PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Conti Competition Schlauchreifen Laufleistung



esccay
19.08.2011, 17:55
Hallo

Gibt es verschleißmarken am Conti Competition SR?
Wie lange halten die SR ca. Bei mittlerem Gebirge?

lucabrasi
19.08.2011, 18:00
kommt darauf an wie lange du das gehoppel aushälst :D

wenn du hart im nehmen bist, kannst du ca. 4000-5000 km mit den dingern fahren, ich hab meine letzten nach 500 km weggeschmissen weil die mich sooooo genervt haben....

TCR Advanced SL
19.08.2011, 18:00
Keine Markierungen.
Haltbarkeit hängt von der Fahrweise ab. So 3000-5000 sind aber locker drin.

storckvonorg
19.08.2011, 19:29
Bin meinen letzten fast 4500Km gefahren, allerdings konnte man da schon an 3 Stellen die Karkasse sehen. Hab ich mich auch nur getraut weil ich mit DocBlue Dichtmilch fahre. Von dem hier oft erwähnten Gehoppel/Höhenschlägen hab ich übrigens bisher noch nie etwas bemerkt.

Bleiente
22.08.2011, 07:52
Ich fahre seit 5 Jahren Conti Competition und konnte bisher kein "Hoppeln" feststellen. Ich denke dies ist eher ein Problem der Montage.

Die Laufleistung beträgt zwischen 3000 und 4000 km. Die Karkasse taucht dann sehr plötzlich auf. Es ist schon häufig vorgekommen, dass nach einer 150km Tour plötzlich an 3-4 Stellen die Karkasse großflächig zum Vorschein kam, während vor der Ausfahrt noch nichts zu sehen war. Dieser Effekt ist bei Conti-Faltreifen z. B. GP4000 nicht vorhanden. Dies tritt nach meinen Erfahrungen eher beim Schwalbe Ultremo oder bei Michelin auf.

Inzwischen habe ich einige GP4000SR gefahren und rein subjektiv festgestellt, dass die Karkasse sehr langsam und gleichmäßig zum Vorschein kommt.
Eventuelle Verschleißmarken beachte ich nicht. Ich urteile allein nach dem optischen Zustand.

Jürgen

Ackebua
22.08.2011, 09:55
Im Flachland (Berlin/Brandenburg) erliegt der Competition eher extrem vielen Schnittwunden, als dass er abgefahren wird. Laufleistung schätze ich auch so auf 4000Km, er fliegt jedoch aus oben genanntem Grund deutlich vorher in die Tonne.
Eine Laufleistungsverlängerung brachte übrigens der Wechsel auf Veloflex Criterium.

marvin
04.10.2011, 21:55
Ganz aktueller Erfahrungswert am Hinterrad:
Nach ca. 4000km kam die Karkasse an einer Stelle zum Vorschein.
Jetzt, nach 4380km ist es Zeit für einen neuen Reifen - die Karkasse ist an mehreren Stellen freigelegt.

Am Vorderrad sieht es komplett anders aus:
Da ist der Competition jetzt seit fast 6500km drauf und man kann selbst in der Mitte der Lauffläche noch deutlich die Diamantierung erkennen, die am HR schon nach 1700km runtergefahren war.

Alles bisher ohne Platten und ohne Dichtmilch o.ä..

hage
04.10.2011, 22:03
Auf dem HR läuft der Competition 4 - 5.000 km, gegebenfalls auch mal bis 5.500 km. Immer solange fahren bis das Gewebe der Karkasse erscheint.
Gehoppel habe ich auch noch nie ausgemacht. Aber ich bin ja auch keine Prinzessin auf der Erbse.

Exil-Schwabe
04.10.2011, 22:06
Einmal Vittoria Corsa Evo und niemehr Conti Comp! Meine Meinung und OT!

marvin
04.10.2011, 22:08
Einmal Vittoria Corsa Evo und niemehr Conti Comp! Meine Meinung und OT!
Der Corsa Evo CX kommt jetzt drauf.
Bin ja mal gespannt, wie der sich
a) montieren lässt und
b) fährt.

Exil-Schwabe
04.10.2011, 22:15
Der Corsa Eco CX kommt jetzt drauf.
Bin ja mal gespannt, wie der sich
a) montieren lässt und
b) fährt.

Ich fress hier im Forum nen Besen, wenn Du nicht begeistert bist!

SIMPLOS
04.10.2011, 22:50
Ich fress hier im Forum nen Besen, wenn Du nicht begeistert bist!

Was ist denn so der größte Unterschied zum Competition?

Exil-Schwabe
04.10.2011, 22:57
Das Abrollverhalten.
#Ich hatte es früher auch als Mumpitz abgetan, aber die erste Erfahrung war verblüffend. Der Vittoria und auch der Velofelx Carbon rollen viel fluffiger ab. Ob man dadurch schneller wird, weiss ich nicht und interessiert mich auch nicht, aber das Fahrgefühl ist ein ganz anderes. Das subjektive Fahrgefühl ist schneller.

Letztendlich ist es der verwendete Latexschlauch, der für das angenehmere Abrollverhalten, aber auch für das tägliche Nachpumpen, verantwortlich ist.

