PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welches Pedal System löst nach innen und aussen aus



docmartin
22.08.2011, 12:29
Da ich den rechten Fuß zum Ausklicken nicht aussenrotieren kann, muss ich mit deutlich erhöhtem Karaftaufwand rechts immer mit einer Innenrotation aus dem Shimano SPD Sl Pedal mich befreien. Das geht zwar, die sind dafür aber nicht ausgelegt. Ausserdem schätze ich durchaus den Laufkomfort der MTB Schuhe, v.a. wenn ich mit dem Rad zur Arbeit fahre und hier einige Meter/Treppen zurücklegen muss.

Seit längerer Zeit überlege ich, auf SPD umzusteigen. Am MTB macht das keine Probleme, hat jemand Erfahrung damit am RR und kann vergleichen zw. beiden Systemen? Macht das in der Kraftübertragung was aus? Ich bin kein 85kg Sprinter sondern ein kontinuierlicher Bergfahrer, nehme aber auch gerne mal einen kürzeren Anstieg im Wiegetritt mit Schwung.

Da ich relativ neue RR Sidi Schuhe habe, bräuchte ich entweder neue Schuhe oder Adapterplatten - kann man mit denen laufen wie mit MTB Schuhen oder ist es besser, gleich neue Schuhe zu kaufen.

Oder gibt es gar andere Systeme, die in beide Richtungen auslösen? Speedplay? Falls ja, mit den Platten läuft es sich doch noch schlechter als mit Shimano, oder?

TCR Advanced SL
22.08.2011, 12:37
Time kann das. Ich klicke auch immer rechs nach innen aus.
RR Schuhe sind keine Wanderschuhe, aber mit Time Cleats kann man besser gehen als mit Speedplay drunter.

docmartin
22.08.2011, 13:01
...
RR Schuhe sind keine Wanderschuhe, ...

...soisses, und Wanderschuhe keine Rennradschuhe.

Danke, schau ich mir mal an.

supertester
22.08.2011, 13:20
Shimano SPD-SL auch, wenn Dus provozierst. :D

Mit Speedplay laufen kannst Du vergessen. Allein schon, wiel Du die Platten schrottest. Da musst Du Coffee Shop Caps unterziehen. (Mir wars zu nervig.)

Mountidiedreiundzwanzigste
22.08.2011, 13:24
... aber mit Time Cleats kann man besser gehen als mit Speedplay drunter.

aber fdeutlich schlechter als mit shimano, hab die Umstellung in diese Richtung gerade vollzogen.

Marco Gios
22.08.2011, 13:31
Imho können das wohl fast alles Systeme (Speedplay weiß ich jetzt nicht), z.B. div. Look, div. Time, SPD, SPD SL - Knackpunkt dürfte aber jeweils sein, dass der Auslöseweg nach innen genau so weit ist wie nach außen. Das verlangt dann schon Geschick an der richtigen Pedalstellung auszulösen, um nicht mit der Ferse am Rahmen, im Hinterrad oder sonstwo anzustoßen.

docmartin
22.08.2011, 13:35
Shimano SPD-SL auch, wenn Dus provozierst. :D


Eben, und genau das mache ich ja, schon immer. Aber es geht deutlich schwerer als nach aussen mit dem linken Fuß .

Deswegen suche ich!

docmartin
22.08.2011, 13:37
Imho können das wohl fast alles Systeme SPD SL

Nur mit deutlich höherem Kraftaufwand!

- Knackpunkt dürfte aber jeweils sein, dass der Auslöseweg nach innen genau so weit ist wie nach außen. Das verlangt dann schon Geschick an der richtigen Pedalstellung auszulösen, um nicht mit der Ferse am Rahmen, im Hinterrad oder sonstwo anzustoßen.

Das hab ich nach ca. 15 Jahren mittlerweile raus und ist kein Problem, war aber auch noch nie eins.

marvin
22.08.2011, 13:39
Da ich den rechten Fuß zum Ausklicken nicht aussenrotieren kann, muss ich mit deutlich erhöhtem Karaftaufwand rechts immer mit einer Innenrotation aus dem Shimano SPD Sl Pedal mich befreien...
Ich weiss jetzt nicht genau, woran Du diesen Unterschied zwischen links- und rechtsrum Auslösen festmachst.
SPD-SL ist - angefangen bei den Schuhplatten bis zu den Pedalen - völlig symmetrisch aufgebaut. Da ist es schnuppe, ob links oder rechtsrum. Alles andere ist IMHO Einbildung.

...oder ich hab irgendwas falsch verstanden.

Hirschturbo
22.08.2011, 13:46
Time RXS 3loch kann in beide Richtungen
Eggbeater 2loch (nicht SPD kompatibel) können auch in beide Richtungen

Es gibt immer wieder RR-Fahrer/Triathleten die mit SPD oder Eggbeatern trainieren und auch rennen fahren.

Kraftaufwand ist minimal. Verglichen mit SPD-SL (Ultegra 6600) meiner Meinung nach fühlbar geringer, hängt aber auch immer vom Pedal ab.

docmartin
22.08.2011, 13:46
Ich weiss jetzt nicht genau, woran Du diesen Unterschied zwischen links- und rechtsrum Auslösen festmachst.
SPD-SL ist - angefangen bei den Schuhplatten bis zu den Pedalen - völlig symmetrisch aufgebaut. Da ist es schnuppe, ob links oder rechtsrum. Alles andere ist IMHO Einbildung.

