PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Von Tiagra auf Ultegra umrüsten möglich?



Pusha
02.05.2004, 20:55
Hallo Leute!

Nachdem ich für mein Rad einen neuen Laufradsatz gekauft habe soll als nächstes die Gruppe aufgerüstet werden. Da es mir ein bisschen an Geld mangelt würde ich gerne erstmal nur die Kassette, das Schaltwerk und die Kurbel wechseln. Ist das von der Kompatibilität her möglich und wenn ja bringt mir das auch schon einiges in Sachen Schaltkomfort oder sind die STI´s ein zu wichtiger Faktor ohne den es sich nicht lohnt aufzurüssten. Ach ja ich hab zurweit Tiagra 9-fach dranne.
Danke schonmal für eure Hilfe

AndreasIllesch
02.05.2004, 20:57
wenn du die kurbel wechselst, musst du auch das innenlager wechseln wegen oktalink.
die kassette und kette würde ich erst wechseln, wenn sie verschlissen sind.

Pusha
02.05.2004, 21:12
wenn du die kurbel wechselst, musst du auch das innenlager wechseln wegen oktalink.
die kassette und kette würde ich erst wechseln, wenn sie verschlissen sind.

Die Kette und die Ritzel sind ja verschlissen. Deswegen möchte ich ja jetzt auch erst nur teilweise wechsel. Es würde jetzt halt bloß kein Sinn machen nochmal Tiagrateile zu kaufen da ich sowieso umrüsten wollte. Langfristig möchte ich natürlich die ganze Gruppe wechseln. Von der Kompatibilität funktioniert das ansonsten aber oder?

Edson
02.05.2004, 21:35
Umrüsten ist kein Problem. Ich mache das so ähnlich wie Du, habe
noch die Tiagra STI und die Bremsen, der Rest ist mittlerweile Ultegra.
Die Tiagra STI schalten doch ganz gut, ob es mit den Ultegras merklich
komfortabler wird, kann ich dir mangels Erfahrung nicht sagen.

Wesentlich mehr bringt der von Dir geplante Austausch der Kurbeln, da diese bei der Tiagra doch sehr schwer sind. Das Innenlager musst Du auf jeden Fall wechseln, da es ein Vierkant Lager ist und Ultegra Octalink hat.

Viel Spass beim Schauben

Erich5
03.05.2004, 08:38
Hallo

Auch trage den Gedanke meine 105 je nach Verscheliss mit der Ultegra zu ersetzen. 2 Fragen:

- Wo kauft Ihr die Teile ein?
- Hat es jeweils eine Montageanleitung dabei?

Gruss Erich

LKG
03.05.2004, 09:22
Warum das denn ? Die Ultegra ist nur unwesentlich besser als die 105. Sooo groß ist der Unterschied nicht ! Dann denk doch mal über einige DA 9f Teile nach, wie z.B. Kurbel, Schaltwerk, STI !
Gruß LKG

Erich5
03.05.2004, 10:23
Ok...das Argument sticht!

Dann meine Fragen halt betreffend Dura Ace.

- Wo kauft man die Teile am günstigsten ein?
- Gibt es komplett Sätze?
- Sind Anleitungen dabei?

Gruss Erich

Rosen
03.05.2004, 10:25
Hallo Leute!

[...] Da es mir ein bisschen an Geld mangelt würde ich gerne erstmal nur die Kassette, das Schaltwerk und die Kurbel wechseln. Ist das von der Kompatibilität her möglich und wenn ja bringt mir das auch schon einiges in Sachen Schaltkomfort oder sind die STI´s ein zu wichtiger Faktor ohne den es sich nicht lohnt aufzurüssten.[...]


Aufrüsten ist kein Problem, mach' ich selber gerade.
Neu: 105 Schaltwerk, Kasettte und STI.
Das hat den Schaltkomfort und die Haltbarkeit spürbar verbessert!

Die Tiagra-Bremsen sind richtig schlecht (IMHO).
Ich hab' jetzt MAVIC, und die sind super (Druckpunkt, Bremsleistung, Gewicht, Optik und Steifheit).

Der Austausch der Kurbeln wird denn Antrieb nicht so stark verbessern. Sicher sind die Tiagra-Kurbeln hässlich und schwer, aber sie funktionieren gut. Es ist aber sinnvoll die Kettenblätter mindestens durch Ultegra-Blätter (oder TA, weil schwarz) zu ersetzen. Dabei ist das mittler Kettenblatt wohl am wichtigsten, denn das ist aus Stahl und war bei mir nach 5000 Km verschlissen.

Anregung:
Die Dreifachkurbel durch 105 2-Fach (schwarz) ersetzten. Das wird den Schaltkomfort noch mal verbessern ist leichter und sieht besser aus. Mit dem richtigem Ritzel wird man 3-Fach nicht vermissen. Aber: Die Kettenblätter der 105 sind auch nicht so toll.

Gerolf
03.05.2004, 13:32
Ok...das Argument sticht!

Dann meine Fragen halt betreffend Dura Ace.

- Wo kauft man die Teile am günstigsten ein?
- Gibt es komplett Sätze?
- Sind Anleitungen dabei?

Gruss Erich

Sehr günstig (und sehr Einzelhändlerunfreundlich) bekommst Du Komplettgruppen bei Ebay. Auch einzelne Komponenten, oder halt die üblichen Versender (siehe "Dies & Alles", ein bißchen blättern, da war neulich ein Thread mit gaaanz vielen Versenderlinks). Anleitungen zur Montage liegen eigentlich immer bei, auch bei sogenannter OEM-Ware (nur eingeschweißt, nicht im dekorativen Karton...).

Ich möchte bei all der Nachrüsterei nochmal dezent auf meine Signatur hinweisen... :D

Gerolf

Pusha
03.05.2004, 18:06
Aufrüsten ist kein Problem, mach' ich selber gerade.
Neu: 105 Schaltwerk, Kasettte und STI.
Das hat den Schaltkomfort und die Haltbarkeit spürbar verbessert!

Die Tiagra-Bremsen sind richtig schlecht (IMHO).
Ich hab' jetzt MAVIC, und die sind super (Druckpunkt, Bremsleistung, Gewicht, Optik und Steifheit).

Der Austausch der Kurbeln wird denn Antrieb nicht so stark verbessern. Sicher sind die Tiagra-Kurbeln hässlich und schwer, aber sie funktionieren gut. Es ist aber sinnvoll die Kettenblätter mindestens durch Ultegra-Blätter (oder TA, weil schwarz) zu ersetzen. Dabei ist das mittler Kettenblatt wohl am wichtigsten, denn das ist aus Stahl und war bei mir nach 5000 Km verschlissen.

Anregung:
Die Dreifachkurbel durch 105 2-Fach (schwarz) ersetzten. Das wird den Schaltkomfort noch mal verbessern ist leichter und sieht besser aus. Mit dem richtigem Ritzel wird man 3-Fach nicht vermissen. Aber: Die Kettenblätter der 105 sind auch nicht so toll.


Danke für den sehr ausführlichen Beitrag. Darin sind eigentlich alle meine Fragen beantwortet wurden. Ich sehe es also richtig, dass ich ohne Probleme von dreifach auf zweifach wechseln kann wenn ich Innenlager, Kurbeln, Umwerfer, Kassette und Schaltwerk neu kaufe oder? Und dann hätte ich nochmal die Frage welche Kassette bei zweifach im Flachland empfehlenswert ist. Ich haeb im Moment 53-39-30 glaube ich und die Kassette ist 13-25. Ich fahre meistens auf dem mittleren Kettenblatt und hinten auf den Ritzeln 14 bis 17. Welche Abstufung ist denn da sinnvoll damit ich ungefähr die gleichen Entfaltungen fahren kann? Ich kenn mich mit der rechnerei nicht so aus und hab auch keine Erfahrungswerte was die Kettenlinie bei zweifach Kurbeln betrifft. Wäre nett wenn ihr da noch ein paar Tipps auf Lager hättet.

Rosen
04.05.2004, 08:52
[...] wenn ich Innenlager, Kurbeln, Umwerfer, Kassette und Schaltwerk neu kaufe oder? [...] welche Kassette bei zweifach im Flachland empfehlenswert ist. Ich haeb im Moment 53-39-30 glaube ich und die Kassette ist 13-25. [...]

Innenlager, Kurbeln, Umwerfer muß Du austauschen, wenn Du auf 2-Fach willst. Schau mal, ob es bei Dir einen Händler für Rennräder gibt. Die werden nämlich häufig gefragt, ob sie ein neues Rad statt 2-Fach mit 3-Fach ausrüsten können (Ich denke, das ist Unsinn.). Dadurch können die manchmal ganz gute Angebote machen, weil Sie die 2-Fach-Garnitur rumliegen haben.

Wenn Du die orginal Kurbel fährst, dann hast Du _52_, 42, 30.
Die Kasette sollte für den Anfang 13-25 sein, besser finde ich aber ein 26er (ich weiß garnicht, ob es das von Schimano gibt. Kann man aber bekommen.). Kettenblätter 53-38 (geht glaube ich nur mit TA). Damit kann man sogar ganz anständig klettern.

Schau mal was die www.radplan-delta.de Leute zum Thema Schaltwerk sagen.
Wenn Du fertig bist, gibt es keinen Grund unter 5000km zu fahren :D .

Viel Spass
rosen