PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ISAAC Ultrasonic bzw. Edelschrott!



didi
08.09.2011, 19:28
Defekt wurde beseitigt, alles wieder gut!

VG

M*A*S*H
08.09.2011, 19:40
ärgerlich, in der Tat. Allerdings die Marke Isaac deshalb so in den Kakao zu ziehen ist auch übertrieben...passiert quer beet bei allen Herstellern..

Ich war mit Isaac immer sehr zufrieden...

Beispiel: ein defekter Rahmen einem kleinen Riss (bzw. Lackschaden) wurde mir innerhalb einer Woche getauscht...es gab sogar noch ein *Goodie für den Aufwand für Auf+Abbauen des Rades.




Leider kann ich Produkte des Hauses ISAAC auf keinem Fall empfehlen! An meinem ISAAC Ultrasonic (Kaufdatum 03.2009) wurde an Steuerrohr eine Weitung festgestellt, d.h. Totalschaden. Nun kann ich mich an einem sehr schön gearbeiteten "Edelschrott" erfreuen, leider ist der ISAAC Vertrieb Deutschland der Meinung, nach 2 Jahren kann ein Schaden dieser Art vorkommen, Garantie- bzw. Kulante Schadenregulierung? Fehlgedanke! Gut ist, wenn man einen Radhersteller wählt der eine akzeptable Garantiedauer- und Abwicklung im Schadenfall anbietet und nicht ausschließlich am Abverkauf der Ware interessiert ist!

VG

Litening2004
08.09.2011, 21:05
Das ist sehr ärgerlich und mir unverständlich, wie bei einem derart teurem Rahmen keinerlei Kulanz vom Hersteller kommt.

Hattest Du den Rahmen neu im Fachhandel gekauft? Was sagt Dein Händler?

settembrini
08.09.2011, 22:55
vielleicht eine blöde frage, aber: wie darf man sich denn solch eine "weitung" bei carbon vorstellen? von brüchen hört man ja öfters, von einer "weitung" habe ich, im bezug auf carbon, noch nie was gehört.

zu deinem fall: ich halte es nicht nur für eine frechheit, dir, im falle eines unverschuldeten schadens, einen ersatzrahmen zu verweigern, sondern auch nicht für nicht rechtmäßig, da du (ich habe selbst zwei isaac-räder) auf den rahmen 3 jahre garantie hast.

bei registrierung des rahmens (war natürlich alles noch vor der insolvenz) verlängerte sich die garantie sogar auf 5 jahre-ich habe die regsistrierung natürlich durchgeführt, da ich auf die zusätzlichen zwei jahre nicht verzichten wollte.

insofern dürften sich die firma schwer tun, dir ersatz zu verweigern.
wende dich doch mal direkt an die niederländische isaac-hauptabteilung. ich habe mit denen eigentlich sehr gute erfahrungen gemacht.
lg,

Quarkwade
09.09.2011, 07:48
Im übrigen ist nicht besonders clever dem Hersteller hier per Forum quasi mit dem Hintern ins Gesicht zu springen. Dies zeugt von schlechtem Stil und dürfte Deine Ziel nur wenig befördern. (Würde ich bei Isaac arbeiten und häte das gelesen wäre meine Kulanzbereitschaft jedenfalls jetzt massiv reduziert).
Und geh ruhig davon aus das die Industire sehr genau verfolgt was hier so geschrieben wird. Eine Änderung des Thread-Titels in Richtung: "Hat jemand Tipps für Rahmen-Reklamationen" könnte auch helfen :D

Stefftschik
09.09.2011, 07:55
Im übrigen ist nicht besonders clever dem Hersteller hier per Forum quasi mit dem Hintern ins Gesicht zu springen. Dies zeugt von schlechtem Stil und dürfte Deine Ziel nur wenig befördern. (Würde ich bei Isaac arbeiten und häte das gelesen wäre meine Kulanzbereitschaft jedenfalls jetzt massiv reduziert).
Und geh ruhig davon aus das die Industire sehr genau verfolgt was hier so geschrieben wird. Eine Änderung des Thread-Titels in Richtung: "Hat jemand Tipps für Rahmen-Reklamationen" könnte auch helfen :D

Er hat es ja schon versucht und dass er sauer ist kann ich gut verstehen. Und etwas das ohnehin schon nicht vorhanden ist (Kulanz/Kundenorientierung), kann man kaum noch weiter reduzieren.
Eine Weitung am Steuerrohr, wenn es so ist wie er schreibt, sollte auch nach 10 Jahren nicht vorkommen...