SIMPLOS
04.10.2011, 23:02
Das Abrollverhalten.
#Ich hatte es früher auch als Mumpitz abgetan, aber die erste Erfahrung war verblüffend. Der Vittoria und auch der Velofelx Carbon rollen viel fluffiger ab. Ob man dadurch schneller wird, weiss ich nicht und interessiert mich auch nicht, aber das Fahrgefühl ist ein ganz anderes. Das subjektive Fahrgefühl ist schneller.

Letztendlich ist es der verwendete Latexschlauch, der für das angenehmere Abrollverhalten, aber auch für das tägliche Nachpumpen, verantwortlich ist.

Ok.

Wie ist der Pannenschutz im Vergleich?

Exil-Schwabe
04.10.2011, 23:05
dreh ich die Hand nicht um!

hage
04.10.2011, 23:08
Wenn es um Pannenschutz geht Conti Comp, Sprinter oder Sprinter Gatorskin.
Mein Conti Sprinter ist auf dem VR über 13.000km pannenfrei gelaufen.
Und die Black-Chili-Mischung ist traumhaft.
PS: Für mich hat der Sprinter das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

hate_your_enemy
04.10.2011, 23:28
der Sprinter Gatorskin hält bei mir am HR keine 2.000 km (ich ~70 kg) – der Competition am VR wird auch den dritten Gatorskin noch lockerst überleben.

Deichradler
04.10.2011, 23:39
Competion vorne fahre ich die 2. Saison, hinten ist der GP 4000 schlagmichtot montiert.
Pannen bislang , Fehlanzeige.
Leichten Höhenschlag am HR merke ich aber, stört mich aber nicht sonderlich.

hage
04.10.2011, 23:45
Leichten Höhenschlag am HR merke ich aber, stört mich aber nicht sonderlich.
Meines Erachtens sind die Straßen in weiten Teilen der BRD z.Zt. höhenschlagträchtiger.

Deichradler
05.10.2011, 01:15
Nö, ist meist eher Contitypisch anner Naht.
Bei 3 von 4ren gehts aber.

lucabrasi
05.10.2011, 09:53
Einmal Vittoria Corsa Evo und niemehr Conti Comp! Meine Meinung und OT!

so siehts aus...:Applaus:

Lokomotive
05.10.2011, 09:55
Der Corsa Evo CX kommt jetzt drauf.
Bin ja mal gespannt, wie der sich
a) montieren lässt und
b) fährt.

zu a) kein Problem
zu b) bei Trockenheit wunderbar. Bei Nässe nehm ich inzwischen was anderes.

cerveloSLC
05.10.2011, 11:45
Fahre seit 2 Monaten auch wieder Competition.
Was soll ich sagen...laufen richtig gut und rund.

Hinten habe ich jetzt 2000km runter,der hält bestimmt noch das doppelte.

marvin
19.11.2011, 22:48
Der Corsa Evo CX kommt jetzt drauf.
Bin ja mal gespannt, wie der sich
a) montieren lässt und
b) fährt.


Ich fress hier im Forum nen Besen, wenn Du nicht begeistert bist!
Na dann such schon mal nach einem gutverdaulichen Besen und mach Dir Gedanken über die Beilage. :D

Mein Fazit zum Vittoria Evo CX nach den ersten 850km:

a) Montieren lässt er sich sehr gut. Überhaupt kein Vergleich zum Conti Competition, der auf die Zipp 303 wirklich sehr schwer draufging.
b) Fahren tut er sich schön. Abrollverhalten und Dämpfung sind latextypisch sehr angenehm. Rundlauf ist einwandfrei, die Verarbeitung ist sehr gut. Auch die unvermeidliche Unwucht am Ventil fällt weniger stark aus als beim Conti - vermutlich auch wegen dem Ventilschaft aus Alu.

AAABER:


...Bei Nässe nehm ich inzwischen was anderes.

Exakt da liegt das Problem!
Im Vergleich zum Conti Competition ist der Vittoria bei Nässe ein Totalversager.
Jede kleine Kurve, Wiegetritt am Berg, Sprints... ständig schmiert der Vittoria weg.
Jetzt wird ja wieder Streusalz auf die Strassen geschmissen - da sind die Hauptstrassen ständig feucht auch ohne dass es regnet. Der Conti hat bei diesen Bedingungen mindestens den doppelten Grip im Vergleich zum Vittoria, der sich wie auf Schmierseife anfühlt. Bei Nässe geht der mal gaaaarnich! Katastrophal.


Ja, sorry, das war jetzt OffTopic - es ging hier ja um Conti.
Aber nachdem ich heute mein Rad mit dem Vittoria am Hinterrad mehrfach um die Kurven tragen musste, wollte ich meinem Frust Luft machen.

schlauchtreifen
20.11.2011, 00:02
hinten 4 bis 5000
vorne bis faktor 3 mal.
Bei mir hoppelts seit Umsteig von 4000sr aus Competition nicht mehr.

Schnecke
20.11.2011, 01:41
der Sprinter Gatorskin hält bei mir am HR keine 2.000 km (ich ~70 kg) – der Competition am VR wird auch den dritten Gatorskin noch lockerst überleben.

Bei mir haelt der doppelt so lange (60 kg, 8-9 bar), allerdings ist es ueberwiegend flach.