...oder ich hab irgendwas falsch verstanden.

...am deutlich höheren Kraftaufwand zum Auslösen nach innen (Ferse zum Rahmen). Aber die Symetrie beschäftigt mich auch immer wieder, also sollte es keinen Unterschied machen.:confused:

marvin
22.08.2011, 13:50
...am Kraftaufwand zum Auslösen. Aber die Symetrie beschäftigt mich auch immer wieder, also sollte es keinen Unterschied machen.:confused:
Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Um das sicher sagen zu können, müsste man mal eine neue Pedal/Platten-Kombination nehmen und (z.B. mit einer Federwaage) tatsächlich die Auslöseschwelle links/rechts im Vergleich ausmessen.

Bei einer Kombi, die über lange Zeit immer nur in eine Richtung ausgelöst wurde, mag es mit der Zeit in diese "Vorzugsrichtung" leichter auslösen als in die andere. Bei einer neuen Kombination sollte das aber symmetrisch sein.

Alles andere tät mich jedenfalls wundern.

docmartin
22.08.2011, 13:53
...
Bei einer Kombi, die über lange Zeit immer nur in eine Richtung ausgelöst wurde, mag es mit der Zeit in diese "Vorzugsrichtung" leichter auslösen als in die andere. ..

Dann sollte es so langsam mal leichter gehen, fahre die Shimano Pedalen seit ca. 10 Jahren, die cleats natürlich nicht.

Ich werde noch mal die Auslösehärte überprüfen.:ü

Vielleicht liegt es aber auch an meiner deutlichen Muskelatrophie am re. Unterschenkel verbunden mit einer sek. Sprunggelenkarthrose und eingeschränkter Beweglichkeit, dass es mir schwerer vorkommt. Wie gesagt, bei SL geht das Auslösen aus diesen pathologisch-anatomischen Gründen nur nach innen, SPD macht mir aber keine Probleme.

vinzenz
22.08.2011, 14:14
...am deutlich höheren Kraftaufwand zum Auslösen nach innen (Ferse zum Rahmen). Aber die Symetrie beschäftigt mich auch immer wieder, also sollte es keinen Unterschied machen.:confused:


höhrere Kraftaufwand?? hast du eine anisotropen Auslösemechanismus :D

obwohl die Platten und somit das Auslösen ein "symmetrischer" Vorgang sind..

imo liegts eher an der beteiligten Muskulatur, werlche die Ferse nach innen oder aussen rotieren lässt - da liegen die Unterschiede..

heckantrieb
22.08.2011, 14:38
Bei eggbeatern ist die Ausloesung unsymetrisch (eine Seite 5 Grad, die andere 10). Je nach Montage der Platten kann man beeinflussen ob welche Gradzahl innen/aussen liegen soll.

docmartin
22.08.2011, 15:25
höhrere Kraftaufwand?? hast du eine anisotropen Auslösemechanismus :D

obwohl die Platten und somit das Auslösen ein "symmetrischer" Vorgang sind..

imo liegts eher an der beteiligten Muskulatur, werlche die Ferse nach innen oder aussen rotieren lässt - da liegen die Unterschiede..

...ich denke auch. Und da das mit SPD keine Probleme macht, werde ich versuchsweise umsteigen (Pedale und Schuhe vom MTB) und schauen, wie die Kraftübertragung auf dem RR ist.

MrBurns
22.08.2011, 15:52
Shimano SPD-SL auch, wenn Dus provozierst. :D

Mit Speedplay laufen kannst Du vergessen. Allein schon, wiel Du die Platten schrottest. Da musst Du Coffee Shop Caps unterziehen. (Mir wars zu nervig.)

meine Speedplay X/1 lösen auch nur nach außen aus....

oder ich bin zu schwach...

TCR Advanced SL
22.08.2011, 15:57
aber fdeutlich schlechter als mit shimano, hab die Umstellung in diese Richtung gerade vollzogen.

Ja, weil der Shimano Cleat breiter und flacher aufliegt an den Gehnocken als Time.
Aber man will ja nicht wandern damit...

Al_Borland
22.08.2011, 18:21
Vor allem haben die Shimano-Cleats ne Gummierung an den Auflagepunkten. Das wird wohl der Hauptgrund sein, weshalb man mit denen am besten laufen kann.

Zum eigentlichen Problem: SPD wird wohl die Lösung deiner Sorgen sein. Man kann mit den Schuhen ordentlich laufen, und Auslösehärte ist bei entsprechender Einstellung kaum vorhanden.

SPD-SL löst - wie marvin schon schrobte - nach links und rechts mit der selben Härte aus. Da gibt's im Normalfall keinen Unterschied. Es sei denn, der Klickmechanismus am Pedal ist schon dermaßen rundgeschliffen. Das habe ich aber an meinen letzten zwei, 3 Jahre alten, Pedalen noch nicht erlebt.

supertester
22.08.2011, 18:23
Nimm aber eines der aktuellen Pedale mit verbreiteter Auflagefläche. Habe mir seinerzeit mein SPD XTR Pedal entsprechend umgebaut, weil der Schuh sonst wie an Kettenglied hängend rasselte.