Stefftschik

diemaus99
09.09.2011, 07:57
Kommt natürlich auch darauf an, wie man es macht....

Stefftschik
09.09.2011, 08:02
Kommt natürlich auch darauf an, wie man es macht....

Das stimmt, vielleicht war er da schon etwas "ungeschickt"....

Cubeteam
09.09.2011, 09:19
Das spezielle Problem bei Isaac ist, wenn ich mich nicht vertue, die Firma rein gar nichts mehr mit der alten zu tun hat.
Inwiefern da nur die Namensrechte gekauft wurden und ob die deshalb überhaupt für die Garantie und Gewährleistungsfragen der alten Räder zuständig sind, weiß ich nicht.

Kauft Giant, da ist ab 2012 Lebenslage Garantie drauf und die gehen bestimmt nicht so schnell Pleite :D

Ruhrradler
09.09.2011, 09:34
Im übrigen ist nicht besonders clever dem Hersteller hier per Forum quasi mit dem Hintern ins Gesicht zu springen. Dies zeugt von schlechtem Stil und dürfte Deine Ziel nur wenig befördern. (Würde ich bei Isaac arbeiten und häte das gelesen wäre meine Kulanzbereitschaft jedenfalls jetzt massiv reduziert).
Und geh ruhig davon aus das die Industire sehr genau verfolgt was hier so geschrieben wird. Eine Änderung des Thread-Titels in Richtung: "Hat jemand Tipps für Rahmen-Reklamationen" könnte auch helfen :D

Es ist doch kein schlechter Stil, seine Erfahrungen hier zu posten. Schliesslich hat es der TE doch versucht mit Isaac zu klären. Wenn sich diese Firma so abwiegelnd verhält, dann ist es doch wichtig, dass dies bekannt wird.

Und wenn sie mitlesen sollten: Umso besser! Denn eigentlich müsste dann (wenn man klug wäre), die Kulanzbereitschaft von Isaac nicht sinken, sondern steigen. Das Ziel von Isaac müsste eigentlich sein, dass sie das Problem lösen, um Neukunden nicht abzuschrecken. Oft ist es doch erst die Veröffentlichung (in Foren oder der Presse), die Firmen zum Umdenken motiviert, dass weiss ich aus beruflicher Erfahrung.

Natürlich macht der Ton die Musik, wie hier auch geschrieben wurde und selbstverständlich sollte man erst dann an die Öffentlichkeit gehen, wenn die übliche Vorgehensweise der Reklamation/ Kulanzantrag gescheitert sind - aber dann macht eine Veröffentlichung sehr viel Sinn.

Tristero
09.09.2011, 10:09
Das spezielle Problem bei Isaac ist, wenn ich mich nicht vertue, die Firma rein gar nichts mehr mit der alten zu tun hat.
Inwiefern da nur die Namensrechte gekauft wurden und ob die deshalb überhaupt für die Garantie und Gewährleistungsfragen der alten Räder zuständig sind, weiß ich nicht.



