PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit CUCUMA?



Aik
04.05.2004, 07:26
Hallo,

in der Ebay werden neue Bikes mit Ultegra Gruppe und ansonsten auch recht annehmbareen Bauteilen für knapp 1000 Euro angeboten. Das ganze firmiert unter dem Namen "Cucuma" und kommt wohl aus Darmstadt. Hat jemand Erfahrung mit dieser Marke bzw. einen Testbericht? Kann sich jemand vorstellen, wer hinter der Darmstädter Firma steckt (über 1.000 Räder pro Jahr)?

Gruß Aik

SirSimon
04.05.2004, 15:06
Moin! (<- nicht Friese, Nachtschicht gehabt! :D )

Die Räder kommen hier her: http://www.sport-horizont.de/

Ich kenn den Laden noch nicht, wollte ihn mir aber beim nächsten Darmstadt-Besuch mal zu Gemüte führen. Die Preise können sich sehen lassen.
Nur nebenbei: Wie war das mit 6061 und 7005er Alu, das 7005 ist leichter, aber weniger steif, korrekt?


Mfg


SirSimon

Windfänger
04.05.2004, 15:14
Nur nebenbei: Wie war das mit 6061 und 7005er Alu, das 7005 ist leichter, aber weniger steif, korrekt?
Nee, wenn schon dann eher anders herum (6061 ist "reiner", 7005 hat Anteilsmässig mehr Zusätze und dadurch wird die Legierung normalerweise schwerer - spezifisch gesehen, d.h. hat höhere Dichte.).

Aber da kannst Du einen Pups drauf lassen, Du kaufst ja keine Aluminiumblocks mit festen abmessungen, sondern einen fertigen Rahmen und da sind die Materialeigenschaften nur ein Parameter von vielen.

Gerolf
04.05.2004, 15:23
Mein Schwager hat eins. Er hat damals Glück gehabt, hat bei Ebay gesteigert und für ca. 600 Euro das Rad bekommen. Komplett 105 zweifach, Laufräder Ultegra, DT Revolution, Mavic Open Pro, Schwalbe Evolution Pack. Die Laufräder hat er selbst bestimmen können, stand wohl erst mit preiswerten Systemlaufrädern drin. Wir haben uns damals eigentlich nur gefragt, wie die diesen Preis halten können. Laut Aussage des Händlers - mein Schwager hat das Rad persönlich in Darmstadt abgeholt - werden die Rahmen in Deutschland hergestellt. Keine Ahnung ob das stimmt. Es ist halt der einfache Rahmen mit der "Schwanzflosse", die ich nicht so schön finde, S-Bend-Hinterbau und dicken Schweißnähten. Technisch ist das alles okay, preislich sowieso. Nur bei Optik und Image muß man wohl Abstriche machen. Wem das egal ist, der kann dort ein gutes Schnäppchen machen.

Ich gehöre nicht zu dem Laden, kenne den Verkäufer nicht etc.

Gerolf

Zeeroo
04.05.2004, 16:26
... Es ist halt der einfache Rahmen mit der "Schwanzflosse", die ich nicht so schön finde, S-Bend-Hinterbau und dicken Schweißnähten.

Moin moin,

was ist denn die "Schwanzflosse"?
Da ich noch nicht so "sattelfest" mit dem Fachchinesisch bin brauche ich in der Hinsicht etwas Nachhilfe.

Thx...

Gerolf
04.05.2004, 16:35
Moin moin,

was ist denn die "Schwanzflosse"?
Da ich noch nicht so "sattelfest" mit dem Fachchinesisch bin brauche ich in der Hinsicht etwas Nachhilfe.

Thx...

Hallo Zeeroo!

