PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bremsleistung



geisbock
03.05.2004, 08:18
Hallo,

habt ihr Tips, wie man die Bremsleistung einer Ultegra-Bremse (neu) verbessern kann? Verbessern in dem Sinne, den Kraftaufwand zu reduzieren, von oben her gegriffen, muss ich drücken wie ein *** , um ausreichende Bremswirkung zu erzielen !
Ach ja, Felge ist eine Rigida Nova.

Danke für Tips und Gruß

Rosti
03.05.2004, 08:23
Hast du schon Kool-Stop-Bremsbeläge drauf? Wenn nein, die bringen deutlich mehr Bremsleistung als die Shimano-Standards...

Carbon
03.05.2004, 09:25
Am Wochenende hat mir jemand der früher Trial mit dem MTB gefahren ist den Tip gegeben, Bitumen an mehreren Stellen auf die Bremsflanken der Felge zu tupfen...

Das ist natürlich eine schmierige und unelegante Lösung, aber es soll sehr wirksam sein....

AndiFährtImmer
03.05.2004, 09:50
Habe auf dem Rad meiner Frau, die immer über mangelde Bremsleistung ihrer Ultegra Bremse geklagt hatte, die neue DA-2004 draufgebaut (nur Bremskörper). Sie war dann ganz begeistert und meinte das dies einen erheblichen Vorteil bringt. Leider aber nicht ganz billig, Bornmann -> 150,-EURO. Als ersten Versuch würde ich mal Kool-Stop ausprobieren, weiss eigentlich gar nicht warum ich das nicht getan habe?? :confused:

Andreas

geisbock
03.05.2004, 11:37
hmm, Koolstop hab ich auf meinem anderen Rad mit DA, aber eigentlich um die Mavic zu "schonen", die blöden Ultegra-Beläge haben mir schon mal eine Felge gekillt :heulend: , dann werd ich auch da mal Koolstop draufmachen, diesmal wegen der Bremsleistung ! :confused:

Danke schon mal

gumball
05.04.2007, 02:25
Habe auf dem Rad meiner Frau, die immer über mangelde Bremsleistung ihrer Ultegra Bremse geklagt hatte, die neue DA-2004 draufgebaut (nur Bremskörper). Sie war dann ganz begeistert und meinte das dies einen erheblichen Vorteil bringt. Leider aber nicht ganz billig, Bornmann -> 150,-EURO. Als ersten Versuch würde ich mal Kool-Stop ausprobieren, weiss eigentlich gar nicht warum ich das nicht getan habe?? :confused:

Andreas

hi, ich bin mit meiner bremsleistung:

-ultegra 10fach sti
-ultegra 10fach bremsen

EXTREM unzufrieden. von oben gegriffen enormer krampf. als ich mal versuchsweise campa ergpowers montiert hatte, wars genial. LIEGT ALSO AM STI. Da ich den aber behalten will, wil mich der ergopower beim Runterschalten nervt:

nun wie kann ich die bremsleistung dieser beschissenen ultegra- sti erhöhen ?

-BREMSKÖRPER : VORSCHLÄGE ?
-DA fliegt raus, zu teuer.
-Campa Mirage hat ein neues System - wie greifen die ? Frage: hat Campa auch so einen "Weiter" der die Bremsen aufgehen lässt, wenn man das Laufrad wechselt ? Oder würgt man bei Campa rein ?

peljotha
05.04.2007, 09:06
Hallo Gumball,

ja, Dein Problem kann ich nachvollziehen.

Die Shimano Bremshebel sehen von der Seite betrachtet aus wie ein schräg gestelltes S, während die Campas aussehen, wie ein C. Damit musst Du, um den Hebel im Griff von oben mit ausreichend Kraft zu ziehen, beim Shimano-Hebel sehr viel weiter unten angreifen. Geht eigentlich gar nicht. Bei den Campas geht das viel einfacher.
Ich denke, das ist des Rätsels Lösung:rolleyes: ?

cure

105
05.04.2007, 09:15
Hast Du es schon mit den 2004 empfohlenen KoolStop Belägen probiert? Ich hab ne Ultegra 9-fach Bremse, deren Bremskörper weniger steif ist als der der 10-fach, und die Hebel meiner STIs sind IMHO auch etwas kürzer; aber mit KoolStop Belägen hab ich absolut keine Probleme mit meinen Bremsen.

