PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rotor 3D Kurbel paßt nicht durch Rotor Pressfit Shimano Adapter



Robitaille20
17.08.2011, 16:43
Bin gerade dabei mein neues Cervelo R3 aufzubauen. Habe den Rotor Pressfit Shimano Adapter in den Rahmen eingepresst da ich meine Rotor 3D Kurbel verbauen möchte. So weit so gut.....beim durchschieben der Kurbel gibt es jedoch Probleme. Kurbel geht viel zu streng durch die Lager, bzw. steckt jetzt die Kurbel im Lager. Hat jemand Erfahrung beim Einbau der Rotor 3D in einen Shimano Adapter von Rotor. Was ist das doch für Sch..... Rotor Kurbel paßt nicht in den Rotor Shimano Adapter der selben Firma :(

Robitaille20
17.08.2011, 18:34
...hat sich mittlerweile erledigt. Kurbelwelle etwas abgeschliffen mit Schmirgelpapier, dann mit Gummihammer raugeklopft. Ging trotzdem alles viel zu schwer. Kein Vergleich wenn du die Rotor 3D Kurbel durch das Rotor BSA Lager schiebst ( bei BSA Rahmen ), denn das ist extrem easy im Gegensatz dazu. Problematisch wirds allerdings wenn ich das Lager wechseln muß, denn das Lager auf der Antriebsseite bleibt sicher beim rausziehen auf der 3D Welle stecken. Das ist jetzt meine erste Erfahrung mit Pressfit Lagerrahmen. Auch das einpressen der Hülse ..... wenn du die öfter wechseln mußt und beim Neueinbau etwas verkantest, dann mal gute Nacht. Jetzt weiß ich wenigstens was ich an meinen anderen BSA Rahmen habe.:)

Robitaille20
17.08.2011, 18:38
...und so sieht das Lager aus.

settembrini
17.08.2011, 19:12
ne, das wäre nichts für mich. da ziehe ich auch bsa-lager vor, die man sauber in ein gewinde drehen kann, und durch die man dann die kurbel durchsteckt und fertig.
dieses gepresse und gehämmer wäre nicht gut für meine nerven.:D

Robitaille20
17.08.2011, 19:21
...habe ich auch die ganze Zeit bei der Montage gedacht:D

magicman
17.08.2011, 20:10
kurbel in die gefriertruhe#
und lager mit föhn anwärmen

dann schnell rein damit

magicman
17.08.2011, 20:13
kurbel in die gefriertruhe#
und lager mit föhn anwärmen

dann schnell rein damit

edit.

zuerst mal rahmen anwärmen
und lager kühlen :D

und dann kurbelmontage

Clouseau
17.08.2011, 20:45
Passiert halt bei diesen Billigteilen... ;) :D

Robitaille20
18.08.2011, 15:00
kurbel in die gefriertruhe#
und lager mit föhn anwärmen

dann schnell rein damit

...wenn ich die Kurbel ausbaue steckt mit fast 100% Sicherheit das Wälzlager der Antriebsseite auf der Kurbelwelle. Erwärmen, Einfrieren geht da wohl schlecht und mit einem Lagerabzieher gehts wohl auch kaum weil das Lager ja ganz am Ende der Befestigungsmutter zum Kurbelstern der Rotor 3D aufliegt. Zu allem Übel ist ja noch die Power2Max Leistungsmessung an der Kurbel montiert und der soll ja keinen Schaden nehmen.
Beim Einbau allerding wird das sicherlich besser klappen mit Erwärmen und Einfrieren

magicman
18.08.2011, 15:06
habe auch nur den einbau gemeind:)

ausbau wird wohl zum fiasko.

Robitaille20
18.08.2011, 15:09
..trotzdem danke für den guten Ratschlag:)