Das ist kein Fachchinesisch, nur mein eigener Ausdruck für diesen Bürzel am Sitzrohr.

http://www.sport-horizont.de/sport/prodpic/cu100200_b_0.JPG

Gerolf

Aik
04.05.2004, 18:33
Laut Aussage des Händlers ... werden die Rahmen in Deutschland hergestellt. Keine Ahnung ob das stimmt. Gerolf

Komisch...laut Aussage des Verkäufers - mit dem ich heute telefoniert habe - werden die Rahmen in Asien hergestellt. Aber bei 10 Jahren Garantie nehme ich auch die Schwanzflosse in Kauf - bis zum Garantieablauf sind die wieder voll modern :heulend: . Wobei es gibt den Rahmen auch mit Carbon Hinterbau für 500€ Aufpreis (ohne Flosse) aber dafür bekommt man dann auch schon "was anderes" ;)

Gerolf
04.05.2004, 18:41
Komisch...laut Aussage des Verkäufers - mit dem ich heute telefoniert habe - werden die Rahmen in Asien hergestellt. Aber bei 10 Jahren Garantie nehme ich auch die Schwanzflosse in Kauf - bis zum Garantieablauf sind die wieder voll modern :heulend: . Wobei es gibt den Rahmen auch mit Carbon Hinterbau für 500€ Aufpreis (ohne Flosse) aber dafür bekommt man dann auch schon "was anderes" ;)

Naja, da hat er "uns" wohl einen Bären aufgebunden (wobei der Herkunftsort nicht viel über einen Rahmen aussagen muß).

Ich sag ja, wen die Schwanzflosse nicht stört, der kann da ein Schnäppchen machen.

Gerolf

Ohare
04.08.2004, 11:45
*aus der mottenkiste hol*

Ich bin auf der Suche nach einem RR auch auf diese Auktionen gestoßen.
Hat vllt jemand in der Zwischenzeit mehr Erfahrung mit diesen Rädern gesammelt?
Ich hab nämlich keine Lust ins "blinde" hineinzu kaufen.

MfG Ohare

Kicres
04.08.2004, 12:53
Hallo,

in der Ebay werden neue Bikes mit Ultegra Gruppe und ansonsten auch recht annehmbareen Bauteilen für knapp 1000 Euro angeboten. Das ganze firmiert unter dem Namen "Cucuma" und kommt wohl aus Darmstadt. Hat jemand Erfahrung mit dieser Marke bzw. einen Testbericht? Kann sich jemand vorstellen, wer hinter der Darmstädter Firma steckt (über 1.000 Räder pro Jahr)?

Gruß Aik

Durch das günstige Angebot angelockt, habe ich mich bei meinem letzten Darmstadt-Besuch auf die Suche nach dem Laden "Sport-Horizont" gemacht. Nach längerer Suche stellte sich heraus, dass dieser in der Werkstatt des Darmstädter Radladens "CityBike" zu finden ist. Und eben kein Laden, sondern vielmehr das Lager für den Internet-Versand.
Gerade nochmal nachgegoogelt: CityBike (http://www.citybike24.de) verweist jetzt tatsächlich auf sport-horizont.de (http://www.sport-horizont.de)
Zum Rad: Die Schweißnächte haben mich nicht wirklich begeistert. Zudem kam mir der Rahmen recht schwer vor. Letztlich habe ich mich dagegen entschieden.

Kicres
04.08.2004, 13:04
Apropos CityBike:
Da gehe ich immer gerne hin, wenn ich in Darmstadt bin. Ca. 20 aufgebaute Renner verschiedener Marken im Ausstellungsraum, eine ganze Reihe von hochwertigen Rahmen, Vermessungsmöglichkeit...
Bisher habe ich zwar immer nur geschaut und gestaunt, noch keine wirklichen Erfahrung mit Beratung und Service gemacht. Die Verkäufer waren jedoch immer ausgesprochen freundlich. Es ist eigentlich auch immer etwas los in dem Laden.
Nur mal so als Hintergrund...

Ohare
04.08.2004, 13:10
mhm okay danke für die Infos

Ich bin nun eher ein RR Neuling, hab die letzten 3 Tage ein Rad leihweise von meinem Kumpel aus der Laufgruppe gefahren und es hat viel Spass gemacht. (ist ein älteres mit campa chorus)
Hab auch die letzten 3 Wochen intensiv in Läden und im Internet gelesen und geschaut.
Meine Feststellung war im Internet bekomm ich für 999€ ultegra im laden "nur" 105.
Hat denn jemand eine Alternative zu diesem Fahrrad von cucuma mit ultegra austattung, Ansprüche an den Rahmen sind bei mir nicht hoch. Er sollte stabil sein und nicht mega schwer. Aber wie gesagt da ich Neuling bin macht es auch ein etwas schwererer Rahmen.

