piko an "Rennfahrzeug-Stangen":

http://www.youtube.com/embed/SgM0y8M4Ffw?rel=0&autoplay=1&loop=0&hd=1&showinfo=0&fs=0

)

Video kenne ich. Habe aber noch bessere News. Mittlerweile gibt es einen O-Ring Halter für die Piko, der NUR im Shop gelistet ist und nicht auf der Homepage. Der wird mit 2 Ringen für 25,4 und 31,8 geliefert.

Phoebus
06.10.2011, 15:20
Video kenne ich. Habe aber noch bessere News. Mittlerweile gibt es einen O-Ring Halter für die Piko, der NUR im Shop gelistet ist und nicht auf der Homepage. Der wird mit 2 Ringen für 25,4 und 31,8 geliefert.

soll das der sein ?

http://s209689433.online.de/shop/article_d788/Karbon---Halter-25%2C0-mm.html?shop_param=cid%3D418%26aid%3Dd788%26

Wie soll da die Piko halten, etwa hochkant :confused:

hulster
06.10.2011, 15:41
soll das der sein ?

http://s209689433.online.de/shop/article_d788/Karbon---Halter-25%2C0-mm.html?shop_param=cid%3D418%26aid%3Dd788%26

Wie soll da die Piko halten, etwa hochkant :confused:

Nope - der hier

http://s209689433.online.de/shop/article_d786/CNC-O-Ring-Halter-f%C3%BCr-Piko.html?shop_param=cid%3D418%26aid%3Dd786%26

Aber bevor du die gleiche Frage nochmal stellst. Es gibt noch eine Schraube unter dem Wolf-Symbol unten.:D

Phoebus
06.10.2011, 16:35
ich verstehe immer noch nicht wie da die Piko angeschraubt wird.

Aber bei dem Preis kann man sich gleich den Schnellspannerhalter holen

hulster
07.10.2011, 10:10
ich verstehe immer noch nicht wie da die Piko angeschraubt wird.

Aber bei dem Preis kann man sich gleich den Schnellspannerhalter holen

An der Unterseite gibt es einen Aufkleber unter dem sich eine Schraube befindet, die das Gehäuse verschliesst. Diese war ursprünglich nicht für Befestigung gedacht. Das Kit enthält eine längere Schraube, die dann ermöglicht den Halte zu montieren. Die üblichen seitlichen Befestigungsgewinde werden garnicht benutzt.
Den Schnellspanner kannst du natürlich alternativ benutzen, wenn alle deine Lenker denselben Durchmesser haben, wenn nicht ist der O-Ring Halter die einzige Option.
Zudem finde ICH die O-Ring Lösung angenehmer, da du nicht noch festschrauben musst.

Colnagoracer
07.10.2011, 17:17
Hast du ein Foto?

froschkoenig
07.10.2011, 17:26
Vor längerem und an anderer Stelle schon mal geschrieben: Ne Cyo nach StVZO, also nicht die Sport-Version, blendet wie Hulle, wenn sie aus Sicht des Radfahrers korrekt eingestellt ist.

Jeden Morgen begegnet mir eine Bekannte und ein Kumpel auf dem Weg zur Arbeit, beide mit Cyo. Und ich ebenso mit zugelassenem Cyo. Wir berichten gegenseitig jeweils das selbe, nämlich, es blendet...

Meine Lampe ist zwischen Oberlenker und Gabelkrone montiert, bei nem 26" Rad, also ungefähr auf ner Höhe von um die 70 cm. Ausrichtung so, dass der hellste Fleck ungefähr 5 Meter vor mir ist. Die Nahfeldausleuchtung ist genau richtig und auf die Entfernung sehe ich auch genug. Normalerweise dürfte da nix blenden.

Der Sport ist daneben montiert, hat nen eigenen Kippschalter und wenn ich den anmache, dann ist Blendung gerantiert, die Ausrichtung ist nämlich so, dass er maximal weit strahlt und den Straßen-Cyo flächig nach vorne ergänzt. Aber den Sport schalte ich in der Stadt bzw. bei Gegenverkehr eh aus. Bzw. gleich wieder an, wenn der KFZler nicht abblenden mag. Danach hat er's dann meist begriffen.


Wie schaut denn deine Schalterlösung aus?
Ich weiss im Moment nichtmals ob meine in Reihe oder Serie geschaltet sind...

hulster
08.10.2011, 12:11
Hast du ein Foto?

Nope - habe nur bei Lupine selbst nachgefragt. Überlege mir zur zeit, ob ich meine alte Piko behalte, oder mir lieber die neue TL hole. Mir gefällt bei der TL, dass ich den Akku nicht extra befestigen muss. Dafür ist sie dann nicht mehr so flexible. Mit dem getrennten Akku kann ich die Lampe am Lenker, am Helm und mit Stirnband einsetzen.
Die TL wäre nur als Lenker- und Taschenlampe einsetzbar. Etwas schwierig....

Roy Munson
17.10.2011, 18:14
Hat jemand hiermit:

http://www.ebay.de/itm/170514400295?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2648

schon Erfahrungen gemacht? Ist ja extrem günstig. Brauche eigentlich nur einen neuen Akku aber bei dem Preis...

Oder gibt es da einen Haken? Vielleicht der Akku?

panicmechanic
17.10.2011, 21:20
Keine Erfahrungen, aber der Akku sieht verdächtig schlank aus für einen 4-Zeller. Evtl. hat der ja nur zwei Zellen, die 6400mAh wären dann genauso dreist gelogen wie die Lumenangabe.
Evtl. mußt Du das Teil vom Zoll abholen und ein paar € Einfuhrumsatzsteuer zahlen, das Geld und den Zeitaufwand solltest Du einkalkulieren.
Ansonsten kannst Du auch mal auf mtb-news.de nach dem Verkäufernamen suchen, da solltest Du Erfahrungsberichte finden.

Glücki
18.10.2011, 11:33
Keine Erfahrungen, aber der Akku sieht verdächtig schlank aus für einen 4-Zeller.

Finde ich nicht, der Akku sieht aus wie meiner von DX (das ältere Akku-Modell).

pinguin
18.10.2011, 12:05
Wie schaut denn deine Schalterlösung aus?
Ich weiss im Moment nichtmals ob meine in Reihe oder Serie geschaltet sind...

Kabel vom ND ganz normal weg und dann die vier Litzen der beiden Lampen halt paarweise auf die zwo Litzen vom ND draufgelötet. Also 2x Plus auf Kabelplus und mit Minus das selbe. Wobei Plus und Minus da ja wurscht ist.