Mag ja sogar sein, aber wenn die das so sehen, hätten sie sich auch den Kauf der Namensrechte sparen können. So müssen sie mit dem Ärger leben - oder eben den ein oder anderen defekten Altrahmen austauschen. Sollte sie auch nicht in den Ruin treiben.

settembrini
09.09.2011, 10:18
Das spezielle Problem bei Isaac ist, wenn ich mich nicht vertue, die Firma rein gar nichts mehr mit der alten zu tun hat.
Inwiefern da nur die Namensrechte gekauft wurden und ob die deshalb überhaupt für die Garantie und Gewährleistungsfragen der alten Räder zuständig sind, weiß ich nicht.Kauft Giant, da ist ab 2012 Lebenslage Garantie drauf und die gehen bestimmt nicht so schnell Pleite :D


also, als isaac wieder auf den markt kam, hieß es explizit, sie würden sich auch um garantiefälle, die alten isaacs betreffend, kümmern.

ich konnte davon sogar schon gebrauch machen, da sie mir eine gabel(vorsorglich) ausgetauscht haben.

ich habe mich aber direkt an die niederländische abteilung gewandt.

die deutsche vertretung habe ich auch mal angeschrieben...nie eine antwort erhalten.

ich bin mir nicht sicher, ob es dort so rund läuft, der verkauf der räder scheint hierzulande auch, vorsichtig ausgedrückt, eher schleppend zu laufen, ob man es sich aus dieser position heraus erlauben sollte, angestammte kundschaft zu vergraulen, lasse ich mal dahingestellt sein....

kann mir nochmal einer der fachleute kurz darlegen, wie das phänomen "steuerrohrweitung" bei carbon man sich vorstellen kann?

Clouseau
09.09.2011, 10:21
Mag ja sogar sein, aber wenn die das so sehen, hätten sie sich auch den Kauf der Namensrechte sparen können. So müssen sie mit dem Ärger leben - oder eben den ein oder anderen defekten Altrahmen austauschen. Sollte sie auch nicht in den Ruin treiben.

Warum? Wenn Sie mit dem Rechtsvorgänger nichts zu tun haben...

...in einer Firma hast du sicherlich auch keine Lust für das Zeugs deines Vorgängers gerade stehen zu müssen.

Gruß

C.

454rulez
09.09.2011, 10:29
nix für ungut, aber:
die firmen haben ja auch kein problem damit, sich auf "ihre" geschichte zu berufen, so z.b. aktuell auch die aktuellen isaac-"besitzer", zitat homepage:

"The Isaac story
Isaac was formed in 2001...."

ähnlich meiner erfahrung nach auch die aktuellen "principia", welche sich explizit auf ihre großartige geschichte und innovationen berufen (gibt ja sogar ein "20th-anniversary"-pdf), aber wohl keine lust haben, sich mit reklamationen von "altfahrzeugen" zu beschäftigen

settembrini
09.09.2011, 12:11
leute, macht es nicht komplizierter, als es ist:

1.isaac zeichnet ausdrücklich auch für garantiefälle, die "alten" modelle betreffend, verantwortlich:

"Außer der Qualität zählt natürlich auch die Betreuung nach dem Kauf. Lizenzinhaber der Marke ist seit diesem Jahr der niederländische Qualitätsimporteur Tehava, der für zuverlässige Garantien steht. Sollten Sie wider Erwarten etwas an den Rahmen auszusetzen haben, sowohl bei den neuen als auch bei den zuvor verkauften Modellen, wenden Sie sich bitte an Tehava. Ein wichtiger strategischer Zug für ISAAC`s weitere Entwicklung zur absoluten Spitzenmarke in ihrem Segment."

http://www.light-bikes.de/website/new/2009/10/14/isaac-ist-zuruck-auf-dem-markt

2.wenn es sich bei didis rahmen um einen sachmangel handelt, hat er demzufolge anspruch auf ersatz-wie gesagt, die garantiedauer für die "alten" modelle betrug 5 jahre, nach registrierung des rahmens. didis rahmen ist 2,5 jahre alt.

mein tip, wie gesagt, an den te: niederländische hauptstelle kontaktieren.

TCR Advanced SL
09.09.2011, 13:27
Kauft Giant, da ist ab 2012 Lebenslage Garantie drauf und die gehen bestimmt nicht so schnell Pleite :D

cool, das Vertrauen in die eigenen hochwertigen Produkte steigt also immer mehr. Meiner hat ja "nur" 5 oder 10 Jahre (glaube 10).
Ist aber auch schon verdammt geiles Zeug. Wenn der TCX Advanced nur nicht so teurer wäre...