Richie392
04.08.2004, 13:25
Es gibt meines Wissens mehrere Versender, die ähnlich ausgestattete RRäder zum guten Preis verkaufen.
Unter www.rennradlinks.de sind die wichtigsten Versender aufgeführt.

Ich glaube der H&S-Bike Discount in Bonn hat einen ganz guten Ruf:
www.bike-discount.de

Viel Erfolg, Richie

Kicres
04.08.2004, 14:42
Das aktuell wohl preisgünstigste Angebot macht zur Zeit wohl cycles4u (http://www.cycles4u.de) .
Der Fat Project SL Rahmen ist dabei sogar ausgesprochen leicht (ca. 1300 g laut Werbung) und kostet mit 105 779 €, mit Ultegra 949 €. Dabei ergibt sich dann natürlich die Frage, wie sich Leicht- und Billigbau miteinander vertragen... Hier wäre also die Frage nach der Garantie auf den Rahmen unerlässlich.

Duedel
04.08.2004, 14:46
Da gibts halt immer die üblichen Verdächtigen:

www.Canyon.de
www.bicycles.de
www.roseversand.de

und und und...

Viel Spaß beim Suchen :D

SirSimon
04.08.2004, 15:56
Da darf ich doch mal wieder für meinen Lieblingsladen vor Ort werben: MultiCycle!

Die haben das von mir vorgestellte Rad ("nach alt und silber jetzt neu und schwarz...", ihr wisst bescheid...) nämlich momentan für 899, und das hat ne Ultegra komplett.

Und: Man kann online bestellen! www.multicycle.de!



Mfg


SirSimon

Ohare
04.08.2004, 16:07
danke für die info *g*

schade das der laden am anderen Ende von Deutschland ist *g*

Bei uns in Leipzig gibt es zwar auch ein paar gute "insider" läden aber die haben alle nicht so "günstige" angebote.
Ich zahl halt fürn Fahrrad mit 105 und einem "durchschnittsrahmen" ca 1000€ was ja eigentlich okay ist, ich seh nur immer wieder das es besser geht vom preis.

Gerolf
04.08.2004, 16:25
Bei uns in Leipzig gibt es zwar auch ein paar gute "insider" läden aber die haben alle nicht so "günstige" angebote.


Hallo Ohare!

Warst Du schon bei Generator und Martin Goetze? Vielleicht geht bei denen was.

Gerolf

- auch aus Leipzig -

Ohare
04.08.2004, 16:30
nein bei den beiden war ich noch nicht

ich war in der Speiche
und in der wndorferStr in einem Laden der mir empfohlen wurde

Bei beiden hab ich nicht nicht mal ein angebot bekommen was 105 für 999€ entsprechen würde
ja okay oder ich geh halt in ein ZEG shop und hol mir das Bulls 105 das gibt es bei in LE unter 1000€

Gerolf
04.08.2004, 16:35
Versuch´s mal bei den beiden. Radwelt in der Windorfer Straße ist gut aber auch teuer. Generator und Goetze bauen "Custom Made" nach Deinen Vorstellungen und vor allem bei Generator kann man gute Preise erzielen.

Wenn Du bei einem ZEG-Laden an Preisser dachtest wäre ich vorsichtig.

Viel Erfolg

Gerolf

Ohare
04.08.2004, 16:39
okay ich werd bei den beiden mal schauen

nein ich war am Bahnhof bei zweirad eckhardt oder wie der heißt
der hat mir damals ne gute beratung gegeben...

danke für die infos

PS: wenn du die adressen weißt schreib mir mal bitte eine PM

Richie392
04.08.2004, 16:59
Generator und Goetze bauen "Custom Made" nach Deinen Vorstellungen und vor allem bei Generator kann man gute Preise erzielen.

Haben die was mit "Rotor" zu tun, oder verwechsle ich da was? Ich dachte, es gäb da in Leibzsch einen Custom-Bauer, der unter dem Namen "Rotor" vertreibt.
Oder erging es denen etwa ähnlich wie seinerzeit Kraftwerk -> Bergwerk?

Gruß aus Chemnitz :D

bikeaholic
04.08.2004, 17:26
Habe mir vor ein paar Wochen das Cucuma mit der 105er Ausstattung gekauft, habe das Rad im Laden selbst abgeholt. Nach 1300 km bin ich zufrieden bei dem Preis, kann man nicht viel falschmachen. Gewícht und Komponenten sind ok.

Gerolf
05.08.2004, 12:21
Haben die was mit "Rotor" zu tun, oder verwechsle ich da was? Ich dachte, es gäb da in Leibzsch einen Custom-Bauer, der unter dem Namen "Rotor" vertreibt.
Oder erging es denen etwa ähnlich wie seinerzeit Kraftwerk -> Bergwerk?

Gruß aus Chemnitz :D

Ja genau, Rotor ist die Eigenmarke von Generator. Das Konzept find ich zum Teil nicht schlecht, sie sind enorm erfolgreich bei Studenten und irgendwie "alternativen" Leuten. Außerdem arbeiten sie eng mit Rohloffs in Kassel zusammen und haben das Speedhub-Ausfallende entwickelt. Inzwischen haben sie für die Speedhub-Rotoren ein eigenes Händlernetz aufgebaut. Trotzdem ist ihr Sortiment ncht gerade breit gestreut...aber ist schon ein guter Laden.

Was passierte denn mit Bergwerk, die kenn ich als MTB-Schmiede. Hießen die vorher Kraftwerk?

Gruß nach Karl-M....äh....Chemnitz

Gerolf

doctortee
17.08.2004, 09:02
hi bikeaholic,
bin kurz davor, mir auch ein cucuma mit ultegra-gruppe zu holen.
kannst du ein etwas detailierteres statement zu dem rad abgeben? fahrverhalten, steifigkeit usw. im verhaeltnis zur fahrergroesse bzw. zum -gewicht (ich: 1,86 m, 86 kg). wie siehts mit der verarbeitung aus?

vielen dank,
doctortee

tingel
17.08.2004, 12:05
Also mein Bruder (1,92, 75 kg) hat seit einiger Zeit auch ein Cucuma mit 105er. Ich find, es macht nen anständigen Eindruck und bleibt trotz Rahmengröße 62 und Rigida Xena bei knapp unter 9,5 kg. Zum Fahrverhalten kann ich nicht viel sagen, kenne sonst nur mein Principia RC. Fühlt sich angenehm stabil an (wiege allelrdings noch weniger). Einziges Manko, das ich bislang festgestellt habe ist, dass es am Rahmen keine Spannschraube für den Umwerferzug gibt. Das macht´s nicht gerade einfacher, wenn man das Ding doch mal nachstellen muss.

Gerolf
17.08.2004, 12:38
wie siehts mit der verarbeitung aus?

Dicke, nicht unbedingt schöne Schweißnähte, ist aber okay. Steifigkeit? Sollte wohl ausreichen, kann es sein daß dieser Punkt überbewertet wird? Abwerfen wird´s Dich jedenfalls nicht, schätze ich. Und da bei solch preiswerten Alurahmen sowieso kein Leichtbau betrieben wird, sollte das wohl ausreichend funktionieren.

Gerolf

doctortee
18.08.2004, 11:11
danke fuer eure hinweise. das mit den schweissnaehten ist natuerlich nicht so schoen. allerdings kann man fuer den preis auch nicht zu viel erwarten. alternative waere vielleicht ein rad von canyon. die machen gerade bezueglich ihrer rahmen sehr viel tamtam (3fach konifiziert, mehrfache testsieger, ect.). auf der anderen seite muss man bei diesen tests ja auch sehen, wie stark die wirtschaftliche abhaengigkeit des testmagazins vom kunden canyon ist (anzeigen). ich denke, ich gebe dem 'noname' eine chance...

Gerolf
18.08.2004, 11:40
danke fuer eure hinweise. das mit den schweissnaehten ist natuerlich nicht so schoen.

Wenn Du willst, kann ich in den nächsten Tagen mal ein paar Detailfotos einstellen.

Gerolf

doctortee
18.08.2004, 22:18
hi gerolf,

tja, nur zu. seh ich mir gerne mal an!
vielen dank schonmal,

doctortee