Die eine Lampe geht übern Lampensensor an/aus und die andere (die Sport) hat von mir nen richtigen Kippschalter eingebaut bekommen, die mache ich an/aus, wie ich es will. Also Nachts schaltet sich die "kleine Cyo" von alleine ein und bleibt ja auch an, die Sport-Lampe kommt dann als Fernlicht hinzu. Ist es hell genug und die Sensorik schaltet die eine Lampe aus, so schalte ich den Sport ggf. per Hand an, falls ich der Meinung bin, es wäre besser, mit Licht zu fahren.

Geht eine der beiden Lampen kaputt, so steht eben ein Ersatz zur Verfügung. Nur, das Kabel zum ND darf halt nicht reissen, da hört die Redundanz dann auf.

Tombike
21.10.2011, 11:34
Guten Tag liebe Radsportfreunde,

ich bin ganz frisch hier im Forum und bin auf euren Beleichtungsthread 2012 gestoßen und habe ihn ein wenig verfolgt. Hat jemand von euch Erfahrungen zu günstigen Frontlichter von Dealextreme (Beispielsweise: http://www.dealextreme.com/p/6-led-bike-lamp-with-mount-2xaa-10571 oder http://www.dealextreme.com/p/9-led-bike-head-light-3xaa-10657). Einsatzzweck wäre Alltag oder wenn man mal im Training etwas in die Dämmerung kommt.

Vielen Dank

Marco Gios
21.10.2011, 12:05
Bei Lampen mit einer solch inflationären Anzahl von LED kannst du praktisch immer davon ausgehen dass sie allenfalls als Positionslicht zum Gesehenwerden taugen, selbst wirst du davon keine brauchbare Sicht bekommen.

Glücki
21.10.2011, 18:40
Guten Tag liebe Radsportfreunde,

ich bin ganz frisch hier im Forum und bin auf euren Beleichtungsthread 2012 gestoßen und habe ihn ein wenig verfolgt. Hat jemand von euch Erfahrungen zu günstigen Frontlichter von Dealextreme (Beispielsweise: http://www.dealextreme.com/p/6-led-bike-lamp-with-mount-2xaa-10571 oder http://www.dealextreme.com/p/9-led-bike-head-light-3xaa-10657). Einsatzzweck wäre Alltag oder wenn man mal im Training etwas in die Dämmerung kommt.

Vielen Dank

Für solche Lämpchen wäre mir der Aufwand einer Lieferung aus Fernost zu hoch.

Tombike
22.10.2011, 13:02
Für solche Lämpchen wäre mir der Aufwand einer Lieferung aus Fernost zu hoch.

Was kann man dann empfehlen?

Vielen Dank

Hansi.Bierdo
22.10.2011, 13:51
Hat jemand hiermit:

http://www.ebay.de/itm/170514400295?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2648

schon Erfahrungen gemacht? Ist ja extrem günstig. Brauche eigentlich nur einen neuen Akku aber bei dem Preis...

Oder gibt es da einen Haken? Vielleicht der Akku?

Yepp, der Akku ist wohl (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?13133-Der-Schn%E4ppchen-Thread&p=3710449#post3710449) nichts und es scheint auch sonst eine Billigversion (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?13133-Der-Schn%E4ppchen-Thread&p=3711004#post3711004) zu sein.

Thaddaeus06
22.10.2011, 13:58
wie sieht das eigentlich mit der Trelock LS 950 (http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=20696;page=1; menu=1000,5,66;mid=43;pgc=0) im Vergleich zu dem ganzen China kram aus?

kann man die von der Helligkeit gebrauchen? Da würde man ja auch kein zusätzliches Akku-Paket anbringen...

Tudor
22.10.2011, 15:50
Was kann man dann empfehlen?

Vielen Dank

Bitte:

http://www.dealextreme.com/p/mj-808-ha-iii-ssc-p7-c-sxo-3-mode-900-lumen-led-bike-light-set-904444459

Echtsuperdupierprobtes Teil

855
22.10.2011, 17:57
würdet ihr am sportlichen Herbst- und Winterrennrad, welches aber ganzjährig genutzt wird, eher auf Nabendynamo (SON delux & Edelux) setzen oder auf Akku-Licht á la Lupine?
bin mir unschlüssig, ob das "Immer-dabei-Licht" das Mehrgewicht und das unschöne Kabel wert ist, wenn eine Tesla 5 im Hause ist?!

Danke!

pinguin
22.10.2011, 18:05
Ich mache das vom Einsatz abhängig, habe zwei Vorderräder. Will ich Nachtfahrt machen, brauche ich beide Flaschenhalter und will mich nicht mit Akkus ärgern -> ND+Cyo.

Will ich 2 h vor der Arbeit Crossen: DX am Lenker und Fenix am Helm (DX alleine im Wald ist m.E. nach Murks).

Weiß ich, dass ich nix planen kann, ne Woche lang, aber "allzeit bereit", dann ND in der Gabel.

Müsste ich mich festlegen, 365 Tage im Jahr: 80/20-Regel. Also wohl Akkuleuchte, weil tagsüber fahren gibt's ja auch noch. Und da will ich kein Lamperl am Rad sehen.

froschkoenig
22.10.2011, 18:08
Nabendynamo.

Keine Akkusorgen.

Muss auch kein Edellux sein, Cyo tuts auch.

Krischtl
05.11.2011, 17:53
Ist nicht wirklich empfehlenswert, da die Dinger schon ordentlich blenden. Für die Straße habe ich eine Bumm Ixon IQ Speed. Die ist sogar Stvo-zugelassen.

Hallo,
ich habe auch eine bumm, bei meinem alten Rad, habe ich diese auch ohne Probleme an den Lenker bekommen, mein jetziger Lenker hat einen größeren Durchmesser - Problem!
@siuerlänner: Hast du die Lampe auch am Lenker? Mit was für einer Halterung? Bin dankbar für Tipps!

grumbledook
07.11.2011, 09:40
Stichwort: Reflektor.

Gibt es da eigentlich eine elegante "clip-on"-Lösung für die Sattelstütze?
Ich dachte da an so etwas wie eine längsseitig offene Hülse von vielleicht
10 cm Länge aus diesem neongelb reflektierendem Kunststoff. Die könnte
man bei Dämmerungs- und Nachtfahrten einfach montieren und bei Tag
"rückstandsfrei" wieder abnehmen.

panicmechanic
07.11.2011, 10:04
Wie wär's mit Reflexfolie in der Farbe der Stütze? Gibt's auch in schwarz und wäre immer dabei.

grumbledook
07.11.2011, 10:07
Wie wär's mit Reflexfolie in der Farbe der Stütze? Gibt's auch in schwarz und wäre immer dabei.

Bezugsquellen?

panicmechanic
07.11.2011, 12:24
Ich habe noch keine gekauft, aber mein persönliches Google findet z.B. das: http://www.reflex-folie.de/
War doch nicht so schwer :D

Zanderschnapper
08.11.2011, 13:05
Zum Thema "Reflexfolien" hab ich auch noch was Nettes zum vorzeigen.
Ich habe bei mir an den Schutzblechen Reflexfolien in schwarz aufgeklebt.
Die ersten Bilder zeigen Aufnahmen ohne Blitz, die letzten Bilder sind mit Blitz aufgenommen.

Ich finde der Unterschied ist sehr gut zu erkennen.
Aber schaut selbst ;)

Zanderschnapper
08.11.2011, 14:05
Meine bisher beste Beleuchtung die ich mir je ans Rad geschraubt habe :Applaus::Applaus:

Nabendynamo SON Deluxe in schwarz, LED-Selbstbau-Lämpchen mit 4 Led's, Ein/Aus-Taster.
Im Vergleich mit meiner akkubetriebenen LED-Lampe, die gemessene 2300 Lumen auf höchster Stufe hat, ist diese Nabendynamolampe der Hammer.
Letzten Donnerstag habe ich beide Lampen mal direkt miteinander verglichen.
Die akkubetrieben Lampe hat 4 Schaltstufen, erst bei Stufe 3 war die Helligkeit mit der Nabendynamolampe in etwa gleich.

Kjuh
08.11.2011, 14:23
Hallo,
...mein jetziger Lenker hat einen größeren Durchmesser - Problem!
Das Problem hatte ich auch - von BUMM gibt's einen Halter für Lenker bis ø32mm.

http://www.bumm.de/produkte/akku-scheinwerfer/ixon-iq.html# (auf den "Zubehör"- Reiter gehen und scrollen...).
Die Speed müsste eigentlich lt. Produktbeschreibung an alle Lenker passen.

Phoebus
08.11.2011, 14:33
Meine bisher beste Beleuchtung die ich mir je ans Rad geschraubt habe :Applaus::Applaus:

Nabendynamo SON Deluxe in schwarz, LED-Selbstbau-Lämpchen mit 4 Led's, Ein/Aus-Taster.
Im Vergleich mit meiner akkubetriebenen LED-Lampe, die gemessene 2300 Lumen auf höchster Stufe hat, ist diese Nabendynamolampe der Hammer.
Letzten Donnerstag habe ich beide Lampen mal direkt miteinander verglichen.
Die akkubetrieben Lampe hat 4 Schaltstufen, erst bei Stufe 3 war die Helligkeit mit der Nabendynamolampe in etwa gleich.

Die 20 Watt was deine Lampe hat muss du aber zusätzlich treten !;)

Zanderschnapper
08.11.2011, 14:38
Die 20 Watt was deine Lampe hat muss du aber zusätzlich treten !;)

Ich merk da zu meinem Renner keinen Unterschied ;)

Phoebus
08.11.2011, 14:41
Ich merk da zu meinem Renner keinen Unterschied ;)

auch wenn der Nabendynamo noch so gut ist, die Leistung die deine Lampe hat, müssen deine Beine extra aufbringen.

Das ist ganz simple Physik !!!

Phoebus
08.11.2011, 14:42
Ich merk da zu meinem Renner keinen Unterschied ;)

auch wenn der Nabendynamo noch so gut ist, die Leistung die deine Lampe hat, müssen deine Beine extra aufbringen.

Das ist ganz simple Physik !!!


Ergo ist das so als würde deine Bremse schleifen ;)

Zanderschnapper
08.11.2011, 14:45
Schon klar ;)
Ich seh das aber nicht so spannend - ist halt ein klein wenig extra Training für die Beinchen :D

Aber das Lamperl macht trotzdem richtig Spass!
Man hat ungeteilte Aufmeksamkeit bei den Autofahrern.

grumbledook
08.11.2011, 15:27
Ich habe noch keine gekauft, aber mein persönliches Google findet z.B. das: http://www.reflex-folie.de/
War doch nicht so schwer :D

Irgendwas findet google immer. Das Problem: woher weiss ich ob die Lieferung klappt? Bin schon ein paar mal mit google Treffern auf die Nase gefallen. Da verlass ich mich doch lieber gleich auf die guten (oder schlechten) Erfahrungen anderer. :)

froschkoenig
08.11.2011, 17:09
Zum Thema "Reflexfolien" hab ich auch noch was Nettes zum vorzeigen.
Ich habe bei mir an den Schutzblechen Reflexfolien in schwarz aufgeklebt.
Die ersten Bilder zeigen Aufnahmen ohne Blitz, die letzten Bilder sind mit Blitz aufgenommen.

Ich finde der Unterschied ist sehr gut zu erkennen.
Aber schaut selbst ;)

Wie schaut das denn im dunklen aus?
Schon getestet?

Zanderschnapper
08.11.2011, 18:13
Wie schaut das denn im dunklen aus?
Schon getestet?

So wie auf den 3 Bildern hier :D
Egal ob von einem Autoscheinwerfer, einem Radler der hinter dir mit Licht fährt oder ob von der Sonne angestrahlt.
Die Folie "reagiert" immer ;)

Eine weiße Reflexfolie ist aber nochmals deutlich heller wenn sie angestrahlt wird.
Die schwarze Folie fällt halt an den Schutzblechen nicht so sehr auf.

Tom vom Deich
08.11.2011, 23:00
Meine bisher beste Beleuchtung die ich mir je ans Rad geschraubt habe :Applaus::Applaus:

Nabendynamo SON Deluxe in schwarz, LED-Selbstbau-Lämpchen mit 4 Led's, Ein/Aus-Taster.
Im Vergleich mit meiner akkubetriebenen LED-Lampe, die gemessene 2300 Lumen auf höchster Stufe hat, ist diese Nabendynamolampe der Hammer.
Letzten Donnerstag habe ich beide Lampen mal direkt miteinander verglichen.
Die akkubetrieben Lampe hat 4 Schaltstufen, erst bei Stufe 3 war die Helligkeit mit der Nabendynamolampe in etwa gleich.

Sehr interessant! Hast du eine Anleitung, wie man sich so etwas selber bastelt? Ich hatte Versuche mit einer Phillips LED (http://led24.de/philips-master-gu5.3-mr16/)gemacht, bin nicht unzufrieden damit, aber super hell ist es nicht, aber es genügt, um gut durch den Wald zu kommen.

Zanderschnapper
09.11.2011, 14:06
Schau dich hier mal ein bisschen um, da wird dir ganz bestimmt geholfen.
Die Jungs sind sehr hilfsbereit und überaus kompetent ;)

http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=491317
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=437115

Tom vom Deich
09.11.2011, 15:42
Schau dich hier mal ein bisschen um, da wird dir ganz bestimmt geholfen.
Die Jungs sind sehr hilfsbereit und überaus kompetent ;)

http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=491317
http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=437115

Danke für die Links, aber wenn ich das alles lese, habe ich die Lampe erst 2012. :D
Eine komprimierte Anleitung, wie: du kaufst diese LED und verkabelst die dann so und kannst dein Gardena Gehäuse weiter nutzen, würden mir genügen. ;)

Zanderschnapper
09.11.2011, 16:05
Welche LED's ich verbaut habe, kann ich dir erst morgen sagen.
Aber ganz so einfach ist es auch wieder nicht.
Für die Steuerung und den Dynamobetrieb brauchts Du noch eine fertig bestückte Platine.
Da wäre es gut, wenn Du mal den User "kadikater" aus dem MTB-Forum per PN anfagst.
Wenn Du Glück hast, hat er vielleicht noch eine Platine da.

Tom vom Deich
09.11.2011, 16:08
Welche LED's ich verbaut habe, kann ich dir erst morgen sagen.
Aber ganz so einfach ist es auch wieder nicht.
Für die Steuerung und den Dynamobetrieb brauchts Du noch eine fertig bestückte Platine.
Da wäre es gut, wenn Du mal den User "kadikater" aus dem MTB-Forum per PN anfagst.
Wenn Du Glück hast, hat er vielleicht noch eine Platine da.

Ok, danke noch einmal!

Zanderschnapper
09.11.2011, 16:10
Keine Ursache - mach ich doch gerne ;)

Blueser
09.11.2011, 19:43
ich habe die P7 und seit Neuestem diese hier http://www.ebay.de/itm/160612829963?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649
die Cree ist deutlich heller, aber auch erheblich fokussierter als die P7, für die Strasse denke ich die bessere Wahl, während die P7 aufgrund der flächigeren Ausleuchtung im Gelände eine bessere Figur macht. Das Geilste ist, wenn ich meine drei Lampen (IQ Cyo, P7 und Cree) gleichzeitig benutze :D Blenden tun im Übrigen alle drei ganz ordentlich, die Cyo auch, wenn man sie als Fernlicht benutzt

Wetke
10.11.2011, 13:43
Hallo zusammen,

war heute morgen unterwegs mit Sigma cuberider Rücklicht, PowerLED Black vorn, Reflektoren an den Überschuhen hinten, Reflektorbändchen an den Beinen und Reflektor-Armlingen www.realflex-arm.de. Die sind neu und habe ich gekauft, da ich mal trotz Vorfahrtsstrasse übersehen wurde. Heute leider wieder, aber noch weiter vorn kann ich ja kaum was reflektierendes haben... :confused:
Muss mal gucken, wie gut man die Armlinge wirklich sieht. Gegen überhastete Autofahrer hat man so oder so keine Chance...

Cool finde ich noch diese Dinger: http://www.monkeylectric.com/index.htm
Funzen zwar nicht als Scheinwerfer und möchte ich auch nicht in meinen teuren Laufrädern haben, aber so im Stadtverkehr wär's sicher ein Hingucker.

PAYE
10.11.2011, 17:34
Ich verwende aktuell einen weissen Helm für Nachttouren. Hat hinten eine rote Lampe Smart Superflash 318 RL und vorne ein weisses Ikzilight (http://www.roseversand.de/artikel/ikzilight-led-lampenset/aid:409714) fix montiert bekommen.

Das Ganze natürlich zusätzlich zur Radbeleuchtung!
Das weisse Ikzilight tut ausreichend gut als Solo-Notbeleuchtung mit 0,5W LED, z.B. für Tachoblick, Reparatur im Dunkeln etc. Und natürlich als zusätzliche Lichtquelle um von vorne gesehen zu werden. Mit 4 € nicht teuer.


http://media1.roseversand.de/product/370/1/4/1471603_1.jpg

dolomit
01.01.2012, 13:35
Wie seit ihr mit der DRY XM-L T6 2500 Lumens 18650 Flashlight zufrieden
http://www.intl-outdoor.com/dry-xml-t6-2500-lumens-18650-flashlight-p-215.html
danke

Ted D. Lakuhrs
02.01.2012, 16:25
Hallo,
"meine" P7 von dealextreme wurde nach ca. 8 Wochen im Dezember geliefert, aber von Zoll moniert: Nach anschließender Prüfung durch die "zuständige Marktbeobachtungsbehörde" liegen gravierende Mängel vor, weshalb sie nicht in den EU-Raum gelangen wird:
Bedienungsanleitung fehlt (deutsch); Kennzeichnung des Herstellers fehlt; Kabel ist mit gefälschtem VDE-Kennzeichen bedruckt (US-Stecker kann keine VDE-Norm erfüllen).
Die Lampe soll nun auf meine Kosten verschrottet oder zurückgesandt werden. DX hab ich angeschrieben, bis jetzt sind die wenig kommunikativ. Ich versuche nun, über Paypal mein Geld zurück zu bekommen.

Wieder was gelernt

Ted

PAYE
02.01.2012, 16:32
Hallo,
"meine" P7 von dealextreme wurde nach ca. 8 Wochen im Dezember geliefert, aber von Zoll moniert: Nach anschließender Prüfung durch die "zuständige Marktbeobachtungsbehörde" liegen gravierende Mängel vor, weshalb sie nicht in den EU-Raum gelangen wird:
Bedienungsanleitung fehlt (deutsch); Kennzeichnung des Herstellers fehlt; Kabel ist mit gefälschtem VDE-Kennzeichen bedruckt (US-Stecker kann keine VDE-Norm erfüllen).
Die Lampe soll nun auf meine Kosten verschrottet oder zurückgesandt werden. DX hab ich angeschrieben, bis jetzt sind die wenig kommunikativ. Ich versuche nun, über Paypal mein Geld zurück zu bekommen.

Wieder was gelernt

Ted



Kaufen Sie noch oder leuchten Sie schon? :D

Unangenehme Erfahrung für dich. Monate vergehen, Geld ist [erstmal] futsch und du stehst noch immer im Dunkeln ... :ü

Tudor
03.01.2012, 11:32
http://www.amazon.de/gp/product/B005WNUV9U/

wird bei MTB-News wärmstens empfohlen, wenn man keine Lust auf Zollärger hat.

siuerlänner
03.01.2012, 11:39
http://www.speedwareshop.de/index.php?cat=13&sort=&XTCsid=dj1thgal4fbkeitbvhisqf9u54&filter_id=55

Habe ich letztes Jahr meine MJ 808 gekauft. Top!

dolomit
03.01.2012, 14:02
Hallo,
"meine" P7 von dealextreme wurde nach ca. 8 Wochen im Dezember geliefert, aber von Zoll moniert: Nach anschließender Prüfung durch die "zuständige Marktbeobachtungsbehörde" liegen gravierende Mängel vor, weshalb sie nicht in den EU-Raum gelangen wird:
Bedienungsanleitung fehlt (deutsch); Kennzeichnung des Herstellers fehlt; Kabel ist mit gefälschtem VDE-Kennzeichen bedruckt (US-Stecker kann keine VDE-Norm erfüllen).
Die Lampe soll nun auf meine Kosten verschrottet oder zurückgesandt werden. DX hab ich angeschrieben, bis jetzt sind die wenig kommunikativ. Ich versuche nun, über Paypal mein Geld zurück zu bekommen.

Wieder was gelernt

Ted

Tut mir leid

Geht aber auch ohne zoll
z.B.
http://www.3-2-1-mcspeck.de/SSC-P7-LED-Lampen/AURORA-SSC-P7-LED-Taschenlampe-900-LUMEN-mit-Holster::25.html


Ich habe eine P7
Die ist wirklich Top

Aber mich interessiert ja die:

http://www.cnqualitygoods.com/goods.php?id=1177

hat niemand den so genannten „Brummer“
danke

dolomit
03.01.2012, 17:22
hab grade den brummer bestellt:D

dolomit
03.01.2012, 18:02
habe einen test gefunden:
http://flashaholic.net/blog/?p=51

im
L a m p en f o u m

gibst auch was

dolomit
10.01.2012, 20:33
oder besser mehr leistung
http://24x7diy.com/product_info.php/products_id/94

setarkos
25.01.2012, 12:50
Hallo miteinander,

Ich werde mir bis Ostern ein ordentliches Licht zulegen müssen, denn da wird um 2 Uhr oder so losgefahren - Dämmerung beginnt um 5:10, Sonnenaufgang ist 6:30. Strecke ist flach und alles auf der Straße.

Ich brauche einmal eine Frontleuchte für mich (Nabendynamo kommt erstmal nicht in Frage), ich würde etwas mehr ausgeben, wenn es eine Option gäbe, die dann auch gleich für Trondheim-Oslo und 24h am Ring taugt. Da das aber dieses Jahr noch nicht ansteht, würde ich auch eine simplere Lösung für dieses Jahr nehmen.
Dazu brauch ich dann für eine weitere Fahrt (auch so 1 Uhr Start) im Juni zwei weitere Frontleuchten für zwei Mitfahrer - da aber auf jeden Fall erstmal nur das nötigste, da ich ja mit einer evtl. helleren auch mitfahre und in der Nacht auch größtenteils führen kann.

Wichtig sind - neben Helligkeit - Laufzeit und Wetterbeständigkeit.

Ich habe mich durch diverse Beleuchtungsthreads inkl. diesem hier durchgekämpft und es scheint folgende Möglichkeiten zu geben:

- Sigma PowerLED
- Busch+Müller IXON IQ Speed
- Busch+Müller IXON IQ
- Exposure Toro Mk3 (wäre die was für 24h? - Geld wert?) oder andere Modelle
- Magicshine
- was von Cateye, was wäre da das Äquivalent zu genannten Sigma und Bumm?

Bei der Sigma würde mich interessieren, wie lange die mit normalen Batterien hält. Dann könnte man evtl. zusätzlich zum Akku noch Batterien mitnehmen, um ne Stunde aufzustocken oder so?
Die beiden Bumms unterscheiden sich in erster Linie durch die Laufzeit oder?
Zu allen Akkus würden mich mAh interessieren - hab die Angabe nur bei Exposure gefunden.

Momentan tendiere ich zu entweder Sigma PowerLED oder Busch+Müller IXON für meine beiden Mitfahrer, aber was ich selber nehm, weiß ich noch nicht...
An den Helm mach ich erstmal eine Exposure Flash - wie gesagt kein Gelände, keine Abfahrten, kaum Kurven...

Was meint ihr? (Exposure und Cateye bekomm ich für ca 60% des UVP)

Ted D. Lakuhrs
25.01.2012, 13:21
Hallo,
"meine" P7 von dealextreme wurde nach ca. 8 Wochen im Dezember geliefert, aber von Zoll moniert: Nach anschließender Prüfung durch die "zuständige Marktbeobachtungsbehörde" liegen gravierende Mängel vor, weshalb sie nicht in den EU-Raum gelangen wird:
Bedienungsanleitung fehlt (deutsch); Kennzeichnung des Herstellers fehlt; Kabel ist mit gefälschtem VDE-Kennzeichen bedruckt (US-Stecker kann keine VDE-Norm erfüllen).
Die Lampe soll nun auf meine Kosten verschrottet oder zurückgesandt werden. DX hab ich angeschrieben, bis jetzt sind die wenig kommunikativ. Ich versuche nun, über Paypal mein Geld zurück zu bekommen.

Wieder was gelernt

Ted

Nur zur Info,
das Geld wurde mir inzwischen rückerstattet.

Gruß
Ted

Cyclomaster
25.01.2012, 13:21
Was ist mit der Lezyne Super Drive?

Ein Erstzakku ins Trikot und du bist gut dabei.

cirujano
25.01.2012, 13:35
@ setarkos

Würde mir an Deiner Stelle mal eine Lampe ausleihen und ausprobieren, ob das Licht ausreichend ist. Ich fahre mit einer Truppe von mittlerweile 10 Leuten 2 x pro Woche nachts, meistens Gelände. Einige hatten zu Beginn des Winters noch Lampen mit geringerer Leistung und haben mittlerweile nachgerüstet.

Im Ibc Forum findest Du eine Reihe von guten Beschreibungen verschiedener Lampen. Ich würde mir nur einen Lampenkopf von MyTinySun, Lupine oder Magicshine kaufen und auf einen leistungsfähigen Flaschenakku zurückgreifen. Die günstigste Variante für den Flaschenakku ist Li Standard Akku vom Batterien-Montage-Zentrum den Du Dir mit den entsprechenden Steckern zusammenlötest.

setarkos
25.01.2012, 13:42
Selber basteln/löten will ich ungern. Was wäre denn eine empfehlenswerte Fertiglösung? Magicshine hat ein Kollege von mir - soviel Licht bräuchte ich auf der Straße nicht unbedingt...
Die Akkulösung muss wetterfest sein!

cirujano
25.01.2012, 14:15
Groß basteln mußt Du nicht- der Akku hat eine Litze- Verlägerungskabel für Helmmontage zerschneiden, Löten und in eine Akkuflasche z.B. vom Openlights stecken.