[k:swiss]
09.09.2011, 15:22
Kauft Giant, da ist ab 2012 Lebenslage Garantie drauf und die gehen bestimmt nicht so schnell Pleite :D


Das hat ja auch nen Grund.

Cubeteam
09.09.2011, 16:36
;3687321']Das hat ja auch nen Grund.

musst du mir nicht sagen ;)

Corridore
11.09.2011, 10:21
Gut ist, wenn man einen Radhersteller wählt der eine akzeptable Garantiedauer- und Abwicklung im Schadenfall anbietet und nicht ausschließlich am Abverkauf der Ware interessiert ist!


Das klingt mir nicht nach einem Kauf beim Fachhändler.

Wer sein Material beim Billig-Verramscher auf EBay kauft, ist meiner Meinung nach selber Schuld. Gerade Isaac-Rahmen wurden mehrfach durch solche Aktionen an den Mann gebracht. Falls es so war: Kein Mitleid meinerseits.

Falls Du den Rahmen bei einem seriösen Fachhändler gekauft hast:
Die Reklamation ist eigentlich dessen Sache, wundert mich daher, dass Du das selbst machst. Spricht also für Variante 1....

Aber vielleicht magst Du uns ja über die genauen Umstände des Kaufs erleuchten, bevor wir hier im dunkeln tappen und Du das Label Isaac hier weiter schmähst?

454rulez
11.09.2011, 14:11
ich warte aber immer noch auf eine genaue beschreibung oder besser noch ein foto des defekts - unter "weitung" kann ich mir eigentlich nix vorstellen :confused:

Cubeteam
11.09.2011, 14:37
Grundsätzlich sieht eine Weisung des Steuerrohrs so aus, dass es einfach nicht mehr hundert prozentig rund ist, sondern im oberen Bereich minimalst nach vorne und im unterem Bereich nach hinten geweitet ist. Kann man in den meisten Fällen so gut wie gar nicht mit dem bloßen Auge erkennen, aber auch mit neuen Lagern ist der Steuersatz meist nicht mehr Spielfrei einstellbar.

Passieren tut dies meist durch langes fahren mit zu lockerem Steuersatz, also Anwenderfehler.

Stefftschik
11.09.2011, 15:00
Grundsätzlich sieht eine Weisung des Steuerrohrs so aus, dass es einfach nicht mehr hundert prozentig rund ist, sondern im oberen Bereich minimalst nach vorne und im unterem Bereich nach hinten geweitet ist. Kann man in den meisten Fällen so gut wie gar nicht mit dem bloßen Auge erkennen, aber auch mit neuen Lagern ist der Steuersatz meist nicht mehr Spielfrei einstellbar.

Passieren tut dies meist durch langes fahren mit zu lockerem Steuersatz, also Anwenderfehler.

Ja, das ist korrekt...

settembrini
11.09.2011, 17:43
Grundsätzlich sieht eine Weisung des Steuerrohrs so aus, dass es einfach nicht mehr hundert prozentig rund ist, sondern im oberen Bereich minimalst nach vorne und im unterem Bereich nach hinten geweitet ist. Kann man in den meisten Fällen so gut wie gar nicht mit dem bloßen Auge erkennen, aber auch mit neuen Lagern ist der Steuersatz meist nicht mehr Spielfrei einstellbar.

Passieren tut dies meist durch langes fahren mit zu lockerem Steuersatz, also Anwenderfehler.

danke, das jemand netterweise das phänomen "weitung des steuerrohres" sich zu erklären erbarmt. ich habe zwar auch schon zweimal darum gebeten, aber offensichtlich ist es nicht bemerkt worden?:rolleyes:

es wird also der begriff "anwenderfehler" nun neu eingebracht.

Cubeteam
11.09.2011, 18:34
es wird also der begriff "anwenderfehler" nun neu eingebracht.

90% aller Defekte sind Anwenderfehler :rolleyes: