PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Achtung bei Bianchi-Superschnäppchen von privat



Martin #4485
20.09.2011, 10:59
1426. Schadensträchtiger Einbruchdiebstahl in Radsport-Fachgeschäft - Neuhausen
Im Tatzeitraum am Samstag, 10.09.2011 bis Montag, 12.09.2011, hebelten bislang unbekannte Täter eine Seitentür eines Radsport-Fachgeschäfts in Neuhausen, welches seine Waren hauptsächlich über das Internet vertreibt, auf und gelangten so in die Geschäftsräume.
Dort entwendeten sie außer einem Laptop und einer Musikanlage ausschließlich hochwertige Fahrräder der Marke Bianchi, Ersatzteile für hochwertige Räder sowie Sportbekleidung der aktuellen Kollektion.
Zum Abtransport der entwendeten Gegenstände dürfte ein größeres Fahrzeug (Transporter bzw. Klein-Lkw) verwendet worden sein.

Zeugenaufruf:
Wer hat zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Nymphenburger Str. 91 gesehen?
Wo wurden hochwertige Fahrräder der Marke Bianchi sowie Radsportbekleidung der gleichen Marke zum Kauf angeboten?
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

carbonfresser
20.09.2011, 11:06
welche modelle waren es denn genau...? welche teile....?

Martin #4485
21.09.2011, 20:36
Saluti sportivi

Matze89
23.09.2011, 14:11
Was ist denn bei Bianchi ein Superschnäppchen? Hab da leider gar keine Ahnung was da "normal" ist!
Ich habe nämlich eine Carbonrad von Bianchi (Ultegra und Fulcrum 7) gesehen das gerade einmal 5km gelaufen sein soll. Preis 1500.
Privater Verkäufer, weitere Infos und richtige Bilder soll es nur auf Anfrage geben. Die dazugehörige Rufnummer ist aber ein Festnetzanschluss wozu auch eine Anschrift zu finden ist, ich meine wenns geklaut wäre würde das doch niemand machen oder?
Was meint ihr ? Könnte das eins der Räder sein?
Martin 4485 hat das nur gepostet oder hat er auch weitere Infos?

Marco Gios
23.09.2011, 14:24
Was meint ihr ? Könnte das eins der Räder sein?


Naja, bei 1500km sollten ein paar wenige Gebrauchsspuren wie Bremsabrieb oder etwas eingeschwärze Kettenschmieren etc. zu finden sein, die dürften die geklauten Räder nicht haben und die werden sicher auch nicht "auf gebraucht geschminkt".

Matze89
23.09.2011, 14:26
Es soll 1500 Euro kosten!
Gelaufen sein soll es eben erst 5km, das ist das was mich doch etwas wundert.

Marco Gios
23.09.2011, 14:38
Es soll 1500 Euro kosten!
Gelaufen sein soll es eben erst 5km, das ist das was mich doch etwas wundert.

Ach ja, verlesen - ok, dann würde ich in jedem Fall nach der Händlerrechnung fragen, die sollte ja wohl vorliegen.

Martin #4485
30.09.2011, 20:49
Das war die ungekürzte Originalmeldung der Münchner Polizei.
Wenn,
dann können die mehr sagen.

Martin #4485
07.10.2011, 23:03
Ihm wurden Bikes für 120 000 Euro gestohlen
Münchens größter Radlklau: Täter gefasst:Applaus:


München - Der Polizei ist ein besonders dreister Radl-Dieb ins Netz gegangen: Der 31-Jährige räumte einen kompletten Fahrradladen mit Bikes im Wert von 120 000 Euro aus. Wie die Beamten ihm auf die Schliche kamen:

http://www.tz-online.de/aktuelles/muenchen-zentrum/muenchens-groesster-radlklau-taeter-gefasst-1437190.html