Wenn Du Langstrecke fahren willst, so wären für mich alle Lösungen ohne Flaschen Akku nicht akzeptabel. Viele von meinen Freunden haben noch eine Ersatzlampe dabei oder einen zweiten Akku, die Lampe wird immer wieder runter gedimmt- alles lästig.

Openlights hat auch für die gängigen Modelle Akkus, leider keinen Flaschenakku mit 12 Ah.

Das Minimum für eine Leuchte wäre für mich immer eine Soul P7, der Verarbeitung wegen aber eher nicht von Magicshine. Aber das ist individuell und wenn Du schon mal angefangen hast Nachts zu fahren, dann wird auch Dir diese Leuchte nur selten oder nie Nachts zu hell sein.

setarkos
25.01.2012, 16:48
In dem Fall würde ich aber für diesen Sommer dann erstmal eine günstigere Interimslösung a la Bumm/Sigma nehmen und wenn es dann nächstes Jahr an die echten Nachtfahrten geht schau ich mich nach was besserem um.
Für die zwei Fahrten diesen Sommer brauch ich halt nicht soviel und auch nicht solange Licht und bei Trondheim-Oslo ist die Nacht noch kürzer.

Einzig für 24h bzw. Elbspitze müsste ich dann was anderes besorgen, aber das ist eh noch nicht fest geplant und wenn überhaupt erst für 2013. Ich nähere mich ja auch eher von der Rennfraktion und werde so schnell kein echter Randonneur. Bei allem geplanten gäbe es immer die Möglichkeit zwei Akkus zu tauschen und aufladen zu lassen.

Was ist denn der Vorteil eines Flaschenakkus?

Warum reicht nicht die Exposure Toro (http://www.exposurelights.com/product/000075/toro-mk.3/) damit hab ich ca 300 Lumens für 10h, das reicht im Sommer für zwei Nächte...

setarkos
25.01.2012, 20:31
Mit welchem Akku hätte ich denn mit der Magicshine ca 5h Laufzeit?

cirujano
25.01.2012, 22:30
Magicshine hat verschiedene Lampenköpfe/Lampen. Mit einem Tesla Nachbau schätze ich, kommst Du mit einem 9- 10 Ah Akku auf die 5h Stunden ohne Probleme. Nur wie lange eine Lampe genau durchhält, sollte man immer selbst in einigen Nächten erfahren. Die Vorteile des Flaschenakku sind der günstige Preis über BMZ bei hoher Leistung und Zuverlässigkeit.

Wenn Du allerdings die Lampe nur ein bis zweimal in Deinem Radlerleben brauchst, würde ich versuchen, mir etwas aus zu leihen.

Gute Lampen braucht es va. dann, wenn man in einem Kreis von Verrückten aus beruflichen Gründen oder der Familie wegen die Nacht zum Tag macht und das Training im Winter ohne Trainingslager trotz Wind und Wetter auf hohem Niveau halten möchte.

setarkos
25.01.2012, 22:44
Also es geht eben erstmal um 2 Fahrten diesen Sommer, wo ca. 4-5h Licht benötigt werden.
Tendiere momentan zu Bumm Ixon IQ oder Sigma PowerLED für meine Mitfahrer (die fahren nur einmal mit).
Für mich soll es halt was etwas helleres sein, da ich einmal alleine unterwegs sein werde.

Exposure Toro ist halt schon ziemlich teuer - muss mal nachschauen, was ich dafür hinlegen müsste. Ist halt ganz schick mit dem internen Akku und der Erweiterungsmöglichkeit durchs Piggy Pack - wie gesagt eben teuer.

Magicshine wäre da wohl billiger, ich kann mich grade nicht (auch wenn das jetzt blöd klingt) mit der überfordernden Anzahl an Möglichkeiten anfreunden...
Wenn jemand eine konkrete Empfehlung für einen Akku für die MJ808E hat, der mir 5h auf voller Leuchtstärke spendet und wasserdicht/zuverlässig ist, könnte das die Entscheidung erleichtern.

cirujano
25.01.2012, 23:20
Magicshine wäre da wohl billiger, ich kann mich grade nicht (auch wenn das jetzt blöd klingt) mit der überfordernden Anzahl an Möglichkeiten anfreunden...
Wenn jemand eine konkrete Empfehlung für einen Akku für die MJ808E hat, der mir 5h auf voller Leuchtstärke spendet und wasserdicht/zuverlässig ist, könnte das die Entscheidung erleichtern.



Wenn Du die MJ808E im Blick hast - einfach aus einem Deutschen Online Shop der Garantie wegen kaufen und gedimmt in einem Test leer fahren. Wenn das von der Lichtleistung nicht reicht, bei Openlights anrufen, deren 8,7 Ah Akku sollte bei Max. Leistung reichen.




Wenn teurer, dann ist das immer ein Glaubenskrieg. Exposure ist wegen des integrierten Akkus für mich ein No Go: Akku kaputt - Lampe kaputt.

REIZEND
26.01.2012, 09:04
Also es geht eben erstmal um 2 Fahrten diesen Sommer, wo ca. 4-5h Licht benötigt werden.
Tendiere momentan zu Bumm Ixon IQ oder Sigma PowerLED für meine Mitfahrer (die fahren nur einmal mit).
Für mich soll es halt was etwas helleres sein, da ich einmal alleine unterwegs sein werde.

Ich würde Dir auch die Ixon IQ empfehlen. Wenn Du unsicher bist, ob Dir deren Licht ausreicht, dann halt eine zweite (bzw. kannst Du die Dir für Deine Alleinfahrt ja auch von den Kumpels ausleihen). Ein Kollege von mir ist so u.a. letztes Jahr PBP gefahren*. Laut seiner Auskunft halten die Akkus bei der niedrigen Stufe drei (Sommer-)nächte. Ersatzbatterien bekommt aber eh unterwegs problemlos bzw. kann man die von vorneherin mitnehmen. Ich verwende die Lampe auch für meine Nachtfahrten und bin sehr zufrieden. Empfehlenswert wäre evtl. noch ein Ladegerät, das die Akkus einzeln auflädt.

igliman
26.01.2012, 09:11
Die Ixon IQ Speed fahre ich auch. Allerdings, wenn Du nen Sigma Tacho hast, dann funzt der in der Zeit nicht!
Ist dann als Totalausfall zu betrachten.

2 Lösungsvorschläge. Entweder Tacho oder Licht mit Alufolie abschirmen, oder eines von beiden so weit vom anderen weg montieren, dass beides zusammen funktioniert, aber wohl nicht mehr fahrbar ist...

Oder aber gleich auf einen Tacho mit Ant+ Übertragung umsteigen ;)

setarkos
26.01.2012, 09:14
bzw. kannst Du die Dir für Deine Alleinfahrt ja auch von den Kumpels ausleihen

Das ist sowieso die beste Idee bisher:Applaus:
Darauf hätte man ja kommen können :ü
Ist die Cateye Econom (http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=24423;page=1; menu=1000,5,66;mid=40;pgc=0;orderby=3) evtl. mit der IXON IQ vergleichbar? Die würde ich nämlich billiger bekommen...

Ich werde das dann so machen, dass ich mir zumindest erstmal eine IXON IQ oder eben Cateye Econom hole und das nachts vorher anteste. Wenn das zu dunkel ist, dann hol ich mir noch ne Magicshine für den dunkelsten Teil der Nacht.


Oder aber gleich auf einen Tacho mit Ant+ Übertragung umsteigen ;)

Werde mit Garmin Edge 800 fahren ;)

Ruhrradler
26.01.2012, 09:29
Ich fahre häufiger im Dunkeln zur Arbeit und habe dafür eine Ixon iq. Die Vorteile dieser Lampe sind ja schon beschrieben worden und sie reicht für die Strasse völlig aus. Ganz besonders, da ja meist dann noch andere Lichtquellen wie die Strassenlaternen etc. vorhanden sind. Ist es allerdings völlig dunkel, ich fahre z.B. einen einsamen Radweg durch einen Wald, und möchte man dann auch noch etwas schneller fahren, reicht sie mir nicht. Deshalb habe ich mir eine Sigma Powerled evo dazu gekauft. Bisher bin ich damit sehr zufrieden. Auf der kleinsten Stufe blendet sie auch den Gegenverkehr nicht und dann ist die Akkulaufzeit auch sehr lang. Bei Bedarf hat man dann aber auch mal ordentlich viel Licht. Mehr braucht man eigentlich nicht, wenn es nicht Downhill im Wald ist. Dazu kann die Lampe am Helm oder Lenker befestigt werdenund die Verarbeitung ist auch sehr gut. Ich kann mit ihr mehr anfangen, als mit einer IQ speed, die einen ähnlichen Preis hat.

Im übrigen können Nachtfahrten - besonders durch den Wald - schon regelrecht süchtig machen. Auch nach noch mehr Licht.

setarkos
26.01.2012, 09:32
Also es geht um Überlandfahrt - also ohne Straßenbeleuchtung etc. Allerdings auch nur flach und Landstraßen...
Wenn Ixon IQ, dann aber die simple Version und nicht die Speed - ansonsten kommt man ja mit Magicshine wieder günstiger weg...

Mett_Igel
04.02.2012, 15:26
Sollte das hier mal serienreif werden, würde ich es mir sofort holen :Applaus:

Magnic Light (http://www.youtube.com/watch?v=BzWfAQIEejY)

speedy gonzalez
04.02.2012, 17:00
Sollte das hier mal serienreif werden, würde ich es mir sofort holen :Applaus:

Magnic Light (http://www.youtube.com/watch?v=BzWfAQIEejY)

das wäre ein traum, ich frage mich allerdings nur, was der spass so kosten würde

Mett_Igel
04.02.2012, 17:04
das wäre ein traum, ich frage mich allerdings nur, was der spass so kosten würde


Laut deren facebook-Seite bei 1000 Einheiten würden Fahr- und Rücklicht ca. 150,- EUR kosten.

https://www.facebook.com/pages/Magnic-Light (https://www.facebook.com/pages/Magnic-Light/290406657681860)

speedy gonzalez
04.02.2012, 17:17
Laut deren facebook-Seite bei 1000 Einheiten würden Fahr- und Rücklicht ca. 150,- EUR kosten.

https://www.facebook.com/pages/Magnic-Light (https://www.facebook.com/pages/Magnic-Light/290406657681860)

gerade gelesen...ab april wird in sachen radeln vermutlich eh alles besser bei mir(wenn alles nach plan läuft), bzw. august ist natürlich noch besser...

hauptsache es geht in serie! würde mich nur noch interessieren, wie man das vorne so am rad befestigt...

i9n
08.02.2012, 17:01
Also wer großes Interesse hat, mit der ersten Version schon im Frühjahr unterwegs zu sein schicke mir mal eine Nachricht bzw. lasse sich in meine Magnic Light Info Facebook-Gruppe einsortieren, wo es genauere Infos gibt. Wir starten in den nächsten Tagen eine größere Internet Aktion auf einer Crowdfunding Seite, bei der nur die ersten Unterstützer frühzeitig beliefert werden können. Das werden aber schon keine Testexemplare mehr sein, sondern ganz im Gegenteil deutsche Handarbeit pur;-) Aber mehr als 20-30 Stück von der Sorte wollen wir uns aus Zeitgründen lieber nicht antun...

Grüße,

Dirk

feiner_Kerl
08.02.2012, 17:59
Interesse :Bluesbrot

PN ist raus :Applaus:

jokiha
08.02.2012, 19:38
Sollte das hier mal serienreif werden, würde ich es mir sofort holen :Applaus:

Magnic Light (http://www.youtube.com/watch?v=BzWfAQIEejY)

Ich oute mich jetzt mal als elektrotechnisch nicht so bewandert :ü: Ist das vom Prinzip her wie dieses (http://www.bike24.net/p117536.html)? Nur deutlich lichtstärker?

hulster
09.02.2012, 10:32
Hab es beim querlesen nicht gefunden. Wieviel Lumen haben die Leuchten denn? Und bitte angeben, ob LED Herstellerangabe oder Messung in Ullbricht Kugel. Danke.

i9n
09.02.2012, 14:40
Ich oute mich jetzt mal als elektrotechnisch nicht so bewandert :ü: Ist das vom Prinzip her wie dieses (http://www.bike24.net/p117536.html)? Nur deutlich lichtstärker?

Nein- damit hat es eigentlich nicht viel zu tun, denn bei dem System müssen extra noch Magneten an den Laufrädern angebracht werden, was bei Magnic Light nicht nötig ist.

Daito
09.02.2012, 14:54
Wie soll denn dann das Magnic funktionieren außer mit Induktion? Steh da echt auf dem Schlauch. Geht es auch mit Carbonlaurädern bzw. Vollcarbonlaufrädern ala Lightweight?

i9n
09.02.2012, 14:59
Wie soll denn dann das Magnic funktionieren außer mit Induktion? Steh da echt auf dem Schlauch. Geht es auch mit Carbonlaurädern bzw. Vollcarbonlaufrädern ala Lightweight?

Vorläufig noch Betriebsgeheimnis;) Aber mit Vollcarbonfelgen funktioniert es leider nicht (genau wie bei Holzfelgen, falls jemand damit unterwegs sein sollte)...

hulster
09.02.2012, 15:47
Wie soll denn dann das Magnic funktionieren außer mit Induktion? Steh da echt auf dem Schlauch. Geht es auch mit Carbonlaurädern bzw. Vollcarbonlaufrädern ala Lightweight?