Brunolp12
05.04.2007, 09:38
Moin,

obwohl der Einstieg in diesen Fred ja schon richtig lange her ist will ich mal meinen Senf dazugeben:

Meine Ultegra-Bremse hinten bremst auch aus der Bremsgriffhaltung von oben gedrückt einigermassen. Es kann 2 Probleme geben, an denen man ansetzen kann, wenn einem das zu schwergängig ist:

1)
Schwergängigkeit der Mechanik, das kann an den Griffen, Zügen oder Gelenken in den Bremsen liegen - Züge und Gelenke kannst Du evtl. mal checken, ggF reinigen, evtl. schmieren.

2)
Der Reibwert der Beläge auf den Felgenflanken ist schwach, dann kann man mit anderen Belägen experimentieren. Der Tip "Koolstop" kam ja schon - 2004 (als dieser Thread gestartet wurde), da waren auch die Ultegra-Beläge noch anders, glaub ich. Ich meine aber, mal gelesen zu haben, dass man auch heut mit DA-Belägen etwas bessere Bremswirkung hat, als mit Ultegra (?)

Rechtsgewinde
05.04.2007, 09:55
DA Beläge bringen schon eine ganze Menge mehr Bremspower

gumball
05.04.2007, 12:41
Danke für die Tipps.

Aber hab ich schon alles durch.

Hab die Lachs-Koolstopp seit ewig drauf.

LR: Proton.

Bremst im Nassen in Bremsgriffhaltung überhaupt nicht mehr: Das Problem ist, dass man bei den Shimano STI
zu wenig POWER aufbringen kann auf die Bremskörper ! Selbst in Unterlenkerhaltung ist das ne schwammige Sache.
Bei Campa ERGOPOWER viel krassere Bremsleistung, hab mich damals fast überschlagen.

Was hat sich Shimano nur gedacht ?

Die 9fach sti waren noch besser, scheint mir. (Aber nur in Sachen Bremsleistung, nicht in Bremsgriffhaltungsanatomie)

Alternative Lösungen? Gibt wohl keine, ausser Sti rausschmeissen, das will ich aber nicht weil der sich gut greift, rein anatomisch beim FAHREN (jedoch nicht beim Bremsen)

Why is there always a downside...........

SuttonHoo
05.04.2007, 13:34
-Campa Mirage hat ein neues System - wie greifen die ? Frage: hat Campa auch so einen "Weiter" der die Bremsen aufgehen lässt, wenn man das Laufrad wechselt ? Oder würgt man bei Campa rein ?[/QUOTE]

Hallo,
Campabremsen haben keinen Weiter. Am Ergopower oben ist der Stift zum "entspannen". Jedenfalls noch bei meiner Chorus 8-fach.

Kadikater
05.04.2007, 13:40
Danke für die Tipps.

Aber hab ich schon alles durch.

Hab die Lachs-Koolstopp seit ewig drauf.

LR: Proton.

Bremst im Nassen in Bremsgriffhaltung überhaupt nicht mehr: Das Problem ist, dass man bei den Shimano STI
zu wenig POWER aufbringen kann auf die Bremskörper ! Selbst in Unterlenkerhaltung ist das ne schwammige Sache.
Bei Campa ERGOPOWER viel krassere Bremsleistung, hab mich damals fast überschlagen.

Was hat sich Shimano nur gedacht ?

Die 9fach sti waren noch besser, scheint mir. (Aber nur in Sachen Bremsleistung, nicht in Bremsgriffhaltungsanatomie)

Alternative Lösungen? Gibt wohl keine, ausser Sti rausschmeissen, das will ich aber nicht weil der sich gut greift, rein anatomisch beim FAHREN (jedoch nicht beim Bremsen)

Why is there always a downside...........


versuch doch mal die sram griffe..... schaltwerk muss zwar mitgetauscht werden... liegen aber für shimanofahrer nicht ganz so ungewohnt in der hand....