Stichwort: Wirbelstrom?

Daito
09.02.2012, 16:01
Braucht man dafür nicht auch ein magnetisches Metall, was ja Alu nicht ist?

hulster
10.02.2012, 09:08
Vorläufig noch Betriebsgeheimnis;) Aber mit Vollcarbonfelgen funktioniert es leider nicht (genau wie bei Holzfelgen, falls jemand damit unterwegs sein sollte)...

Die Lichtleistung auch ein Betriebsgeheimnis? (siehe meine Frage)

hulster
10.02.2012, 09:15
Braucht man dafür nicht auch ein magnetisches Metall, was ja Alu nicht ist?

Nicht unbedingt, aber elektrisch leitend. Ich empfehle Wiki.

i9n
10.02.2012, 14:46
Die Lichtleistung auch ein Betriebsgeheimnis? (siehe meine Frage)

Ein Ulbricht Kugel zur Lichtmessung haben wir noch nicht verwendet und uns tatsächlich auf Herstellerangaben gestützt. Dabei ist natürlich der Verlust für die Optiken zu berücksichtigen, den wir recht großzügig einbezogen haben. Was die Leistungsfähigkeit des Generators angeht, ist dann ja auch eher die erreichte Stromausbeute interessant, da man je nach verwendeter Beleuchtungseinrichtung mehr oder weniger rausholen kann. In unserem Fall können wir dieLeistung durch unterschiedliche Dimensionierung leicht variieren und ohne großen Aufwand auch genügend Power für eine 300 Lumen Leuchte zusammenbekommen, wobei natürlich jedem klar sein sollte, dass damit auch Größe, Gewicht und auch die Kosten entsprechend steigen- umsonst gibts auch mit unserer Technik leider nichts (d.h. Wer 5 Watt zur Beleuchtung haben will, der muss mehr als 5 Watt an Tretleistung investieren).

dolomit
11.02.2012, 21:20
Wie seit ihr mit der DRY XM-L T6 2500 Lumens 18650 Flashlight zufrieden
http://www.intl-outdoor.com/dry-xml-t6-2500-lumens-18650-flashlight-p-215.html
danke

Die lampe ist gestern angekommen
Jetzt ist s hell genug:D

Reinki
12.02.2012, 12:12
Noch so ein Gegenverkehr Blender...

hulster
12.02.2012, 18:21
Ein Ulbricht Kugel zur Lichtmessung haben wir noch nicht verwendet und uns tatsächlich auf Herstellerangaben gestützt. Dabei ist natürlich der Verlust für die Optiken zu berücksichtigen, den wir recht großzügig einbezogen haben. Was die Leistungsfähigkeit des Generators angeht, ist dann ja auch eher die erreichte Stromausbeute interessant, da man je nach verwendeter Beleuchtungseinrichtung mehr oder weniger rausholen kann. In unserem Fall können wir dieLeistung durch unterschiedliche Dimensionierung leicht variieren und ohne großen Aufwand auch genügend Power für eine 300 Lumen Leuchte zusammenbekommen, wobei natürlich jedem klar sein sollte, dass damit auch Größe, Gewicht und auch die Kosten entsprechend steigen- umsonst gibts auch mit unserer Technik leider nichts (d.h. Wer 5 Watt zur Beleuchtung haben will, der muss mehr als 5 Watt an Tretleistung investieren).


Gut und schön. Schuldige, wenn ich es überlesen habe, aber wieviel hat den das von euch im Video vorgestellte Frontlicht?. Der Abstrahlwinkel wäre auch noch interessant, zudem bei der benötigten Montageposition.
Ich kann FÜR MICH relativ gut mit den verschiedenen Beleuchtungsstufen einer Lupine Piko vergleichen und zudem noch mit einer Knog Boomer. Da ich viel auch wirklich über Land und auf unbeleuchteten Strassen und halt
wirklich auch im Dunkeln unterwegs bin, reicht mir meine Knog Boomer für diese Fälle nicht. In der Stadt ist sie ok.
Die volle Leistung einer Lupine Piko brauch ich auf der Straße aber auch nicht. Da fahr ich sie mit 30%.
Ich denken auch andere würden mal konkrete Werte interessieren, damit man abschätzen kann, ob es für einen selbst geeignet ist.

dolomit
12.02.2012, 20:32
Noch so ein Gegenverkehr Blender...

Am abend von der arbeit nach hause fahre ich zu glück fast alles auf dem fahrrad weg und im wald.:)
Aber auf den paar metern die ich auf der Straße fahren muss:heulend: ist mir schon aufgefallen dass die Autofahrer abblenden:D
Und ich auch:Angel:

i9n
13.02.2012, 12:03
Gut und schön. Schuldige, wenn ich es überlesen habe, aber wieviel hat den das von euch im Video vorgestellte Frontlicht?. Der Abstrahlwinkel wäre auch noch interessant, zudem bei der benötigten Montageposition.
Ich kann FÜR MICH relativ gut mit den verschiedenen Beleuchtungsstufen einer Lupine Piko vergleichen und zudem noch mit einer Knog Boomer. Da ich viel auch wirklich über Land und auf unbeleuchteten Strassen und halt
wirklich auch im Dunkeln unterwegs bin, reicht mir meine Knog Boomer für diese Fälle nicht. In der Stadt ist sie ok.
Die volle Leistung einer Lupine Piko brauch ich auf der Straße aber auch nicht. Da fahr ich sie mit 30%.
Ich denken auch andere würden mal konkrete Werte interessieren, damit man abschätzen kann, ob es für einen selbst geeignet ist.

Ca. 150 Lumen (steht in der FAQ) bei Abstrahlwinkeln von 6 und 26 Grad. Das kann sich aber durchaus bis zur Serie noch ändern, da noch ein wenig experimentiert wird. Wer daran interessiert ist: Wir starten heute oder spätestens morgen auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter unser Magnic Light Projekt, und hoffen dadurch die Startserie produzieren zu können. Die ersten 25 Unterstützer (Backer) können das Lampenset noch in diesem Frühjahr bekommen. Den genauen Startzeitpunkt bei Kickstarter gebe ich auf Anfrage weiter, wobei sich bis jetzt schon mehr Interessenten für die ersten 25 gefunden haben- aber wer zuerst klickt steht dann eben vorne in der Liste. Ich würde mich freuen, wenn ein paar Leute aus dem Forum mitmachen.

speedy gonzalez
14.02.2012, 20:30
http://www.kickstarter.com/projects/dynamodirk/magnic-light-get-new-energy